HENGSTENBERG

Mildessa, Oro di Parma

Hengstenberg gibt es seit 1876 mit dem Ursprung als Essigfabrik. Mit den Jahren gehören Sauerkraut, Rotkohl, Essig, Gewürzgurken und viele weitere Spezialitäten zum Sortiment. 1932 halten die Konserven mit pasteurisiertem Sauerkaut Einzug. 1964 kommt Rotkohl und 1972 Gurken hinzu. 1967 entsteht die Marke "ORO di Parma“ in italienischem Stil, was man beim betrachten der Marke gar nicht direkt mitbekommt. 

Die Marke ist vielen ein Begriff, aber es wird schon etwas leiser über die Jahre. Man sieht den bekannten Schriftzug aber in einigen Regalen sehr präsent. Auch ORO ist in vielen Märkten gut vertreten, nur denkt man dabei nie an Hengstenberg. 



Hengstenberg

Hengstenberg BBQ Kraut by Mildessa

Hengstenberg BBQ Kraut by Mildessa

Würzig, rauchig, pikant ; Vegan. Mildes Sauerkraut in Barbecue Sauce, fertig gekocht und gewürzt

 

 

Die Zutaten: Sauerkraut (Weißkohl, Salz), 50% Barbecue Sauce (Wasser, Zucker, Tomatenmark 2-fach konzentriert, Speisewürze (enthält Soja), Gemüseextrakte (Karotte, Sellerie, Lauch), Chilipulver, natürliche Aromen, Raucharoma, modifizierte Stärke, Antoxidationsmittel Ascorbinsäure, Farbstoff E150d).

 

In der Packung sind 400g. Auf 100g kommen ca. 9,2g Zucker und 1,8g Salz. Vegan. Von Natur aus glutenfrei. Von Natur aus laktosefrei. Ohne Konservierungsstoffe

 

Duftet kalt, also vor der Zubereitung, süßlich nach Tomate und Sauerkraut. Es hat eine hell rötliche Farbgebung und sieht wie Sauerkraut aus, mit einer guten Menge Soße, die minimal dickflüssig ist. Im Geschmack ist das Sauerkraut tomatig- würzig und mild pikant. Manchmal wirkt es etwas schärfer, aber dann doch eher mild pikant. Der Eigengeschmack von Sauerkraut kommt gut an der Tomaten-Note vorbei. Sonderlich rauchig ist es im Aroma nicht, bzw. ist es dahingehend mild abgestimmt.

 

Fazit:

Mal was anderes als pures Sauerkraut und schmeckt wirklich gut, wenn man würziges Sauerkraut mit Tomate mag. Es ist milder in der Art von Sauerkraut, dafür etwas pikant gewürzt und passt sehr gut zu Fleisch, aber auch zu vegetarischen Gerichten. Es schmeckt gar nicht sonderlich rauchig und hat auch keine "Fleisch" Gewürze dran, wodurch es auch für Vegetarier und vegane Gerichte geeignet ist.

Hengstenberg Classic Romance Balsamico Creme

Hengstenberg Classic Romance Balsamico Creme

 

[Werbung] Aus der brandnooz Picknick Box 2016

 

Das hier ist eine Balsamico Creme von Hengstenberg. Eine Creme mit einer leicht fruchtigen Note und einem leichten Essiggeschmack. Auch im Duft findet sich eine leicht säuerlich Essignote, diese ist aber verhältnismäßig angenehm und nicht zu stark.

 

Creme heißt hier schon relativ cremig oder auch leicht dickflüssig. Die Creme ist nicht sonderlich fest, auch wenn sie stellenweise kurzzeitig die Form hält. Die Creme glänzt schön und eignet sich gut zur Dekoration.

 

Dank der Öffnung an der Flasche kann man wunderbar Linien auf die Speisen zaubern oder sogar was schreiben.

 

Zutaten: Traubensaftkonzentrat, 39% "Aceto Balsamico di Modena I.G.P." (Weinessig, 24% Traubenmostkonzentrat, Farbstoff E 150d), Glukose-Fruktose-Sirup, modifizierte Stärke, Antioxidationsmittel Kaliummetabisulfit. In den Nährwertangaben zu 100 ml finden sich ca. 23g Zucker und 1,4g Salz.

 

Die Verpackung umfasst 250 ml.

