Алёнкa | ALÖNKA

Молочный шоколад „Алёнкa“ | MILCHSCHOKOLADE „ALÖNKA“

MILCHSCHOKOLADE „ALÖNKA“

Молочный шоколад „Алёнкa“

 

Die Zutaten: Zucker, teilentrahmtes Milchpulver, Kakaobutter, Kakaomasse, Emulgatoren: Sojalecithine, E476; Aroma. Kakao: 29% mindestens.

 

In der Packung sind 100g. Auf 100g kommen ca. 50,8g Zucker.

 

Diese Tafel sieht nach einer ganz klassischen Schokoladentafel aus und im Inneren findet man entsprechend auch eine einfache Vollmilchschokoladentafel. Die Tafel duftet hell süßlich nach Vollmilchschokolade. Es ist der Duft von einfacher Vollmilchschokolade, wie man ihn oft z.B. bei Produkten zu Ostern. oder bei Weihnachtsartikeln findet.

 

Die Schokolade hat einen leichten Biss und zergeht gut im Mund. Die Konsistenz ist gut, nicht ganz perfekt aber angenehm. Der Geschmack der Schokolade ist der von Vollmilchschokolade, allerdings von sehr einfacher Vollmilchschokolade und damit nicht ganz so gut im Kakaogeschmack. Dafür ist die Süße nicht zu kräftig ausgeprägt und insgesamt wirkt es dann doch eher gut zusammengestellt.

 

Fazit:

Leicht und einfach im Geschmack, nicht zu süß und insgesamt ganz ok. Vergleichbar mit den Vollmilchschokolade vielen andere Hersteller ist es allerdings nicht, da diese entweder mehr Kakao Anteile zu haben scheinen oder süßer sind. Generell ist hier, wie bereits erwähnt, der Geschmack nahe an den Schokoladen, die man bei Oster- oder Weihnachtsartikeln findet.

 

https://blackedgold.wordpress.com/2019/02/09/milchschokolade-aloenka/

9. FEBRUAR 2019 BLACKEDGOLD.COM

BERGGOLD

BERGGOLD CREME HÜTCHEN EXTRA CREMIG

BERGGOLD CREME HÜTCHEN EXTRA CREMIG

Schokolierte Fondanthütchen mit Vanillegeschmack. „Für Vegetarier geeignet“

 

Die Zutaten: Zucker, 16% Zartbitterschokolade (Zucker, Kakaomasse, Kakaobutter, Emulgator Sojalecithine, Vanilleextrakt), Wasser, Kokosfett, Glukosesirup, natürliches Aroma, Feuchthaltemittel Invertase. Kakao: 52% mindestens im Schokoladenanteil.

 

In der Packung sind 200g. Auf 100g kommen ca. 77g Zucker.

 

Die kleinen Hütchen duften aromatisch nach Schokolade, wie Zartbitter- oder Backschokolade. Im Inneren haben die Stücke eine weiße kompakte und zuerst feste Masse, die dann im Mund sehr cremig zergeht.

 

Der Geschmack ist ganz interessant. Die Creme wirkt zuerst neutral und kommt dann mit einem hell süßlich, dezent fruchtigem Aroma. Der Geschmack ist für mich gerade schwierig zu beschreiben. Vielleicht ist es eine Note wie bei Traubenzucker in der hellen Masse? Oder ist es einfach die Kombination aus Kokosfett und Vanille?

 

Fazit:

Ein ganz eigener Geschmack, was es gerade schwierig macht diesen zu beschreiben. Ich würde es in Richtung fruchtig, Vanille und Traubenzucker sehen und hoffe damit nicht falsch zu liegen. Dazu kommt eben die cremige Konsistenz und ein Hauch von Schokolade. Lecker und mal was anderes.

 

https://blackedgold.wordpress.com/2019/06/26/berggold-creme-huetchen-extra-cremig/

26. JUNI 2019 BLACKEDGOLD.COM

CARACTERE

CARACTERE WEINBRAND BOHNEN

CARACTERE WEINBRAND BOHNEN

Cioccolatini al Brandy. Weinbrand-Bohnen-Pralinen mit 45% weinbrandhaltiger Füllung

  • Eine Anmerkung, aufgrund einiger Anfragen: Dieser Produkttest steht nicht in Verbindung mit dem Hersteller dieses Produktes. Bei Fragen zum Produkt, wenden Sie sich bitte direkt an den Hersteller oder den Händler, bei dem Sie das Produkt erworben haben.
  • Please note: This product-test is not affiliated with the manufacturer of this product. If you have any questions about the product, please contact the manufacturer or distributor from whom you purchased the product.

Die Zutaten: Glukose-Fruktose-Sirup, Zucker, Kakaomasse, 16% Weinbrand, Kakaobutter, Milchzucker, Vollmilchpulver, Emulgator: Lecithine, Süßmolkenpulver. Zartbitterschokolade: Kakao:50% mindestens

 

In der Packung sind 200g. Auf 100g kommen ca. 50g.

 

Das sind lauter kleine Schokoladenpralinen, geformt wie Bohne und gefüllt mit Weinbrand, bzw. Brandy. Eine stabile, teils regulär dicke Schokoladenhülle umschließt die flüssige Füllung, nur an der Unterseite ist die Hülle wesentlich dicker.

 

Die Schokolade hat eine gute Konsistenz und zergeht beim essen angenehm im Mund. Im inneren trifft man dann auf die flüssige Füllung. Ein angenehmes, aber mildes Aroma kommt durch die Füllung zur Geltung. Durch die Schokolade wird der Brand abgemildert und geht stellenweise in den Hintergrund. Natürlich kann man die Pralinen auch aufbeißen und die Füllung auslaufen lassen. Die Füllung, ohne Schokolade hat einen milden Geschmack und nur ein unwesentliches Brennen im Mund, welches aber vernachlässigbar ist. Insgesamt ist der Geschmack, süß, schokoladig und mit einem leichten Vanillearoma versehen.

 

Fazit:

Die kleinen Weinbrand Pralinen schmecken sehr lecker, haben also einen guten, süßen Schokoladengeschmack und einen milden Brand als Füllung. Alles mischt sich beim essen gut zusammen und gibt eine frischere, milde Praline. Die ganz große Aroma Entfaltung oder allzu feine Entwicklung des Geschmacks darf man allerdings nicht erwarten :) Dennoch sind die Pralinen / Weinbrand Bohnen echt lecker und absolut nicht brennend oder zu intensiv. Vielleicht auch was für Leute die z.B. keine Schnaps-Pralinen mögen.

 

https://blackedgold.wordpress.com/2017/06/05/caractere-weinbrand-bohnen/

5. JUNI 2017 BLACKEDGOLD.COM 2 KOMMENTARE

CONFISERIE ELBSINFONIE

CONFISERIE ELBSINFONIE – FEINSTE KIRSCHWASSER PRALINÉS

CONFISERIE ELBSINFONIE – FEINSTE KIRSCHWASSER PRALINÉS

in Vollmilchschokolade (26%). Mit edler Zuckerkruste

 

Die Zutaten: Zucker, Kirschwasser (12%), Kakaobutter, Vollmilchpulver, Kakaomasse, Stabilisator: Gummi arabicum, Emulgator: Soja und Sonnenblumenlecithine

 

In der Packung sind 100g. Den Anteil an Zucker habe ich mir leider nicht notiert.

 

Das sind runde Pralinen, gefüllt mit Kirschwasser. Confiserie Elbsinfonie – Feinste Kirschwasser Pralinés. Unter der Schokoladenhülle liegt eine Zuckerkruste und ganz im Inneren findet sich dann die flüssige Füllung aus Kirschwasser. Enthält Alkohol.

