DR.OETKER

Tassen Küchlein

Achtung die Tasse kann nach der Zubereitung heiß sein. Auch der Kuchen ist heiß!



DR.OETKER TASSEN KÜCHLEIN NOUGAT

DR.OETKER TASSEN KÜCHLEIN NOUGAT

Kuchenmischung für ein Nougat-Küchlein für 4EL (40ml) Milch. „Locker saftig“ ; 45 Sek. in der Mikrowelle 1 Portion

 

Die Zutaten: Zucker, Weizenmehl, 4,9% fettarmes Kakaopulver, 4,1% Haselnuss-Nougat-Chips (Zucker, 24% Haselnüsse, Kakaomasse, Kakaobutter, Vollmilchpulver, Süssmolkenpulver, Emulgator (Lecithine)), Hühnereieiweisspulver, 1,8% Schokolade (Zucker, Kakaomasse, fettarmes Kakaopulver, Kakaobutter, Emulgator (Lecithine)), Weizenstärke, modifizierte Stärke, Emulgatoren (E 472b, E 472a), Backpulver (Backtriebmittel Dinatriumdiphosphat, Natriumhydrogencarbonat), Glukosesirup, Magermilchpulver, Aroma

 

In der Packung sind 53g. Auf 100g kommen ca. 33g Zucker.

 

Die Zubereitung:

Die Kuchenmischung reicht für ein Nougat-Küchlein und wird mit 4 EL (40ml) Milch angerührt. Man gibt 4 EL Milch in eine Kaffeetasse und rührt dann das Pulver ein. Es muss nicht zwangsweise eine Tasse sein, aber es muss ein Behälter sein, der Mikrowellen geeignet ist. Die Tasse mit dem angerührten Pulver kommt nun in eine Mikrowelle. Laut Verpackung kann man die Mikrowelle bei 800 Watt für ca. 45 Sek. Oder bei 600 Watt für ca. 60 Sek, laufen lassen. Danach ist es fertig gebacken.

 

Eindrücke von der Zubereitung: Das Pulver verklumpt leicht und muss daher direkt gerührt werden. Auch am Boden setzt sich das Pulver ab und muss verrührt werden. In der Mikrowelle geht die Masse nur leicht auf, bzw. wird nicht viel höher. Ggf. bleibt  etwas „Soße“ am Kuchen, was mit der Zubereitungszeit und der Mikrowelle zu tun hat, laut Hinweis auf der Verpackung.

 

Das fertige Küchlein:

Raus aus der Mikrowelle und die erste Begutachtung. An den Seiten hat sich der Teig vom Rand der Tasse gelöst, haftet aber noch leicht am Boden. Die Flüssigkeit mehr oder weniger komplett weg, nach der Zubereitung mit 600 Watt für 60 Sek. und der Teig macht einen guten Eindruck. Bei dieser Sorte ist es ein Hauch mehr Flüssigkeit, was auf dem Bild aber mehr aussieht als es dann wirklich ist.

 

Das Küchlein duftet leicht nussig und mild herb nach Schokoladenkuchen, bzw. ist das nussige eben bei Nougat. Der Kuchen ist saftig aber kompakt und wirkt dennoch wie ein weicher Kuchen. Es ist schokoladig, aber nicht zu kräftig und der nussige Nougat Geschmack ist dabei gut zu schmecken. Die Konsistenz passt und es hat einen guter Geschmack der nicht zu süß und nicht zu kräftig ist, aber auch nicht herb und nicht bitter. Mit dem Rest an Flüssigkeit ist es wie mit einer dünnen Schicht Schokoladensoße dazu. Die Haselnuss-Nougat-Chips merkt man ggf. nicht direkt.

 

Fazit:

Dieses Küchlein hat nach der Zubereitung eine ähnliche Konsistenz wie Kuchen und geht dabei in Richtung Muffin. Die Tassen Küchlein sind sehr einfach und schnell in der Zubereitung (Die Zubereitung bei 600 Watt in der Mikrowelle war mit 60 Sek. genau richtig, auch wenn bei dieser Sorte ggf. ein Hauch mehr Flüssigkeit bleiben kann). Abschließend sind die Küchlein etwas kleines und warmes zum Naschen, wie beispielsweise ein kleiner Muffin, den man sich schnell zubereitet. Für mich hätte die Portion aber gerne gedoppelt sein können :)

 

Das Küchlein ist aromatisch schokoladig und nussig, wie bei Nougat. Die Aromen sind nie zu intensiv aber gut zu schmecken. Der Teig ist dabei nicht zu süß, aber auch nicht bitter oder herb und macht einen guten Eindruck. Auch wenn nun hier ein Hauch mehr „Soße“ übrig geblieben ist, passt diese gerade dazu und macht alles noch saftiger und stört nicht. Insgesamt sehr lecker.

