MAGGI

5 Minuten Terrine, Fix, Food Travel

MAGGI FIX INDISCHES HÄHNCHEN CURRY TIKKA MASALA

Maggi Fix Indisches Hähnchen Curry Tikka Masala

 

FIX Indisches Hähnchen Curry ; Fix für Hähnchen in indisch gewürzter Sauce

 

"Einfach gut - Mit vielen natürlichen Gewürzen wie Ingwer, Backshornklee, Koriander und Kurkuma"

 

[Werbung] Die vorgestellten Produkte wurden für den Produkttest kostenlos von Nestle zur Verfügung gestellt.

 

So sieht die Verpackung aus:

 

Portionsangabe: 3 Portionen.

Auf der Verpackung und auch das nachfolgende Rezept, was in ähnlicher Form auf der Verpackung angeben ist, sind Serviervorschläge,

 

Maggi Fix Indisches Hähnchen Curry Tikka Masala - FIX Indisches Hähnchen Curry ; Fix für Hähnchen in indisch gewürzter Sauce

 

Die Zutaten: 30,5% Gewürze (Zwiebelpulver, Zwiebeln, Knoblauchpulver, Kreuzkümmel, 2% Ingwer, 1,9% Chili, Knoblauch, Bockshornklee, 1% Koriander, Kardamom,Pfeffer, Paprika, Zimt), Zucker, Tomaten, Weizenmehl, Kartoffelstärke, Meersalz, 7,5% Curry (1,5% Koriander, Senfkörner, Kurkuma, Sellerie, 0,6% Chili, Bockshornklee, Pfeffer, Liebstöckel, Paprika, Kreuzkümmel, Salz, Lorbeer, Ingwer, Kümmel, Dill, Knoblauch, Zwiebeln), natürliche Aromen, Sonnenblumenöl, Korianderblätter.

 

In der Packung sind 36g. Auf 100g kommen ca. 26,7g Zucker. 

 

Auf der Verpackung wird ein Rezept vorgeschlagen und dafür wird folgendes zusätzlich benötigt: 

 

Hähnchenbrustfilet 300g

Langkornreis 200g

Tomatenmark 70g

1 Zwiebel

Joghurt (3,5% Fett) 50g

1 EL ÖL

(1 Knoblauchzehe ; meine Ergänzung)

 

Die Zubereitung (das Soßenpulver ist aber auch anders einsetzbar):

 

Zuerst habe ich Knoblauch angebraten und Reis dazugeben. Den Reis dann mit 1 zu 2 Anteilen Wasser gemischt und nach einem kurzen Aufkochen für 25 Minuten bei niedrigster Stufe ziehen lassen.

Die Zwiebel kleinschneiden (ich habe 1/2 Große Zwiebel geschnitten) und anbraten. Hähnchen kleinschneiden (da ich ungern mit Fleisch arbeite, habe ich hier eine Hähnchen-Krakauer mit wenig Fett genutzt) und ebenfalls mit den Zwiebeln anbraten.

Wasser und Tomatenmark kommt zum Hähnchen und dann wird Maggi Fix Indisches Hähnchen Curry eingerührt. Ca. 8 Minuten garen lassen.

Zum Schluss kommt Joghurt dazu und dann wird es mit Reis serviert.

Das Ganze dauert ca. 40 Minuten +, je nachdem wie lange das Huhn zum Anbraten braucht. (Die Variante zum Reis kochen, die nutze, braucht 25 Minuten).

 

Und so sieht der Serviervorschlag z.B. aus:

 

Maggi Fix Indisches Hähnchen Curry Tikka Masala - FIX Indisches Hähnchen Curry ; Fix für Hähnchen in indisch gewürzter Sauce

 

Duft & Geschmack:

 

Das Soßenpulver bindet die Soße direkt merklich und duftet mild würzig, leicht orientalisch oder eben Indisch / Asiatisch (Darum auch die Stäbchen im Bild). Das o. g. Gericht lässt den Gewürzen einen guten Anteil um den Geschmack zu dominieren. Die Gewürze haben einen Duft wie man ihn bei manchen indischen Gerichten finden kann. Der Duft ist mild süßlich und ansonsten herzhaft, ganz mild scharf mit Gewürzen. Wie ein Curry welches mit Kräutern verfeinert wurde.

 

In der Mischung sind die Gewürze recht kräftig aromatisch, aber überhaupt nicht zu stark, sondern ganz angenehm. Ein wenig fehlt ggf. etwas frische, was man mit Gemüse hinzufügen müsste. Die Kombination mit Huhn und Reis, die im Serviervorschlag angegeben wurde, passt richtig gut.

Eine Ergänzung wäre lediglich Gemüse dazu. Der Geschmack wird auch nochmal besser, wenn man wirklich Hähnchenbrustfilet verwendet, was ich nun nicht getan habe. Dem Geschmack schwingt eine leichte Schärfe mit. Im Nachgeschmack bleiben eine milde würzige Note und eine leichte Schärfe.

 

Fazit:

 

Die Maggi Fix Packung bringt alles an Gewürzen für eine gute Soße mit. Indisches Hähnchen Curry gelingt damit gut. Die Mischung ist würzig, nicht zu scharf aber mit leichter Schärfe und einem guten Aroma. Von der Schärfe kommt kein brennen und der Geschmack wirkt rund. Ein wenig fehlt etwas Frisches dabei, aber da müsste man eben Gemüse hinzufügen, was nun im Serviervorschlag nicht mit dabeistand.

