Katadyn Group

TREK’N EAT

Die Katadyn Group ist ein Unternehmen mit Spezialisierung auf Nahrungs- und Trinkwasserversorgung. Gerade die Wasserreinigungssysteme sind bekannt, aber auch die Marke Trek'n Eat, bei der es u.a. Outdoornahrung geht. Da es dabei um Qualität geht, ist es natürlich eine Schweizer Unternehmensgruppe. 



TREK’N EAT JÄGERTOPF MIT RINDFLEISCH + NUDELN

TREK'N EAT Jägertopf mit Rindfleisch + Nudeln "Försterin" 

gefriergetrocknete Outdoornahrung. [Auf diversen Seite ist "Försterin" im Produktnamen angegeben.]

  

Die Zutaten: Nudeln ((50%), Hartweizengrieß, Eiweiß, Salz), 9% Rindfleisch, Maltodextrin, Sahnepulver, Stärke, Palmfett, Würze, 2,5% Champignons, Zwiebeln, Butterreinfett, Aroma (mit Weizen), Tomaten, Salz, Petersilie, Traubenzucker, Milchzucker, Verdickungsmittel: Guarkernmeh; Glucosesirup, Gewürze, Hefeextrakt, Trennmitel: Kieselsäure; Milcheiweiß, Raucharoma, Stabilisator: Triphosphat. Fleischeinwaage trocken: 14,4 g (entspricht ca. 57 g Frischfleisch).

 

480ml Wasser werden zusätzlich zur Zubereitung benötigt. 

 

In der Packung sind 160g Füllmenge. Auf 100g kommen ca. 3,3g Salz und 7,5g Zucker.

   

Die Zubereitung: Packung öffnen, in die Breite drücken und mit ca. 480ml kochendem Wasser befüllen. Das Wasser braucht man separat. Die Füllhöhe sollte beim Wasser einfüllen beachtet werden, so muss man auch nicht unbedingt die Wassermenge genau abmessen. Wenn man unterwegs ist, hat man auch nicht unbedingt einen Messbecher dabei. Nach ca. 5 min. ist alles durch, gut warm bis heiß und hat eine sehr gute Konsistenz. Hält man sich an die Füllmenge und da die 5 Minuten zum ziehen, bleibt eine sehr gute Konsistenz und eine appetitliche Optik.

 

Wenn man Unterwegs ist und solche Rationen isst, hat man meist eine gewisse Anstrengung hinter sich und evtl. auch eine gewisse Zeit nichts gegessen, da der normale Tagesrhythmus dann durch z.B. Wandern unterbrochen wird. Ich habe daher auch mal 20 Std. lang nichts gegessen um etwas mehr Appetit auf die Ration zu bekommen.

 

Die Packung kann ganz einfach geöffnet werden und erfordert keine Schere oder ähnliches. Der Duft ist schon mal ok und sobald man das kochende Wasser hinzugibt, duftet es unglaublich gut, zwar etwas intensiv aber sehr appetitlich und aromatisch. Auch die Optik ist sehr gut und die sichtbaren Kräuter machen was her. Es duftet nach Jägertopf und etwas besser als einige z.B. Fertigsoßen dieser Art. Wenn alles etwas abkühlt, duftet es etwas nach Champion Creme.

  

Beim essen hat man eine gute Konsistenz, ein aromatisches würziges Jägertopf Aroma mit Kräutern. Man schmeckt das Fleisch und manchmal etwas die Pilze. Es schmeckt so wie man ggf. einen Jägertopf kennt. So übermäßig aromatisch wie z.B. fertig Brühen schmeckt es meiner Meinung nach nicht, sondern ganz passend. Ein kleiner hauch mehr Salz als ich es normaler weise nutzen würde ist mit dabei, aber bei Outdoornahrung darf auch mal ein Hauch mehr Salz dabei sein. Auch wenn man es gut wahrnimmt und die Mischung passt, ist die Menge an Fleisch und Pilzen eher überschaubar.