 

Anmerkung: Wenn man die Küchlein als Nachtisch für mehrere Personen machen möchte, sollte man auf die Kosten achten. Ein Kuchen oder vergleichsweise ein Rührpudding von Dr. Oetker ergibt ggf. mehr Menge mit einem Mal. Gerade der Rührpudding (1 Packung) deckt sich zudem ggf. auch mit den Einkaufskosten des Tassen Küchleins. Selbstverständlich sind die Küchlein aber etwas ganz anderes und halt warm :)

 

https://blackedgold.wordpress.com/2019/01/14/dr-oetker-tassen-kuechlein-nougat/

14. JANUAR 2019 BLACKEDGOLD.COM

DR.OETKER TASSEN KÜCHLEIN SCHOKINO

DR.OETKER TASSEN KÜCHLEIN SCHOKINO

 

Kuchenmischung für ein Küchlein mit Schokostückchen für 4EL (40ml) Milch. „Locker saftig“ ; 45 Sek. in der Mikrowelle 1 Portion

 

Die Zutaten: Zucker, Weizenmehl, 10% Schokoladenstückchen (Zucker, Kakaomasse, Kakaobutter, Emulgator (Lecithine)), Hühnereieiweisspulver, Stärke, modifizierte Stärke, Backpulver (Backtriebmittel Dinatriumdiphosphat und Natriumhydrogencarbonat), Aroma (enthält Milch), Emulgatoren (E 475, E 471, E 433), Verdickungsmittel (Xanthan), Farbstoff (Carotin).

 

In der Packung sind 50g. Auf 100g kommen ca. 27g Zucker.

 

Die Zubereitung:

Die Kuchenmischung reicht für ein Küchlein mit Schokostückchen und wird mit 4 EL (40ml) Milch angerührt. Man gibt 4 EL Milch in eine Kaffeetasse und rührt dann das Pulver ein. Es muss nicht zwangsweise eine Tasse sein, aber es muss ein Behälter sein, der Mikrowellen geeignet ist. Die Tasse mit dem angerührten Pulver kommt nun in eine Mikrowelle. Laut Verpackung kann man die Mikrowelle bei 800 Watt für ca. 45 Sek. Oder bei 600 Watt für ca. 60 Sek, laufen lassen. Danach ist es fertig gebacken.

 

Eindrücke von der Zubereitung: Das Pulver verklumpt leicht und muss daher direkt gerührt werden. Auch am Boden setzt sich das Pulver ab und muss verrührt werden. In der Mikrowelle geht die Masse nur leicht auf, bzw. wird nicht viel höher. Ggf. bleibt  etwas „Soße“ am Kuchen, was mit der Zubereitungszeit und der Mikrowelle zu tun hat, laut Hinweis auf der Verpackung.

 

Das fertige Küchlein:

Raus aus der Mikrowelle und die erste Begutachtung. An den Seiten hat sich der Teig vom Rand der Tasse gelöst, haftet aber noch leicht am Boden. Die Flüssigkeit ist fast komplett weg, nach der Zubereitung mit 600 Watt für 60 Sek. und der Teig macht einen guten Eindruck.

 

Das Küchlein sieht gut aus und es duftet leicht nach Vanille, bzw. Vanille-Pudding und nach Kuchen. Im Prinzip ist es ein Vanille Rührkuchen mit Schokoladenstückchen, schmeckt aber nicht ganz so wie beispielsweise einfacher Rührkuchen, da es tatsächlich etwas runder und angenehmer wirkt. Der Teig ist saftig und nicht trocken. Auch die leichten Reste der Flüssigkeit legen sich ggf. zu Anfang wie eine dünne Schicht Soße auf den Teig. Sehr gut.

