BAHLSEN

Brandt, Carl Brandt

Mit der Gründung 1889 ging es lecker los. Gebäck ist direkt dabei, in Form des berühmten Leibniz Butterkeks, der 1994 sogar in frischhaltender Verpackung daherkommt. Nach 1945 ging es zum Glück weiter und mit der Zeit kamen weitere Produkte, Werke und Vertriebsgesellschaften hinzu. Einige Firmen / Marken werden übernommen, darunter auch Brandt. 2021 ist Bahlsen ein riesiger Konzern und ein neues Design wurde eingeführt.



BRANDT KNUSPER MICH TOMATE

Brandt Knusper Mich Tomate

Pikanter Zwieback mit Tomaten und Oregano. “Gebacken mit Sonnenblumenöl”

 

[Werbung] Das vorgestellte Produkt / die Produkte wurden für den Beitrag / den Produkttest regulär im Handel erworben. Die Inhalte des Beitrags wurden anhand eines vorliegenden Produktes zusammengestellt und sind nicht durch dritte beeinflusst.

  

Die Zutaten: Mehl (Weizen, Weizenvollkorn, Dinkel), Sonnenblumenöl, getrocknete Tomaten (5%) (Tomatenflocken, Tomatenpulver), Hefe, Gerstenmalzextrakt, Zucker, Weizenprotein, Speisesalz, gerebelter Oregano (0,7%), Invertzuckersirup, Emulgator (Sojalecithine), Mehlbehandlungsmittel (Ascorbinsäure)

 

In der Packung sind 120g. Auf 100g kommen ca. 6,3g Zucker und 1,09g Salz.

 

Beim Brandt Knusper Mich Zwieback in der Geschmacksrichtung Tomate, finden wir einen pikanten Zwieback mit Tomaten und Oregano vor. Es sind dünne und flache Scheiben, die eine orangene Farbe und Lufteinschlüsse haben. Man sieht auch einzelne Kräuterstücke im Teig. Die Stücke haben die Konsistenz von Zwieback, sind dabei aber ggf. etwas lockerer. Knusprig und bröselig sind die Stücke aber auf jeden Fall. Im Duft findet sich ein gutes, nicht zu kräftiges Tomatenaroma, dazu Oregano und eine leichter Duft des Zwiebacks.

 

Beim Verzehr gibt es insgesamt gesehen eher leichte Aromen, also ein leichter Geschmack, mild tomatig, würzig vom Oregano und auch mal dezent leicht säuerlich angehaucht. Der Geschmack kommt fein am Eigengeschmack des Teiges vorbei und ist nicht zu kräftig. Im Nachgeschmack gibt es ebenfalls eine leichte Tomaten- und eine leichte säuerliche Note.

 

Fazit:

Der Geschmack ist gut abgestimmt und nicht zu kräftig, aber dafür stellenweise auch fast etwas zu mild. Der Geschmack ist einfach, passt aber zu einem mediterranen Umfeld.  Insgesamt zum Knabbern ganz lecker, aber auch nicht weltbewegend. Allerdings isst man die Stücke ggf. auch nicht pur :)

 

Tipp: Passt bestimmt gut zu Oliven

BRANDT KNUSPER MICH 7 KRÄUTER

Brandt - Knusper mich - 7 Kräuter

 

[Werbung] Aus dem Brandnooz Paket – Juni & Juli Box 2016

 

Was haben wir denn hier? Brotstücke bzw. etwas Zwieback-ähnliches mit Kräutern, um genau zu sein 7 Kräutern.

 

  

Das hier sind einige der Zutaten: Getreidemehl (Weizen, Weizenvollkorn, Dinkel), Palmöl, Frischhefe, Gerstenmalzextrakt, Salz, Zucker, Kräutermischung (0,8%) (Basilikum, Fenchel, Majoran, Oregano, Petersilie, Rosmarin, Thymian), Invertzucker. Glaubt mir, die 0,8% Kräuter reichen vollkommen aus.

 

Pro 100g kommen ca. 0,6g Zucker.