 

Fazit:

Eine sehr gut schmeckende warme Mahlzeit, richtig lecker und transportabel. Die Zubereitung funktioniert hervorragend und der Duft, sowie die Optik sind appetitlich. Die Portion hat eine gute Größe und passt, wie im Foto zu sehen, in eine große Tasse. Die Portion sättigt, liegt aber nicht schwer im Magen.

 

Als Outdoor Nahrung definitiv zu empfehlen und sehr lecker. Damit einem der Geschmack nicht irgendwann zu viel wird, sollte man über mehre Tage hinweg aber für Abwechslung sorgen.

TREK’N EAT KARTOFFELTOPF MIT RÖSTZWIEBELN

Trek'n Eat Kartoffeltopf mit Röstzwiebeln

"Food for your outdoor live" - Essens Ration 

 

Füllgewicht: 150g. Erforderliche Wasserzugabe: 490ml. Fertige Menge: 640g. Mindesthaltbarkeitsdatum 36 Monate ab Produktionsdatum

 

Die Zutaten: 24% Kartoffeln, 24% Röstzwiebeln (76% Zwiebeln, Rapsöl, Palmöl, Weizenmehl, Speisesalz), 20% texturiertes Sojaeiweißkonzentrat, Palmfett, Speisesalz, modifizierte Stärke, Glucosesirup, Hefeextrakt, Maltodextrin, Mais, Karotten, Verdickungsmehl: Guarkernmehl; Aroma (mit Weizen, Sellerie), Karamell, Gewürze, Milcheiweiß, Milchzucker, Säuerungsmittel: Citronensäure; Hefepulver, Zucker, Sojasauce (Sojabohnen, Speisesalz, Branntweinessig), färbender Curcumaextrakt

 

In der Packung sind 150g. Auf 100g kommen ca. 2,9g Zucker und 4,6g Salz.

 

Trek'n Eat "Food for your outdoor live" : Die Zubereitung erfolgt im Beutel durch Zugabe von heißem Wasser und meist ca. 5-8 Minuten zum ziehen

 

Die Zubereitung:

Kochendes Wasser bis zur Fülllinie (490 ml) direkt in den Beutel gießen, sorgfältig umrühren, Beutel verschließen und 8 Min. ziehen lassen.

  

Hier haben wir eine transportable und haltbare Outdoor Ration von Kartoffeltopf mit Röstzwiebeln. In der Packung finden sich getrocknete Zutaten, zum aufgießen mit Wasser. Nach wenigen Minuten erhält man eine optisch appetitliche und angenehm duftenden Mahlzeit.

 

Nach dem öffnen erblickt man u.a. viele kleine Zutaten-Stückchen und Mais. Kartoffeln erkennt man in der gewohnten Form erst mal nicht. Nach der Zubereitung hat man Kartoffeln mit Röstzwiebeln. Vor der Zubereitung dachte ich es wären quasi große Kartoffelstücke, wie man sie im Supermarkt bei z.B. fertigen Bratkartoffeln findet, aber es sind ganz kleine Stücke, was Sinn macht wenn man unterwegs ist und nur kleines Besteck mitführt und auch um die Zutaten haltbar zu machen.

 

Zubereitet ist es optisch nahe an einem Eintropf. Es ist saftig. man sieht in der "Soße" Karottenstreifen und Mais, sowie Zwiebeln. Die Farbe ist beige und etwas unscheinbar, aber noch ok. Es duftet nach Kartoffeln, leicht herb-herzhaft und Gewürz, sowie Aromen die man von Gemüse oder Gewürzen dazubekommt. Die Konsistenz ist sehr gut. Die Kartoffeln und alle anderen Zutaten haben einen leichten Biss, nichts ist zu weich und wirkt insgesamt sehr gut.

 

Im Geschmack schmeckt es nach Kartoffeln, gut gewürzt aber nicht zu stark, jedoch aromatisch und mit Geschmack von den weiteren Zutaten, wie Karotten usw. Es ist halt ein "Topf", also nicht das Aroma von puren Kartoffeln. Es gibt Röstaromen, es ist leicht salzig und insgesamt herzhaft - mild herb.

