PRINGLES

Die Verpackungen sind längliche Röhren mit einem Kunststoffdeckel. Darunter ist noch eine Abdeckung, die man erst abreisen muss. In den Packungen ist relativ wenig Bruch.


PRINGLES FLAME GRILLES STEAK FLAVOUR

Pringles Flame Grilles Steak Flavour

 

Die Zutaten: Kartoffelpüreepulver, pflanzliche Öle (Sonnenblume, Mais), Reismehl,  Weizenstärke, Maismehl, gegrillte Steak-Würzmischung (Aromen {Milch}, Geschmacksverstärker {Mononatrium, Dinatriumguanylat, Dinatriuminosinat}, Zucker, Zwiebelpulver, Rindfleischpulver, Hefeextrakt, Säuerungsmittel {Citronensäure}, Säureregulator {Natriumcitrate}, Farbstoff {Paprikaextrakt}, Laktose {Milch}, Raucharomen), Emulgator (E471), Maltodextrin, Speisesalz, Farbstoff (Annotto).

 

In der Packung sind 200g. Auf 100g kommen ca. 2,4g Zucker und 1,6g Salz.

 

Steak bei Chips? Ich bin gespannt! Optisch und in der Konsistenz finden sich hier die erwarteten und üblichen Pringles Chips. Die Chips sind abgerundet gebogen und in der Packung gestapelt, daher auch der Name Stapelchips. Der Duft ist dann der erste Interessante Punkt: es duftet so, wie man es auch als Fleisch wahrnehmen kann, ein wenig so wie Braten oder Bratensoße und damit ganz gut. Wie Steak würde ich den Duft nicht direkt beschreiben. Auch eine zweit Meinung kommt zum selben Schluss.

 

Beim Verzehr haben die Chips eine knusprige Erscheinung und eine angenehme Form.

Der Geschmack ist würzig, man kann etwas Pfeffer schmecken und stellenweise kann es auch kurz wie Pfeffer Soße wirken. Das Aroma insgesamt ist mit einer gewissen Tiefe versehen. Eine leichte Herbe kommt ebenfalls vor, wird aber direkt wieder von einer Süße abgefangen. Nun kommt eine Art Fleischgeschmack hinzu. Der Geschmack mach einen sehr guten Eindruck und ist mal mehr oder weniger in Richtung Fleisch gehend.

Beim probieren würde ich ganz am Anfang, durch den würzigen Anteil, u.a. mit dem Pfeffer, tatsächlich zu Steak tendieren, aber gegen Mitte bis Ende ist es für mich wieder deutlich mehr in Richtung Braten, was mir persönlich aber ganz gut gefällt. Der Geschmack ist gleichmäßig, aber nach mehreren Chips etwas salzig.

 

Fazit:

Weniger Steak, dafür eher Braten oder Bratensoßen, was auch sehr lecker ist. Für meinen Geschmack sind die Chips dabei ein wenig zu salzig, aber dürften dem allgemeinen Chips-Bild entsprechen und damit für die meisten ganz regulär gesalzen sein. Insgesamt passt hier die Optik, die Konsistenz, die Gleichmäßigkeit im Geschmack und auch der Geschmack ist gut, nur wie gesagt, nicht direkt Steak.

 

Anmerkung: Nach dem öffnen der Packung riecht man den Duft der Chips im Raum.

 

Im Blog Veröffentlicht am 1. Nov. 2018

Pringles Original Minis

Pringles Minis Original

 

Duftet nach einfachen Katoffelchips und hat einen recht typischen Geschmack für diese Art von gepressten Chips. In der Packung sind kleine Chips. Es gibt einen leichten herzhaften Kartoffelgeschmack mit mild salziger Note die eher nicht im Vordergrund steht. Der Geschmack ist nicht spektakulär aber gut.

 

Aus der brandnooz #stayathome Box 2020. 17 Produkte in einer Box ; Box gab es als Angebot nach der Umfrage zu einer vorherigen Box. Ob es die auch regulär gibt, weiß ich nicht.

 

[Werbung] Das vorgestellte Produkt / die Produkte wurden für den Beitrag / den Produkttest regulär im Handel erworben. Die Inhalte des Beitrags wurden anhand eines vorliegenden Produktes zusammengestellt und sind nicht durch dritte beeinflusst.

