LORENZ

Crunchips, Crustics, Erdnuss Locken, Fluffy Nuts, NicNacs, Pommels, Saltletts

LORENZ CRUSTICS SOUR CREAM & ONION

Lorenz Crustics Sour Cream & Onion Flavour

Erdnüsse in knuspriger Teighülle mit Sauerrahm- und Zwiebel-Geschmack

 

Die Zutaten: Erdnusskerne geröstet (63%), Stärke, Palmöl*, Weizenmehl, Salz, Zucker, Maltodextrin, Süßmolkenpulver, Zwiebelpulver, Sauerrahmpulver, Petersilie, natürliches Aroma (enthält Milcherzeugnisse), Rapsöl, Hefeextraktpulver, modifizierte Stärke, Backtriebmittel: Diphosphate, Natriumcarbonate, Säuerungsmittel: Citronensäure

 

In der Packung sind 110g. Auf 100g kommen ca.7,5g Zucker und ca. 1,6g Salz.

 

Hier haben wir Lorenz Crustics Sour Cream & Onion Flavour, also Erdnüsse in knuspriger Teighülle mit Sauerrahm- und Zwiebel-Geschmack. Sauerrahm und Zwiebel ist ein so klassischer Geschmack bei Knabberartikels und eigentlich für nahezu alle Gelegenheiten geeignet, warum dann nicht auch Erdnüssen :) 

 

Nach dem öffnen duftet es nussig leicht nach Erdnuss. Im Duft kommt die Sour Creme erst mal nicht auf. Optisch sind die Nüsse mit einer blassen Teighülle umhüllt, dabei mal mehr und mal weniger vollständig, sodass man auch ein paar der Erdnüsse freiliegend erkennen kann. Die Teighülle hat eine sehr angenehme Konsistenz und ein gutes knuspern.

 

Beim essen gibt es einen sehr guten Sour Creme Geschmack. Was man hier im Duft vermisst hat, kommt im Geschmack sehr gut rüber. Das Aroma hält eine Zeit lang an und ist vergleichbar mit Sour Creme Geschmack bei z.B. diversen Chips. Eine würzige Note mit Zwiebelaroma, einer leichten Säuerlichkeit und einem dezenten Aroma wie bei Frischkäse. Dazu kommt eine nicht grade schwache salzige Note und ein guter Erdnussgeschmack. Verhältnismäßig ist die Erdnuss nicht zu stark im Eigengeschmack und untermalt eher den Sour Creme Geschmack.

 

Fazit:

Im Duft zuerst unscheinbar, aber dann im Geschmack genau beim Thema. Sour Cream & Onion kommt gut rüber und ist von den Aromen recht bekannt von anderen Knabberartikel, was hier im positiven Sinn gemeint ist. Die leicht knusprige Konsistenz und die Abstimmung des Geschmacks sind stimmig und es schmeckt insgesamt sehr gut.

 

Wie bereits erwähnt, erinnert das Aroma an so zahlreiche andere Produkte mit dieser Geschmacksrichtung und weckt damit auch immer Erinnerungen was mir auch gefällt.

 

Im Blog Veröffentlicht am 13. März 2018

LORENZ CRUSTICS SWEET PAPRIKA

Lorenz Crustics Sweet Paprika

Erdnuss in knuspriger Teighülle mit süßem Paprika-Geschmack

 

Die Verpackung ist wieder verschließbar. Nach dem abtrennen des oberen Stücks, war die Packung im Inneren bereits verschlossen, wodurch man dann auch diesen Verschluss öffnen muss. Bei er Menge an Inhalt ist der Verschluss im Inneren nicht unbedingt sinnvoll.

 

Die Zutaten: Erdnusskerne geröstet (63%), Stärke, Palmöl*, Weizenmehl, Zucker, Salz, modifizierte Maisstärke, Maltodextrin, Zwiebelpulver, Dextrose (Weizen), Rapsöl, Aroma, Paprikapulver, Backtriebmittel: Diphosphat, Natriumcarbonat,  Sauerrahmpulver, Säuerungsmittel: Citronensäure, Verdickungsmittel: Gummi arabicum.

 

In der Packung sind 110g. Auf 100g kommen ca. 7,1g Zucker und 2g Salz.

 

Das sind Erdnüsse im Teigmantel mit dem Geschmack von süßer Paprika. Der Teigmantel ist hell orange-rötlich und eine Gewürz-Schicht und etwas Salz auf der Oberfläche aufgebraucht. Beim essen bleibt auch Gewürzmischung an den Händen. Es duftet aus der Packung nach Erdnuss, mit einem eher tiefen Aroma und entfernt leicht nach Paprika. Paprika aber etwas entfernte und auch eher tief - leicht süßlich.

 

Beim essen knuspern die Teighüllen sehr gut und die Erdnuss im Inneren hat einen leichtem Biss. Im Geschmack ist es leicht salzig, ein Hauch von Paprika und eine Note die fast buttrig schmeckt, kommen vor. Letzteres kommt von der Teighülle und schmeckt gut. Das Paprika Aroma ist manchmal etwas besser zu schmecken, wenn man viele Stücke auf einmal isst, es kann aber auch etwas im Hintergrund bleiben. Paprika ist hier nicht so wie "frische" Paprika, wodurch das Aroma nicht so stark auffällt. Das buttrige erinnert mich an manche Kräcker.