 

Fazit:

Eine leicht zu transportierende Ration, lange haltbar und sehr einfach zuzubereiten. Nach kurzer Zeit hat man eine warme Mahlzeit. Die Portion ist vollkommen ausreichend für eine Mahlzeit. Diese Mahlzeit ist ganz lecker, optisch vielleicht nicht das größte Highlight, aber insgesamt ganz gut und lecker. Das Aroma ist recht herzhaft mit leicht herber Note und wirkt nicht ganz so "frisch" wie frisch gekochte Kartoffeln oder auch Bratkartoffeln. Nach einer ganzen Portion ist mir der Geschmack etwas zu eintönig, zwar weiterhin lecker, aber es fehlt etwas auflockerndes, wie z.B. Tomate oder etwas fruchtiges was ab und an mit in den Geschmack kommt. Wenn ich eine ganze Mahlzeit unterwegs essen würde, brächte ich danach etwas zum ausgleichen. Insgesamt ist die Sorte Kartoffeltopf mit Röstzwiebeln ganz lecker, aber es fehlt mir wie gesagt auch etwas.

TREK'N EAT Lachspesto mit Pasta

TREK'N EAT Lachspesto mit Pasta

 

Die Zutaten: Nudeln [(66%), Hartweizengrieß, Eiweiß, Salz}, Schmelzkäsepulver (Käse, Schmelzsalz: Trinatriumphosphat, Molkenpulver), Ricotta, Milchzucker, Tomaten, Mandeln, 2% Lachsstückchen (Lachs, Kabeljau, Speisesalz, Antioxidationsmittel, Rosmarienextrakt), Speisesalz, Zwiebeln, Knoblauch, Palmfett, Verdickungsmittel: Guarkernmehl, Basilikum, Gewürze, Milcheiweiß

 

In der Packung sind 160g. Auf 100g kommen ca. 11,5g Zucker und 2,8g Salz. (637kcal)

 

Die Zubereitung: Tüte Öffnen, heißes Wasser bis zur Füll-Linie einfüllen (ca. 520ml), umrühren und für 10 Minuten ziehen lassen. Zwischendurch umrühren.

 

Obwohl ich keinen Fisch mag, probiere ich mal. Direkt die erste Entwarnung: nach dem Öffnen der Packung duftet es nach Nudeln mit Gewürzmischung. Fisch ist nicht im Duft und nur wenn man die Packung etwas schüttelt, kommt ein dezenter Hauch von etwas getrocknetem, was vermutlich Fisch ist oder etwas in die Richtung. Der Duft ist damit (bei der von mir probierten Packung) absolut ok, auch für jemanden der keinen Fisch mag.

 

Auch nach der Zubereitung ist der Duft nicht schlecht. Es duftet weiterhin wie Nudeln mit einer Gewürzmischung, nur dass die Gewürze jetzt stärker aufkommen und den Fisch hat man maximal dezent, aber nicht auffällig. Ich würde den Duft Stellenweise auch mit Nudeln + Parmesan vergleichen, was dann vom Schmelzkäsepulver.

 

Die Nudeln sind nach der Zubereitung saftig, leicht sahnig und es schmeckt herzhaft mit Gewürzen und einem Hauch von säuerlichem. Man trifft ab und an auf etwas festere Stücke, die an dünne Mandeln erinnern und tatsächlich sind es auch Mandeln. Nach Fisch schmeckt es nicht, nur vielleicht am Rande. Da es Lachspesto ist, findet sich natürlich auch kein ganzes Stück in der Packung, auch wenn bei den Zutaten "2% Lachsstückchen" steht.

 

Fazit:

Schnell und einfach zubereitet und soweit gut im Geschmack. Das Lachspesto lässt vom Lachs nicht wirklich einen Geschmack aufkommen. Zum eine finde ich das sehr gut, da ich keinen Fisch mag, aber wer Fisch haben möchte, der ist hier falsch. Die Mandeln empfand ich als etwas störend, aber das ist ja auch Geschmackssache. Als warme Mahlzeit ist es sonst ganz gut, allerdings ist die Gewürzmischung etwas herzhaft-säuerlich angehaucht, was man mögen muss.