 

Die Schokolade der Hülle zergeht langsam im Mund und hat den Geschmack von (einfacher) Milchschokolade, darunter kommt dann die sehr knusprige Zuckerkruste  und im Inneren ein sehr leckerer Obstbrand mit nur mildem bis nahezu keinem Brand im Mund. Die Schokolade hat mindestens 35% Kakao in der Schokolade, ist aber dennoch sehr mild Kakaoaroma. Die Zuckerkruste ist deutlich knuspriger als bei vielen anderen Pralinen mit Zuckerkrusten und gibt den Pralinen eine eigenen Konsistenz. Die Schokolade, zusammen mit der Zuckerkruste entwickelt ein Aroma, wie man es vielleicht von Schokostreuseln her kennt, die man z.B. auf Toastbrot machen kann (der ein oder andere wird wissen was ich meine). Der Likör hat einen sehr guten, wenn auch etwas milden Geschmack und eine sanfte Textur. Das Kirschwasser ist aromatisch und im „brennen“ milder als einige andere Produkte.

 

Fazit:

Das Kirschwasser gibt eine positive Überraschung unter der Schokoladenhülle. Der Likör holt eine Menge aus den Pralinen heraus, wobei auch die Schokolade hat etwas für sich, auch grade wenn man die besagten Schokostreusel kennt :) Am besten gefällt mir hier der Obstbrand. Die Zuckerkruste, in dieser knusprigen Variante, ist etwas ungewohnt aber ok. Die Schokolade hätte gerne etwas mehr Kakao Aroma haben dürfen, um dem Kirschwasser gerecht zu werden.

 

Insgesamt bin ich hier etwas hin und her gerissen. Wenn man die Zuckerkruste in knusprig mag und die Schokolade für einen passt, kann man die Pralinen, dank des Kirschwassers, durchaus als recht gut schmeckend beschreiben.

 

https://blackedgold.wordpress.com/2018/02/24/confiserie-elbsinfonie-feinste-kirschwasser-pralines/

24. FEBRUAR 2018 BLACKEDGOLD.COM 2 KOMMENTARE

Disney

DISNEY MICKY MOUSE UND MINNIE MOUSE PRALINES HERZDOSE

DISNEY MICKY MOUSE UND MINNIE MOUSE PRALINES HERZDOSE

Pralinen aus Vollmilchschokolade mit Haselnuss-Creme-Füllung

 

Eine Blechdose im Disney Micky und Minnie Maus Optik. Die Dose hat eine Herzform und ist mit Pralinen gefüllt. 

 

Wer kennt die beiden nicht? Mickey und Minnie sind so bekannt und gehören zu den Cartoons und Comics von früher bis heute einfach dazu. Um so schöner ist die Blechdose, die es wohl mit verschiedenen Motiven gibt.

  

Die Herzdose aus Blech ist schön stabil und die beiden Figuren sind hervorgehoben. Optisch mach die Dose sehr viel her :) Auf der Rückseite sind die Zutaten aufgedruckt. Im inneren der wirklich schönen Blechdose findet man dann noch 13 Pralinen mit Haselnuss-Creme-Füllung. Die Pralinen Schokolade riecht gut, ist weich und unter dem Schokoladenmantel ist ein Kern aus Haselnusscreme eingearbeitet. Die Pralinen haben einen leichten, süßen, Nougat Geschmack und gehen dann ein klein wenig in Richtung der Kühle von Eiskonfekt. Die Pralinen sind lecker, mir zwar zu süß, aber sonst gut. Am Ende hat man dann immer noch diese tolle Blechdose :)

 

https://blackedgold.wordpress.com/2016/01/13/disney-micky-mouse-und-minnie-mouse-pralines-herzdose/

13. JANUAR 2016 BLACKEDGOLD.COM

DUBLER MORETTI

DUBLER MORETTI MOHRENKÖPFE

Dubler Moretti Mohrenköpfe

Zuckerschaum (63,5%), Schokolade (34%), Waffel (2.5%)

Das sind Mohrenköpfe, also Zuckerschaum unter Schokolade, aus der Schweiz.

 

Die Zutaten: Für den Zuckerschaum: Zucker (45%), Glucosesirup, Wasser, Hühnereiweiss, Feuchthaltemittel: Sorbitsirup, Geliermittel: Agar-Agar, Stabilisator: Monokaliumtartrat. Für die Schokolade: Zucker, Kakaomasse, Kakaobutter, Emulgator: Sojalecithin, Kakaobestandteile in Schokolade: mindestens 55%. Für die Waffel: Weizenmehl, Pflanzenöl, Weizenkleber, Backtriebmittel: E500, Emulgator: Sojalecithin.

 

In der Packung sind 144g, aufgeteilt in 4 einzeln verpackte Mohrenköpfen, mit je ca. 36g. Auf 100g kommen ca. 60g Kohlenhydrate.

 

Die Mohrenköpfe bestehen aus einem Waffelboden (2,5%), darauf aufgebrachten Zuckerschaum (63,5%) und einer dünnen Hülle aus Schokolade (34%). Nach dem auspacken erblickt man die appetitlich aussehenden Mohrenköpfe und ein ganz leichter Schokoladenduft, sowie eine süße Note kommen auf. Der Zuckerschaum hat eine weiße Farbe und wirkt sehr luftig. Der Zuckerschaum ist eher geruchlos, kann aber auch einen leichten neben Geruch haben, wie man ihn bei geschlagenem Eiweiß oftmals hat. Sollte so etwas aufkommen, ist dies allerdings auch nur ganz nahe am Schaum zu erhaschen. Die Schokoladenhülle schmilzt, wie bei solchen Produkten üblich, recht schnell, wenn man die Stücke an der Schokolade hält. Die Schokoladenhülle ist dünn und hat einen leichten Kakaogeschmack. Der Zuckerschaum hat eine sehr angenehme Konsistenz, die im Idealfall, also wenn die Mohrenköpfe noch sehr frisch sind, weich und schaumig ist. Bei längerer Lagerung von z.B. ein paar Wochen oder bei falscher Temperatur kann die Konsistenz auch zäher werden, was dann ich Richtung weichen Karamells geht, allerdings schaumiger. Der Zuckerschaum ist beim Essen relativ klebrig. Der allgemeine Geschmack ist süß und leicht mit einer dezenten Note von der Schokolade als Aroma.

 

Ach und die Waffel am Boden ist natürlich auch noch da. Diese ist ein klein wenig stärker und leicht knusprig. Der Eigengeschmack der Waffel ist beinahe neutral und genau so wie man ihn von vergleichbaren Produkten her kennt.

 

Fazit:

Leckerer Zuckerschaum. Die Süße ist nicht übermäßig und passt gut zum Zuckerschaum. Ganz frisch sind die Stücke eher luftig und weich, aber auch wenn die Konsistenz bereits etwas zäher geworden ist, sind die Stücke noch lecker. Mir persönlich ist die zähere Konsistenz sogar lieber. Insgesamt süß, lecker und auch etwas vergleichbar mit ähnlichen Produkten, nur vielleicht nicht ganz so süß wirkend :)

LIEBHARTS

LIEBHART`S VITANA COCOS BIO-DUO ZARTBITTERSCHOKOLADE

LIEBHART`S VITANA COCOS BIO-DUO ZARTBITTERSCHOKOLADE

Cocosriegel in Zartbitterschokolade. Eifrei ; Glutenfrei ; Vegan

 

Die Zutaten: Cocosraspeln* 33%, Reissirup*, Rohrohrzucker*, Kakaomasse*, glutenfreier Weizensirup*, Kakaobutter*, Reismehl*, Bourbon-Vanilleschoten* gemahlen. Kakao: 55% mindestens in der Zartbitter-Schokolade. *Rohstoffe aus ökologischem Landbau, DE-ÖKO-001

 

In der Packung sind 40g, aufgeteilt 2x20g. Auf 100g kommen ca. 35g Zucker.