 

Fazit:

Insgesamt eine gute Konsistenz, angenehm knusprig und würzig / salzig. Das Paprikaaroma hätte präsenter sein dürfen und ist so zwar vermutlich Geschmacksgeber, aber nicht direkt im Vordergrund, bzw. nur selten deutlicher wahrzunehmen. Die Erdnuss ist hier ebenfalls eher mild, da sich das Aroma mit dem Teigmantel verbindet und zu einem ganzen wird. Insgesamt ganz lecker zum knabbern.

 

Im Blog Veröffentlicht am 6. Apr. 2018

LORENZ CRUSTICS WESTERN STYLE FLAVOUR

Lorenz Crustics Western Style Flavour

Erdnüsse in knuspriger Teighülle mit süß-würzigem Geschmack

 

Die Zutaten: Erdnusskerne geröstet (63%), Stärke, Palmöl*, Weizenmehl, Zucker, Salz, Tomatenpulver, Zwiebelpulver, Paprikapulver, Knoblauchpulver, Aroma (enthält Milcherzeugnisse), Raucharoma, Fruktose, Maltodextrin, Rapsöl, modifizierte Stärke, Backtriebmittel: Diphosphate, Natriumcarbonate, Farbstoff: Paprikaextrakt

 

In der Packung sind 110g. Auf 100g kommen ca. 4,9g Zucker und 1,5g Salz.

 

 

Das sind Erdnüsse in knuspriger Teighülle mit süß-würzigem Geschmack - Lorenz Crustics Western Style Flavour. Nach dem auspacken duftet es mild würzig und nach Erdnuss. Vom Gewürz her und dem daraus resultierenden ersten Eindruck würde ich jetzt nicht direkt auf "Western" schließen können, da ich damit etwas anderes assoziiere. Der Duft ist mild aber gut. Optisch sind die Teighüllen rötlich gefärbt.

 

Beim Verzehr haben die Erdnüsse einen passenden Biss und leichtes knuspern von der Teighülle. Die Hülle ist nicht überall gleichmäßig und einige Stücke habe fast gar keinen Teighülle, wo andere recht viel haben. Insgesamt fällt dieser Umstand aber eigentlich gar nicht weiter auf. Im Geschmack sind die Crustics dann würzig, aber insgesamt recht mild. Tomate und Paprika scheinen im Aroma mit dabei zu sein und die typischen Gewürze wie Zwiebel, Salz und recht klar das Erdnuss Aroma sind zu schmecken. Der auf der Verpackung abgebildete Spieß ist mild mit den Gewürzen nachgebildet. Einzelne Stücke hatten beim probieren ein etwas anderes Aroma und gaben z.B. eine gute Knoblauch Note frei, was sehr lecker wirkt.

 

Fazit:

Das Aroma ist mild würzig, hat Noten von Knoblauch Zwiebeln, Tomate und Paprika. Beim essen sollte man am besten mehrere Erdnüsse auf einmal essen, da einige Stücke etwas unterschiedliche Aromen aufweisen. Die Mischung geht dann in Richtung eines süß tomatigen Gewürz, was man vielleicht mit Western Style betiteln kann, allerdings hätte ich mir unter Western Style z.B. etwas mehr pikante Noten Vorgestellt, oder mehr in Richtung BBQ gehend. Insgesamt schmecken die Erdnüsse im Teigmantel aber ziemlich gut und die Aromen sind nicht zu stark und angenehm von der Gewürzmischung her.

 

Im Blog Veröffentlicht am 23. März 2018

LORENZ ERDNUSS LOCKEN INDIAN STYLE

Lorenz Erdnuß Locken - Indian Style

mit würzigem Curry-Geschmack ; Special Edition #LimitedEdition

 

[Werbung] Diese Packung habe ich über die Picknick Box 2016 von brandnooz gekauft.

 

Das sind Erdnuß Locken von Lorenz. Knabberspaß aus Mais (Maisgrieß) mit gemahlene Erdnüssen (Erdnusskerne 22%) und in diesem Fall im "Indian Style", d.h. mit würzigem Curry Geschmack. Die Locken enthalten u.a. Kurkuma-, Chili-, Knoblauch- und Ingwerpulver aber auch Sahnepulver und können Spuren von Gluten enthalten.

 

Optisch sind es klassische Erdnuß Locken, lediglich ggf. etwas dunkler in der äußeren Färbung. Die Locken duften angenehm nach Curry, leicht süß und wirken vom Duft her orientalisch, jedoch auch ähnlich den klassischen Erdnuss Locken.

 

Die Locken sind wie die klassische Variante außen knusprig, haben eine leicht raue Oberfläche mit angenehmen Essgefühl und werden beim essen leicht cremig im Mund.

 

Der Geschmack ist, neben dem typischen Erdnuß Geschmack, leicht würzig, mild aber spürbar orientalisch. Es gibt einen guten Currygeschmack und im Nachgeschmack eine milde schärfe, die man punktuell auch beim essen schon mitbekommen kann. Während des essen hat man einen herzhaften Geschmack aber auch eine milde süße und die Gewürze. Die Locken sind absolut gleichmäßig gewürzt.

 

Fazit: Knusprig, würzig und beim essen gibt es einen leichte schärfe. Gefällt mir ganz gut. Die schärfe bleibt auch im Nachgeschmack mild aber doch etwas kräftiger als beim essen. Generell nicht sonderlich scharf sondern eher pikant. Die Curry Note nimmt man leicht aber doch merklich war und das gefällt mir sogar besser als die klassische Variante. Lecker!