TREK’N EAT Sahnenudeln mit Hühnchen und Spinat

Trek'n Eat Sahnenudeln mit Hühnchen und Spinat

 

Füllgewicht 150g. Wasserzugabe 490ml. Fertige Menge 640g. Mindesthaltbarkeitsdatum 36 Monate ab Produktionsdatum

 

Die Zutaten: Nudeln [(50%), Hartweizengrieß, Eiweiß, Salz], Maltodextrin, modifizierte Stärke, Palmfett, Weizenmehl, Milchzucker, 4% Hühnerbrustfleisch (mit Antioxidationsmittel: Rosmarinextrakt), 3% Sahne, Hühnerfett, Speisesalz, Würze, natürliches Aroma, Tomaten, Zwiebeln, Mais, Spinat, Milcheiweiß, Hefeextrakt, Verdickungsmittel: Guarkernmehl, Xanthan; Gewürze, Raucharoma Fleischeinwaage trocken: 6 g (entspricht ca. 21 g Frischfleisch)

 

In der Packung sind 150g. Auf 100g kommen ca. 7,5g Zucker und 3,7g Salz.

 

Die Zubereitung: Kochendes Wasser bis zur Fülllinie (490 ml) direkt in den Beutel gießen, sorgfältig umrühren, Beutel verschließen und 5 Min. ziehen lassen

 

Eine weitere Mahlzeit von Trek'n Eat, mit halbrunden Nudeln und Huhn-stücken, sowie Spinat. Es duftet leicht herb, ganz mild würzig und dazu sahnig. Man erkennt auch die Nudeln im Duft. 

Nach 5 Minuten ist das Gericht saftig und durch. aber nicht zerkocht. Es hat einen guten Sahne-Nudeln Geschmack. Mais und Spinat sind dabei, aber nicht sehr auffallend im Geschmack. Das Huhn kommt leicht rüber, aber die Stücke wirken etwas ungewohnt, wo man doch auf größere Stücke oder Streifen warten würde. Die Stücke haben einen leichten Biss. 

 

Fazit:

Insgesamt ein mild würziger herzhafter Geschmack, so wie man Sahnenudeln kenn, nur evtl. milder. Der Geschmack ist recht angenehm, aber überwiegend Nudeln in milder Sahnesoße und Huhn kommt wenig rüber. Mit der Zeit merkt man Mais und Spinat doch noch ab und an. Bei mir war es so, dass ich es besser fand, um so mehr ich davon gegessen hatte.

TREK’N EAT UNGARNTOPF MIT RINDFLEISCH UND NUDELN

Trek'n Eat Ungarntopf mit Rindfleisch und Nudeln

"Food for your outdoor live" - Essens Ration 

  

Füllgewicht: 160g. Erforderliche Wasserzugabe: 520 ml. Fertige Menge: 680g. Mindesthaltbarkeitsdatum 36 Monate ab Produktionsdatum

 

Die Zutaten: Nudeln [(50%), Hartweizengrieß, Eiweiß, Salz], Palmfett, 8% Rindfleisch, Stärke, Tomaten, Speisesalz, Paprika, Zwiebeln, Würze, Milchzucker, Hefeextrakt, Aroma, Rindfleischextrakt, Knoblauch, Karamell, Traubenzucker, Trennmittel: Kieselsäure, Maltodextrin, Verdickungsmittel: Guarkernmehl, Gewürze, Raucharoma. Fleischeinwaage trocken: 12,8 g (entspricht ca. 51 g Frischfleisch)

 

In der Packung sind 160g. Auf 100g kommen ca. 3,9g Zucker und 6g Salz.

 

Trek'n Eat "Food for your outdoor live" : Die Zubereitung erfolgt im Beutel durch Zugabe von heißem Wasser und meist ca. 5-8 Minuten zum ziehen

 

Die Zubereitung:

Kochendes Wasser bis zur Fülllinie (520 ml) direkt in den Beutel gießen, sorgfältig umrühren, Beutel verschließen und 5 Min. ziehen lassen.

 

Hier haben wir eine transportable und haltbare Outdoor Ration von Ungarntopf mit Rindfleisch und Nudeln. In der Packung finden sich getrocknete Zutaten, zum aufgießen mit Wasser. Nach wenigen Minuten erhält man eine optisch appetitliche und angenehm duftenden Mahlzeit.