 

In der Packung sind zwei Stücke umhüllt mit Zartbitterschokolade. Die Füllung besteht aus Kokosnussfüllung. Bereits durch die Hülle duftet es nach Kokosnuss. Die Füllung ist optisch kompakter, aber zergeht sehr weich und leicht im Mund. Es ist eigentlich schon cremig. In der Füllung sind ein paar Stückchen zu finden, aber viel kleiner als bei einigen anderen Kokosfüllung die man so kennt. Ein leichter Geschmack, sowohl von der Füllung als auch von der Schokolade. Es ist nicht zu süß und sehr fein. Der Geschmack ist rund und nicht zu kräftiger, dafür aber auch recht mild.

 

Fazit:

Insgesamt fein cremig und leicht im Geschmack. Süß aber nicht zu süß, bzw. weniger süß als andere Produkte dieser Art. Der Kokosgeschmack könnte gerne etwas kräftiger sein, ist sonst aber lecker.

 

https://blackedgold.wordpress.com/2019/06/05/liebharts-vitana-cocos-bio-duo-zartbitterschokolade/

5. JUNI 2019 BLACKEDGOLD.COM

MORISCO

MORISCO PRALINE

MORISCO PRALINE

4×2 Sorten Pralinen: Jogurt, Kaffee, Orange, Karamel ; Product of Italy ; Bio ; Gluten Free

 

Die Zutaten: Rohrzucker*, Kakaobutter*, Kakaomasse*, Milchpulver*, Sahne*, Reissirup*, Butter, Joghurtpulver*, Emulgator: Sojalecithin*, Kaffeepulver*, Vanille-Extrakt*, Zitronenpulver*, Sizilianische ätherisches Orangenöl*. (Kakao min: 35%). * Aus ökologischem Anbau.

 

In der Packung sind 75g, aufgeteilt auf 8 Pralinen. Auf 100g kommen ca. 40g Zucker.

 

Jogurt

Die Praline ist flacher als die anderen und hat eine durchgehende helle Füllung mit cremig fester Konsistenz. Im Geschmack ist es eine milde Jogurt Creme, aber gemischt mit einer ganz feinen Zitronennote, zumindest würde ich jetzt Zitrone sagen. Es ist keine 0815 Zitrone, sondern wirkt wie eine angenehm abgestimmte Creme, nicht sauer aber auch nicht sonderlich gesüßt. Die Füllung ist wirklich gut, wird aber teils leicht von der Schokolade eingeholt. Der Geschmack der Füllung passt vielleicht nicht 100% zu einer Kombination mit Schokolade, aber schmeckt doch richtig lecker.

 

Kaffee

Das ist die Sorte „Kaffee“, aber um ehrlich zu sein hat mich der Duft kurz, ganz mild an Zitronen-Granulat-Tee erinnert. Aber ja, man erkennt eine ganz dezente Kaffee Note im Duft. Die Füllung hat einen warmen und richtig guten Kaffee Duft, nicht zu intensiv und feiner als einige Schokoladen mit Kaffee die ich kenne. Der Geschmack ist dann allerdings nicht so wie der Duft und hat erst am Ende eine klare Kaffee Note und davor verschiedene Nuancen die den Geschmack ausmachen. Meiner Meinung nach zuerst nicht zu Kaffee passen (ich bin aber kein Kaffeetrinker), also die Mitte des Geschmacks ist nicht ganz stimmig, aber am Ende passt das Aroma wieder. Die Füllung dürfte von allen Sorten etwas cremiger sein. Isst man die Praline schnell, schmeckt es besser, da in der Mitte die nicht ganz passenden Noten übersprungen werden.

 

Orange

Diese Sorte duftet nach Schokolade und im Inneren findet sich eine ganz dunkle Füllung. Es schmeckt erst mal herb und dann kommt eine leichte Orangen Note hinzu, aber etwas eigen. Es bleibt eine Herbe, dazu kommt eine nicht ganz harmonische Note und eine milde, etwas konzentrierte Orange. Die Herbe wirkt etwas dominant und gibt der Orange etwas weniger Spielraum als man denken könnte. Am Ende kommt nochmal etwas Süße von der Schokoladenhülle. Die Konsistenz ist ebenfalls fest cremig. Isst man die Praline auf einmal und relativ schnell, wirkt es runder im Aroma. Ganz lecker, angenehm herb, aber auch hier stimmen in der Mitte manche Note nicht so direkt. Ansonsten ist ganz lecker.

 

Karamel

Eine Praline mit einer Schokoladenhülle, die an einer Ecke mit Zucker bestreut ist, was beim Essen nett knuspert. Unter der Schokolade findet sich eine durchgehende braune Füllung, die leicht kühl und fest-cremig ist. Entweder schmeckt es leicht nach Karamell oder leicht nach Mocca, aber laut Packungsaufschrift ist es tatsächlich Karamell. Es ist kein helles und auch kein intensives Karamell, aber eine leichte Note mit etwas Tiefe und insgesamt mildem Geschmack. Die Kühle der Füllung wirkt etwas ungewohnt in Kombination mit Karamell, ist aber lecker. Bei der zweiten Praline habe ich dann deutlich den Geschmack von Toffee-Karamell oder Sahne-Karamell vernommen, weiterhin nicht zu süß und damit sehr lecker.

 

Fazit:

Die Pralinen machen viel richtig, sind lecker, haben aber hier und da ein paar Ecken und Kanten. Gefühlt sind alle Pralinen weniger süß als viele der bekannten Pralinen Mischungen und auch Zartbitterschokolade hat hier wirklich eine entsprechende Note, was mir gut gefällt. Die Füllungen neige dazu in der Mitte des Geschmacks ein paar Noten zu haben, die ich als nicht ganz stimmig empfinde, kommen am Ende aber wieder auf einen guten Geschmack zurück. Insgesamt zu zwei Drittel gut.

 

https://blackedgold.wordpress.com/2019/12/11/morisco-praline/

11. DEZEMBER 2019 BLACKEDGOLD.COM

Norma Schokolade

EXCELSIOR MAGIE

EXCELSIOR MAGIE DU CHOCOLAT BELGISCHE PRALINEN

EXCELSIOR MAGIE DU CHOCOLAT BELGISCHE PRALINEN

Bonbons de Chocolat fourrés Belges ; „Erlesene Pralinen-Kreationen aus feinster belgischer Schokolade“ ; Pralinenmischung

Hergestellt in Belgien für NORMA

 

Die Zutaten: Zucker, Kakaomasse, Vollmilchpulver, Kakaobutter, pflanzliche Fette (Palm, Palmkern, Kokos, in veränderlichen Gewichtsanteilen), Karamell (Glukosesirup, Zucker, pflanzliche Fette (Palm, Palmkern), Kondensmilch, Emulgator: Lecithine (Soja); natürliches Aroma, Speisesalz), Butterreinfett (Milch), Glukose-Fruktose-Sirup, Haselnüsse, Dextrose, stark entöltes Kakaopulver, Mandeln, Emulgator: Lecithine (Soja); Invertzucker, Glukosesirup, Alkohol, Feuchthaltemittel: Glycerin, Sorbit; Pistazien, Süßmolkenpulver (Milch), Magermilchpulver, Kaffee, natürliches Aroma, natürliches Vanille-Aroma, konzentrierter Zitronensaft. *Enthält Alkohol

 

In der Packung sind 250g. Auf 100g kommen ca. 51,2g Zucker.

 

Eine bunte Pralinen-Mischung mit heller, dunkler und weißer Schokolade, gefüllt mit verschiedenen Füllungen. Jede Praline ist 2 mal enthalten.

 

Die Sorten: 

Kokosnusscrème / Fourrage noix de coco

Diese Praline hat einen ganz leichten Duft von milder Kokosnuss. Die Schokoladenhülle hat einen leichten Biss und darunter findet sich eine sehr weiche Kokosnusscreme mit einer dezente Menge an Kokosraspeln. Der Geschmack der Creme ist mild gehalten und ie Schokolade rundet ab. Es ist süß und die Kokosnuss etwas zu mild.