 

Im Blog Veröffentlicht am 23. Juli 2016

LORENZ ERDNUSS LOCKEN LOOPY’S CLASSIC

Lorenz Erdnuß Locken Loopy's Classic

Mais-Snack mit frisch gemahlenen Erdnüssen

 

 

Die Zutaten: Maisgrieß, Erdnusskerne (32%), Sonnenblumenöl, Salz, Puderzucker.

 

In der Packung sind 150g. Auf 100g kommen ca. 3,8g Zucker und 1,9g Salz.

 

Macht die Form einen Unterschied? Jetzt sind die Erdnuß Locken plötzlich rund und nicht mehr länglich und gebogen. Der erste Eindruck erinnert stark an die gewohnten Locken, aber die Oberfläche wirkt etwas geschlossener. Durch die Runde Form hat man gefühlt etwas mehr im Mund und die Konsistenz ist etwas kompakter und fester als die klassischen Locken. Durch die andere Konsistenz ist das Essverhalten anders und angenehm. Man hat mehr zum kauen und es macht quasi Spaß die Stücke zu Essen.

 

Im Geschmack ist es ein guter milder Erdnuss Geschmack, teils tief und teils hell, mit milder Süße und einer salzigen Note. Eigentlich kann man es mit den regulären Erdnuß Locken vergleichen, aber gefühlt gibt es einen minimalen Unterschied im Geschmack, was aber auch durch die leicht abweichend Konsistenz mit beeinflusst wird. Am Ende sind die Finger auch weniger eingefettet, was mir vielleicht nur so vorkommt, aber dennoch positiv stimmt

 

Fazit:

Wie gesagt, es macht "Spaß" die Kreise zu Essen, mehr als es bei den regulären Erdnuß-Locken der Fall ist und dazu eben eine etwas kompaktere Konsistenz und ein ähnlicher Geschmack. Mir schmeckt es sehr gut und gefällt mir entsprechend auch.

 

Im Blog Veröffentlicht am 10. Nov. 2019

LORENZ ERDNUSS LOCKEN Mexican Style

Lorenz Erdnuß Locken Mexican Style

pikant-würziger Geschmack ; Mit frisch gemahlenen Erdnüssen. Mais-Snack mit frisch gemahlenen Erdnüssen und pikantem Chili-Geschmack

 

Die Zutaten: Maisgrieß, Erdnusskerne (28%), Sonnenblumenöl, Salz, Süßmolkenpulver, Paprikapulver, Zwiebelpulver, Chilipulver, Aroma (enthält Milcherzeugnisse), Hefeextrakt. One Konservierungsstoffe

 

In der Packung sind 200g. Auf 100g kommen ca. 4g Zucker und 2,9g Salz.

 

Diese Erdnuss-Locken haben das typische aussehen und die Form, wie man es gewohnt ist. Eigenlicht ist alles wie gewohnt, nur die Gewürze sind etwas anders. Es wird hier würzig mit mexikanischen Noten. Die Locken duften wie Erdnuss Locken ... also wirklich nicht anders. Das kommt sehr unerwartet. Ob der Geschmack wohl etwas neues bringt?

 

Der Geschmack hat eine gute Erdnuss Note und wirkt rund. Es gibt Aromen wie von frischen Erdnüssen. Dazu kommt hier eine feine Chili Note, die mit feiner schärfe auftritt. Der Geschmack ist damit salzig und mild scharf. Im Nachgeschmack bleibt eine feine Schärfe. Mexican Style ist damit zum Teil getroffen.

 

Fazit:

Der Geschmack ist gut und geht zum Teil in eine Richtung von Mexican Style. Typischer Erdnuss Locken Geschmack und dann etwas mehr im Vordergrund eine gute milde Schärfe.

LORENZ FLUFFY NUTS MEERSALZ

Lorenz Fluffy Nuts Meersalz

Erdnusskerne im Maismehlmantel geröstet mit Meersalz

 

 

 

 

Die Zutaten: Erdnusskerne (46 %), Maisstärke, Maismehl, Palmöl*, Zucker, Salz, Meersalz (0,8%), Laktose, modifizierte Stärke, Molkenpulver, Aroma (enthält Milcherzeugnisse), Aromaextrakt, Säuerungsmittel: Citronensäure, Farbstoff: Paprikaextrakt, Säureregulator: Calciumlactat, Antioxidationsmittel: alpha- Tocopherol.

 

In der Packung sind 80g. Auf 100g kommen ca. 10g Zucker und ca.1,9g Salz.

 

Erdnüsse kennt man ja eigentlich eher im Teigmantel, aber hier gibt es Erdnusskerne im Maismehlmantel geröstet mit Meersalz, was dann doch mal nach Abwechslung klingt.

 

Bereits optisch gibt es hier einen leichten Unterschied zu den üblicheren Teig- Ummantelung. Die Maishülle lässt die Erdnüsse zu gelben Kugeln werden, die relativ gleichmäßig geformt und umhüllt sind. Im Duft sind die Nüsse ganz interessant: die Erdnuss liegt im Hintergrund und drum herum herrscht ein sehr angenehmer Duft der Maishülle, die verschiedene Facetten aufweist. Ein Hauch ist Maismehl, ein Teil im Hintergrund duftet leicht buttrig und es wirkt fast schon frisch.

 

Beim essen stellt sich die Maismehlhülle als knusprig heraus und kann locker mit einer Teighülle mithalten oder diese sogar übertreffen. Die Fluffy Nuts haben dennoch einen ganz geringen Bisswiderstand, da die Hülle leicht im Mund zerbröselt und auch die Erdnüsse sind eher weicher. Die Konsistenz wird beim essen dann recht zügig gut cremig.

