MAGIC | PRE-RELEASE​ÄTHER-REBELLION

SEETROLL FRIEDRICHSHAFEN

[Werbung] Die vorgestellten Produkte, also die aufgeführten Beiträge / die Produkttest wurden anhand eines vorliegenden Produktes erstellt und sind nicht durch Dritte beeinflusst. Beiträge mit zur Verfügung gestellten Produkten sind am Beitrag gesondert gekennzeichnet.  


#mtgaer 

Pre-Release Event vom 14.01.2017 im Seetroll Friedrichshafen


ÄTHER-REBELLION


Zitat von magic.wizards.com: "Die Erfindermesse Kaladeshs, mit der Genialität und der Gedanke der Innovation zelebriert werden sollte, war nur eine durchtriebene List. Seit Jahrzehnten befand sich Kaladesh in einer Renaissance der Erfinder. Das regierende Konsulat förderte diesen Innovationsgedanken und den damit einhergehenden Optimismus. Doch auf dem Höhepunkt dieser Ära der Kreativität zeigte das Konsulat sein wahres Gesicht und begann damit, Erfindungen zu beschlagnahmen und geniale Erfinder in Gewahrsam zu nehmen. Das Konsulat behauptete, dass dies nur zum Schutz der Bürger geschehen sei, doch es stellte sich schnell heraus, das Tezzeret hinter dieser neu aufgekeimten Aggression steckt. Der Vertrauensbruch ließ einen immer größer werdenden Graben zwischen dem Konsulat und den Erfindern entstehen. Wo einst ein gemeinsames Streben nach Innovation das Miteinander prägte, herrscht jetzt nur noch Verachtung und der Wunsch nach Rebellion.
Die Renegaten erheben sich ..." Quelle: magic.wizards.com/de/products/aether-revolt-story


Tipp: Für die neuere Story kann ich euch auch das kostenlose Spiel "Magic Duels" empfehlen.

PRE-RELEASE-PACK-INHALTE:

  • 4 Äther-Rebellion Boosterpackungen
  • 2 Kaladesh Boosterpackungen
  • Zufällige Premium-Promokarte mit Datumsstempel
  • Spindown-Lebenspunktezähler
  • Renegaten-Sticker
  • Deckbauhilfe


DAS PRE-RELEASE EVENT IM SEETROLL:

Der Seetroll ist keine Magic-Karte, sondern die Location für Comics und Spiele in Süddeutschland / Friedrichshafen und Konstanz. Seit 1993 findet man in den Fachgeschäften, in Friedrichshafen und in Konstanz ein ausgewähltes Angebot an Comics und Spielen. Nur was das Team vom Seetroll überzeugt wird auch an die Kunden weitergegeben. Der Seetroll bietet eine angenehme Auswahl von u.a. Comics, Mangas, Gesellschafts- und Kartenspielen, Warhammer Figuren / Sets und auch Spielkarten bei denen u.a. Magic vertreten ist. Eine Besonderheit vom Seetroll sind auch einige selbst entwickelte Spiele, was einiges an Knowhow benötigt und dieses Knowhow geht natürlich auch in eine kompetente Beratung von Kunden über.
Insgesamt ein gutes, übersichtliches Fachgeschäft für Comics und Spiele.

Das Pre-Release Event zu Magic Äther Rebellion, vom Samstag den 14.01.2017, fand in den Seetroll Geschäftsstellen in Friedrichshafen und Konstanz statt. Besucht habe ich das Pre-Release Event im Seetroll Friedrichshafen. 

Sebastian Jakob - „Neffs“ vom Seetroll FN
Sebastian Jakob - „Neffs“ vom Seetroll FN

Gastgeber beim Event war Sebastian Jakob - „Neffs“ - Geschäftsinhaber vom Seetroll Friedrichshafen.
Für alle Interessierten: Auch wenn bei den Events mal etwas mehr los ist, man darf immer während der Öffnungszeiten reinschauen und wird gerne Beraten, schaut Spielern zu oder macht vielleicht sogar mit



DIE VORBEREITUNG & DAS SPIEL:

Vor dem Spielen muss ausgepackt und das Deck gebaut werden. In dieser Phase ist die Stimmung bereits gut, locker und alle sind gespannt welche Karten in den Boostern sind. Die ersten Booster sind geöffnet und viele Spieler sitzen schon schweigsam am Deckbau. Andere unterhalten und oder freuen sich über die Karten. Nach der ersten Freude geht es dann aber bei allen insgesamt schweigsamer und konzentrierter zu.
Karten werden sortiert und zu Decks verbaut.

Die meisten Spieler haben Deckboxen, Würfel, Spielsteine, Spielmatten, Kartenhüllen und Länder mit dabei. Für alle die keine Länderkarten mitgebracht haben, gibt es im Seetroll eine Box mit Länderkarten, die den Spielern zur Verfügung stehen um spielen zu können. Sehr zuvorkommend! 