 

Fazit:

Was mir hier sehr gut gefällt, ist das die Creme trotz leichtem Essiggeschmack nicht zu sehr nach Essig schmeckt, relativ fruchtig wirkt und nicht "brennt" oder einen unangenehmen Nachgeschmack hat. Obwohl ich keinen Essig mag, ist diese Balsamico Creme ziemlich lecker und passt z.B. hervorragend zu Brot mit herzhaften Käse oder panierten Speisen.

 

Ich bin eigentlich kein Fan solcher Produkte, aber die Creme hier schmeckt ganz gut.

 

 

Idee:

Herzhaftes Brötchen, herzhafter, milder Käse und dazu die leicht fruchtige Balsamico Creme. Passt sehr gut. Auch an panierten Speisen mit leichter schärfe macht die fruchtige Komponente alles richtig.

Hengstenberg Mildessa für ... Salate & Wraps

Hengstenberg Mildessa für ... Salate & Wraps

Sauerkraut, besonders fruchtig, servierfertig vorgewürzt. (auf der Verpackung ein Serviervorschlag)

 

[Werbung] Aus dem Brandnooz Paket – Juni & Juli Box 2016

 

 

Verpackung: Oben steht das "NEU" und darunter die Marke "Hengstenberg". Danach fällt auf, das hier nicht grade auffällig Sauerkraut auf der Verpackung steht, sondern "Mildessa für ... Salate & Wraps" und dann als kleiner Zusatz "Sauerkraut [...] vorgewürzt". Auf dem Bild ist ein Serviervorschlag zu sehen, bei dem Sauerkraut mit anderen Zutaten zum einem Salat vermischt wurden, dazu gibt es auch noch ein Rezept auf der Verpackung. Insgesamt fällt hier auf das Sauerkraut nur sehr dezent auf der Vorderseite steht, dazu das Bild mit dem Serviervorschlag und dann nur ganz klein und mit dunkler Farbe auf dunklem Hintergrund das Wort Serviervorschlag, in der unten rechten Ecke. Es ist nicht direkt erkennbar das mit servierfertig vorgewürzt nicht die Abbildung gemeint ist. Optisch sieht das Packungsdesign gut aus.

 

Zutaten nach Herstellerangaben:  Weißkohl, Wasser, Zucker, Salz, Orangensaftkonzentrat, Branntweinessig, natürliche Gewürz-Aromen, natürliches Ananas-Aroma, Antioxidationsmittel Ascorbinsäure.

 

Nährwert (ca.) pro 100g, nach Angaben des Herstellers:

  • Fett 0,1 g
  • Kohlenhydrate 4,4 g
  • davon Zucker 3,8 g
  • Eiweiß 1,2 g
  • Salz 1,4 g

Optik + Duft: Das Sauerkraut hat einen gelblichen Farbton, ist recht gleichmäßig geschnitten, d.h. relativ breit und mundgerecht kurz und in der Packung ist wenig Flüssigkeit, was ich persönlich gut finde. Der Duft ist eher milder und herzhafter. Im Duft ist nur eine milde Säuerlichkeit zu merken. Wenn ich mich nicht irre, sind die Sauerkrautstücke etwas breiter als bei anderen Sauerkrauten und somit z.B. für Salat, wie auf dem Serviervorschlag gut geeignet.

 

Geschmack: Das Sauerkraut hat einen guten biss, eine milde säuerliche Note und ist insgesamt eher mild im Geschmack. Es gibt nur eine, ganz klein wenig herbe Note an manchen Stellen, es ist aber definitiv nicht bitter oder zu sauer. Eine leichte süße und die Säuerliche Note wechseln sich meist ab. Der Geschmack ist sehr angenehm und gefällt mir besser als bei einigen anderen Sauerkraut alternativen, da diese meist säuerlicher oder bitterer sind. Das wird wohl die angegebene Würze sein, die auf der Verpackung genannt wird.

 

Insgesamt gefällt mir der Geschmack ganz gut, und ist vor allem mild im Grundgeschmack was eben sehr gut zur Kombination mit anderen Zutaten passt.

 

Fazit:

Angenehme große Stücke und Konsistenz, dazu noch der milde und nicht so säuerliche Geschmack machen diese Sauerkraut Variante passend für die Vorgeschlagenen Salate und Wraps oder ähnliches. Ein bisschen Schade finde ich das auf der Verpackung das Sauerkraut nicht ganz klar von dem Serviervorschlag abgegrenzt wurde. Insgesamt schmeckt mir das Sauerkraut ganz gut und passt optisch auch sehr gut zu dem was man erwartet. 