 

Pistazie / Pistache

Diese Pralinen hat die Form einer Spritztüte und die Schokolade ist an der breiten Stelle teilweise etwas dicker. Im Inneren findet sich eine weiße Creme. Die Praline duftet leicht nach Pistazie, aber eher schon unscheinbar. Im Geschmack merkt man die Pistazie leicht, wobei der Geschmack nicht ganz so einfach als Pistazie erkennbar ist, auch wenn man das Aroma kennt. Es hat eine nussige Note und so eine eigene Note, die fast schon in Richtung Marzipan gehen kann.

 

Marzipan cème* / Fourrage à l’amande*

Eine schön große Praline mit knackiger dunkler Schokolade und im Inneren mit einer cremig weichen Marzipan Füllung. Die Füllung ist fast schon zäh-flüssig, aber dazu dann doch noch einen Hauch zu fest. Die Füllung hat einen aromatischen Geschmack, etwas von Mandel dominiert und eher gut süß. Es ist eine Creme und damit weiter entfernt von Rohmasse, was sich im Geschmack auch widerspiegelt und dennoch für Marzipan Fans eine leckere Sorte ist.

 

Haselnuss / Noisette

Eine Praline in Form eines Schokoladentropfens. Im Inneren eine cremige Füllung in ähnlich dunkler Farbe wie die Schokolade. Es gibt einen hell, fruchtig süßen Geschmack mit nussigen Noten. Es ist leichter als Nougat, geht aber in diese Richtung und entspricht einer leichten kühlen Nusscreme.

 

Weisse Karamell / Chocolat blanc et caramel

Eine Praline aus weißer Schokolade, gefüllt mit weicher Karamellcreme. Im Duft ist es ganz dezent weiße Schokolade. Die Füllung hat eine eher unscheinbare Karamelll Note. Es schmeckt ganz leicht nach Toffee-Karamell, aber bei weitem nicht so kräftig wie man es sonst von Süßigkeiten gewohnt ist. Die milde Weiße Schokolade überlagert die Aromen vom Karamell etwas.

 

Kaffee-Haselnuss* / Café et noisette*

Diese Praline aus weißer Schokolade hat einen unscheinbaren Duft. Der Boden der Praline gibt leicht nach und im Inneren findet sich eine hell braune Creme, mit dezent fruchtigem Duft. Es schmeckt ganz leicht nach Kaffee und eine paar festere Stückchen sind in der Füllung (Nibs oder Kaffeebohnen-Stückchen). Der Geschmack ist eher eine Milch-Nuss-Creme mit einem ganz dezenten Hauch von Kaffee.

 

Haselnuss-Mandel / Noisette et amande

Diese Sorte ist wie ein Blatt geformt und hat einen ganz hellen, etwas kühlen Haselnuss Geschmack mit Aromen von Süßer Mandel. Die gleichen Noten finden sich auch an der Marzipan Praline wieder, nur hier von Haselnuss überdeckt. Die Praline ist süß, aber auch leicht schokoladig.

 

Haselnuss-Krokant / Nougatine à la noisette

eine Große Praline mit einem Deckel aus dunkler Schokolade. Auch diese Praline eine einen ganz leichten Duft mit nussiger Note. Beim Essen merkt man ganz feines Haselnusskrokant und eine Kühle der Füllung . Es gibt leichte nussige Aromen umrahmt von milder Schokolade und ein süßes leichtes knuspern vom Krokant.

 

Trüffel-Krokant / Nougatine

Diese Praline ist schmal und hat oben drauf zwei Herzchen aus dunkler Schokolade. Der Duft ist mild und der Geschmack dafür etwas aromatischer. Es gibt hier eigentlich auch einen nussigen Geschmack, wie bei einer Nusscreme mit leichtem Kakao. Trüffel und Krokant würde ich jetzt nicht sagen, aber Nougat. Ob da die deutsche Beschreibung falsch ist? Es ist eine leichte leckere Nougatfüllung, etwas süß aber aromatisch.

 

Dunkle-Karamell / Chocolat noir et caramel

Optisch eine schicke, schlichte Praline in Eckiger Form mit einer Seitenansicht eines alten Gemäldes. Die Schokolade hat einen ganz milde Duft von dunkler Schokolade. Die Füllung im Inneren ist ganz cremig  und hat einen schöne Farbgebung – Karamellfarben. Auch der Geschmack ist richtig angenehm und gut. Es sind Toffee-Karamell Noten, gut aromatisch und mit leichten Kakao-Aromen vermischt.

 

Fazit:

Generell lecker, teilweise etwas mild und nicht so aromatisch wie manch andere Pralinen, aber doch ok. Die ein oder andere Sorte überzeugt nicht so ganz, wenn man sie im direkten Vergleich mit anderen Pralinen betrachtet, aber für sich sind die meisten gut. Am besten gefällt mir Dunkle-Karamell, den die war richtig lecker und aromatisch.

 

https://blackedgold.wordpress.com/2020/01/07/excelsior-magie-du-chocolat-belgische-pralinen/

7. JANUAR 2020 BLACKEDGOLD.COM

Excelsior Schoko & Keks

Excelsior Schoko & Keks 

Alpenvollmilchschokolade mit 27,5% Kakaocremefüllung, 18% Milchcremefüllung und 13,5% Keks.

Ludwig Schokolade GmbH & Co. KG - Hergestellt für Norma 

 

Die Zutaten: Zucker, Palmfett, Kakaobutter, Weizenmehl, Süßmolkenpulver, Kakaomasse, Magermilchpulver, 4,5% Vollmilchpulver, Butterreinfett, Sahnepulver, Butter, 1,1% stark entöltes Kakaopulver, Emulgator: Lecithine (Soja); Weizenstärke, Haselnussmark, Glukose-Fruktose-Sirup, Milchzucker, Speisesalz, Backtriebmittel: Natriumcarbonate, Ammoniumcarbonate, Vanilleextrakt, Säuerungsmittel: Citronensäure 

 

In der Packung sind 300g. Auf 100g kommen ca. 47,5g Zucker.  

 

Die große Tafel duftet süß nach milder Vollmilchschokolade. Der Duft ist da und wirkt bekannt. Die Tafel ist in Stücke eingeteilt. Je Stück gibt es eine Creme Füllung und darunter Keksstreifen. Die Konsistenz ist eher weich, nur der Keks gibt die interessante Festigkeit und knuspert leicht. Die Konsistenz ist gut. Im Geschmack ist es mittel süß, angenehm im Geschmack, aber mild gehalten. Eine normale oder milde Vollmilchschokolade. Der Keks gibt eine leichte Eigennote von Teig Aromen ab. 

 

Fazit:  

Soweit eine gute und leckere Schokoladentafel, aber etwas einfacher und mild im Aroma. Gerne könnte es einen Hauch mehr Kakao und weniger süße geben, aber so ist es eben eine klassische Mischung für Vollmilchschokolade. 

Ponchito

Ponchito Überraschung Bio

Ponchito Überraschung Bio

Gefülltes Bio Vollmilch-Schokoladenei mit Überraschung. Kakao: 37% min.

Baum Soc. Coop. Italien.

 

Die Zutaten: Rohrzucker*, Kakaobutter*, Vollmilchpulver*, Kakaomasse*. *Biologische Zutaten.

 

In der Packung sind 20g. Auf 100g kommen ca. 41,30g Zucker. IT-BIO-005. Glutenfrei

 

Das ist eine Schokoladenei-Hohlfigur, gefüllt mit einer Überraschung. Die Überraschung ist ein kleiner Behälter mit einem Spielzeug o.ä. drin, halt wie die Konkurrenz, nur Bio und auch die Überraschung ist nachhaltiger. Nachteile hat es aber dennoch im gewissen, spielerischen Umfang. Die Schokolade ist etwas stabiler, aber ok. Die Hälften wird man aber ggf. nicht ganz schadenfrei voneinander trennen können. Die Schokolade zergeht im Mund eher cremig und ist ganz lecker. Eine einfache Milchschokolade aber der Geschmack ist stimmig und nicht zu hell oder zu süß.