Beim Pre-Release Event gilt es nun, in jeweils fünf Runden, sein Können unter Beweis zu stellen und zu zeigen was die frisch gebauten Decks können. Je Runde werden die Gegenspieler zugeteilt und bekannt gegeben. In jeder Runde gilt es zwei von drei Partien für sich zu entscheiden. Ist eine Runde beendet, gibt man das Ergebnis bekannt und ein neuer Gegner wird zugelost. Aus zeitlichen Gründen kann es auch vorkommen das Runden schneller zu Ende gehen, als die Spieler mit Partien hinterherkommen. In solchen fällen gibt es entweder ein Unentschieden oder das erste Ergebnis zählt. Läuft die Zeit ab, werden maximal noch fünf Züge gespielt und dann muss ein Ergebnis vorliegen, z.B. durch Aufgabe. Es dürfen nur die Karten aus den Packs verwendet werden, ausgenommen reguläre Länderkarten, da diese den Packs nicht beiliegen und nur einzeln in Booster vorkommen. 
Am Ende gewinnt der Spieler mit den meisten Siegen.



EIN KURZER BLICK AUFS SPIELFELD:

Ein paar der Spiele habe ich mir angeschaut und ein wenig das Geschehen festgehalten. Aus zeitlichen Gründen und vor allem um die Spieler nicht zu stören, gibt es leider keine Decklisten oder genaue Spielabläufe, da ich dafür die Spiele hätte unterbrechen müssen. 
Ich habe hier das erste Mal in dieser Form einen Bericht verfasst und bin mal gespannt wie das wirkt. 

Hier könnt Ihr euch noch einen kleinen Extraabschnitt anschauen, wo ich ein paar Fragen an die Spieler und an "Neffs" gestellt habe. Viel Spaß beim lesen.  



UNDE 1: MEIK VS ELIO

Meik M. - S / R / A
Meik M. - S / R / A

Freunde, Fahrgemeinschaft und egal wer Gewinnt, der andere darf trotzdem wieder mitfahren.

Langsamer Start bei Meik, allerdings mit Verteidigung über Direktschaden. Elio hat einen schnelleren Start mit Verteidigern und fliegenden Kreaturen für Angriffe. Nach den ersten 6 Runden ist Meik schon auf 10 LP runter. Meik greift an und wird aber durch Spontanzauber aufgehalten, holt aber einen toten Angreifer wieder zurück. 

Elio G. - R / B / A
Elio G. - R / B / A

Meik schafft es nicht so richtig Schaden zu machen, kommt dann aber später zum Zug. Elio steht plötzlich ohne Kreaturen da und geht runter auf 11 LP zu 8 LP bei Meik. Danach geht es weiter runter auf 4 LP und er zieht ein Land. Elio verliert. 
2 Partie: Erster Angriff von Elio, abgewehrt von Meik mit Schock. Beide sind recht gleich auf, aber dann kommt Meik mit einer Kreatur die zwei Angreifer blocken kann und hat auch insgesamt mehr Kreaturen und Thopter-Token im Spiel.
Doch im Zug 6 oder 7 ändert sich die Situation völlig. Meik ist jetzt ohne Kreaturen und Elio im Vorteil.
Meik ist auf 5 LP und Elio auf 12 LP. Nach eine paar Zügen hat dann Meik verloren. 
Partie 3: Meik nutzt „Schock“ und dann „Schockt“ Elio zurück. Eine sehr beliebte Karte. Es steht nach ein paar Zügen 24 LP von Meik, zu 20 LP bei Elio. Elio zieht zu viel Mana und hat bald fast das gesamte Mana des Decks im Spiel, kann aber trotzdem ein gutes Spiel aufrechterhalten. Die dritte Partie bekommt etwas Zeitdruck, noch 9 Minuten. M. hat inzwischen alle Kreaturen verloren und ist auf 5 LP gesunken. Er opfert ein Artefakt und bringt sich auf 8 LP und zerstört eine Kreatur von Elio. Dieser schießt Direktschaden auf Meik und macht 4 Schaden. M. ist auf 4 LP runter und verliert dann, da seit ein paar Runden keine Blocker mehr da sind. 



RUNDE 2: DOMINIK VS TRISTAN

Dominik R. - S / B / W / A
Dominik R. - S / B / W / A

Im dritten Zug bekommt Tristan mit, das Dominik blau spielt und bekommt einen neutralisierenden Spontanzauber ab. Bitter, kann der guten Laune aber nichts anhaben. Das Spiel läuft mit viel Spaß und erhöhter Konzentration ab. Grade hat Tristan ein paar Fahrzeuge, kann diese aber nicht bemannen.
      - „Das Spiel verarscht mich!“ -
Es steht 7 LP zu 20 LP für Dominik.
Tristan verliert Partie 1 und verändert kurz sein Deck.