Hengstenberg Mildessa Mildes Sauerkraut mit Speck

Hengstenberg Mildessa Mildes Sauerkraut mit Speck

 

 

Die Zutaten: Weißkohl, 4 % Räucherspeck (Schweinefleisch, Salz, Dextrose, Gewürze, Gewürzextrakte, Konservierungsstoff Natriumnitrit, Rauch), Zucker, Salz, Gewürze, Gemüseextrakte (Karotte, Sellerie, Lauch), natürliche Gewürz-Aromen, natürliche Aromen (enthält Sellerie), Antioxidationsmittel Ascorbinsäure.

 

In der Packung sind 350g. Auf 100g kommen ca. 1,3g Zucker und 1,6g Salz. Glutenfrei. Laktosefrei. Ohne Geschmacksverstärker.

 

Die Zubereitung: Nach Angaben vom Hersteller: Inhalt in einen Topf geben und bei mittlerer Hitze ca. 3 Minuten erwärmen, ab und zu umrühren. Je nach Bedarf etwas Wasser zugeben. Alternativ: Inhalt in ein mikrowellengeeignetes Gefäß geben, gut umrühren, gleichmäßig verteilen, abdecken und max. 3 Minuten bei 600 Watt erwärmen. Man kann es aber auch direkt kalt Essen.

 

Einfaches Sauerkraut ist ganz nett, aber hier ist es mit mild-rauchig-würzigem Speck gemischt. Man sieht ein paar Stücke Speck im Sauerkraut und der Duft ist auch angenehm. Der Speck hat einen deutlichen Kontrast zum eher milden Kraut, ist aber nicht zu intensiv. Das Sauerkraut hat weiterhin die typischen Aromen, eine leichte Säure und insgesamt einen angenehmen Geschmack. Die Kombination ist meistens eine gute Mischung, hat aber auch Momente wo Sauerkraut oder Speck einzeln in den Vordergrund kommen.

 

Fazit:

Normalerweise ist Sauerkraut ja so eine Sache, aber mit Speck ist es echt nochmal viel leckerer. Der Speck hat eine mild-rauchige Note und ist nicht zu intensiv. Die Mischung ist gut abgestimmt und auch kalt schon sehr lecker. Warm passt es dann gut zu einem Braten, oder auch zu Klößen, Kartoffeln oder vielleicht auf ein Sandwich?

ORO di Parma

Oro di Parma Pesto Verde

Oro di Parma Pesto Verde

Grüne Pesto-Sauce mit Basilikum, Käse und Cashewkernen

 

Die Zutaten: 41% Basilikum, Sonnenblumenöl, Wasser, 5,7% Hartkäse (weitere Zutat Konservierungsstoff Lysozym aus Ei), Dextrose, 5% Cashewkerne, Salz, 1,9% Pecorino Romano g.U. Schafskäse, natürliches Basilikum-Aroma, Knoblauch, Maisstärke, 0,2% Parmigiano Reggiano g.U. Käse, 0,2% Grana Padano g.U. Käse (weitere Zutat Konservierungsstoff Lysozym aus Ei), Antioxidationsmittel Ascorbinsäure, Säureregulatoren Milchsäure und Citronensäure.

 

In der Packung sind 135g. Auf 100g kommen ca. 4,7g Zucker und 2,2g Salz.

 

Eine ganze Menge Basilikum, etwas Öl und eine Mischung verschiedener Käsesorten und schon hat man ein Pesto. Dieses Pesto hat 41% Basilikum und das kommt sehr gut rüber, bereits im Duft und dann auch im Geschmack. Es wirkt stellenweise leicht säuerlich-erfrischend und ansonsten nach Kräuter, bzw. eben eine helle aromatische Mischung mit Basilikum im Vordergrund. Es ist angenehm mit Öl gemischt und hat ein paar kleine Cashew Stücke mit dabei. Der Käse ist nicht so direkt zu schmecken, ist aber in der Mischung dann eine wichtige Komponente in der Gesamtkomposition. Den Käse so einzeln herauszuschmecken ist evtl. in gewissen Nuancen möglich, aber man bleibt doch eher beim Basilikum.

