TIROL

TIROL CHOCO wurde 2004 gegründet. Bereits 1903 begann die Geschichte mit der Herstellung von Süßwaren. 1919 wurde MATSUO SEIKA und 1942 HOKUMAN SEIKA gegründet. Bei den Produkten geht es über gefrorene Nachspeisen weiter zu Schokolade. 1993 kommt die TIROL Schokolade auf den Markt und 2003 feiert MATSUO SEIKA das 100-jähriges Jubiläum. 2004 geht es als TIROL CHOCO weiter und seit 2010 fokusiert man sich auf Schokolade.

TIROL Choco bietet eine große Auswahl unterschiedlichster Schokoladen welche im Geschmack das ganze Jahr hindurch wechseln und teils auch nur regional begrenzt erhältlich sind.



TIROL Choco Variety Pack

 TIROL Choco Variety Pack: BIS Milk Choco, Chocolat Almond, Nuts Crunch Choco, Strawberry Jelly (Ichigo Jelly), Milk, TIROL Chocolate, White & Cookies
TIROL Choco Variety Pack: BIS Milk Choco, Chocolat Almond, Nuts Crunch Choco, Strawberry Jelly (Ichigo Jelly), Milk, TIROL Chocolate, White & Cookies

TIROL Choco Variety Pack

TIROL Schokoladen in 7 leckeren Sorten: BIS Milk Choco, Chocolat Almond, Nuts Crunch Choco, Strawberry Jelly (Ichigo Jelly), Milk, TIROL Chocolate, White & Cookies

 

In der Packung sind ca. 27 einzeln verpackte Stücke.

 

"TIROL Choco bietet eine große Auswahl unterschiedlichster Schokoladen, welche im Geschmack das ganze Jahr hindurch wechseln und teils auch nur regional begrenzt erhältlich sind." Quelle: https://www.nipponshop.net

 

Hier haben wir verschiedene kleine Schokoladenstücke, die man ggf. auch als Pralinen bezeichnen könnte. Es ist sehr leichte und milde Schokolade. Die Schokoladenstücke haben alle die hellen und leichten Aromen, die man ab und an bei japanischer Schokolade findet. Das heißt hellere Aroma, eher wie Pudding und Kakao gemischt und weniger die hiesige Schokolade, wobei diese Auswahl nun nochmal etwas milder wirkt. 

 

Die Sorten:  

 

Nuts Crunch Choco

Eine Erdnuss ist auf der orangenen Verpackung abgebildet.  

Das Schokoladenstück hat kleine Stückchen von Erdnuss in der Masse vermischt und dunklere Stellen, die nach dunkler Schokolade aussehen. Es könnten aber auch Cookie-Stücke sein, da dies ähnlich aussieht, wie bei anderen Sorten. Es duftet etwas heller, fast wie Eiskonfekt aber mild. Es zergeht etwas krümelig, anders als Schokolade sonst. Es fühlt sich fast wie ein Keks mit Erdnussstückchen an, wird dann irgendwann etwas cremiger oder fühlt sich eher leicht und locker an (vielleicht ein Hauch schaumig?), während es weiterhin eher krümelig wirkt. Es hat einen sehr leichtern Geschmack. Die Erdnuss hat punktuell Noten gehabt, die nicht wie geröstet wirken, daher sind es evtl. ungeröstete Erdnüsse. Lecker, die Konsistenz ist überraschend, aber gut. Der Geschmack ist sehr mild. 

 

BIS Milk Choco 

Entweder eine rosa oder gelbe Verpackung mit weißen Pünktchen drauf. 

Dieses Stück sieht nach Milchschokolade aus und man sieht hellere Stellen durchschimmern. In der Konsistenz bemerkt man direkt eine Art weichen Keks. Es knuspert ganz hell und leicht. Danach zergeht alles langsam und seicht. Der Geschmack ist ganz mild und hat einen ganz feinen, fast unmerklichen Hauch den ich als Biskuit einstufen würden. Ähnlich passend ist auch die Konsistenz der knuspernden Stückchen. Die Schokolade ist recht mild und leicht, entsprechend aber auch nur mit einer ganz milden Note im Aroma, ebenfalls fast unmerklich. Da ist schon Konzentration gefragt.   

White & Cookies 

Eine weiß blaue Verpackung mit dunklen Cookie-Stückchen drauf zu sehen. 

Es ist helle weiße Schokolade und man sieht dunkle Stellen durchschimmern. Es duftet leicht nach weißer Schokolade und zergeht leicht krümelig, fast wie ein Keks. Es hat eine leichte Konsistenz, die krümlig, leicht cremig oder schaumig (? Man kann es so interpretieren) wirkt. Man schmeckt nur Ausläufer der weißen Schokolade, eher wie eine Milchcreme und dar Cookie kommt teils leicht schokoladig rüber. Man nimmt den Geschmack als Cookie Teig war und hat sogar das leicht salzig, was stimmig wirkt. Sehr lecker, teilweise etwas mild, aber stimmig. 