 

Im Geschmack kommt der Maismehlmantel klar zur Geltung und dominiert den Geschmack ohne dabei zu intensiv zu werden. Das Maismehl ist im Aroma ganz harmonisch und überraschend abwechslungsreich durch feine Noten die unterschiedlich auftauchen und den Hauptgeschmack ergänzen. Der Geschmack ist ganz mild würzig, mit einer guten aber absolut feinen salzigen Note und mischt sich dezent mit der Erdnuss. Das Salz nimmt man gar nicht so direkt wahr und es ist damit z.B. nicht so wie gesalzenen Chips oder Erdnüsse. Die Erdnüsse sind relativ mild im Vergleich zur Maishülle, harmonieren geschmacklich aber ziemlich gut.

 

Fazit:

Auf den ersten Blick sind die Fluffy Nuts Meersalz ziemlich ähnlich zu Erdnüssen im Teigmantel, aber beim essen muss man dann doch einen deutlichen Unterschied feststellen. Maismehl als Hülle ist hier ziemlich gut gelungen und ergibt einen sehr lockeren, knusprigen Erdnuss Snack. Das Salz ist nicht zu viel und die Maishülle harmoniert gut mit der (sehr) milden Erdnuss. Insgesamt definitiv ein sehr guter Snack, auch wenn die Erdnuss vielleicht im Aroma etwas zu kurz kommt, aber die eigene Art überzeugt trotzdem.

 

Im Blog Veröffentlicht am 10. März 2018

LORENZ FLUFFY NUTS MILDE PAPRIKA GESCHMACK

Lorenz Fluffy Nuts Milde Paprika Geschmack

Erdnusskerne im Maismehlmantel geröstet mit Paprika-Geschmack

 

Die Zutaten: Erdnusskerne (46 %), Maisstärke, Maismehl, Palmöl*, Zucker, Salz, Modifizierte Stärke, Aromaextrakt, Zwiebelpulver, Dextrose (Weizen), Paprikapulver, Trockenmilcherzeugnis, Säureregulator: Citronensäure, Aroma (enthält Milcherzeugnisse), Raucharoma, Verdickungsmittel: Gummi arabicum.

 

In der Packung sind 80g. Auf 100g kommen ca. 9,5g Zucker und 2,2g Salz.

 

Hier haben wir Lorenz Fluffy Nuts Milde Paprika Geschmack, also Erdnusskerne im Maismehlmantel geröstet mit Paprika-Geschmack. Nach dem öffnen duftet es leicht würzig, leicht nach Mais und ganz fein buttrig in manchen Momenten. Ein milder Hauch von Paprika ist mit dabei, aber nicht unbedingt als solche direkt zu erkennen.

 

Die Kugeln sind hier richtig gut geformt und sehr gleichmäßig. Die Hülle hat eine orange Färbung. Im Geschmack gibt es ein würziges Aroma, einen milden Erdnussgeschmack und eine angenehme Maisnote von der Hülle. Der Maismantel ist nebenbei knusprig und zergeht beim essen fein. Die Erdnuss und die Maishülle mischen sich im Geschmack sehr gut zusammen. Die Gewürze bringen beim Verzehr eine süßliche Paprika Note hervor, bzw. würzig mit Paprikaanteil und nicht nur pur Paprika. Ein wenig geht es hier in Richtung der üblichen, bei z.B. Chips verwendeten Paprika Gewürze. Eine buttrige Note kommt Stellenweise mit hinzu, zusammen mit einer salzigen Note.

 

Fazit:

Eine tolle Konsistenz durch die Maishülle und dazu der passende Geschmack aus der Mischung von Erdnuss, Mais und Gewürzen mit Paprika. Das Paprikaaroma ist hier zwar nicht so stark ausgeprägt, aber liegt dafür passend in der Mischung aus Gewürzen und eigen Aromen der anderen Zutaten. Insgesamt sind die Fluffy Nuts sehr lecker und grade der die Hülle aus Mais passt sehr gut zur Erdnuss.

 

Im Blog Veröffentlicht am 24. März 2018

Lorenz Nic Nac's Barbecue

NicNac's Barbecue

Erdnüsse in knuspriger Teighülle mit süß-würzigem Geschmack mit Zuckern und Süßungsmittel. von Lorenz

 

 

 

Die Zutaten: Erdnusskerne (49%), Stärke, Palmöl, Weizenmehl, Zucker, Salz, Palmfett teilweise gehärtet, Maltodextrin, modifizierte Stärke, Tomatenpulver, Paprikapulver, Zwiebelpulver, Chilipulver, Knoblauchpulver, Fruktose, Aroma, Raucharoma, Hefeextrakt, färbende Lebensmittel: Paprikaextrakt, karamellisierter Zucker, Backtriebmittel: Diphosphate, Natriumcarbonate, Süßungsmittel, Steviolglycoside

 

In der Packung sind 110 g und auf 100g kommen ca. 7,2g Zucker.

 

Das sind NicNac's Barbecue, d.h. Erdnüsse in Teighülle mit süß-würzigem Geschmack. Die Erdnüsse haben hier eine dünne und sehr knusprig Hülle. Auf der Teighülle ist eine Würzmischung aufgebracht und darunter findet man dann innen eine Erdnuss. Die Hülle hat wie gesagt eine knusprige Konsistenz, ist aber stabil bis man drauf beißt. Die Erdnuss im inneren ist beim essen weicher, bzw. in der üblichen gerösteten Erdnusskonsistenz. Die Nic Nac's duften mild säuerlich / rauchig, aber wie gesagt nur ganz dezent.