 

Verpackung:

Karton mit einem auffallenden aber auch noch schlichtem Design. Die Farben sind eher dunkler gehalten und die Packung wirkt dadurch natürlich und angenehm. Auf der Verpackung sind Zeichnungen von Kräutern abgebildet und dazwischen stehen einzelne Wörter die einem Nutzungshinweise geben :) Knabbern, belegen oder z.B. dippen!

  

Optik + Duft: In der Packung sind bereits geschnittene Stücke, die appetitlich aus sehen. Alle Stücke sind sehr gleichmäßig gefärbt und auch von der Teig Optik und den Kräutern im Teig ist alles sehr einheitlich. Es Duftet nach Kräutern, dabei ist der Duft eher nur von nahmen wahrzunehmen, dafür dort dann stark aber angenehm. Der Duft kommt mir sehr bekannt vor, klar von den Kräutern, aber ich meine von irgendeinem Lebensmittel. Der Duft hat eine klare Linie, d.h. man nimmt nicht die einzelnen Kräuter war.

 

Geschmack: Am Anfang bemerkt man ein schönes Knuspern und die krosse Art, ähnlich oder gleich einem Zwieback. Eine sehr angenehme Textur, knusprig und locker leicht. Meiner Meinung nach lockerer als bei einem Brandt Zwieback, auch wenn es sich hier, laut Hersteller, ebenfalls um einen Zwieback handelt. Trotz der relativen Knusprigkeit, krümeln die Stücke nicht sonderlich.

  

Fazit:

Knusprig, irgendwie locker und hat einen tollen Geschmack, auch wenn man die Kräuter nicht einzeln wahrnimmt. Optisch sind die Zwiebackstücke auch zum servieren geeignet und man kann sie zu allem möglichen essen, oder halt pur (ist auch lecker!). Da der Geschmack sehr gleichbleibend ist, muss man den Geschmack mögen, denn die einzelnen Kräuter wechseln sich nicht mit Ihren eigenen Geschmacksmerkmalen ab. Hoffentlich isst man sich nicht an diesem Geschmack satt. Meine Packung ist nach einem Nachmittag schon bis auf zwei Stücke weg :) 

CARL BRANDT KÜRBISKERNE MIT GEBRANNTER ZUCKERKRUSTE, MIT VANILLE

KÜRBISKERNE MIT GEBRANNTER ZUCKERKRUSTE, MIT VANILLE

von Carl Brandt. Gebrannte Kürbiskerne mit karamellisierter Zuckerkruste und Vanillegeschmack

 

Die Kürbiskerne gibt es nicht nur mit reiner Zuckerkruste, sondern auch mit Vanillegeschmack! Hier werden dann ca. 57% Kürbiskerne, Zucker und natürliches Vanille-Aroma (enthält Milch) verarbeitet.

 

Die Verpackung fällt ein wenig mehr auf, danke der hellen Farbgebung. Die Aufschrift Kürbiskerne mit gebrannter Zuckerkruste weckt Interesse und unten gibt es noch ein Sichtfenster mit Blick auf den Inhalt.

 

Der Geruch: Ein ganz leichter hauch von Vanille, was man aber nur als Vanille erkennt weil man es weiß. Generell ist der Duft, wie bei den Zuckerkrusten Kernen ohne Vanille, eher wie Laugengebäck.

 

Es knuspert, allerdings weniger als bei der anderen Sorte Kürbiskerne mit Zuckerkruste    und dann kommt ein leichter Vanillegeschmack, abgeschlossen vom Geschmack des Kürbiskerns. Diese Sorte ist weniger süß, hat dafür aber einen guten Geschmack mit dezenter Vanille und viel Kürbiskerngeschmack.

 

Nicht ganz so knusprig aber immer eine schöne Konsistenz und ein Geschmack der mir gefällt. Es ist nicht sonderlich süß, hat aber auch nicht mehr die pure herbe Note der Kürbiskerne. Die ganz leichte Vanillenote passt super zum Kürbiskern, ist aber auch nicht zu dominant vertreten. Lecker.  