 

TIROL Chocolate 

Eine dunkle Verpackung mit TIROL Schriftzug in bunten Buchstaben darauf. 

Ein leichter Duft von Milchschokolade nach japanischer Art. Unter der Schokolade, die schnelle zergeht und weggeht, kommt ein festes Karamell zum Vorschein. Es ist leicht zäh, wie ein Kaubonbon eben. Ein mildes Karamellstück mit angenehmem Geschmack. Es hat die typisch leichten herben Noten und ist sonst zwar relativ unscheinbar, aber klar als Karamell zu erkennen. Ganz am Ende, es kann auch Einbildung oder ein Fehler in meinem Geschmack sein, wirkten die herben Note wie ein Hauch Kaffee, aber quasi nur am Ender der Zunge. Ich bin kein großer Karamell-Fan, wenn es festes Karamell ist, aber es hat was und schmeckt gut.  

 

Strawberry Jelly (Ichigo Jelly)

Die Verpackung zeigt kleine gemalte Erdbeeren. 

Hier gibt es Milchschokolade und weiße, blass Rose Schokolade geschichtet. Es riecht mild aber gekünstelt nach Erdbeere, was ich aber kaum erkennen würde. Die Schokoladenkombination ist mit einem Gelee gefüllt. Das Gelee ist weich, hat aber auch eine gewisse Festigkeit und knistert durch Zucker oder ähnliches leicht beim Essen. Es fühlt sich gut an, war aber unerwartet. Es schmeckt leicht fruchtig, leicht gekünstelt und man kann evtl. Erdbeere erkennen. Es ist schon ok und interessant. Das Aroma ein wenig näher an die frische Frucht zu bringe, würde die Sorte noch interessanter machen. 

 

Milk

Eine schwarz-Weiße Verpackung mit Milk draufstehen. Ein kleines Bild einer Kuh ist auf der Rückseite. 

Das ist Milchschokolade mit geriffelter Oberfläche. Es duftet nach Eiskonfekt mit herber Note, also nicht ganz rund im Duft. Die Schokolade zergeht leicht und zusammenhaltend cremig (entfernt ähnlich zu festerem Nougat). Es schmeckt nach japanischer Schokolade. Man merkt schon das es schokoladiger schmeckt als andere Sorten, es hat aber immer noch eine leichte Art und ist eben dieser helle Geschmack. Im Nachgeschmack kann es etwas wie Haselnuss in der Schokolade schmecken, aber nur ganz fein und leicht, könnte damit aber wieder auf eine Art Nougat schließen lassen. 

 

Chocolat Almond

Die Verpackung hat eine vermutlich amerikanische Flagge angedeutet und eine Mandel-Figur ist zu sehen. 

An der Oberseite der Schokolade sieht man den Abdruck einer Mandel. Der Duft ist evtl. einen Hauch strenger, aber mild. Es wirkt im Duft ggf. Nicht ganz rund. Im Inneren findet sich eine gebrannte Mandel, knusprig und gut im Geschmack. Es müsste sogar eine leichte Zuckerkruste drum herum sein. Die Schokolade zergeht sehr leicht und schnell drum herum. Es gibt in der Kombination einen angenehmen Schokoladengeschmack, mild aber mild aromatisch. Die gebrannte Mandel hat einen stimmigen Geschmack und kommt sogar zu Geltung, da die Schokolade mild ist. Eine gute Kombination. 

 

Fazit:

 

Eine schöne Mischung mit interessanten Sorten. Die Schokolade ist teils etwas mild, aber wenn man sich auf die Sorten einlässt, schmeckt es ganz gut. 

TIROL Chocolate

TIROL Chocolate  Tirol Schokolade. Milchnougat Schokolade
TIROL Chocolate Tirol Schokolade. Milchnougat Schokolade

TIROL Chocolate

Tirol Schokolade. Milchnougat Schokolade, der Klassiker von TIROL Choco.

 

In der Packung sind 22g.

 

Optik: Unscheinbare Außenverpackung, darunter eine schlichte goldene Verpackung und dann ein ganz nett aussehender Riegel mit drei Einteilungen und Motiven auf den höchsten Stellen. In der Mitte der hohen Stellen, sieht man eine dünne Line aus Karamell. 

 

Duft: Die Schokolade ist interessant, aber nicht im Sinne von den üblichen Schokoladen. Ich kenne den Duft, aber ich kann ihn gerade nicht beschreiben. Es ist ein Hauch von Kakao, aber nur aus der Nähe, mit Konzentration darauf. Der Hauptteil des Duftes wirkt wie eine Milchschokolade, aber mit vordergründigen herb abgestumpften Art. Es wirkt im Duft nicht so angenehm, oder ist es eine feinherbe Schokolade in Richtung Backschokoale? Wenn man eine Weile auf den Duft achtet, gewöhnt man sich daran.