 

Das Spielzeug ist unerwartet, aber interessant. Wie oft die Inhalte wechseln, weiß ich nicht und auch weiß ich nicht, ob es in jedem Ei die Hauptteile gibt, aber ich gehe davon aus, da diese nicht in der Masse verbraucht werden, wie bei der Konkurrenz. Verpackt in einer Kapsel, findet sich hier z.B. eine Zuckerstange aus Holz. Es sind 6 Teile zum Zusammenstecken. Es ist unlackiertes Holz, mit eingebrannten Linien drauf, damit man es Ausmahlen kann, wenn man möchte. Es gibt beispielsweise eine ganze Serie zur Weihnachtszeit, bei der ein Set zum Lebkuchenhaus entsteht. Dabei gibt es Tiere, Personen oder halt die Zuckerstange. Wenn man alles aus dem Set hat und alles bemalt, kann man ein Foto einschicken und ein Holz Lebkuchenhaus gewinnen. Eine nette Idee. Dieser Inhalt ist eher etwas für etwas ältere Kinder oder Erwachsene.

 

Ich hatte, wie gesagt, eine Zuckerstange aus Holz. Man kann die Stange zusammenstecken, was gut funktioniert hat. Lediglich waren an einem Teil die Linien auf der falschen Seite. 

 

Fazit:

Ein gutes Konzept und der Geschmack der Schokolade ist passend. Die Überraschung im Inneren ist aus Holz und interessant. Grundsätzlich überzeug mich das Produkt, auch mit der Möglichkeit des Ausmalens, aber da man z.B. alle Figuren eines Sets sammeln könnte, wird es schon preislich gehoben.

Radioactive Sours

Radioactive Sours Ap1 Saures Apfelaroma

Radioactive Sours Ap1 Saures Apfelaroma

Weiße Schokolade mit Knallbrause. Weiße Schokolade mit Apfelaroma, Säuerungsmittel und Knallbrause

 

Die Zutaten: 88,67% weiße Schokolade (Zucker, Kakaobutter, Vollmilchpulver, Süßmolkenpulver, Emulgator Sojalecithine), 5% Distel und Spirulina Konzentrat. 5% Knallbrause (Sacharose, Lactose-Monohydrat. Glukose, Kohlendioxid E290), 1% Apfelsäure, 0,33% natürliches Aroma (Apfel)

 

In der Packung sind 100g. Auf 100g kommen ca. 59,1g Zucker.

 

Die Optik der Tafel ist durch das Sichtfenster der Packung zu sehen. Ein mattes Grün, was wie Knete aussieht, aber noch appetitlich. Im Duft ist es ein süßlich-säuerliches Apfelaroma, das mich gerade auch an Apfelkuchen erinnert, nur einen Tick zu säuerlich. Der Biss der Tafel ist normal und es zergeht zügig. Es ist süß-säuerlich und kann punktuell auch mal etwas mehr säuerlich sein. So richtig den Mund zusammenziehen kann die Mischung nicht, aber es ist schon etwas säuerlich, vor allem für eine Schokoladentafel. Das Aroma von Apfel ist ganz gut zu merken, ist aber weiterhin doch auch an einem Apfelkuchen dran, was mir gut gefällt. Das säuerliche kommt dem Aroma ab und an in die Quere, aber es passt noch gut zusammen. Die Knallbrause, auf die man ja wartet, ist hier sehr dezent oder sparsam eingesetzt. Bei acht Stücken der Tafel waren bei 3 Stücken jeweils ein Stück Knallbrause enthalten. Etwas wenig, wenn man dies erwartet.  

 

Fazit:

Interessant und spannend, aber nicht unbedingt etwas für jeden Tag. Die Optik der Verpackung und die Farbe der Tafel ist toll umgesetzt. Der Geschmack ist ok und mit dem säuerlichen im Vordergrund. Die Knallbrause habe ich meist vermisst, aber wenn diese da ist, wirkt es stimmig und nicht zu viel. Da wären mehr Stückchen besser gewesen, um das Thema der Tafel zu treffen.

Radioactive Sours Br3 Saures Blauhimbeeraroma

Radioactive Sours Br3 Saures Blauhimbeeraroma

Weiße Schokolade mit Knallbrause. Weiße Schokolade mit Brombeeraroma, Säuerungsmittel und Knallbrause

 

Die Zutaten: 88,67% weiße Schokolade (Zucker, Kakaobutter, Vollmilchpulver, Süßmolkenpulver, Emulgator Sojalecithine), 5% Apfel und Spirulina Konzentrat. 5% Knallbrause (Sacharose, Lactose-Monohydrat. Glukose, Kohlendioxid E290), 1% Apfelsäure, 0,33% natürliches Aroma (Blaubeere)

 

In der Packung sind 100g. Auf 100g kommen ca. 59,8g Zucker.

 

„Blauhimbeere“ ist wohl ein anderes Wort für Brombeere. Kannte ich auch nicht.

 

Die Optik der Tafel ist durch das Sichtfenster der Packung zu sehen. Ein helles Blau, was wie Knete aussieht, aber noch appetitlich. Im Duft ist es ein süßlich-säuerliches Beerenaroma. Der Biss der Tafel ist normal und es zergeht zügig. Es ist süß-säuerlich und kann punktuell auch mal etwas mehr säuerlich sein. So richtig den Mund zusammenziehen kann die Mischung nicht, aber es ist schon etwas säuerlich, vor allem für eine Schokoladentafel. Das Aroma der Brombeere ist dezent und einfach leicht süß als Beere auszumachen. Das säuerliche kommt dann in die Quere des Aromas. Die Knallbrause, auf die man ja wartet, ist hier sehr dezent oder sparsam eingesetzt. Bei sieben Stücken der Tafel waren bei 2 Stücken jeweils ein Stück Knallbrause enthalten. Etwas wenig, wenn man dies erwartet.

 

Fazit:

Interessant und spannend, aber nicht unbedingt etwas für jeden Tag. Die Optik der Verpackung und die Farbe der Tafel ist großartig* umgesetzt. Der Geschmack ist ok und mit dem säuerlichen im Vordergrund. Die Knallbrause habe ich meist vermisst, aber wenn diese da ist, wirkt es stimmig und nicht zu viel. Da wären pro Stück der Tafel ca. 2-3 Stückchen, von mir erwartete, um das Thema der Tafel zu treffen. 2 Stücke auf Sieben Tafelstücke war dann doch etwas wenig.

 

*Ich wollte „toll“ schreiben, aber das Programm meint „großartig“ ist besser.

RENAISSANCE CONFISERIE

RENAISSANCE CONFISERIE PREMIUM TRÜFFEL KLASSISCHE EDITION

RENAISSANCE CONFISERIE PREMIUM TRÜFFEL KLASSISCHE EDITION

Pralinenmischung

 

Die Zutaten: Zucker,  Kakaomasse, Kakaobutter, Vollmilchpulver, Butter, Feuchthaltemittel (Sorbitsirup), Kondensmilch, Glukosesirup, Weinbrand, Orangenlikör, Whisky, Likör (mit Amarettogeschmack), Molkenerzeugnis, geröstete Haselnüsse, Milchzucker, Jamaica Rum, Marc de Champagne, Emulgator Lecithine (Soja), Kirschwasser, Sultaninen, Fischkäsepulver, Sahnepulver, Ethylalkohol, löslicher Kaffee, Invertzuckersirup, Aroma (Milch), Sauerkirschsaft aus Sauerkirschsaftkonzentrat, Magermilchpulver, Kaffee gemahlen, Säuerungsmittel (Citronensäure), Geliermittel (Pektine), Sonnenblumenöl, Farbstoff (Echtes Karmin). Enthält Alkohol.