 

Die Gewürzmischung reicht gut für die vorgeschlagenen 3 Portionen und ggf. auch für etwas mehr. Es ist insgesamt gut abgestimmt und schmeckt lecker. Es ist ein Geschmack, den ich nicht jeden Tag bräuchte, wie bei indischem Essen halt, aber immer mal wieder ist der Geschmack sehr gut. Abschließend lecker und passt.

 

Die zweite Packung werden ich in den kommenden Tagen mit Sojageschnetzeltem ausprobieren.

 

[Werbung] Die vorgestellten Produkte wurden für den Produkttest kostenlos von Nestle zur Verfügung gestellt.

MAGGI FOOD TRAVEL

MAGGI Food Travel Fix für Pad Thai Nudeln 

MAGGI Food Travel Fix für Tex-Mex Chili con Carne

MAGGI Food Travel Fix für Pad Thai Nudeln ; für Tex-Mex Chili con Carne

MAGGI Food Travel Fix für Pad Thai Nudeln

MAGGI Food Travel Fix für Tex-Mex Chili con Carne

#maggifoodtravelfixe, #maggi #maggikochstudio.

 

[Werbung] Die vorgestellten Produkte wurden für den Produkttest kostenlos von Nestle zur Verfügung gestellt.

 

MAGGI Food Travel Fix ; MAGGI Food Travel Fix für Pad Thai Nudeln ; MAGGI Food Travel Fix für Tex-Mex Chili con Carne #maggifoodtravelfixe, #maggi #maggikochstudio #FoodTravel

 

Die Zutaten (Pad Thai): Zucker*, Jodsalz (Salz, Kaliumjodat), Zwiebelpulver*, Zwiebeln*, Sojasaucenpulver (Sojabohnen*, Salz, Weizen*), Aroma (mit Senföl), Knoblauch*, Kartoffelstärke*, Sonnenblumenöl*, Würze* (aus Weizen), Salz, Chili*, Korianderblätter*, Paprika*, Ingwer*, Kurkuma*. *Natürliche Zutaten

 

In der Packung sind 26g. Auf 100g kommen ca. 32,1g Zucker und 28g Salz.

 

Die Zutaten (Tex Mex): Gewürze [Paprika*, Kreuzkümmel*, Knoblauch*,  Zwiebeln*, geräuchertes Paprikapulver* (Paprika, Rauch), 4% Jalapeno-Chilis*, Chipotle-Chilis* (Chilis, Rauch), Pfeffer*], Zucker*, Meersalz*, Kräuter (Thymian*, Oregano*), Sonnenblumenöl*. *Natürliche Zutaten

 

In der Packung sind 30g. Auf 100g kommen ca. 27,8g Zucker und 12,4g Salz.

 

1 MAGGI Food Travel Fix für Pad Thai Nudeln

 

Das "MAGGI Food Travel Fix für Pad Thai Nudeln" Gewürz duftet recht neutral aber auch leicht herzhaft. Es ist keine Mischung die z.B. Kräuter oder ähnliches hat. Ich bin gespannt, wie das am Ende wirkt. Es hat eine würzige Art und ist mild scharf. Es wirkt wie recht einfache Asia Nudelpfannen, d.h. man muss für etwas frische oder leichte Süße noch entsprechende Zutaten beisteuern. Es gibt keine Kräuter, keine frische oder fruchtige Note, sondern eine leicht würzige herzhafte Basis.

 

1 MAGGI Food Travel Fix für Tex-Mex Chili con Carne

 

Das "MAGGI Food Travel Fix für Tex-Mex Chili con Carne" Gewürz  duftet gut würzig, leicht warm und so wie Chili mit Gewürzen. Man kennt diesen Duft und auch die Art der Gewürzmischung z.B. von einigen anderen Produkten mit Tex Mex oder auch von Tortilla Chips.

Aktuell kommt es mir aber einen Hauch milder vor oder besser abgestimmt. Der Duft pur ist gut und kräftig würzig.

 

Rezeptideen: 

 

Woran denkt man bei den Gewürzen? Bei Tex Mex meist an Eintopf nach mexikanischer Art oder Chips. Das Ganze könnte aber auch bei Brottaschen oder Lasagne, sowie bei Fingerfood mit einer Avocado Creme gut passen. Ich habe mich beim Einkaufen dann für eine Pita Tasche entschieden. Bei Pad Thai denke ich nur an gebratene Nudeln, aber theoretisch könnte man damit auch Bratkartoffeln oder gebratene Klöße würzen.

 

Gefüllte Pita-Taschen Tex Mex:

Gefüllte Pita-Taschen - MAGGI Food Travel Fix für Tex-Mex Chili con Carne #maggifoodtravelfixe, #maggi #maggikochstudio #FoodTravel

 

Die Zutaten: Fertige Pita Taschen, 200ml passierte Tomaten, 1 kleine Dose rote Bohnen (200-300g), 2 Scheiben von eingelegter Ananas kleingeschnitten,1 Dose Mais (200-300g), 1 Zwiebel, 1 Zehe Knoblauch, etwas Chinakohl, 1-2 Gewürzgurken, 1 oder 1/2 Packung MAGGI Food Travel Fix für Tex-Mex Chili con Carne, je Tasche ca. 4 Tortellini kleingeschnitten (Alternativ Hühnchen-Stücke)

 

Für die Soße die Zwiebeln und Knoblauch anbraten (Knoblauch später in die Pfanne geben, da dieser schneller fertig ist) und dann Tomaten, Mais, Bohnen, Ananas und MAGGI Food Travel Fix für Tex-Mex Chili con Carne dazu mischen. Tortellini kochen und Pita Taschen toasten. Nun die Taschen mit der Tomatensoße, ein paar Scheiben von Gewürzgurke, ein paar Scheiben von Tortellini und etwas Chinakohl füllen. Ja, meine unermessliche Kreativität wurde von Lust auf Tortellini, also Teig in einer Teigtasche, geschlagen.