PRINGLES PIZZA FLAVORED

Pringles Pizza Flavored

 

Die Zutaten (Angaben vom Import Aufkleber): Getrocknete Kartoffeln, Pflanzenöl (enthält ein oder mehrere: Maisöl, Baumwollsamenöl, Sojabohnenöl und/oder Sonnenblumenöl), Maismehl, Weizenstärke und Maltodextrin, enthält 2% oder weniger: Reismehl, Salz, Molke, Traubenzucker, Mononatriumglutamat, Getrocknete Tomate, Zucker, Knoblauchzucker, Chedder-Käse (Pasteurisierte Milch, Käsekulturen, Salz, Enzyme), Gewürze, natürliche und künstliche Aromen, Zwiebelpulver, Apfelsäure, Allurarot AC, Zitronensäure, Autolysierter Hefeextrakt, Natriumcaseinat, Dinatrium-Inoinat, Dinatrium-Guanylat und Paprika-Extrakt (Farbe)

 

In der Packung sind 158g. Die Menge an Zucker und Salz sind auf der Verpackung pro Portion angegeben. Eine Portion scheinen 6 Chips zu sein. Pro Portion sollen das ca. <1g Zucker sein. Angaben zum Salz habe ich nicht gesehen, die Chips sind aber vom Gefühl her nicht sehr salzig.

 

Pizza! Das muss man mir nicht 2x sagen. Auch hier bin ich wieder gespannt! Optisch und in der Konsistenz finden sich hier die erwarteten und üblichen Pringles Chips. Die Chips sind abgerundet gebogen und in der Packung gestapelt, daher auch der Name Stapelchips. Der Duft ist interessant und auch bekannt, von Pizza, allerdings auf Chips natürlich ohne die frischen Backaromen, sondern eher die Noten von Tomate und Käse einer Margarita Pizza. Der Duft ist nicht zu aufdringlich, dabei herzhaft und sehr angenehm. Den Duft von frisch gebackener Pizza darf man aber nicht erwarten.

 

Beim Verzehr haben die Chips eine knusprige Erscheinung und eine angenehme Form.  Zuerst startet alles mit einem leichten Chips Geschmack und dann kommt eine Note von Tomate und Käse auf, was am Ende wie eine milde Margarita Pizza schmeckt. Der Geschmack ist leicht und stellenweise auch mal der Grundgeschmack von Chips, aber dann die meiste Zeit eine sehr gute Geschmacksmischung von Pizza.

 

Es hat tatsächlich immer wieder nahezu perfekte Aromen, mit der süße der Tomatensoße und den feinen Noten vom Käse, der leicht über der Tomatensoße liegt.

 

Fazit:

Unerwartet gut, nicht zu salzig und der Geschmack passt zu Pizza Margarita in milder Form. Vielleicht etwas wie kalte Pizza, aber eigentlich eben wie Tomate und Käse auf Chips umgesetzt werde können. Es schmeckt aber insgesamt ganz klar erkennbar wie Pizza und ist damit, meiner Meinung nach eine absolute Empfehlung. Jetzt habe ich Lust auf eine Pizza.

 

Im Blog Veröffentlicht am 9. Nov. 2018

Pringles Rice Fusion Peking Duck with Hoisin Sauce Flavour*

Pringles Rice Fusion Peking Duck with Hoisin Sauce Flavour*

 

Diese Chisp haben einen intensiven Duft, vor allem direkt an der Packung. Im Duft ist es zuerst säuerlich, wechselt dann zu einem würzigen Duft und schließt in einem Duft ab, der vermutlich Ente ist? Es hat zumindest evtl. eine Note am Ende, die man bei Geflügel finden könnte. Der Duft an einzelnen Chips ist etwas tiefer / herber als in der Masse aus der Verpackung.

 

Im Geschmack ist es auch säuerlich, aber nicht so stark und die Gewürze sind etwas mehr im Vordergrund. Anis merkt man im Geschmack. Es gibt einen Mix aus diversen Gewürznoten und vermutlich ein Aroma von Peking Ente, was aber auch einfach als würziges Aroma angesehen werden kann.

PRINGLES SCREAMIN‘ DILL PICKLE

Pringles Screamin' Dill Pickle

Artificially Flavored

 

Die Aufschrift "Artificially Flavored" steht nebenbei direkt unter der Frontaufschrift, also direkt unter "Pickle" und man kann sie so gut wie nicht lesen. Auch nur bei einem geringen Abstand ist diese Aufschrift nicht mehr sichtbar, da sie extrem dünne Linien hat und weiß/ grün auf grün wirkt. Wenn diese Aufschrift da stehen muss, aus rechtlichen gründen, dann ist es nicht gut umgesetzt / ggf. eine Lücke in Regelungen. Wenn die Aufschrift da nur so "zum Spaß" steht, ist sie unsinnig, da nicht lesbar.