 

Die Menge und den Zuckergehalt pro 100g habe ich leider nicht notiert, bevor die Verpackung entsorgt wurde.

 

Die Sorten:

Kirschwasser:

Diese Sorte besitzt unter der Schokoladenhülle eine leicht alkoholisch duftende, weich-cremige Creme-Füllung. Die Füllung schmeckt fein fruchtig und kühl. Dezent geht es in Richtung einer Trüffelfüllung, aber etwas mild fruchtiger als man es vielleicht gewohnt ist. Kirschwasser geht in der Creme evtl. etwas unter und es schmeckt eher wie eine Kirsch-Joghurt Mischung, was recht lecker ist.

 

Kaffee Amaretto:

Diese Praline duftet nach leichtem Kaffee und ist im Inneren sehr cremig. Im Geschmack gibt es einen milden, aber aromatischen Kaffee / Cappuccino Geschmack. Der Geschmack ist nicht zu intensiv, geht aber gegen Ende etwas mehr in Richtung Kaffee. Amaretto ist dezent im Hintergrund und rundet das Aroma ab, aber kommt auch punktuell mal kurz separat zur Geltung.

 

Marc de Champagne:

Eine Praline mit schokoladig-cremiger Füllung, dabei einen Hauch fester als die vorherigen beiden Sorten. Die Praline ist unscheinbar im Duft. Beim Geschmack schwanke ich etwas hin und her … Generell würde ich auf einen leichten Orangen Geschmack tippen, aber tendenziell empfinde ich es als Feigen-Note. Lecker und süßlich.

 

Orangenlikör Creme Brülee:

Eine Praline mit leichtem Duft von weißer Schokolade an der Hülle. Im Inneren findet sich eine dunkle Creme. Die Füllung hat einen Zitrus Geschmack. Vom Geschmack her lässt sich eine Creme Brülee evtl. erahnen, allerdings schmeckt es mehr nach Buttercreme mit (dezenter Zitrone) Orangen-Geschmack und manchmal eine leicht alkoholische Note.

 

Tiramisu auf Mascarpone:

Bei dieser Sorte finden sich im Inneren zwei Cremen in schokoladiger Farbgebung, wobei eine Seite etwas heller ist. Im Geschmack ist die Füllung leicht nussig und drunter eine helle Schicht und etwas feste, was eine Nuss sein könnte. Die Mischung schmeckt nussig cremig, etwas abgefälscht durch die weiße Schokolade. Wie eine helle milde Nuss-creme. Tiramisu kennt man allerdings etwas anders.

 

Original Jamaica Rum mit Traube-Nuss:

Diese Praline ist keine Kugel, sondern eine abgeflachte Variante. Die Hülle ist etwas dicker und besteht aus dunkler Schokolade. Unter der Hülle findet sich ein Kern aus Creme mit Rum Geschmack. Die Hülle ist etwas knackiger und die Füllung gibt ein gutes Aroma an die Praline ab. Der Rum Geschmack ist sehr angenehm und passt gut. Die Schokolade bringt sich im Nachgeschmack etwas ein, ist sonst aber unscheinbar.

 

Original Scotch Whisky:

Eine Praline mit dunkler Schokolade und im Inneren eine dunkle Creme mit mildem Geschmack einer Creme mit leichtem alkoholischer Note. Die Füllung ist dezent fruchtig und kommt damit den Whisky Aromen nahe. Eine ganz dezente alkoholische Note ist mit dabei.

 

Fazit:

Eine nette Pralinenmischung und ganz lecker, aber nicht alle Sorten sind im Geschmack richtig treffsicher. Manch eine Erwartung an den Geschmack wird hier vermutlich nicht ganz erfüllt, aber alle Pralinen haben insgesamt doch einen angenehmen Geschmack.

 

https://blackedgold.wordpress.com/2019/01/08/renaissance-confiserie-premium-trueffel-klassische-edition/

8. JANUAR 2019 BLACKEDGOLD.COM

REWE

Rewe Bio + vegan ganze Haselnuss

Rewe Bio + vegan ganze Haselnuss  

Mit knackigen Nüssen & 40% Kakao 

Bio Schokoladenkuvertüre mit ganzen, gerösteten Haselnüssen 20% und getrockneten Reissirup.  

Kakao: 40% mindestens in der Schokoladenkuvertüre #Bio #Vegan 

 

Die Innere Verpackung besteht aus einer biologisch abbaubaren NaturFlex-Folie. 

 

Die Zutaten: Rohzucker*, Kakaobutter*, geröstete Haselnüsse* 20%, Kakaomasse*, Reissirup getrocknet* 12%, Haselnussmark*. *Aus kontrolliert biologischer Landwirtschaft. 

 

In der Packung sind 100g. Auf 100g kommen ca. 36,3g Zucker. BE-ÖKO-013 

 

Diese Tafel ist neutral im Duft, etwas fester in der Konsistenz und die Haselnüsse sind knackig. Nach einem kurzen Moment zergeht die Schokolade gleichmäßig im Mund. Die Schokolade hat einen milden Geschmack und wirkt insgesamt sehr leicht.  

 

Man merkt die Haselnuss mit milden Aromen, manchmal ist auch eine etwas Kräftigere dabei und die Schokolade hat drum herum eine mild süße Art von Schokolade. Stellenweise kann die Schokolade allerdings auch fast unmerklich sein, so dass man nur etwas Süße erhascht. 

 

Fazit.

Insgesamt ist die Schokolade zwar lecker, aber eigentlich auch viel zu mild im Geschmack. Die Haselnuss lenkt einen gewissen Anteil auf sich, daher merkt man die dezente Schoko Note nicht immer direkt. Es gibt immer wieder Momente, wo der Geschmack zu passen scheint, aber dann merkt man wieder die milde, aber merkliche Süße und die Zurückhaltung im Kakao. 

Rewe Bio + vegan Nougat & Crisp

Rewe Bio + vegan Nougat & Crisp

Mit Haselnussmark, Reissirup & Reiscrispies 

Bio Nougat mit Reissiruppulver und Reiscrispies #Bio #Vegan 

 

Die Innere Verpackung besteht aus einer biologisch abbaubaren NaturFlex-Folie. 

 

Die Zutaten: Rohzucker*, Kakaobutter*, Haselnussmark* 15%, Reissirup getrocknet* 13%, Mandelgrieß*, Reiscrispies* 5% (Reismehl*, Gerstenmalzmehl*, Meersalz). *Aus kontrolliert biologischer Landwirtschaft. 

 

In der Packung sind 100g. Auf 100g kommen ca. 42,1g Zucker. BE-ÖKO-013 

 

Diese Tafel duftet mild und etwas unscheinbar. Der Duft ist nur aus der Nähe wahrnehmbar und ggf. nicht ganz so angenehm, im Vergleich zu anderen Schokoladen, jedoch auch nicht weiter stören oder auffälliger.  

 

Die Konsistenz ist weich und knusprig durch die Crisps und die Mischung zergeht insgesamt sehr leicht im Mund. Es hat Tendenzen zur Konsistenz von Nougat, aber etwas weicher.  

 

Nach einem Moment kommen Aromen auf, die zu cremigen Nuss-Nougat passen, mit Aromen, die man von manchen Haselnuss-Nougat-Mischungen z.B. bei Eis kennt. Es ist nicht schwer, nicht zu kräftig und angenehm im Geschmack. Eine Süße Note begleitet die Aromen parallel.  

 

Fazit: 

Der Grundgeschmack ist echt lecker und auch die leichte Art passt dazu, aber im Verhältnis ist mir die Süße fast einen Hauch zu viel. Es könnte einen Hauch weniger süß sein und dann wären die Aromen noch besser. Insgesamt aber ganz lecker.