 

Das Ganze schmeckt gut scharf und würzig nach einer doch bekannten Tex Mex Mischung. Man kennt den Geschmack von diversen Produkten der Art mexikanisch. Es harmoniert gut mit der fruchtigen und fein süßlich-säuerlichen Art der Ananas, wobei man fast mehr dazu geben könnte. Auch der Chinakohl und die Gurke sind für die Frische wichtig. Die Mischung mit Mais und Bohne ist klassisch und lecker. Die Tortellini sind etwas neutraler, aber zum Tragen der Gewürze und der schärfe ganz gut. Hühnchen wäre vermutlich besser gewesen, da dann auch noch Röst-Noten dabei gewesen wären. 

 

Alternativ kann man auch Quark oder Avocado Creme anmischen und darin dann das Tex Mex Gewürz einrühren. Für beides braucht man allerdings eine gute Menge des Pulvers, da die Basis sonst viel vom Geschmack nimmt. Lediglich die Schärfe hat man zügig.

 

Bagel Tex Mex:

Bagel mit Veggi Frikadelle - MAGGI Food Travel Fix für Tex-Mex Chili con Carne #maggifoodtravelfixe, #maggi #maggikochstudio #FoodTravel

 

Die Zutaten: 1 Charlotte anbraten, 15 TL passierte Tomaten hinzugeben und mit den anderen Zutaten leicht einkochen. 1 Spritzer Zitrone, 3-4 EL Pflaumen Marmelade (hier z.B. Schwartau Samt Pflaume a la Lebkuchen) [man merkt davon aber eher nur die leichte fruchtige Süße am Chili vorbei], 1/2 Packung MAGGI Food Travel Fix für Tex-Mex Chili con Carne. Bagel und Bratlinge / Frikadellen im Ofen zubereiten (hier z.B. Garden Gourmet vegetarische Frikadellen). Etwas Chinakohl, ein paar Kräuter und 1-2 Gewürzgurken. Etwas Butter oder Margarine für die Bagels zum Bestreichen.

 

Die Zutaten für die Soße zusammen etwas reduzieren lassen und parallel für ca. 8-10 Minuten die Bagels und die Frikadellen im Ofen zubereiten. Die warmen Bagels aufschneiden und mit einem Hauch Butter bestreichen, dann die Soße dünn draufstreichen und anschließend die Frikadellen, Chinakohl und Gewürzgurke fein aufgeschnitten auflegen. Den Bagel zuklappen. Damit es später nicht zu trocken wirkt, sind Butter und Gurke recht wichtig. 

 

Im Geschmack hat man nun den leichten Geschmack der Bagels, dann die Soße, die zuerst kurz nach Tomate mit leicht fruchtiger Note schmeckt und dann kommt es mit mittlerer Schärfe von der Tex Mex Mischung. Die Frikadellen sind zu Beginn leicht im Geschmack vorhanden, aber von vornherein mild und daher recht direkt mit der Schärfe überlagert, dafür aber gut in der Konsistenz und dazu passen dann die Gewürzgurken und der Chinakohl, um es leicht erfrischend wirken zu lassen. 

 

In der Konsistenz ist der Bagel leicht knusprig, die Körner merkt man leicht und alles weitere ist etwas weicher. Die Frikadellen haben eine ganz leicht knuspernde Oberfläche und sind darunter weicher, dazu kommt die Soße und das erfrischend knackige vom Salat, abgerundet durch die Gurke.

 

Einfache Pad Thai Nudel Pfanne:

Nudel-Pfanne mit Asia Gemüse - MAGGI Food Travel Fix für Pad Thai Nudeln #maggifoodtravelfixe, #maggi #maggikochstudio #FoodTravel

 

Die Zutaten: Soja geschnetzelte (hier z.B. Veganz Soja-Schnetzel) nach Angaben auf der Verpackung vorbereiten und dann mit Öl in einer Pfanne anbraten. Nudeln oder Spaghetti kochen, 1 Packung MAGGI Food Travel Fix für Pad Thai Nudeln, 1/2 Glas eingelegtes Asia Gemüse (hier z.B. Yangtse China-Gemüse). 1 Spritzer Zitrone

 

Das Geschnetzelte braucht zur Zubereitung in der Pfanne relativ viel Öl, damit es nicht anbrennt. Das geschnetzelte am Ende mit den anderen Zutaten mischen. Die Nudeln abtropfen lassen und im Topf, mit den Resten des Wassers und einer Packung MAGGI Food Travel Fix für Pad Thai Nudeln vermischen. Ggf. nach Belieben etwas Öl, z.B. Basilikum Öl hinzugeben. 1/2 Glas eingelegtes Asia Gemüse abtropfen lassen und unter die Nudeln mischen. Das Ganze mit einem Spritzer Zitrone abrunden. Natürlich kann man das Gewürz auch ans geschnetzelte geben, muss dann aber aufpassen, dass es nicht verbrennt. 

 

Im Geschmack ist es nun leicht würzig, leicht salzig, mild scharf und wie eine einfache Asia Nudelpfanne. Das zugegebene eingelegte Gemüse ist weich und leicht erfrischend. Obwohl es eingelegt war, ist es nicht zu intensiv. Das geschnetzelte hat dabei noch einen leichten Geschmack (dezent würzig wie Brot und leicht nussig) und hat eine sehr gute Konsistenz mit leichtem Biss und geht schon etwas in Richtung Geschnetzeltes. Das passt gut als Mischung. 