 

Die Nic Nac's haben einen guten Geschmack, der auch in Richtung BBQ geht. Die Würzung ist mild würzig mit milder schärfe, leicht pikant und salzig ohne dabei die Erdnuss komplett zu übertönten. Ab und an kommt eine gewisse süße in den Geschmack, allerdings ist die milde schärfe öfter im Vordergrund. Im inneren gibt es dann den Erdnussgeschmack der sich in die Mischung einbringt.

 

Die NicNac's Barbecue schmecken sehr gut, sind aber geschmacklich immer mal wieder etwas zu pikant. Wenn man mehrere auf einmal, bzw. hintereinander isst, wird das salzige und die milde schärfe etwas zu intensiv. Insgesamt ist der Geschmack aber trotzdem gut und die Konsistenz des Teigmantels in Kombination mit der Erdnuss ist sehr gut. Zum naschen und knabbern gut geeignet, vor allem da es Abwechslung zu normalen Erdnüssen ist.

 

Im Blog Veröffentlicht am 3. Dez. 2016

Lorenz Nic Nacs BritNacs Salt & Vinegar

Lorenz Nic Nacs BritNacs Salt & Vinegar

"Nur für'ne short time" ; The double Crunch Peanuts. Erdnüsse in knuspriger Teighülle geröstet mit Essig-Salz Geschmack

 

Die Zutaten: Erdnusskerne (51%), Stärke, pflanzliche Öle (Sonnenblume, Raps, Kokos), Weizenmehl, Zucker, Salz, modifizierte Stärke, pflanzliches Fett (Raps) gehärtet, Aroma, Glukosesirup, Backmittel: Diphosphate, Natriumcarbonate, Calciumphosphate, Reismehl, Säuerungsmittel: Citronensäure.

 

In der Packung sind 110g. Auf 100g kommen ca. 5,8g Zucker und 2,5g Salz.

 

Hier haben wir Erdnüsse im hellen Teigmantel und mit Gewürz bestreut. Die Stücke sehen gut aus, aber der helle Teig, heller als die Farbe der Erdnuss im Inneren, wirkt etwas ungewohnt, da NicNacs reguläre einen leicht orangen Farbton haben, wenn ich mich nicht irre.

 

Duft: Ein ganz feiner Erdnussduft und darüber eine teils kräftige Essig Note, die man schon in der Nase merkt,

 

Konsistenz: Sehr knusprige Teighülle, die knusprig zerfällt und im Inneren Erdnüsse mit gutem Biss. Eine sehr gute Konsistenz.

 

Geschmack: Es startet direkt mit der säuerliche Note von Essig im Mund. Das säuerliche ist eigentlich angenehm mild, aber kann auch mal zulegen und wirkt dann kräftiger. Es schwankt also etwas, ist aber nie lange zu kräftig. Dazu kommt das leicht salzige. Man merkt den Essig im Mundraum und auf der Zunge, was natürlich Geschmackssache ist. Die Erdnuss im Inneren kommt danach und gibt dem Mund wider etwas Neutralität und leichte Erdnussaromen. Im Nachgeschmack bleibt aber auch das säuerliche im Mund etwas bestehen.

 

Fazit:

Wenn man den Essig mag, sind die sehr lecker. Das salzige kommt gar nicht so stark rüber, was aber auch an der Essig Note liegen kann, bzw. das beides kombiniert den Mund trifft. Mein Geschmack ist es nicht direkt, aber man kann es gut knabbern und es ist schon stimmig gemischt. Der Erste Moment vom Essig ist vielleicht etwas kräftig.

 

Im Blog Veröffentlicht am 23. Aug. 2021

LORENZ SALTLETTS KNUSPER KUGELN HONIG & SENF

Lorenz Snack-World - Saltletts - Knusper Kugeln Honig & Senf Geschmack

Knusprige Laugengebäckkugeln mit Honig und einer feinwürzigen Senf-Note.

 

Typisch für Lorenz :) die Verpackung hat einen rot Ton und dazu viel orange Komponenten. Die Laugengebäckkugeln, Honig und Senf sind  abgebildet, dazu kommt die große, auffallende Schrift.

 

Zutaten nach Herstellerangaben: Weizenmehl, Palmöl, modifizierte Stärke, Zucker, Salz, Hefe, Zwiebelpulver, Fruktose, Gerstenmalzextrakt, Honigpulver, Aroma (enthält Milch- und Senferzeugnisse), Backtriebmittel: Ammoniumhydrogencarbonat, Natriumhydrogencarbonat, Verdickungsmittel: Gummi arabicum, Säureregulator: Natriumhydroxid

 

100 g haben ca. 12 g Zucker.

 

Optik + Duft: Kleine, gleichmäßig geformte Kugeln, die oben eine glatte Oberfläche besitzen. Auf der Unterseite haben die Stücke die Abdrücke vom Gitter beim backen. Die Stücke sind oben gleichmäßig orange braun gefärbt, während die Unterseite heller ist. Die Stücke haben einen matten Glanz und Duften ganz mild, ähnlich süßlichem Senf. Der Duft kann eine ganz milde säuerliche aber auch frisch wirkende Komponenten enthalten. Ungewohnt aber duftet lecker.