REWE Noir 80%

REWE Noir 80%

Noir Schokolade. Edel-Bitterschokolade. Kakao: 80% mindestens. Herber Schokoladengenuss  

 

Die Zutaten: Kakaomasse, Kakaobutter, Zucker, fettarmes Kakaopulver, natürliches Aroma. 

 

In der Packung sind 100g. Auf 100g kommen ca. 18,3g Zucker. 

 

Die Schokolade hat einen milden, etwas süßeren Duft einer dunklen Schokolade. Es hat etwas von Backschokolade mit abrundender Süße, die etwas mehr im Vordergrund steht. Es erscheint nicht bitter im Duft. Im Geschmack verteilt sich zuerst eine herbe bis bitter Note und ist dabei angenehm mild-tief und schokoladig. Die Mischung ist im Verlauf dann nur mild herb und wenig bitter, aber dafür abgerundet süß, wodurch es nicht zu stark wirkt. Insgesamt eher eine milde Schokolade, aber durchaus angenehm rund.

 

Fazit:

Eine milde Schokolade aus dem Bereich der Bitterschokolade und damit ganz angenehm. Für 80% hat es einen angenehm milden Einstieg, ist im Verlauf aber unerwartet abgerundet süßlich. Es hätte auch gerne einen Hauch herber sein können, ist aber ganz gur. 

ROSSMANN

DASEXQUISITE NOIR FEINHERB EXTRA DUNKEL

DASEXQUISITE NOIR FEINHERB EXTRA DUNKEL

78% Cacao Bitterschokolade. “Erlesene Qualität” ; von Rossmann

 

Die Zutaten: Kakaomasse, Zucker, Kakaopulver (stark entölt), Kakao: 78% mindestens

 

In der Packung sind 100g. Auf 100g kommen ca. 21g Zucker.

 

Die Schokolade sieht dunkel aus und duftet auch nach Bitterschokolade. Es ist ein herber Duft, nicht direkt immer nur tief und herb, sondern teils auch harmonisch heller und gut. Die Schokolade hat einen knackigen Biss und löst sich nach kurzem Zögern langsam im Mund auf. Zuerst wirkt es noch leicht, dann aber verteilt sich mehr und mehr die Kakao Note im Mund und es legt sich schokoladiger Film in den Mundraum, so wie man es von anderen Schokoladen auch kennt (kommt natürlich etwas darauf an, wie man die Schokolade isst). Dabei kommt die Herbe gut zur Geltung uns es wirkt passend. Es kommt eine dezent süßliche Kakao Note auf, schwingt dann aber ins Feinherbe und mündet in einer guten herben bis mild bittere Note, die im Mund auch kurz verweilt. Der Verlauf des Geschmacks ist im Prinzip so wie bei anderen dunklen, herben Schokoladen auch.

 

Fazit:

Eine leckere Schokolade mit angenehmer Herbe und gutem Kakao Aroma. Die Aromen sind an ein paar Stellen kurzzeitig nicht ganz perfekt, aber meistens fällt das gar nicht weiter auf und die Aromen der Schokolade verteilen sich gut im Mund. Eine leckere dunkle Bitterschokolade, aber auch recht üblich.

 

https://blackedgold.wordpress.com/2021/08/07/dasexquisite-noir-feinherb-extra-dunkel/

7. AUGUST 2021 BLACKEDGOLD.COM

Tony's Chocolonely

Tony's Chocolonely Brezel Karamell

Tony's Chocolonely Brezel Karamell 

Dunkle Fairtrade-Vollmilchschokolade mit Brezelstücken und Karamell 

Brezel Toffee. 42% dunkle Vollmilchschokolade. 

 

Die Zutaten: Zucker, Kakaomasse, 17% Vollmilchpulver, Kakaobutter, 7,2% Brezel (Weizenmehl, Salz, Sonnenblumenöl, Weizenmalzmehl, Hefe, Säureregulator (Natriumhydroxid)), 2,8% Karamell (Zucker, Glukosesirup), Meersalz, Emulgator (Sojalecithin)

 

In der Packung sind 180g. Auf 100g kommen ca. 41g Zucker.

 

Bei dieser Marke sind die Schokoladen recht dick und haben ein interessantes Gewicht. Die Form der Oberfläche ist anders eingeteilt und unter der Einteilung geht quasi erst die Tafel richtig los. Dadurch sind Stücke nicht so einfach abzubrechen. In der Schokolade sieht man zahlreiche Stücke von Brezeln. Das sieht optisch gut aus und hat von der Menge her einen Vorteil gegenüber anderen Schokoladen, die Brezeln als Füllung nennen. Es fühlt sich wie ein gutes Mengenverhältnis an. Die Brezeln sind leicht mit Salz versehen, dadurch bekommt man ab und an einen Hauch von Salz an die Schokolade. Ansonsten ist die Teig Note auch dabei, aber mild. Die Schokolade hat einen leichten Biss und zergeht dann eher normal. Es ist ein leichter Schokoladengeschmack, der gerade am Ende eines Stücke etwas kräftiger als zu Beginn wirken kann, was auch vom Salz gefördert wird. Es hat dann fast schon eine Tendenz zur feinherben Art.  Das Karamell habe ich gar nicht wahrgenommen.

 

Fazit:

Eine leckere Kombination, aber das Abbrechen von Stücken ist umständlich, da die Tafel so stabil und dick ist. Die Brezelstücke sind in guter Menge vorhanden. Die Schokolade ist ganz ok.

Tony's Chocolonely Karamell Meersalz

Tony's Chocolonely Karamell Meersalz

Fairtrade-Vollmilchschokolade mit Karamell und Meersalz

Vollmilch Karamell Meersalz

 

Die Zutaten: Zucker, 21% Vollmilchpulver, Kakaobutter, Kakaomasse, 10% Karamellstückchen (Zucker, Glukosesirup, Sahne, Butter), 0,5% Meersalz, Emulgator (Sojalecithin)

 

In der Packung sind 180g. Auf 100g kommen ca. 51g Zucker.

 

Bei dieser Marke sind die Schokoladen recht dick und haben ein interessantes Gewicht. Die Form der Oberfläche ist anders eingeteilt und unter der Einteilung geht quasi erst die Tafel richtig los. Dadurch sind Stücke nicht so einfach abzubrechen. Die Schokolade ist voller kleiner Karamellstücke, die knuspern und einen Hauch fester sind. Trifft man auf ein Stück, ist es leicht zu kauen und mischt sich gut mit der Schokolade. Die Schokolade bekommt dadurch einen ganz leichten Hauch von Karamell und eine angenehme bis etwas merklichere Menge an Salz. Es gibt einen leichten Duft von Milchschokolade und den Geschmack von Milchschokolade. Es ist geschmacklich eine Schokolade die ok ist, nicht die beste wenn die Aromen pur sind, aber mit dem Karamell ganz gut. Es kommen durchaus herbe Noten hinzu, wenn das Karamell dabei ist.

 

Fazit:

Eine gute Kombination aus Karamell und Meersalz, was gut zur Schokolade passt. Das Abbrechen von Stücken ist umständlich, da die Tafel so stabil und dick ist. Insgesamt ein leckere Sorte. 

Warner Brothers | Harry Potter

HARRY POTTER MILK CHOCOLATE WITH CRISPED RICE

HARRY POTTER MILK CHOCOLATE WITH CRISPED RICE 

Harry Potter Milchschokolade mit Puffreis ;

Verpackung in der Optik der Zugfahrkarte No. 257 vom Gleis 9 ¾ – London to Hogwarts 

 

Die Zutaten: Milchschokolade 90% (Zucker, Kakaobutter*, Vollmilchpulver, Kakaomasse, Emulgator E322 (Soja), Aroma), Puffreis 10% (Reismehl, Zucker, Salz), Kakao 25% mindestens in der Milchschokolade. Milchtrockenmasse 14% mindestes. *Dieses Produkt unterstützt nachhaltigen Kakaoanbau. 