 

Im Geschmack und damit in der Gewürzmischung fehlen evtl. Kräuter und etwas erfrischendes. Das Gewürz wirkt leicht trocken, also nicht nur wenn man wenig Soße dazu macht, sondern so generell von der Art. Am besten man hat dazu etwas leicht Fettiges um dies aufzufangen. 

 

Nudel-Pfanne mit Asia Gemüse - MAGGI Food Travel Fix für Pad Thai Nudeln #maggifoodtravelfixe, #maggi #maggikochstudio #FoodTravel

 

Fazit:

Beide Mischungen treffen die gewünschten Geschmacksrichtungen und sind damit gut, haben aber gewisse Eigenheiten. Beide Sorten sind in der Intensität gut, wobei Tex Mex etwas schärfer ist und beides wirkt doch recht klassisch und vertraut. Für meine Geschmack ist die Tex Mex Mischung bereits einen Tick zu scharf und man muss mit etwas säuerlich-fruchtigem dagegenhalten, falls man es nicht so scharf mag. Generell ist die Schärfe aber üblich bei Tex Mex. Wer gerne eine mittlere Schärfe hat, der findet hier einen Küchen-Klassiker und eine leckere Mischung für Mahlzeiten in mexikanischer Art oder für Soßen / Dips bei Finger Food. Pad Thai ist eine treffende Mischung für diverse Nudel-Gerichte. Fleisch, Ei oder etwas anderes, ggf. leicht fettiges ist dabei aber gefühlt recht wichtig, da es sonst schnell etwas trocken wirkt. Es schmeckt auch eher klassisch, so wie gebratene Nudeln manch eines Asia Imbisses, daher passt dazu z.B. gekochtes Fleisch (saftig) und gedünstetes Gemüse. Mit etwas Übung wird daraus was Leckeres.  

 

Insgesamt ist beides gut und geschmacklich wie erwartet, aber ich würde bei beiden Mischungen noch Kräuter in die Tüten geben, da ich etwas Frisches oder Helles in den Mischungen vermisst habe, allerdings wären das dann nicht mehr die klassischen Gewürzmischungen, die man erwartet. Beim Zubereiten würde ich die Beigabe von fruchtigen Noten empfehlen, wofür sich hier nun Ananas aus der Dose gut eignet.

 

[Werbung] Die vorgestellten Produkte wurden für den Produkttest kostenlos von Nestle zur Verfügung gestellt.

MAGGI GUTEN APPETIT KARTOFFELCREMESUPPE

Maggi traditionelle Kartoffelcremesuppe

mit natürlichen Zutaten!*. Kartoffelsuppe

#maggisuppen #nemaprodukttest #vegetarisch

 

[Werbung] Die vorgestellten Produkte wurden für den Produkttest kostenlos von Nestle zur Verfügung gestellt.

 

Das Testpaket: 2 Sorten der MAGGI Guten Appetit Suppen:

 

1 MAGGI Guten Appetit Kartoffelcremesuppe

1 MAGGI Guten Appetit ABC Buchstabensuppe

 

So sieht die Verpackung aus:

 

Maggi traditionelle Kartoffelcremesuppe mit natürlichen Zutaten!*. Kartoffelsuppe #maggisuppen #nemaprodukttest #vegetarisch

 

Die Zutaten: 36,9 % Kartoffeln, Kartoffelstärke*, Weizenmehl*, Jodsalz, Trockenmilcherzeugnis*, Zucker*, Aromen (mit Weizen), Karotten*, Hefeextrakt, Lauch*, Gewürze (Zwiebeln, Knoblauch, Kurkuma, Muskatnuss, Pfeffer, Kümmel)*, Majoran*, Sonnenblumenöl*, Mineralsalz Kalium, Säuerungsmittel Citronensäure. *natürliche Zutaten

 

In der Packung sind ?g. Auf 100ml kommen ca. 1,0g Zucker und 0,76g Salz. 

 

Die Zubereitung: Beutelinhalt mit Schneebesen in 750ml kaltes Wasser einrühren. Unter Rühren aufkochen und bei geringer Wärmezufuhr 5 Min. kochen. Gelegentlich umrühren. [Warum nicht in heißes Wasser einrühren? Nun, dabei können z.B. Klumpen entstehen, da sich das Pulver nur außen anfeuchtet und nach Innen vor Nässe abschirmt. Aber theoretisch ist es möglich, wenn es schnell gehen soll.]

 

Maggi traditionelle Kartoffelcremesuppe mit natürlichen Zutaten!*. Kartoffelsuppe #maggisuppen #nemaprodukttest #vegetarisch [rechts ein Serviervorschlag]

 

Im Testpaket gab es 2 Suppentüten mit Suppenpulver zum Aufkochen in 750ml Wasser. Das Pulver sieht dabei zuerst etwas überschaubar aus, reicht aber tatsächlich sehr gut für die 750ml Wasser. Damit kann man gut 3 Portionen bzw. Teller zubereiten. Auf der Rückseite der Verpackung steht noch ein Tipp zur Portionierung für Kinder.

 

Kartoffelsuppe 

 

Diese Kartoffelsuppe duftet würzig aromatisch und macht direkt Lust auf die Suppe, auch schon wenn man gerade erst das Pulver einrührt. Wer den Duft kennt, denkt bestimmt auch direkt an Maggi Würze, also die berühmten Flaschen mit dem Maggi Gewürz drin. Genau daran erinnert mich der Duft. Das steht der Kartoffelsuppe sehr gut, ist aber auch nicht ganz so typisch für eine solche Suppe.

 

Die Suppe ist cremig und hat eine sehr angenehme Konsistenz. Ich habe vermutlich etwas zu wenig Wasser verwendet, da ich ganz vergessen hatte das Wasser abzumessen, aber es hat auch so ganz gut funktioniert. Wie bei den meisten Kartoffelpulver-Suppen stocket es etwas, wenn man es etwas stehen lässt. Mit etwas rühren wird es dann aber wieder cremig.