 

Geschmack: Die Laugengebäckkugeln sind knusprig, haben einen guten biss und eine angenehme Textur.  Man schmeckt einen leicht frisch wirkenden Geschmack der entfernt etwas an Zitrone erinnert, ist aber eigentlich das Aroma des Senfs. Die Mischung aus Honig und der feinwürzigen Senf-Note ergibt eine ganz eigene Geschmackskomposition. Es gibt etwas leicht säuerlich anmutendes, etwas leicht pikantes und ganz minimal salziges, etwas süßes und den Teig als Basis. Der Süße Senf ist am ende dominant und gibt den Teigkugeln eine frische Note mit, die auch im Nachgeschmack noch anhält.

 

Fazit:

Eine leckere Knabberei. Die Größe passt gut zum knabbern, auch wenn man meist direkt mehrere Kugeln nimmt. Die Laugengebäckkugeln hinterlassen einen leichten, minimal fettigen Film auf den Fingern, was aber nicht weiter stört. Der Geschmack ist lecker und definitiv schmeckt man den milden Senf heraus. Es gibt keine Schärfe, dafür aber eine süße und eine säuerliche Note, wodurch alles relativ frisch wirkt. Sehr lecker!

 

[Werbung] Mehr Infos findet Ihr hier www.lorenz-snackworld.de ; Aus dem Brandnooz Paket – Juni & Juli Box 2016

 

Im Blog Veröffentlicht am 23. Aug. 2016

LORENZ SALTLETTS LAUGEN CRACKER

LORENZ SALTLETTS LAUGEN CRACKER

Lorenz Saltletts Laugen Cracker mit Meersalz

#saltletts #laugencracker #cracker #lorenzsnackworld #brandsyoulove @brandsyoulove.de

 

[Werbung] Die vorgestellten Produkte wurden für den Produkttest kostenlos zur Verfügung gestellt

 

Für 3000 Testerinnen und Tester gibt es ein Testpaket von Lorenz Snack World, präsentiert von der Zeitschrift "Bunte". Diesmal mit Saltletts Laugen Crackern. Das Paket besteht aus 2x 150g Packungen und mehreren kleinen Packungen zum teilen und weitergeben. Auch eine Zeitschrift "Bunte" ist im Paket.

 

Meinen Beitrag gab es damals unter blackedgold.com/saltlettslaugencracker.html

 

Das Testpaket:

  • 1x Saltletts Broschüre
  • 2x Lorenz Saltletts Laugen Cracker 150g
  • 15x Lorenz Saltletts Laugen Cracker 25g
  • 1x Zeitschrift Bunte (mit Beilage "E-Bike Testwochen")

Die Zutaten: Weizenmehl, Rapsöl, Dextrin, Zucker, Gerstenmalzextrakt, Meersalz (1,1%), Salz, modifizierte Stärke, Weizenkleber, Backtriebmittel: Ammoniumhydrogencarbonat, Natriumhydrogencarbonat, Monocalciumphosphat; Emulgator: Lecithine, Säureregulator: Natriumhydroxid.

 

In der Packung sind 150g. Auf 100g kommen ca. 10g Zucker und 2,9g Salz.

 

Das sind Lorenz Saltletts Laugen Cracker, also Laugen-Cracker die gesalzen sind. Optisch sind es oval gebackene Cracker mit einer angenehmen leichten bräune auf der Oberseite und etwas heller an der Unterseite. Die Oberfläche ist mit Löchern versehen und an der Unterseite kommen zusätzlich noch Einkerbungen hinzu. Die Oberfläche bekommt dadurch eine leichte Textur. Ebenfalls zur Textur beitragend ist eine feine Menge Salz, die auf der Oberseite aufgebracht ist. Das Salz besteht u.a. zu 1,1% aus Meersalz.  

 

Im Duft sind die Cracker, direkt an der Packung, recht ähnlich zu Salzstangen. Aus der Nähe sind die Cracker eher duftlos oder leicht mit einen typischen Cracker Duft wahrzunehmen. Beim essen knuspern die Cracker zuerst und verhalten sich danach wie typische Cracker, d.h. im Mund wird der Teig mit der Zeit weicher. Das Salz macht sich bereits zu Beginn bemerkbar und mischt sich nach und nach mit dem Cracker.

 

Die Größe der Stücke ist ziemlich gut gewählt, da die Stücke eine passende Größe zum Verzehr haben. Die Stücke sind handlich, man muss nichts kleiner brechen und auch die Stärke passt sehr gut. Fettig sind die Cracker auch nicht*.

 

Im Geschmack ist es überwiegend ein Geschmack von Crackern / Crackerteig, allerdings abgerundet durch eine Laugennote und einer guten Menge Salz, die nicht zu viel wird. Das Knuspern der Stücke passt gut zu Knabbersnacks und passt auch zum Geschmack. *Im Vergleich zu anderen Crackern und die Finger haben, zumindest keinen auffälligen, Fettfilm nach dem anfassen.

 

Wer kennt es nicht, über einen längeren Abend hinweg können auch die köstlichsten Dinge etwas Abwechslung vertragen. Gerade Knabberartikel ohne Gewürze wie z.B. Salzstangen, Salzbrezeln, Teigstangen oder eben auch Cracker können nach einer Weile etwas Abwechslung vertragen, allerdings kann man da einfach Abhilfe schaffen.

 

Für einen gelungen Abend mit leckeren Knabbersachen kann man auch ganz einfach für Abwechslung sorgen, indem man z.B. Käse, Früchte oder Soßen auf die Saltletts Laugencracker gibt. Auch mit Zutaten kommt der Cracker noch gut durch.