 

Auch bei dieser Sorte ist das verlangen nach mehr nicht ganz so schlimm beeinflusst wie bei Pistazien oder Erdnüssen :)

 

https://blackedgold.wordpress.com/2016/01/23/kuerbiskerne-mit-gebrannter-zuckerkruste-mit-vanille/

23. JANUAR 2016 BLACKEDGOLD.COM

CARL BRANDT KÜRBISKERNE MIT GEBRANNTER ZUCKERKRUSTE

KÜRBISKERNE MIT GEBRANNTER ZUCKERKRUSTE

von Carl Brandt. Gebrannte Kürbiskerne mit karamellisierter Zuckerkruste

 

Die Verpackung ist nun nicht die auffälligste aber die Aufschrift weckt Interesse. Kürbiskerne mit gebrannter Zuckerkruste. Am unteren Ende der Verpackung gibt es ein kleines Sichtfenster zum anschauen der Kerne.

 

Der Geruch: Erinnert, vielleicht am ehesten, an Laugengebäck.

 

Gebrannte Kürbiskerne mit karamellisierter Zuckerkruste, dabei werden Kürbiskerne (ca. 55%), Zucker und Karamellzuckersirup zu einer kleinen Knabberei kombiniert.

 

Die Kerne mit der Kruste sind knusprig und lassen sich prima weg knabbern. Die Zuckerkruste schmeckt dabei angenehm süß, nicht ganz so intensiv wie bei gebrannten Mandeln aber doch ähnlich. Die Kern – Zuckerkrusten Kombination passt gut zusammen.

 

Nach dem ersten knuspern kommt der leicht süße Geschmack, gefolgt vom etwas herberen Kürbiskern-Geschmack.

 

Die Kerne sind gut zum Knabbern und hat nicht zu viel auf mal. Kürbiskerne bringen Abwechslung zu Chips oder Keksen und lassen sich z.B. einfach in kleine Schüsseln aufteilen. Damit kann man die dann auch gut auf den Tisch stellen wenn Besuch da ist.

 

Dabei fällt mir noch auf das die Kerne, zumindest bei mir, nicht so ein verlangen nach mehr auslösen wie z.B. Pistazien oder Erdnüsse. ist doch auch mal was :)

 

https://blackedgold.wordpress.com/2016/01/23/kuerbiskerne-mit-gebrannter-zuckerkruste/

23. JANUAR 2016 BLACKEDGOLD.COM 3 KOMMENTARE


[Werbung] Die vorgestellten Produkte, die aufgeführten Beiträge, die Produkttest wurden anhand eines vorliegenden Produktes erstellt und sind nicht durch Dritte beeinflusst. Beiträge mit zur Verfügung gestellten Produkten sind am Beitrag gesondert gekennzeichnet.  

Sofern nicht gesondert gekennzeichnet, wurden die vorgestellten Produkte (o.ä.) für den Beitrag / den Produkttest regulär im Handel erworben.


Haftungsausschluss: Die Beiträge und weitere Inhalte der Webseite wurden sorgfältig und unter Einbezug des uns jeweils bekannten aktuellen Informationsstand zusammengestellt. Da für die Beiträge und weitere Inhalte (ausgenommen die Pflichtinformationen) die Aktualität, Vollständigkeit und Korrektheit nicht garantiert werden kann, sind diese Inhalte nicht rechtlich verbindlich (rechtlich verbindlich sind die gesetzlichen Pflichtinformationen wie die Datenschutzerklärung und das Impressum). Bitte prüfen Sie Angaben zusätzlich selbstständig u.a. auf Aktualität, Vollständigkeit und Korrektheit. Bitte prüfen Sie zusätzlich die Angaben auf Verpackungen, da nur diese verbindlich sind. Angaben zu Produkten können sich ändern. Auch Angaben auf Webseiten der Hersteller sind nicht immer identisch mit Angaben auf Produktverpackungen aus dem Handel. Verbindliche Angaben zu einem Produkt finden Sie auf den Original-Verpackungen, z.B. wenn Sie ein Produkt erwerben.  

BlackedGold führt Produkttests & Rezensionen. BlackedGold ist nicht der Hersteller der Produkte und gehört auch nicht zu Herstellern. BlackedGold ist kein Händler und bietet keine der vorgestellten Produkte zum Kaufen an.

 

This is a product-testing-blog. BlackedGold is not the manufacturer of the products and does not belong to manufacturers. BlackedGold is not a retailer and does not offer any of the featured products for sale.