Tristan B. - 20 - R / S / A
Tristan B. - 20 - R / S / A

Partie 2: Dominik darf Dank einer Karte, weitere Karten ziehen und muss allerdings auch welche abwerfen. Jetzt hat D. im zweiten Zug seine Tempokarte vernichtet. Tristan schießt Schaden auf D. und hat eine Kreatur, die Lebensverknüpfung bekommen kann, im dritten Zug. Dann kommt noch das Fahrzeug „Draufgängerischer Dragster“ ins Spiel, wird bemannt und macht 4 Schaden. Jetzt ist D. auf 15 LP. Dominik verzaubert das Fahrzeug, sodass es nicht mehr entappt und zerschlägt eine Kreatur von Tristan. Trotzdem geht T. als nächstes wieder in den Angriff, D. blockt aber ohne Verluste. Ein optisch ausgeglichenes Spielfeld, aber wieder wirkt nach und nach Dominik etwas überlegener und fast jede Runde zerschießt er eine Kreatur, kontert und regt T. mit B/S auf. 17 LP bei Dominik zu 15 LP bei Tristan.
Dominik macht sich seine Artefakte Fluch-sicher und blockt die leichten Angriffe von Tristan.
   - „BLAU! SCHWARZ! ARRRRRRRRRGHHHHHHHH. Bei jedem Booster Draft geht mir ein B/S Deck auf die Nerven." -
Kurzzeitig geht ein LP Würfel zu Boden und die Emotionen ... tragen zur allgemeinen Erheiterung bei.
17 LP von Dominik zu 9 LP bei Tristan und Dominik gewinnt das Spiel am Ende. 2 zu 0.



RUNDE 3: ALESSA VS ANONYM

Alessa H. - R / W / A
Alessa H. - R / W / A

Hier, in Runde 3, treten ein R/W Deck und ein Multicolor Deck gegeneinander an. Die Partien wirken zwischenzeitlich recht ausgeglichen. 
Die erste Partie ging an den Gegner, dank vielen Möglichkeiten der verschiedenen Farben. Aber wie auch schon in der Deckbauhilfe steht, am effektivsten sind oft zweifarbige Decks. 
Die erste Partie war recht knapp und man kann noch gar nicht sagen wer gewinnen wird.

Gegenspieler Token
Gegenspieler Token

Die zweite Partie: Der Gegner startet schnell, verliert aber seinen Vorteil als eine Kreatur verzaubert wird und nicht mehr angreifen kann (Weiße Karten halt). Alessa greift an, zerstört eine gegnerische Kreatur mit „Schock“ und hat nun selber mehrere Angreifer und Blocker auf dem Feld. Alessa greift mit zwei Kreaturen an, zerstört einen Blocker und der Gegner geht inzwischen schon auf 13 LP runter. Zwischendurch wird eine Karte angeschaut und die Funktionsweise erklärt. Der Gegner hilft selbstverständlich. R/W steht hier recht stark da und zerstört lästige Verzauberungen und bringt den Gegner auf 9 LP runter. Es steht zwischenzeitlich 16 LP zu 9 LP. Dann wird es wieder weniger eindeutig, da der Gegner aufholt und nun stehen sich zwei Kreaturen-Fronten gegenüber. Der große Kampf endet in 15 LP zu 4 LP und es steht dann auch schon 1 zu 1. Es bleibt bei 1 zu 1.



RUNDE 4: PETER VS ALEXANDER

Peter K. - 28 - W / G / A
Peter K. - 28 - W / G / A

Die beiden waren äußerlich so cool und es war wirklich nicht klar wer als Sieger hervorgehen wird. Diese Blicke; eine wirklich spannende Partie.

Die erste Partie von Runde 4 habe ich zwar nur randläufig mitbekommen, sie ging aber an Peter. 