 

Fazit:

Hat eine ähnliche Konsistenz wie Kuchen und geht dabei in Richtung Muffin. Die Tassen Küchlein sind sehr einfach und schnell in der Zubereitung (Die Zubereitung bei 600 Watt in der Mikrowelle war mit 60 Sek. genau richtig). Abschließend sind die Küchlein etwas kleines und warmes zum Naschen, wie beispielsweise ein kleiner Muffin, den man sich schnell zubereitet. Für mich hätte die Portion aber gerne gedoppelt sein können :) Das Küchlein ist aromatisch mit Vanille und Schoko-Elementen die sich mit in den Geschmack einbringen. Es ist lecker, nicht zu süß und nicht zu kräftig. Die Vanille Note hätte ggf. etwas einfacher sein könne und nicht direkt an Pudding erinnern müssen, passt aber ganz gut. Insgesamt sehr lecker.

 

Anmerkung: Wenn man die Küchlein als Nachtisch für mehrere Personen machen möchte, sollte man auf die Kosten achten. Ein Kuchen oder vergleichsweise ein Rührpudding von Dr. Oetker ergibt ggf. mehr Menge mit einem Mal. Gerade der Rührpudding (1 Packung) deckt sich zudem ggf. auch mit den Einkaufskosten des Tassen Küchleins. Selbstverständlich sind die Küchlein aber etwas ganz anderes und halt warm :)

 

https://blackedgold.wordpress.com/2019/01/13/dr-oetker-tassen-kuechlein-schokino/

13. JANUAR 2019 BLACKEDGOLD.COM

DR.OETKER TASSEN KÜCHLEIN SCHOKO

DR.OETKER TASSEN KÜCHLEIN SCHOKO

 

Kuchenmischung für ein Schoko-Küchlein für 4EL (40ml) Milch. „Locker saftig“ ; 45 Sek. in der Mikrowelle 1 Portion

 

Die Zutaten: Zucker, Weizenmehl, 9% Schokolade (Zucker, Kakaomasse, fettarmes Kakaopulver, Kakaobutter, Emulgator (Lecithine)), fettarmes Kakaopulver, Hühnereieiweisspulver, modifizierte Stärke, Emulgatoren (E472b, E472a), Backpulver (Backtriebmittel Dinatriumdiphosphat, Natriumhydrogencarbonat), Glukosesirup, Magermilchpulver, Aroma Vanillin

 

In der Packung sind 55g. Auf 100g kommen ca. 34g Zucker.

 

Die Zubereitung:

Die Kuchenmischung reicht für ein Schoko-Küchlein und wird mit 4 EL (40ml) Milch angerührt. Man gibt 4 EL Milch in eine Kaffeetasse und rührt dann das Pulver ein. Es muss nicht zwangsweise eine Tasse sein, aber es muss ein Behälter sein, der Mikrowellen geeignet ist. Die Tasse mit dem angerührten Pulver kommt nun in eine Mikrowelle. Laut Verpackung kann man die Mikrowelle bei 800 Watt für ca. 45 Sek. Oder bei 600 Watt für ca. 60 Sek, laufen lassen. Danach ist es fertig gebacken.

 

Eindrücke von der Zubereitung: Das Pulver verklumpt leicht und muss daher direkt gerührt werden. Auch am Boden setzt sich das Pulver ab und muss verrührt werden. In der Mikrowelle geht die Masse nur leicht auf, bzw. wird es nur wenig höher. Ggf. bleibt  etwas „Soße“ am Kuchen, was mit der Zubereitungszeit und der Mikrowelle zu tun hat, laut Hinweis auf der Verpackung.

 

Das fertige Küchlein:

Raus aus der Mikrowelle und die erste Begutachtung. An den Seiten hat sich der Teig vom Rand der Tasse gelöst, haftet aber noch leicht am Boden. Die Flüssigkeit ist komplett weg, nach der Zubereitung mit 600 Watt für 60 Sek. und der Teig macht einen guten Eindruck.

 

Es duftet leicht nach Kakao und im Geschmack gibt es eine tiefe und schokoladige Kakaonote. Bereits bei anrühren des Pulvers hatte es schon wie Kakao gerochen. Der Teig hat eine eher leichte und lockere Konsistenz, zumindest für eine Schokoladenkuchen und geht gefühlt ein wenig in Richtung Muffin (zumindest war das einer meiner ersten Gedanken), aber auch einen dezenten Anteil in der Konsistenz, der mich entfernt an “armer Ritter” erinnert.