 

Konsistenz: Ein leichter Biss, weicher als gedacht, und dann die Überraschung, es ist im Inneren zäh weich gefüllt. Wie festeres zähflüssiges Karamell. Die Schokolade zergeht drum herum leicht und hat eine ganz dezente Kühle.

 

Geschmack: Die Schokolade hat einen leichten Geschmack und im Inneren schmeckt es nach Erdnuss, mit leicht herben aromatischen Noten, die man von Erdnüssen und auch von Füllungen kennt. Es ist die angenehme Note der Erdnuss wenn diese geröstet ist und mit Karamell ummantelt wurde. Kennt man von manch einem Riegel und das passt sehr gut. Die Schokolade rundet dann gut drum herum ab und alles insgesamt ist kaum süß im Gefühl. Das Karamell kommt am Ende nochmal alleine in den Geschmack oder leicht von der Erdnuss untermalt. Das Karamell kennt man im Aroma auch. Die Schokolade allein ist damit nicht pur im Geschmack. Im Nachgeschmack erinnern mich ein paar Noten an Schokoladenlinsen mit Erdnuss. 

 

Fazit:

 

Beim Probieren wusste ich nicht mehr, was der Riegel war, bzw. schon beim Kauf nicht, da ich es nicht durchgelesen hatte. Um so überraschender war die Füllung, aber das passt. Es ist allerdings etwas bekanntes von der Kombination her, daher muss man es nicht unbedingt importieren, aber generell ist die Form und die Mengenverteilung anders, was eben besonders ist und es schmeckt auch gut. Der Duft war erst etwas gewöhnungsbedürftig, aber ok und interessant und dann kam der leckere Geschmack.

Lebensmittel für euch probiert: hier findet Ihr eine umfangreiche Sammlung an Produkttests & Rezensionen, die gerade auch im Bereich der Lebensmittel angesiedelt sind. #Schokolade, Kekse, Chips oder herzhafte Gerichte, aber auch Rezensionen zu Büchern und Spielen sind hier versammelt. Spannend & hilfreich, wenn man nicht alles selbst kaufen muss. 

 

Es gibt so viel zu entdecken, gerade auch wenn man sich mal genauer auf dem Markt umschaut und vieles bekommt man auch gar nicht mit. Genau aus diesem Grund ist es schön, wenn es Informationsseiten gibt, auf denen man sich umschauen kann. Im Internet findet Ihr zahlreiche ähnliche Angebote, die ebenfalls Produkte probieren. Wenn Ihr bei mir nicht fündige werden solltet, lohnt sich eine Suche im Internet auf jeden Fall.  

Instagram fällt weg, da mein Account grundlos blockiert wurde. 



[Werbung] Die vorgestellten Produkte, die aufgeführten Beiträge, die Produkttest wurden anhand eines vorliegenden Produktes erstellt und sind nicht durch Dritte beeinflusst. Beiträge mit zur Verfügung gestellten Produkten sind am Beitrag gesondert gekennzeichnet.  

Sofern nicht gesondert gekennzeichnet, wurden die vorgestellten Produkte (o.ä.) für den Beitrag / den Produkttest regulär im Handel erworben.


Haftungsausschluss: Die Beiträge und weitere Inhalte der Webseite wurden sorgfältig und unter Einbezug des uns jeweils bekannten aktuellen Informationsstand zusammengestellt. Da für die Beiträge und weitere Inhalte (ausgenommen die Pflichtinformationen) die Aktualität, Vollständigkeit und Korrektheit nicht garantiert werden kann, sind diese Inhalte nicht rechtlich verbindlich (rechtlich verbindlich sind die gesetzlichen Pflichtinformationen wie die Datenschutzerklärung und das Impressum). Bitte prüfen Sie Angaben zusätzlich selbstständig u.a. auf Aktualität, Vollständigkeit und Korrektheit. Bitte prüfen Sie zusätzlich die Angaben auf Verpackungen, da nur diese verbindlich sind. Angaben zu Produkten können sich ändern. Auch Angaben auf Webseiten der Hersteller sind nicht immer identisch mit Angaben auf Produktverpackungen aus dem Handel. Verbindliche Angaben zu einem Produkt finden Sie auf den Original-Verpackungen, z.B. wenn Sie ein Produkt erwerben.

BlackedGold (diese Webseite und dazugehörige Angebote) führt Produkttests & Rezensionen. BlackedGold ist nicht der Hersteller der Produkte und gehört auch nicht zu Herstellern. BlackedGold ist kein Händler und bietet keine der vorgestellten Produkte zum Kaufen an. Ein "privater" Warenversand ist ebenfalls nicht möglich.

 

This is a product-testing-blog. BlackedGold is not the manufacturer of the products and does not belong to manufacturers. BlackedGold is not a retailer and does not offer any of the featured products for sale.

 

 

Auf Fotos sind Serviervorschläge zu sehen.