 

Optisch sieht die Suppe sehr gut aus, zwar fehlen vielleicht ein paar grobe Stücke von Kartoffel oder Gemüse, aber für eine Tütensuppe macht es einen guten Eindruck. Man Sieht ein paar ganz kleine Stücke von Karotte und vermutlich Lauch. Der Geschmack ist doch eher ein klein wenig ungewöhnlicher und interessant. Es erinnert mich weiterhin teils zuerst an das Maggi-Gewürz, aber dann auch an Aromen wie von Kartoffelchips im Sinne von den gepufften Kartoffel-Chip Produkten, bzw. die aus Kartoffelpulver geformten, luftigen Formen. Es sind leichte Kartoffel Röstnoten und schmeckt damit richtig lecker, aber ggf. nicht so wie klassische Kartoffelsuppen.

 

Fazit:

 

Es ist mit machen Aromen nicht die klassische, ganz einfach Kartoffelsuppe, aber hat mich dennoch vom ersten Moment an gehabt. Es ist lecker. Vielleicht nicht jeden Tag, da dann doch die Frische und die typische Art einer regulären Kartoffelsuppe angenehmer wäre, aber so eine cremige Kartoffelsuppe mit würziger Note ist es doch sehr gut. Bei dieser Sorte ist nebenbei mehr Salz auf 100ml als bei der Tomatensuppe aus dem Testpaket, dennoch wirkt die Kartoffelsuppe weniger salzig. Dies könnte aber auch an der würzigen Art liegen, die dies überlagert.

 

Da die Suppe mit der Menge an Wasser nicht zu intensiv ist, kann man die auch sehr gut als Outdoor Gericht mitnehmen, wenn man so viel Wasser zur Verfügung hat.

 

[Werbung] Die vorgestellten Produkte wurden für den Produkttest kostenlos von Nestle zur Verfügung gestellt.

MAGGI GUTEN APPETIT SUPPEN ABC BUCHSTABENSUPPE

Maggi Buchstabensuppe

 

mit natürlichen Zutaten! Tomatensuppe mit Nudeln [Buchstabenform] 

#maggisuppen #nemaprodukttest #vegan

 

[Werbung] Die vorgestellten Produkte wurden für den Produkttest kostenlos von Nestle zur Verfügung gestellt.

 

Das Testpaket: 2 Sorten der MAGGI Guten Appetit Suppen:

 

1 MAGGI Guten Appetit Kartoffelcremesuppe

1 MAGGI Guten Appetit ABC Buchstabensuppe

 

So sieht die Verpackung aus:

 

Maggi Buchstabensuppe mit natürlichen Zutaten! Tomatensuppe mit Nudeln [Buchstabenform]  #maggisuppen #nemaprodukttest #vegan

 

Die Zutaten: 35,7% Nudeln (Hartweizengriess, Weizenmehl), 26% Tomaten, Reismehl, Kartoffelstärke, Meersalz, Apfelpulver, natürliche Aromen, Lauch, Knoblauch, Zimt, Liebstöckel, Sonnenblumenöl.

 

In der Packung sind ?g. Auf 100ml kommen ca. 1,2g Zucker und 0,64g Salz. 

 

Die Zubereitung: Beutelinhalt mit Schneebesen in 750ml kaltes Wasser einrühren. Unter Rühren aufkochen und bei geringer Wärmezufuhr 7 Min. kochen. Gelegentlich umrühren. [Warum nicht in heißes Wasser einrühren? Nun, dabei können z.B. Klumpen entstehen, da sich das Pulver nur außen anfeuchtet und nach Innen vor Nässe abschirmt. Aber theoretisch ist es möglich, wenn es schnell gehen soll.]

 

(Die Buchstaben-Nudeln im Bild sind Dekoration.)

 

Maggi Buchstabensuppe mit natürlichen Zutaten! Tomatensuppe mit Nudeln [Buchstabenform]  #maggisuppen #nemaprodukttest #vegan

 

Im Testpaket gab es 2 Suppentüten mit Suppenpulver zum Aufkochen in 750ml Wasser. Das Pulver sieht dabei zuerst etwas überschaubar aus, reicht aber tatsächlich sehr gut für die 750ml Wasser. Damit kann man gut 3 Portionen bzw. Teller zubereiten. Auf der Rückseite der Verpackung steht noch ein Tipp zur Portionierung für Kinder.

 

Buchstabensuppe | Tomatensuppe

 

Es ist eine aromatische Tomatensuppe. Die Suppe hat eine hellrote Farbe und einen milden Duft, den man von Tomatensuppen kennt, spätestens wenn diese aus der Tüte kommen. Das macht soweit einen guten Eindruck und erinnert an früher.

 

Die Buchstaben-Nudeln sind ganz kleine buchstabenförmige Nudeln, die man zuerst gar nicht unbedingt sieht, da diese klein im Pulver liegen. Fertig zubereitet sind die Nudeln gerne am Boden des Topfes, ebenso auf einem Suppenteller, daher sieht man die Nudeln nicht immer direkt. Manch eine schwimmen auch etwas weiter oben, die sieht man dann vereinzelnd. Kommt man zum Boden des Topfes, z.B. mit einer Schöpfkelle, dann erwischt man die Nudeln.