 

Der Geschmack ist leicht süß, aber mit angenehm tiefer Kakaonote. Nach der ersten Schokoladen – Kakaonote, die gut zu einem kräftigen Schokoladenkuchen passt, bleibt das Aroma noch bis zum Ende eines Stückes (Ich gehe davon aus, dass nicht ein Küchlein auf einmal gegessen wird), wobei es dabei einen Hauch von Intensität einbüßt. Im Nachgeschmack bleibt eine tiefe Kakaonote, die aber nicht zu kräftig wirkt. Es ähnelt einem Schokoladenkuchen, ist aber ggf. Etwas saftiger.

 

Fazit:

Hat eine ähnliche Konsistenz wie Kuchen und geht dabei in Richtung Muffin. Meist sind Kuchen nicht so schokoladig, was hier aber gut umgesetzt wurde. Auch die Süße passt zur Schokoladen- und der tiefen Kakaonote. Die Tassen Küchlein sind sehr einfach und schnell in der Zubereitung (Die Zubereitung bei 600 Watt in der Mikrowelle war mit 60 Sek. genau richtig). Abschließend sind die Küchlein etwas Kleines und Warmes zum Naschen, wie beispielsweise ein kleiner Muffin, den man sich schnell zubereitet. Für mich hätte die Portion aber gerne gedoppelt sein können :)

 

Anmerkung: Wenn man die Küchlein als Nachtisch für mehrere Personen machen möchte, sollte man auf die Kosten achten. Ein Kuchen oder vergleichsweise ein Rührpudding von Dr. Oetker ergibt ggf. mehr Menge mit einem Mal. Gerade der Rührpudding (1 Packung) deckt sich zudem ggf. auch mit den Einkaufskosten des Tassen Küchleins. Selbstverständlich sind die Küchlein aber etwas ganz anderes und halt warm :)

 

https://blackedgold.wordpress.com/2018/08/16/dr-oetker-tassen-kuechlein-schoko/

16. AUGUST 2018 BLACKEDGOLD.COM


[Werbung] Die vorgestellten Produkte, die aufgeführten Beiträge, die Produkttest wurden anhand eines vorliegenden Produktes erstellt und sind nicht durch Dritte beeinflusst. Beiträge mit zur Verfügung gestellten Produkten sind am Beitrag gesondert gekennzeichnet.  

Sofern nicht gesondert gekennzeichnet, wurden die vorgestellten Produkte (o.ä.) für den Beitrag / den Produkttest regulär im Handel erworben.


Haftungsausschluss: Die Beiträge und weitere Inhalte der Webseite wurden sorgfältig und unter Einbezug des uns jeweils bekannten aktuellen Informationsstand zusammengestellt. Da für die Beiträge und weitere Inhalte (ausgenommen die Pflichtinformationen) die Aktualität, Vollständigkeit und Korrektheit nicht garantiert werden kann, sind diese Inhalte nicht rechtlich verbindlich (rechtlich verbindlich sind die gesetzlichen Pflichtinformationen wie die Datenschutzerklärung und das Impressum). Bitte prüfen Sie Angaben zusätzlich selbstständig u.a. auf Aktualität, Vollständigkeit und Korrektheit. Bitte prüfen Sie zusätzlich die Angaben auf Verpackungen, da nur diese verbindlich sind. Angaben zu Produkten können sich ändern. Auch Angaben auf Webseiten der Hersteller sind nicht immer identisch mit Angaben auf Produktverpackungen aus dem Handel. Verbindliche Angaben zu einem Produkt finden Sie auf den Original-Verpackungen, z.B. wenn Sie ein Produkt erwerben.  

BlackedGold führt Produkttests & Rezensionen. BlackedGold ist nicht der Hersteller der Produkte und gehört auch nicht zu Herstellern. BlackedGold ist kein Händler und bietet keine der vorgestellten Produkte zum Kaufen an.

 

This is a product-testing-blog. BlackedGold is not the manufacturer of the products and does not belong to manufacturers. BlackedGold is not a retailer and does not offer any of the featured products for sale.