 

FAZIT:

Cracker mag ich und Laugengebäck mag ich auch, daher ist die Kombination generell nicht abwegig und auch bereits bei z.B. Salzstangen, Salzbrezeln und ähnlichem in Verwendung. Der nächste Schritt wird hier mit leicht knusprigen Crackern gemacht, was sehr gut funktioniert. Jetzt könnte man meinen dass Salzstangen ausreichen, aber der Teig der Cracker ist ein ganz anderen, so wie man ihn eben von Crackern her kennt, kombiniert mit einer leichten Laugen-Note und damit hat dieser Cracker eine Daseinsberechtigung. Im Geschmack sind die Cracker gelungen, nicht zu trocken und trotzdem knusprig, nicht zu salzig aber trotzdem gut mit Salz versorgt und ein Stück wird beim essen nicht zu viel im Mund. Ob im Salz nun Meersalz ist oder nicht, würde ich nicht direkt mitbekommen. Soweit mir bekannt ist, sind es die einzigen Cracker mit Laugen-Geschmack. Insgesamt sind die Cracker sehr gut und so wie man sich Cracker ggf. vorstellt.

 

Tipp: Cracker pur an einem Abend sind doch etwas einseitig, also einfach Salzstangen, Salzbrezeln und die Laugen Cracker zusammen in eine Schüssel geben. Dazu können auch noch Chips und Schokolade, dann hat man eine tolle Mischung zum abwechselnd naschen und knabbern.

 

Tipp: Herzhafte Soßen oder auch Früchte lassen sich toll auf die Cracker geben und runden das Aroma zusätzlich ab. Für Abwechslung ist dann auf jeden Fall gesorgt.

 

Idee: Wie wäre es mit Trauben und Käse auf Laugen Cracker?

  

Die Produkte wurden von brands you love zur Verfügung gestellt.

[Werbung] Die vorgestellten Produkte wurden für den Produkttest kostenlos zur Verfügung gestellt

 

Im Blog Veröffentlicht am 1. Mai 2018

POMMELS

POMMELS CRÈME FRAICHE

Pommels Crème Fraiche

Kartoffelsnack mit Crème Fraiche-Geschmack

von Lorenz

 

Die Zutaten: Kartoffelstärke, Sonnenblumenöl, Kartoffelpulver (28%), Salz, Zucker, Süßmolkenpulver, Zwiebelpulver, Crème Fraîche-Pulver, Petersilie, Paprikapulver, färbendes Lebensmittel: Kurkumapulver, natürliches Aroma (enthält Milcherzeugnisse), Hefeextrakt, Säuerungsmittel: Citronensäure.

 

In der Verpackung sind 75g. Auf 100g kommen ca. 3,7g Zucker.

 

Auf den Beitrag zu Pommels Original folgte die Sorte Paprika und nun die Sorte Pommels Creme Fraiche. Auch hier ist es wieder der Kartoffelsnack, allerdings diesmal mit dem Geschmack der besagten Creme. Auch hier gibt es die vertraute Art von Pommels, also die Textur, Form und das leichte knuspern.

 

Nach dem öffnen duftet es nach gebackenen oder mildem Teig mit Kartoffelnote und mit leicht säuerlicher Creme Fraiche Note. Die Stücke haben eine Gitterform und in der Mitte einen Hohlraum. Die Konsistenz ist fluffig locker, aber mit knuspern am Anfang. Während des Verzehrs wird die Konsistenz dann weicher wenn die Stücke zergehen.

 

Im Geschmack sind die Kartoffelsnacks säuerlich süßlich würzig mit einem Aroma wie von Creme Fraiche. Ein Aroma wie von Zwiebel / Lauchzwiebel ist mit dabei. Das Creme Fraiche Aroma kommt recht direkt und in einer angenehmen Intensität. Eine salzige Note kommt mit. Auch bei dieser Sorte wird das salzige stärker, umso mehr Stücke man hintereinander isst. Im Nachgeschmack bleibt ein leichter Geschmack vom Kartoffeleigenaroma und eine Note wie von Lauchzwiebel, aber nur mild.

 

Fazit:

Auch diese Sorte von Pommels ist in der Optik und Konsistenz wie erwartet. Der Geschmack von Creme Fraiche ist sehr gut getroffen und lässt die Snacks durch die säuerliche Note leicht frisch erscheinen. Insgesamt ein leckerer, leicht würziger Kartoffelsnack mit gutem Geschmack.

 

Im Blog Veröffentlicht am 28. Feb. 2018

POMMELS ORIGINAL

Pommels Original

Fein gesalzen & gewürzt ; Knusprig-lockerer Kartoffelsnack

von Lorenz

 

Die Zutaten: Kartoffelstärke, Sonnenblumenöl, Kartoffelpulver (28%), Salz, Zwiebelpulver, Zucker, Paprikapulver, färbendes Lebensmittel: Kurkumapulver, Pfeffer, Aroma (enthält Milcherzeugnisse), Hefeextrakt

 

In der Packung sind 75g. Auf 100g kommen ca. 2,1g Zucker und 2,9g Salz.

 

Der vertraute Geschmack von Pommels. Ok, irgendwie ist die Marke zumindest bei mir nicht sonderlich präsent und auch in Geschäften habe ich die schon ewig nicht mehr gesehen, aber es gibt sie halt noch und früher habe zumindest ich Pommels immer mal zum knabbern gehabt. Jetzt habe ich die mal wieder probiert :)

 

Nach dem öffnen duftet es ein wenig so wie der Duft von gebackenen Donuts oder mildem Teig mit Kartoffelnote und herzhaft. Als Alternative Beschreibung kann man aber leicht gebackene / frittierte wählen oder die Pommels mit anderen Produkten dieser Art vergleichen. Die Stücke haben eine Gitterform und in der Mitte einen Hohlraum. Die Konsistenz ist fluffig locker, aber mit knuspern am Anfang. Während des Verzehrs wird die Konsistenz dann weicher wenn die Stücke zergehen.