 

Die Suppe schmeckt angenehm mild würzig nach Tomate, eher einfach aber doch sehr lecker. Es ist herzhaft und dezent süßlich und minimal säuerlich im Hintergrund. Für die 750ml Wasser ist die Suppe vergleichsweise kräftig, aber auch nicht zu stark und mild salzig. Vielleicht ist es aber schon einen Hauch zu salzig für Kinder? Ich kenne mich damit nicht aus, aber ich fand das Gefühl von salzig schon merklich, zwar passend, aber so vom merklichen doch auch nicht wenig.* Die Suppen ist mit 750ml aber auch nicht zu dünn, daher könnte man auch noch etwas verdünnen, oder frische Tomaten hinzugeben. *Die Kartoffelsuppe aus dem Testpaket hat mehr Salz pro 100ml, wirkt aber weniger salzig. 

 

Die Suppe ist dann warm und lecker: nicht herb, nicht zu süß, hat mit den Nudeln ein paar kleine Momente zum Leichten Kauen und macht Lust auf mehr. Es wirkt auch leicht sättigend. Die Nudeln haben eine angenehme Konsistenz und sind leicht im Geschmack. Auch das Gefühl im Mund ist passend.

 

Fazit:

 

Eine leckere Suppe. Einfach, bekannt und geschmacklich rund. Zwischendurch gibt so ein Suppen ein richtig guter Snack ab, oder eine Vorspeise, oder ein leichtes Mittagessen, oder die Entspannung zum Abendessen. Die Nudeln könnten etwas größer sein, aber es ist ja auch eher für Kinder gedacht und die übliche Größe für Buchstabennudeln, daher passt es. Man sieht die Nudeln allerdings ggf. Wenig, wenn diese am Boden des Tellers liegen. Mit dem salzigen Geschmack muss man bei Kindern mal sehen, aber als Kind habe ich solche Fertigsuppen auch gegessen und fand es in kleine Menge nicht auffallend. Tatsächlich könnte man die Suppe vermutlich auch noch verdünnen. Insgesamt finde ich die Suppe lecker und es weckt doch Erinnerungen.

 

Jetzt steht hier auch eine Packung Buchstabennudeln in meiner Küche, da ich mir die geholt habe, um Dekoration zu haben.

 

Da die Suppe mit der Menge an Wasser nicht zu intensiv ist, kann man die auch sehr gut als Outdoor Gericht mitnehmen, wenn man so viel Wasser zur Verfügung hat.

 

[Werbung] Die vorgestellten Produkte wurden für den Produkttest kostenlos von Nestle zur Verfügung gestellt.

MAGGI MAGIC ASIA NOODLE CUP CURRY

Maggi Magic Asia Noodle Cup Curry

 

Instant Nudel Snack, asiatisch gewürzt

 

[Werbung] Das vorgestellte Produkt / die Produkte wurden für den Beitrag / den Produkttest regulär im Handel erworben. Die Inhalte des Beitrags wurden anhand eines vorliegenden Produktes zusammengestellt und sind nicht durch dritte beeinflusst.

 

So sieht die Verpackung aus:

 

Maggi Magic Asia Noodle Cup Curry - Instant Nudel Snack, asiatisch gewürzt

 

Die Zutaten: 84,6% frittierte Nudeln [Weizenmehl, Palmfett, Stärke, Salz, Gewürze, Weizengluten, Geschmacksverstärker Mononatriumglutamat, Säureregulator Kaliumcarbonat, Stabilisator Polyphosphate, Antioxidationsmittel (Butylhydroxyanisol, Butylhydroxytoluen)], Salz, Gemüse (Karotten, Zwiebeln, Lauch), Stärke, Curry, Kräuter, Maltodextrin, aufgeschlossenes Sojaprotein, Zucker, Geschmacksverstärker (Mononatriumglutamat, Dinatriumguanylat, Dinatriuminosinat), Hefeextrakt, Sonnenblumenöl, Aroma (mit Weizen), Farbstoff Ammoniak-Zuckerkulör, Säureregulator Citronensäure.

 

In der Packung sind 65g. Auf 100g kommen ca. 2,4g Zucker und 4,9g Salz.

 

Nudeln ! Maggi Magic Asia Noodle Cup Curry :) Das ist ein Instant Nudel Snack, asiatisch gewürzt und schnell zubereitet. Zur Zubereitung öffnet man die beiden Tütchen mit den Kräutern und dem Gewürzpulver, gibt dies zu den Nudeln und verrührt alles mit heißem Wasser. Nach ca. 4 Minuten ist es fertig.

 

Zubereitet duftet es nach Nudeln, bzw. gebratenen Nudeln mit leichtem Curry. Im Duft wirkt es dabei wie eine Kokos- oder dezent sahnige Soße, was ggf. aber auch von den Nudeln selber kommt. Optisch haben sich die Stücke vom Gemüse und die Kräuter passend vermischt, sind aber sehr dezent in der Menge. Warum die Gewürze in separaten Tütchen verpackt sind ist mit dabei nicht ganz klar, da ja eh alles getrocknet ist.

 

Geschmacklich sind es gebratene Nudeln, mit mildem Curry Geschmack und einer ganz milden Schärfe im Hintergrund, aber wirklich sehr sehr mild. Fast ist die Schärfe nicht merklich wenn man die Nudeln einfach nur als warm vom Wasser empfindet. Allerdings bleibt ein minimales Schärfe-Gefühl auf der Zunge. Auch mit dabei ist ein leichtes Aroma von Gemüse und lässt alles etwas frischer wirken, allerdings auch nur im Verhältnis zur Menge des Gemüses.