 

Die Zutaten (nach Angaben vom Import-Aufkleber): Getrocknete Kartoffeln, Pflanzenöl (enthält eines oder mehrere der folgenden Bestandteile: Maisöl,  Baumwollsamenöl, Sojabohnenöl und/oder Sonnenblumenöl), Maismehl, Weizenstärke, Maltodextrin und Reismehl, enthält 2% oder weniger: Salz, Dextrose, Natriumdiacetat,  Molke, Laktose, Mononatriumglutamat, Zitronensäure, Dillgewürz, Dillgurkengewürzextrakt, Zwiebelpulver, Knoblauchpulver, natürliches Aroma und Tapioca-Dextrin.

 

In der Packung sind 158g. Die Menge an Zucker und Salz sind auf der Verpackung pro Portion angegeben. Eine Portion scheinen 6 Chips zu sein. Pro Portion sollen das ca. <1g Zucker sein. Angaben zum Salz habe ich nicht gesehen, die Chips sind aber vom Gefühl her nicht sehr salzig.

 

Dill ist mein Lieblingsgewürz :) Daher habe ich mich auf diese Sorte gefreut. Aber Dill und Gurke bei Chips? Da muss ich probieren um mir einen Eindruck zu verschaffen.

 

Optisch und in der Konsistenz finden sich hier die erwarteten und üblichen Pringles Chips. Die Chips sind abgerundet gebogen und in der Packung gestapelt, daher auch der Name Stapelchips.

 

Die Chips haben einen authentischen und angenehm intensiven Dill-Duft, sowie eine leichte säuerliche Note. Im Hintergrund kommt ab und an ein Hauch des Eigengeruchs der Chips durch, man muss sich dafür aber schon drauf konzentrieren. Der Duft von Dill ist nebenbei recht perfekter und auch die Interpretation zu Gurke passt. Der Duft ist soweit wirklich sehr gut.

 

Also weiter zum Geschmack: hier gibt es eine leichte Note von Kartoffelchips, die sich etwas in den Hintergrund legt. Der Geschmack von Dill ist weiterhin gut, etwas milder als im Duft, aber ok. Die säuerliche Note der "Gurke" ist im Geschmack deutlicher mit dabei und übertönt leider auch etwas den Dill. Gurke selbst ist es im Geschmack weniger, sondern eher einfach nur säuerlich, ähnlich zu eingelegten Gurken. Nach dem die Packung offen und ein Tag vergangen war, habe ich erneut probiert und da war die säuerliche Note gefühlt etwas milder, aber immer noch recht sauer. Die Chips wirken nahezu nicht salzig, was aber auch am säuerlichen liegen könnte, da es viel übertönt.

 

Fazit:

Dill ist hier nahezu perfekt umgesetzt und so halbwegs gut mit der säuerlichen Note von eingelegten Gurken kombiniert. Generell ist es sehr lecker und sehr interessant, aber leider auch mit dem säuerlichen eine klein wenig zu stark. Stellenweise übertönt die säuerliche Note einfach alles und nimmt im Mund zu viel ein. Wenn man sich daran gewöhnt hat, oder man dies mag, ist die Sorte aber richtig gut im Geschmack. Auch die Chips einen Tag stehen zu lassen und dann erneut zu probieren hat, zumindest gefühlt, die säuerliche Note etwas abgemildert. Insgesamt ganz lecker und es fehlt eigentlich nur etwas weniger säuerliches und es wäre perfekt.

 

Anmerkung: Wie so oft ist das "Artificially Flavored" natürlich schade.

 

Im Blog Veröffentlicht am 6. Nov. 2018

PRINGLES SMOKEY BACON FLAVOUR

Pringles Smokey Bacon Flavour

Knabbergebäck mit geräuchertem Speck-Geschmack ; Stapelchips. “Perfect Flavour in every bite”

 

 

Die Zutaten: Kartoffelpüreepulver, pflanzliche Öle (Sonnenblume, Mais), Reismehl, Weizenstärke, Maismehl, Speck-Würzmischung (Hefepulver, Geschmacksverstärker (Mononatriumglutamat, Dinatriumguanylat, Dinatriuminosinat), Weizenmehl, Zwiebelpulver, Aromen, Raucharoma, Farbstoff (Paprikaextrakt), Knoblauchpulver, Säuerungsmittel (Zitronensäure)), Emulgator (E471), Maltodextrin, Speisesalz, Farbstoff (Annatto).