 

Der Geschmack ist wie bei Kartoffel, bzw. wie der Geschmack von milder Kartoffelsuppe (natürlich nicht genau so, aber ähnlich) mit leichter Würze und einer passenden salzigen Note. Es schmeckt insgesamt leicht und würzig und sehr lecker. Ein Zwiebelaroma kommt leicht mit durch. Beim essen ist der Kartoffelgeschmack sehr leicht, nimmt aber gegen Mitte des Verzehrs eines Stückes etwas zu.

Gegen Ende scheint es sich zu einer Zwiebelnote zu wandeln und bekommt dadurch den Geschmack eine Kartoffelsuppe, wie bereits erwähnt. Ab und an schmeckt ein Stücke auch etwas intensiver.

 

Fazit:

Schmecken noch so wie früher. Die Pommels Original sind locker würzige Kartoffelsnacks mit eher mildem Aroma. Der Geschmack ist der von frittierten Kartoffeln mit Kartoffelsuppen-Gewürz-Note und insgesamt recht lecker.

 

Im Blog Veröffentlicht am 23. Feb. 2018

POMMELS PAPRIKA

Pommels Paprika

Kartoffelsnack mit Paprika-Würzung 

von Lorenz

 

 

Die Zutaten: Kartoffelstärke, Sonnenblumenöl, Kartoffelpulver (28%), Salz, Paprikapulver, Süßmolkenpulver, Kurkumapulver, Zucker, Zwiebelpulver, Käsepulver, Tomatenpulver, Pfeffer, Aroma, Raucharoma, Hefeextraktpulver, Farbstoff: Paprikaextrakt.

 

In der Packung sind 75g. Auf 100g kommen ca. 2,3g Zucker und 3,1g Salz.

 

Auf den Beitrag zu Pommels Original folgt nun die Sorte Paprika. Auch hier ist es wieder der Kartoffelsnack, allerdings diesmal mit Paprika-Gewürzen. Wird gibt es hier die  vertraute Art von Pommels, also die Textur und Form, kombiniert mit Paprika-Gewürz.

 

Nach dem öffnen duftet es nach gebackenen oder mildem Teig mit Kartoffelnote und mit süßer Paprika Note. Die Stücke haben eine Gitterform und in der Mitte einen Hohlraum. Die Konsistenz ist fluffig locker, aber mit knuspern am Anfang. Während des Verzehrs wird die Konsistenz dann weicher wenn die Stücke zergehen.

 

Der Geschmack hat eine gewisse Kartoffelnote mit dem typischen Gewürz von Paprika, wie man es an den meisten Chips findet. Die Paprika ist dabei leicht süßlich, aber auch dezent pikant. Zum Paprika Gewürz kommt auch eine passenden salzigen Note, die nach mehreren Stücken, die man hintereinander isst, etwas intensiver wird.

 

Fazit:

Gute Konsistenz und ein sehr vertrautes Paprika Gewürz. Das Aroma schmeckt ähnlich wie bei den meisten Paprika Chips die man so kennt, dabei vielleicht etwas angepasst und zusammen mit der Form und der Konsistenz sehr lecker.

 

Im Blog Veröffentlicht am 25. Feb. 2018


[Werbung] Die vorgestellten Produkte, die aufgeführten Beiträge, die Produkttest wurden anhand eines vorliegenden Produktes erstellt und sind nicht durch Dritte beeinflusst. Beiträge mit zur Verfügung gestellten Produkten sind am Beitrag gesondert gekennzeichnet.  

Sofern nicht gesondert gekennzeichnet, wurden die vorgestellten Produkte (o.ä.) für den Beitrag / den Produkttest regulär im Handel erworben.


Haftungsausschluss: Die Beiträge und weitere Inhalte der Webseite wurden sorgfältig und unter Einbezug des uns jeweils bekannten aktuellen Informationsstand zusammengestellt. Da für die Beiträge und weitere Inhalte (ausgenommen die Pflichtinformationen) die Aktualität, Vollständigkeit und Korrektheit nicht garantiert werden kann, sind diese Inhalte nicht rechtlich verbindlich (rechtlich verbindlich sind die gesetzlichen Pflichtinformationen wie die Datenschutzerklärung und das Impressum). Bitte prüfen Sie Angaben zusätzlich selbstständig u.a. auf Aktualität, Vollständigkeit und Korrektheit. Bitte prüfen Sie zusätzlich die Angaben auf Verpackungen, da nur diese verbindlich sind. Angaben zu Produkten können sich ändern. Auch Angaben auf Webseiten der Hersteller sind nicht immer identisch mit Angaben auf Produktverpackungen aus dem Handel. Verbindliche Angaben zu einem Produkt finden Sie auf den Original-Verpackungen, z.B. wenn Sie ein Produkt erwerben.  

BlackedGold führt Produkttests & Rezensionen. BlackedGold ist nicht der Hersteller der Produkte und gehört auch nicht zu Herstellern. BlackedGold ist kein Händler und bietet keine der vorgestellten Produkte zum Kaufen an.

 

This is a product-testing-blog. BlackedGold is not the manufacturer of the products and does not belong to manufacturers. BlackedGold is not a retailer and does not offer any of the featured products for sale.