 

In der Packung sind 42g. Auf 100g kommen ca. 46g Zucker.

 

Das Design der Verpackung und der Schokolade ist ganz nett, aber ein Mittelstück zwischen einfach und besonders. Der generelle Gedanke hinter der Verpackung ist gut. Vorne hat man die Fahrkarte und im Inneren eine schlichte goldene Folie, die um eine einfache Tafel Schokolade, mit den Abdrücken der Fahrkarte gewickelt ist. Das passt. Was etwas unstimmig wirkt, ist der Schriftzug “Harry Potter” auf der Front der Verpackung. Mit dem Element ist das Design im Eimer. Die Rückseite der Verpackung muss leider voller Text sein, da führt kein preiswerter Weg dran vorbei. Da die Verpackung simpler ist, aber auch stimmig wirkt, kann man das gut z.B. für Kinderspielzeug-Einkaufsläden weiterverwenden. Sammeln kann man es auch, aber dafür wäre es mir bei weitem nicht edel genug. Man hätte daraus wirklich was Interessantes machen können, wenn die hohen Lizenzgebühren nicht überall wären.   

 

Nun aber zur Schokolade. Die Harry Potter Schokolade sieht optisch ganz gut aber auch einfach aus. Die Ränder und die Form sehen gut und appetitlich aus, aber es wirkt auch nicht direkt wie eine ganz hochwertige Schokolade, was allerdings auch am Punkt “Duft” liegt. Die Schokolade sieht in der Form simpel aus, mit der Karte als leichten Abdruck drin und an der Unterseite sieht man eine paar eingeschlossene Puffreisstücke.  

 

Die Optik passt soweit, allerdings ist der Duft der Tafel sehr unscheinbar. Aus der Nähe kann man evtl. einen Hauch von Milchschokolade wahrnehmen, aber nur minimal. Der Duft ist damit nicht ausgeprägt, aber auch nicht störend, also kein Nach- und kein Vorteil. Lediglich der Gesamteindruck ist dadurch nicht direkt ein aha Erlebnis, sondern eine neutrale Sache. 

 

Die Konsistenz kommt mit einer leichten Festigkeit und es wird insgesamt im Mund recht zügig cremig. Es knuspert dank der Puffreis-Stücken sehr gut. Die Konsistenz gefällt mir gut. 

 

Der Geschmack startet ganz unscheinbar, dann kommt aber ein ganz feiner Hauch von Kakao auf, aber anders als man es gewöhnt wäre. Es ist ganz mild, fast unmerklich, wenn man zu unbedacht ist, dabei aber auch direkt nicht zu süß und sehr glatt. Durch die Puffreisstücke kommt ein bekannter Geschmack auf, der an Cerealien erinnert, was auch nicht verwunderlich ist. Zusammen mit dem minimalen Schokoladengeschmack wird daraus etwas mit gewisser Ähnlichkeit zu Kakao-Crispies Müsli, aber in viel milder. 

 

Fazit: 

Ich kann nicht genau sagen, ob die Schokolade gut oder geschmacklich nicht so gut ist. Mir gefällt die milde Mischung und es wirkt besser als erwartet, aber eben nicht auffällig, nicht spektakulär, aber doch lecker. Als recht positiv habe ich die geringe Süße im Geschmack vernommen und das Knuspern ist stimmig. Auch die feinen Noten der Puffreisstücke und die neutrale Art der Schokolade passen zusammen, aber es ist damit auch fast neutral im typischen Schokoladengeschmack. Ich bin da unschlüssig. Entweder ist es recht fein und damit recht gut und nicht zu süß, oder es ist viel zu mild.  

 

Zumindest hat es mich positiv überrascht, dass es wohl doch eine etwas besserer Mischung der Schokolade ist und die geringe Süße im Geschmack.

  • Harry Potter characters, names and related indicia are © & ™ Warner Bros. Entertainment Inc. WB SHIELD: TM & © WBEI. WIZARDING WORLD trademark and logo © & ™ Warner Bros. Entertainment Inc. Publishing Rights © JKR. (s19).
  • © Jelly Belly Candy Company

https://blackedgold.wordpress.com/2021/08/17/harry-potter-milk-chocolate-with-crisped-rice/

17. AUGUST 2021 BLACKEDGOLD.COM

Lebensmittel für euch probiert: hier findet Ihr eine umfangreiche Sammlung an Produkttests & Rezensionen, die gerade auch im Bereich der Lebensmittel angesiedelt sind. #Schokolade, Kekse, Chips oder herzhafte Gerichte, aber auch Rezensionen zu Büchern und Spielen sind hier versammelt. Spannend & hilfreich, wenn man nicht alles selbst kaufen muss. 

 

Es gibt so viel zu entdecken, gerade auch wenn man sich mal genauer auf dem Markt umschaut und vieles bekommt man auch gar nicht mit. Genau aus diesem Grund ist es schön, wenn es Informationsseiten gibt, auf denen man sich umschauen kann. Im Internet findet Ihr zahlreiche ähnliche Angebote, die ebenfalls Produkte probieren. Wenn Ihr bei mir nicht fündige werden solltet, lohnt sich eine Suche im Internet auf jeden Fall.  




[Werbung] Die vorgestellten Produkte, die aufgeführten Beiträge, die Produkttest wurden anhand eines vorliegenden Produktes erstellt und sind nicht durch Dritte beeinflusst. Beiträge mit zur Verfügung gestellten Produkten sind am Beitrag gesondert gekennzeichnet.  

Sofern nicht gesondert gekennzeichnet, wurden die vorgestellten Produkte (o.ä.) für den Beitrag / den Produkttest regulär im Handel erworben.


Haftungsausschluss: Die Beiträge und weitere Inhalte der Webseite wurden sorgfältig und unter Einbezug des uns jeweils bekannten aktuellen Informationsstand zusammengestellt. Da für die Beiträge und weitere Inhalte (ausgenommen die Pflichtinformationen) die Aktualität, Vollständigkeit und Korrektheit nicht garantiert werden kann, sind diese Inhalte nicht rechtlich verbindlich (rechtlich verbindlich sind die gesetzlichen Pflichtinformationen wie die Datenschutzerklärung und das Impressum). Bitte prüfen Sie Angaben zusätzlich selbstständig u.a. auf Aktualität, Vollständigkeit und Korrektheit. Bitte prüfen Sie zusätzlich die Angaben auf Verpackungen, da nur diese verbindlich sind. Angaben zu Produkten können sich ändern. Auch Angaben auf Webseiten der Hersteller sind nicht immer identisch mit Angaben auf Produktverpackungen aus dem Handel. Verbindliche Angaben zu einem Produkt finden Sie auf den Original-Verpackungen, z.B. wenn Sie ein Produkt erwerben.

BlackedGold (diese Webseite und dazugehörige Angebote) führt Produkttests & Rezensionen. BlackedGold ist nicht der Hersteller der Produkte und gehört auch nicht zu Herstellern. BlackedGold ist kein Händler und bietet keine der vorgestellten Produkte zum Kaufen an. Ein "privater" Warenversand ist ebenfalls nicht möglich.

 

This is a product-testing-blog. BlackedGold is not the manufacturer of the products and does not belong to manufacturers. BlackedGold is not a retailer and does not offer any of the featured products for sale.

 

Auf Fotos sind Serviervorschläge zu sehen.

 

PINTEREST is a trademark of Pinterest, Inc. 

TWITTER, TWEET, RETWEET and the Twitter Bird logo are trademarks of Twitter Inc. or its affiliates.

Pinterest Logo from Pinterest brand-guidelines. Twitter Logo from Twitter brand-toolkit.