 

In der Packung sind 200g. Auf 100g kommen ca. 2,6g Zucker und 1,5g Salz.

 

Die Typische Form für Stapelchips und es duftet nach geräuchertem Bacon oder Speck / Schinken. Es ist eine leichte Räucher-Note und damit nicht zu aufdringlich, aber doch aromatisch. Eine leicht würzige oder salzige Note kommt im Duft mit.

 

Wie üblich, sind die Chips mit einer guten Menge an Gewürzen bestreut und entfalten im Mund einen salzigen und leicht würzigen Geschmack. Von den Chips selbst kommt eine leichte Kartoffel-Note. Es schmeckt leicht salzig, aber nicht zu viel und dann kommt eine leichte Räucher-Note mit ganz milden Bacon Geschmack durch. Insgesamt ist es recht mild für Pringles, aber das salzige nimmt nach ein paar Chips schon zu. Der Duft wirkt dann insgesamt stimmiger als der Geschmack, der zügig vom Salz dominiert wird.

 

Fazit:

Etwas milder als bei Pringles sonst, aber damit eigentlich auch besser. Der Geschmack und der Duft passen zum geräucherten Speck und es wirkt stimmig. Im Geschmack nimmt sich leider ab und an das Salz zu viele Anteile und dadurch ist es dann nicht mehr ganz so stimmig. Ansonsten ist es aber lecker.

 

Im Blog Veröffentlicht am 12. Juli 2020

PRINGLES TEXAS BBQ SAUCE

Pringles Texas BBQ Sauce

Knabbergebäck (Stapelchips) mit Texas Barbecuesauce-Geschmack

 

 

Ein helleres Lila ist die Farbe der Verpackung dieser Sorte, welche wohl von der Zwiebel inspiriert wurde? Die Zwiebel ist vorne auf einem BBQ Spieß zu sehen, zusammen mit einer Tomate, Paprika und Chips. Im Hintergrund sieht man einen Grill und über allem wacht das Pringles Gesicht.

 

Die Zutaten: Kartoffelpüreepulver, pflanzliche Öle (Sonnenblume, Mais), Reismehl, Weizenstärke, BBQ-Würzmischung [Zucker, Aromen, Raucharomen, Gewürze, Weizenmehl, Dextrose, Geschmacksverstärker (Mononatriumglutamat, Dinatriumguanylat, Dinatriuminosinat), Säuerungsmittel (Citronensäure, Äpfelsäure), Farbstoff (Paprikaextrakt), Säureregulator (Natriumdiacetat), Zwiebelpulver, Tomatenpulver, Paprikapulver, Senfkörner, Hefeextrakt], Emulgator (E471), Maltodextrin, Speisesalz.

 

Auf 100g kommen ca. 4,5g Zucker. Inhalt der Packung: 190g.

 

Unter dem Kunststoffdeckel findet man noch eine Abdeckung den man erst abreisen muss um an die Chips zu gelangen. Im inneren sieht man dann die Chips. Dann hat man auch schon die Chips in der Hand. Alle sind gleich geformt und mit Gewürzen überzogen. Die Form ist quasi passen für den Mund, d.h. gewölbt wie unten im Bild zu sehen und natürlich sind die Chips dünn und knusprig gehalten. Die Gewürze sind auf der gesamten Oberfläche verteilt und dabei in der Menge recht großzügig aber noch in einem passenden Ausmaß. Die Chips haben einen ganz milden, säuerlichen Duft.

 

Der Geschmack: Der Geschmack ist nicht so wie man im ersten Moment durch "BBQ" denken mag, sondern im positiven etwas dezenter, eigener und frischer. Es gibt eine leichte Zwiebelnote, etwas frische aber auch etwas säuerliches. Grade zu beginn gibt es eine angenehme, leicht säuerliche Note, die auch leicht fruchtig schmeckt. Der Kern des Geschmacks kommt von den Chips und darauf passend die weiteren Gewürze. Die Mischung der einzelne Gewürze verleiht den Chips am ehesten einen Geschmack der in Richtung herzhaftes Brot geht. Die Mischung aus allen Gewürzen ist schwer zu beschreiben aber definitiv lecker und wirkt nicht gekünstelt. Man schmeckt am meisten die säuerliche Apfelnote und natürlich die Zwiebel heraus, aber am Rande kommt dann auch ein wenig die Tomate und Paprika durch.