 

Nach der Zubereitung duftet der Ungarntopf mit Rindfleisch und Nudeln leicht würzig,  aber etwas weniger intensiv als noch in getrockneter Form. Nach der Zubereitung und aus der Nähe duftet es eher dezent aber aromatisch nach ungarischem Eintopf, aber nicht scharf sondern eher mit eine Hauch mehr Fleisch Note. Der Topf hat eine gute Konsistenz und auch die überschaubare Menge Fleisch macht sich gut im Geschmack. Ungarisch würde ich die Gewürzmischung allerdings nicht direkt nennen, da ich damit etwas würzigeres - pikanteres assoziiere und auch ein etwas kräftigeres Paprika-Aroma erwartet hätte. Mild würzig und gut im Aroma ist der Nudeltopf aber dennoch.

 

Fazit:

Eine leicht zu transportierende Ration, lange haltbar und sehr einfach zuzubereiten. Nach kurzer Zeit hat man eine warme Mahlzeit. Die Portion ist vollkommen ausreichend für eine Mahlzeit.

 

Ungarntopf hätte ich nun mit etwas mehr schärfe oder pikantem Aroma in Verbindung gebracht, aber was würde man unterwegs mit einer scharfen Outdoor Ration anfragen? Scharf oder stark gewürzt ist unterwegs nicht grade sinnvoll. Wenn man meine Erwartung weg lässt, ist der Topf im Geschmack sehr gut abgemischt und leicht würzig mit annehmen Fleischaroma. Insgesamt war dieses Ration, von denen die ich probiert hatte, eine der leckersten.

TREK’N EAT WALDPILZ SOJARAGOUT MIT NUDELN

Trek'n Eat Waldpilz Sojaragout mit Nudeln

"Food for your outdoor live" - Essens Ration

 

Füllgewicht: 160g. Erforderliche Wasserzugabe: 520ml. Fertige Menge: 680g. Mindesthaltbarkeitsdatum 36 Monate ab Produktionsdatum

 

Die Zutaten: Nudeln [(50%), Hartweizengrieß, Eiweiß, Salz], 16% texturiertes Sojaeiweiß, Palmfett, Milchzucker, Weizenvollkornmehl, isoliertes Sojaprotein, Speisesalz, Sahnepulver, Lauch, modifizierte Stärke, Karotten, 1,5% Champignons, Milcheiweiß, Hefeextrakt, Tomaten, Verdickungsmittel: Guarkernmehl; Aroma (mit Sellerie, Weizen), Gewürze, Steinpilzpulver, Maltodextrin, Säuerungsmittel: Citronensäure; Steinpilze, Hefepulver, Zucker, Sojasauce (Sojabohnen, Speisesalz, Branntweinessig), Karamell

 

In der Packung sind 160g. Auf 100g kommen ca. 8,5g Zucker und 3,7g Salz.

 

Trek'n Eat "Food for your outdoor live" : Die Zubereitung erfolgt im Beutel durch Zugabe von heißem Wasser und meist ca. 5-8 Minuten zum ziehen

 

Die Zubereitung:

Kochendes Wasser bis zur Fülllinie (520 ml) direkt in den Beutel gießen, sorgfältig umrühren, Beutel verschließen und 8 Min. ziehen lassen.

  

Hier haben wir eine transportable und haltbare Outdoor Ration von Waldpilz - Sojaragout mit Nudeln. In der Packung finden sich getrocknete Zutaten, zum aufgießen mit Wasser. Nach wenigen Minuten erhält man eine optisch appetitliche und angenehm duftenden Mahlzeit.

 

Nach der Zubereitung duftet es leicht süßlich. Man sieht ein paar Streifen Karotten und Lauch, sowie kleine Stücke Soja und Nudeln. Im Geschmack ist es ebenfalls einen Hauch süßlich und im gesamten Eindruck eher mild. Beim essen, durch die leicht süßliche Art, denke ich Stellenweise etwas an Müsli als an ein herzhaftes Gericht, aber klar, Soja hat u.a. eine nussige Note und das in Kombination mit süßem geht in Richtung Müsli. Ein Aroma von Waldpilzen kann man punktuell wahrnehmen, ist aber gefühlt viel zu mild. Das nussige Aroma aus der Soja und Waldpilz Kombination hätte ich kräftiger erwartet, wobei vom Soja kommt dies tatsächlich auf, aber spätestens durch die Süß wirkt es weniger intensiv.