 

Fazit:

Optisch appetitlich, ein angenehmer Duft und auch der Geschmack ist gut. Es ist stark aufs Basilikum ausgelegt. Je nach Nutzung, z.B. auf Nudeln, braucht man schon eine gute Menge, damit der Eigengeschmack der Nudeln nicht zu kräftig ist und man ein volles Aroma vom Pesto bekommt.

ORO DI PARMA Pizzasauce pikant

ORO DI PARMA Pizzasauce pikant

 

Diese Soße hat warm einen guter Duft von Tomaten, angenehm aromatisch. Unter "pikant" kommt hier eine leichte Schärfe, mit einem angenehmen Level. Die Soße passt genau zu pikant und ist nicht zu scharf aber auch nicht mild.

 

Perfekt für pikante Pizzasoßen oder Tomatensuppen mit dem gewissen extra.

 

Die Zutaten: Tomatenstücke, Tomatenmark, Peperoni-Paprika in veränderlichen Gewichtsanteilen, Zucker, Salz, Gewürze, natürliche Gewürz-Aromen, Säureregulator: Citronensäure.

Lebensmittel für euch probiert: hier findet Ihr eine umfangreiche Sammlung an Produkttests & Rezensionen, die gerade auch im Bereich der Lebensmittel angesiedelt sind. #Schokolade, Kekse, Chips oder herzhafte Gerichte, aber auch Rezensionen zu Büchern und Spielen sind hier versammelt. Spannend & hilfreich, wenn man nicht alles selbst kaufen muss. 

 

Es gibt so viel zu entdecken, gerade auch wenn man sich mal genauer auf dem Markt umschaut und vieles bekommt man auch gar nicht mit. Genau aus diesem Grund ist es schön, wenn es Informationsseiten gibt, auf denen man sich umschauen kann. Im Internet findet Ihr zahlreiche ähnliche Angebote, die ebenfalls Produkte probieren. Wenn Ihr bei mir nicht fündige werden solltet, lohnt sich eine Suche im Internet auf jeden Fall.  

Instagram fällt weg, da mein Account grundlos blockiert wurde. 



[Werbung] Die vorgestellten Produkte, die aufgeführten Beiträge, die Produkttest wurden anhand eines vorliegenden Produktes erstellt und sind nicht durch Dritte beeinflusst. Beiträge mit zur Verfügung gestellten Produkten sind am Beitrag gesondert gekennzeichnet.  

Sofern nicht gesondert gekennzeichnet, wurden die vorgestellten Produkte (o.ä.) für den Beitrag / den Produkttest regulär im Handel erworben.


Haftungsausschluss: Die Beiträge und weitere Inhalte der Webseite wurden sorgfältig und unter Einbezug des uns jeweils bekannten aktuellen Informationsstand zusammengestellt. Da für die Beiträge und weitere Inhalte (ausgenommen die Pflichtinformationen) die Aktualität, Vollständigkeit und Korrektheit nicht garantiert werden kann, sind diese Inhalte nicht rechtlich verbindlich (rechtlich verbindlich sind die gesetzlichen Pflichtinformationen wie die Datenschutzerklärung und das Impressum). Bitte prüfen Sie Angaben zusätzlich selbstständig u.a. auf Aktualität, Vollständigkeit und Korrektheit. Bitte prüfen Sie zusätzlich die Angaben auf Verpackungen, da nur diese verbindlich sind. Angaben zu Produkten können sich ändern. Auch Angaben auf Webseiten der Hersteller sind nicht immer identisch mit Angaben auf Produktverpackungen aus dem Handel. Verbindliche Angaben zu einem Produkt finden Sie auf den Original-Verpackungen, z.B. wenn Sie ein Produkt erwerben.

BlackedGold (diese Webseite und dazugehörige Angebote) führt Produkttests & Rezensionen. BlackedGold ist nicht der Hersteller der Produkte und gehört auch nicht zu Herstellern. BlackedGold ist kein Händler und bietet keine der vorgestellten Produkte zum Kaufen an. Ein "privater" Warenversand ist ebenfalls nicht möglich.

 

This is a product-testing-blog. BlackedGold is not the manufacturer of the products and does not belong to manufacturers. BlackedGold is not a retailer and does not offer any of the featured products for sale.

 

 

Auf Fotos sind Serviervorschläge zu sehen.