 

Fazit:

 

Die Nudeln sind schnell zubereite, lecker und in einer guten Portionsgröße. Das Curry und die Gewürze sind sehr mild, was ok ist, nur Curry selber hätte etwas präsenter sein können (am besten ohne Geschmacksverstärker). Die Gewürze sind dezent pikant und passen zu den gebratenen Nudeln. Das Gemüse passt ganz gut dazu ist aber Mengenmäßig so gering, was schade ist. Insgesamt geschmacklich und als Snack gut, kann aber noch verbessert werden :)

MAGGI SPAGHETTI BOLOGNESE

Maggi Spaghetti Bolognese

 

in tomatig-würziger Sauce

 

Hat mich schon immer interessiert. Wie das wohl schmeckt.

 

[Werbung] Das vorgestellte Produkt / die Produkte wurden für den Beitrag / den Produkttest regulär im Handel erworben. Die Inhalte des Beitrags wurden anhand eines vorliegenden Produktes zusammengestellt und sind nicht durch dritte beeinflusst.

 

So sieht die Verpackung aus:

 

Maggi Spaghetti Bolognese in tomatig-würziger Sauce

 

Die Zutaten: Wasser, 27,6 % Tomatenmark, 19,8 % Spaghetti (Hartweizengriess, Hühnerei-Eiweiss), 4,6 % Rindfleisch, Rinderfett, Gewürze, 0,5 % Karotten, Kräuter, natives Olivenöl extra, Jodsalz, Zucker, Sonnenblumenöl, modifizierte Stärke, Hefeextrakt, Palmfett, Aromen, Würze (aus Weizen), Säuerungsmittel Milchsäure,Verdickungsmittel Guarkernmehl.

 

 

In der Packung sind 810g. Auf 100g kommen ca. 2,6g Zucker.

 

In der Dose gibt es auch Spaghetti Bolognese, wie hier z.B. von Maggi. In der Dose finden sich Spaghetti, allerdings in kleine Stücke zerteilt, sowie Tomatensoße und ein paar kleine Hackfleischstückchen. Der Duft ist dezent und der von Tomatensoße mit dezenten Gewürzen. Die kleinen Stücke Spagetti sind so ca. "daumenlang" und lassen sich so sehr gut Essen. Ob lange Spaghetti für die Dose unpraktischer sind?

Die Konsistenz der Spaghetti ist ziemlich gut. Sie sind direkt aus der Dose weich, haben aber noch einen leichten Biss. Mir gefällt die Konsistenz gut, vor allem für ein Produkt aus der Dose. Die Soße ist tomatig, aber nicht wirklich würzig, wie es ja auf der Verpackung angegeben ist. Eigentlich ist es ganz neutral gehalten und nur wenn man auf das Fleisch trifft, kommt eine feine Gewürznote hinzu. Die Gewürze am Fleisch sind richtig gut, aber gefühlt findet man in der Dose nur wenige ganz kleine Stückchen davon.

Fleisch und Gewürze hätten wesentlich besser eingebracht werden können. Warm sieht es nicht anders aus, außer das die Tomate einen Hauch kräftiger Auftritt.

 

Fazit:

 

Insgesamt erstaunlich gut, so aus der Dose. Hätte ich so nicht erwartet. Die Gewürzmischung ist ok, aber nicht weiter auffällig, eben Tomatensoße. Ein paar Kräuter und etwas mehr Fleisch, oder eine vegetarische Gemüsebeilage würden der Soße aber ganz gut tun. Es schmeckt gut, aber mir fehlt etwas im Geschmack. Am besten wären wohl zusätzliche Kräuter.

MAGGI SPICY TEXMEX KARTOFFELBREI JALAPEÑO CHILI

Maggi Spicy Texmex Kartoffelbrei Jalapeño-Chili

 

Die Zutaten: 58,1% Kartoffeln, Palmfett, Jodsalz, roter Paprika, Hefeextrakt, Milchzucker, Gewürze (Knoblauch, Chili, Kurkuma, Kreuzkümmel, Paprika), Mais, Zucker, Jalapeño-Chilies, Kräuter, Sonnenblumenöl, Milcheiweiss, Aromen, Säuerungsmittel Citronensäure.

 

In der Packung sind 42g. Auf 100g kommen ca. 1,7g Zucker und 0,90g Salz.

 

Die Zubereitung: Heißes Wasser bis zur Fülllinie in den Becher geben und 5 Minuten ziehen lassen, dabei ab und an rühren.

 

Maggi Spicy Texmex Kartoffelbrei Jalapeño-Chili: Im Becher ist Kartoffelbrei in Pulverform und kann schnell mit heißem Wasser zubereitet werden. Das Pulver duftet wie Totillas Chips der Sorte Chili. Das pure Pulver ist damit etwas kräftig, aber angenehm im Duft.

 

Mit heißem Wasser zubereitet erhält man einen Kartoffelbrei mit einer leichten Schärfe und weiterhin Noten von Totillas Chips, aber doch eher noch deutlich hinter der Kartoffelnote. Der Kartoffelbrei hat die Optik und Konsistenz wie üblicher Tüten Kartoffelbrei, also weich und cremig, ohne Stückchen von Kartoffeln. Man sieht rote Paprika- und grüne Chili-Stückchen, die sich gut verteilen. Trifft man auf ein Stück, gibt es bei der Paprika einen dezente Süße und die grünen Stück sind eher neutral. Desweiteren waren noch ca. Zehn Maisstücke in der Mischung, sowie ganz feine Kräuter. Die Farbgebung wirkt etwas gelblicher als sonst bei Kartoffelbrei.

 

Es schmeckt nur dezent nach Kartoffelbrei und ansonsten leicht beeinflusst von der Mais Note in Begleitung einer feinen Schärfe. Es hat im Aroma etwas von Gemüse und die Maisstücke, sowie die Paprika geben eine angenehme Abwechslung beim Essen.