 

Fazit:

Eine leicht zu transportierende Ration, lange haltbar und sehr einfach zuzubereiten. Die Portion ist vollkommen ausreichend für eine Mahlzeit. Nach kurzer Zeit hat man eine warme Mahlzeit. Hier bei dieser Sorte ist der Geschmack insgesamt ganz ok und leicht süßlich und leicht herzhaft. Das nussige vom Soja ist leicht im Aroma und die Waldpilze sind leider nicht so richtig aufgekommen.  Insgesamt hätte ich mir hier etwas mehr herzhaftes gewünscht, aber es hat dennoch ganz gut geschmeckt.

Lebensmittel für euch probiert: hier findet Ihr eine umfangreiche Sammlung an Produkttests & Rezensionen, die gerade auch im Bereich der Lebensmittel angesiedelt sind. #Schokolade, Kekse, Chips oder herzhafte Gerichte, aber auch Rezensionen zu Büchern und Spielen sind hier versammelt. Spannend & hilfreich, wenn man nicht alles selbst kaufen muss. 

 

Es gibt so viel zu entdecken, gerade auch wenn man sich mal genauer auf dem Markt umschaut und vieles bekommt man auch gar nicht mit. Genau aus diesem Grund ist es schön, wenn es Informationsseiten gibt, auf denen man sich umschauen kann. Im Internet findet Ihr zahlreiche ähnliche Angebote, die ebenfalls Produkte probieren. Wenn Ihr bei mir nicht fündige werden solltet, lohnt sich eine Suche im Internet auf jeden Fall.  

Instagram fällt weg, da mein Account grundlos blockiert wurde. 



[Werbung] Die vorgestellten Produkte, die aufgeführten Beiträge, die Produkttest wurden anhand eines vorliegenden Produktes erstellt und sind nicht durch Dritte beeinflusst. Beiträge mit zur Verfügung gestellten Produkten sind am Beitrag gesondert gekennzeichnet.  

Sofern nicht gesondert gekennzeichnet, wurden die vorgestellten Produkte (o.ä.) für den Beitrag / den Produkttest regulär im Handel erworben.


Haftungsausschluss: Die Beiträge und weitere Inhalte der Webseite wurden sorgfältig und unter Einbezug des uns jeweils bekannten aktuellen Informationsstand zusammengestellt. Da für die Beiträge und weitere Inhalte (ausgenommen die Pflichtinformationen) die Aktualität, Vollständigkeit und Korrektheit nicht garantiert werden kann, sind diese Inhalte nicht rechtlich verbindlich (rechtlich verbindlich sind die gesetzlichen Pflichtinformationen wie die Datenschutzerklärung und das Impressum). Bitte prüfen Sie Angaben zusätzlich selbstständig u.a. auf Aktualität, Vollständigkeit und Korrektheit. Bitte prüfen Sie zusätzlich die Angaben auf Verpackungen, da nur diese verbindlich sind. Angaben zu Produkten können sich ändern. Auch Angaben auf Webseiten der Hersteller sind nicht immer identisch mit Angaben auf Produktverpackungen aus dem Handel. Verbindliche Angaben zu einem Produkt finden Sie auf den Original-Verpackungen, z.B. wenn Sie ein Produkt erwerben.

BlackedGold (diese Webseite und dazugehörige Angebote) führt Produkttests & Rezensionen. BlackedGold ist nicht der Hersteller der Produkte und gehört auch nicht zu Herstellern. BlackedGold ist kein Händler und bietet keine der vorgestellten Produkte zum Kaufen an. Ein "privater" Warenversand ist ebenfalls nicht möglich.

 

This is a product-testing-blog. BlackedGold is not the manufacturer of the products and does not belong to manufacturers. BlackedGold is not a retailer and does not offer any of the featured products for sale.

 

 

Auf Fotos sind Serviervorschläge zu sehen.