 

Insgesamt gar nicht so einfach zu beschrieben :) Meine Geschmack trifft diese Sorte von Pringles absolut. Die Chips haben eine sehr gute Abmessung und sind schön knusprig. Die Gewürze sind zwar großzügig auf den Chips, wirken aber nicht übermäßig, wenn auch trotzdem recht intensiv. Die meiste Zeit gibt es bei den Chips eine angenehm frisch wirkende, säuerliche Note und dazu die Zwiebel, was insgesamt eine hervorragende Kombination ab gibt. Die Chips sind nicht über salzen aber dennoch gibt es spätestens im Nachgeschmack einen salzige Note im Mund.

 

Frischer, herzhaft säuerlich und nicht zu stark im Geschmack, genau mein Geschmack!

 

Im Blog Veröffentlicht am 15. Dez. 2016

Pringles Thai Green Curry Flavour

Pringles Thai Green Curry Flavour

Street Food Edition

 

Die Sorte duftet leicht nach Curry, aber mild gehalten. Im Geschmack merkt man eine Note von Kokossoße mit mildem Curry. Es ist eine ganz milde Mischung aus Kokos, Gewürzen und dezenter Schärfe, sowie eine ganz feinen säuerliche Note.

 

Insgesamt wirkt es wie ein mildes Thai Curry und schmeckt ganz gut, kann aber auch schnell etwas viel sein, wenn man das Aroma quasi zu viel hat.

Pringles XTRA Kickin' Sour Cream & Onion

Pringles XTRA Kickin' Sour Cream & Onion

"Intense Xperience"

 

 

Die Sorte duftet wie Sour Cream und vielleicht ab und an mit einer paar Noten, die evtl. schon auf etwas Schärfe hindeuten.

 

Im Geschmack fängt es ganz klar mit Sourcream an. Ein guter Geschmack und angenehm. Die Noten von Zwiebeln und eben Sour Cream passen. Bereits kurz danach oder ca. aber der Mitte des Verzehrs eines Chip, kommt dann eine leichte Schärfe auf, die auch mal eine gewisse Stärke aufweisen kann. Es gibt ein leichtes brennen im Mund, aber nicht stark und dazu weiterhin einen guten Sour Cream Geschmack . Der Geschmack wird durch die Schärfe nicht übertönt.

 

Fazit:

Eine gute Kombination und gibt der Sour Cream eine gewisse Abwechslung.


[Werbung] Die vorgestellten Produkte, die aufgeführten Beiträge, die Produkttest wurden anhand eines vorliegenden Produktes erstellt und sind nicht durch Dritte beeinflusst. Beiträge mit zur Verfügung gestellten Produkten sind am Beitrag gesondert gekennzeichnet.  

Sofern nicht gesondert gekennzeichnet, wurden die vorgestellten Produkte (o.ä.) für den Beitrag / den Produkttest regulär im Handel erworben.


Haftungsausschluss: Die Beiträge und weitere Inhalte der Webseite wurden sorgfältig und unter Einbezug des uns jeweils bekannten aktuellen Informationsstand zusammengestellt. Da für die Beiträge und weitere Inhalte (ausgenommen die Pflichtinformationen) die Aktualität, Vollständigkeit und Korrektheit nicht garantiert werden kann, sind diese Inhalte nicht rechtlich verbindlich (rechtlich verbindlich sind die gesetzlichen Pflichtinformationen wie die Datenschutzerklärung und das Impressum). Bitte prüfen Sie Angaben zusätzlich selbstständig u.a. auf Aktualität, Vollständigkeit und Korrektheit. Bitte prüfen Sie zusätzlich die Angaben auf Verpackungen, da nur diese verbindlich sind. Angaben zu Produkten können sich ändern. Auch Angaben auf Webseiten der Hersteller sind nicht immer identisch mit Angaben auf Produktverpackungen aus dem Handel. Verbindliche Angaben zu einem Produkt finden Sie auf den Original-Verpackungen, z.B. wenn Sie ein Produkt erwerben.  

BlackedGold führt Produkttests & Rezensionen. BlackedGold ist nicht der Hersteller der Produkte und gehört auch nicht zu Herstellern. BlackedGold ist kein Händler und bietet keine der vorgestellten Produkte zum Kaufen an.

 

This is a product-testing-blog. BlackedGold is not the manufacturer of the products and does not belong to manufacturers. BlackedGold is not a retailer and does not offer any of the featured products for sale.