 

Fazit:

 

Würziger, guter Kartoffelbrei wie aus der Tüte und dazu eine leichte Schärfe mit typischen Aromen von Jalapeño. Ein schneller Kartoffelbrei mit angenehmem Geschmack. Es ist schon etwas Schärfe mit dabei, aber eher Pikant mit einem Hauch Schärfe extra. Man merkt eine feine Schärfe im Mund und auch im Nachgeschmack, aber nicht wirklich als brennen, sondern nur so leicht im Mundraum. Manche Chips sind da z.B. viel schärfer. Insgesamt als schneller Snack sehr lecker.

MAGGI WILDWEST BBQ PASTA TEXAS STYLE

Maggi Wildwest BBQ-Pasta Texas Style

Süß-rauchig mit Kindney-Bohnen und Rindfleisch ; Pasta in süß-rauchiger Sauce ; "Food Travel"

 

Maggi Wildwest BBQ-Pasta Texas Style - Süß-rauchig mit Kindney-Bohnen und Rindfleisch ; Pasta in süß-rauchiger Sauce ; "Food Travel"

 

Die Zutaten: 46,7% Nudeln (Hartweizengriess*, Eier*), Kartoffelstärke*, Zucker*, Tomaten*, 3,3% Kidneybohnen*, geräucherter Speck (Speck, Salz, Rauch), Gewürze (Paprika*, Knoblauch*, Koriander*, Muskatnuss*), Jodsalz, Zwiebeln*, 1,8% Rindfleisch*, 1,7% Mais*, 1,7% grüne Bohnen*, Sojasaucenpulver (Sojabohnen, Salz, Weizen), 0,1% Chipotle-Chilis (Chilis*, Rauch*), Raucharoma, Sonnenblumenöl, Würze (aus Weizen), Salz, Aromen. *Natürliche Zutaten

 

In der Packung sind 60g. Auf 100g kommen ca. 2,8g Zucker und 0,81g Salz.

 

Die Zubereitung: Heißes Wasser bis zur Fülllinie hinzugeben und 5 Minuten zeihen lassen.

 

Schnelles Essen mit der Zubereitung nur durch Zugabe von heißem Wasser. Maggi Wildwest BBQ-Pasta Texas Style. Es ist Pasta in süß-rauchiger Sauce mit Kindney-Bohnen und Rindfleisch.

 

In der Packung sind u.a. Nudeln, Mais, grüne und rote Bohnen. Dazu kommt eine gute Menge an Soße. Es duftet würzig herzhaft und eher tief aromatisch nach BBQ Soße. Es sieht nach Eintopf aus, bzw. nach Nudeltopf. Das Rindfleisch mit 1,8% Anteil, sowie den geräucherten Speck sieht man in Form von ganz kleinen Stückchen und auch Geschmacklich ist davon nichts direkt im Vordergrund.

 

Wie angegeben ist es beim Essen süß-rauchig im Aroma und man denkt an einen Eintopf mit Fleisch, vom Geschmack her. Die Zutaten haben einen leichten Biss und gute Gewürze, die zum Glück etwas milder sind als im Duft. Am bissfestesten sind die roten Bohnen.

 

Fazit:

 

Eine gute Mischung und pikant-süß-rauchig abgemischt. BBQ erkennt man und die Zutaten passen zusammen. An Fleisch kann man dabei auch denken, aber es eher nur im Aroma dabei, da die Stückchen so winzig sind. Als schnelle Mahlzeit ist es sehr gut.

 

Tipp: Wenn Ihr unterwegs seid, habt Ihr durch die Verpackung einen stabilen Becher, der zwar kräftig nach Gewürzen duftet, aber weiterhin genutzt werden kann.


[Werbung] Die vorgestellten Produkte, die aufgeführten Beiträge, die Produkttest wurden anhand eines vorliegenden Produktes erstellt und sind nicht durch Dritte beeinflusst. Beiträge mit zur Verfügung gestellten Produkten sind am Beitrag gesondert gekennzeichnet.  

Sofern nicht gesondert gekennzeichnet, wurden die vorgestellten Produkte (o.ä.) für den Beitrag / den Produkttest regulär im Handel erworben.


Haftungsausschluss: Die Beiträge und weitere Inhalte der Webseite wurden sorgfältig und unter Einbezug des uns jeweils bekannten aktuellen Informationsstand zusammengestellt. Da für die Beiträge und weitere Inhalte (ausgenommen die Pflichtinformationen) die Aktualität, Vollständigkeit und Korrektheit nicht garantiert werden kann, sind diese Inhalte nicht rechtlich verbindlich (rechtlich verbindlich sind die gesetzlichen Pflichtinformationen wie die Datenschutzerklärung und das Impressum). Bitte prüfen Sie Angaben zusätzlich selbstständig u.a. auf Aktualität, Vollständigkeit und Korrektheit. Bitte prüfen Sie zusätzlich die Angaben auf Verpackungen, da nur diese verbindlich sind. Angaben zu Produkten können sich ändern. Auch Angaben auf Webseiten der Hersteller sind nicht immer identisch mit Angaben auf Produktverpackungen aus dem Handel. Verbindliche Angaben zu einem Produkt finden Sie auf den Original-Verpackungen, z.B. wenn Sie ein Produkt erwerben.  

BlackedGold führt Produkttests & Rezensionen. BlackedGold ist nicht der Hersteller der Produkte und gehört auch nicht zu Herstellern. BlackedGold ist kein Händler und bietet keine der vorgestellten Produkte zum Kaufen an.

 

This is a product-testing-blog. BlackedGold is not the manufacturer of the products and does not belong to manufacturers. BlackedGold is not a retailer and does not offer any of the featured products for sale.