Alexander F. - 42 - R / G / A
Alexander F. - 42 - R / G / A

Die zweite Partie: Beide sind gleich gut mit dabei, nur bei Peter sind nach einer Weile ein paar mehr Kreaturen auf dem Feld. Alexander kommt mit „Nissa, Macht des Lebens“ ins Spiel und hat nun den Vorteil von 5/5 Tokens auf seiner Seite. Der erste Angriff mit der 5/5 Kreatur wird durchgelassen, um nicht die schwachen Kreaturen durch blocken zu opfern. 20 LP zu 15 LP. 
A. greift wieder an und rennt mit 2 Kreaturen ins Verderben, gegen Blocker. Insgesamt ist es für P. aber viel schwerer gegen die Tokens anzukommen. A. greift wieder an, nach einer Denkpause. P. blockt und verliert eine Kreatur, erzeugt so aber für die Kreatur „Patrouille der neuen Brücke“ eine +1/+1 Marke. A. hat jetzt mehr auf dem Feld, bekommt dann aber schon ein Artefakt mit „Natürliche Überalterung“ zurück auf die Bibliothek. P. lässt Angreifer gegen Blocker rennen und reduziert die gegnerische Linie, aber leider auch punktuell seine eigene. P. greift nun Nissa an, die grade auf 2 Marken runter ist. A. blockt mit einem 5/5 Token. Peter reagiert mit Unterstützungszauber und am Ende gehen Token und Nissa auf den Friedhof. Es steht trotzdem 20 LP zu 6 LP. Alexander greift an und gewinnt. Nissa hätte früher angegriffen werden müssen. 1 zu 1 nach Partie 2.
Die dritte Partie lief sehr ausgeglichen und es bleiben noch 5 Minuten. Schnell, mit kleinen Kreaturen geht A. in die Offensive. Nach einem kurzen Schlagabtausch geht P. auf 11 LP runter und A. hat 18 LP. Die 5 Minuten sind um und es dürfen noch 5 Züge gespielt werden. Alexander gewinnt mit einer ausgewogenen Kreaturen Stärke.



RUNDE 5: ALEXANDER VS ANONYM

Alexander F. - 42 - R / G / A
Alexander F. - 42 - R / G / A

Die beiden stärksten Spieler waren bis in Runde vier, Peter und Alexander, bis sich dann A. einen Vorsprung erkämpft hat. A. ist jetzt klarer Favorit für den Sieg. Sein neuer Gegner spielt S/B/A.

Nach kurzer Zeit hat Alexander seinen Gegner auf 17 LP runter. Nach einigen Zügen ist der Gegner auf 10 LP reduziert (zu 18 LP). Das Feld von Alexander ist gut aufgestellt und auch „Nissa, Macht des Lebens“ ist wieder da und bringt wieder die 5/5 Tokens.

Gegenspieler Token
Gegenspieler Token

Nun plant Alexander einen Angriff und fragt schon mal „bist du auf 10?“, alles sieht nach finalen Schlag aus … aber wird perfekt geblockt. Alexander muss danach einen Gegenangriff aushalten und holt dabei den Gegner aus dem Angriff, zurück auf den Boden der Tatsachen. Mit Doppelschlag geht der gegnerische Angreifer kaputt und der Gegner ist inzwischen auf 5 LP runter, Alexander hat noch 13 LP. Alexander gewinnt Partie Nr. 1, da der Gegner danach nichts mehr abwehren konnte. 
In der zweiten Partie steht es schnell 18 LP zu 20 LP, für den Gegner. Alexander hat nun einen Gegner mit vollem Spielfeld vor sich, aber wieder Nissa auf seiner Seite. Doch diesmal bekommt Nissa Schaden und verlässt geschlagen das Spielfeld.  Danach geht das Spiel wieder etwas besser für Alexander weiter, bis die Zeit abläuft und die Runde für Alexander entschieden ist.
Alexander hatte meistens die Oberhand und vielleicht wäre es noch spannend geworden, aber der Sieg war verdient. 



DER GEWINNER BEIM „SEALED-DECK“:

Sieger mit Gewinn und bereit für neue Magic Abenteuer im Seetroll!
Sieger mit Gewinn und bereit für neue Magic Abenteuer im Seetroll!

Sehr souverän, ruhig und überlegt, aber trotzdem schnell bis an die Spitze gespielt. Alexander F. spielt sich mit Rot / Grün und Artefakten bis zum Sieg. Als Gewinner des Pre-Release "Sealed Deck" Formats erhält er als Preis 7 Booster von Äther Rebellion.   


FAZIT:

Die Events sind interessant, man hat die Gelegenheit die neuesten Karten als erster auszuprobieren und bekommt Kontakt zu gleichgesinnten Spielern. Die Stimmung ist sehr gut und man kann direkt vor Ort spielen. Toll sind die Promo-Karten in den Sets, auch wenn die seltensten Karten natürlich bei den anderen Spieler im Set sind :)

Als Spieler muss man bei den Pre-Release-Events beachten, dass die Teilnahme-Plätze beschränkt sind und man sich rechtzeitig anmelden sollte. Am besten man meldet sich sofort an, wenn das vorherige abgeschlossen wurde.
Zuschauer müssen je nach Ort auch langes stehen akzeptieren. Zu frühes erscheinen benötigt als Zuschauer etwas Geduld, da zuerst nur an den Decks gebaut wird. Wenn es einen aber interessiert, heißt es auf Jeden Fall gerne vorbei- und zuschauen. 
Spaß macht es so oder so!

Für Zuschauer und Neugierige empfehlen sich auch die Booster Drafts, die u.a. auch im Seetroll stattfinden. Informiert euch einfach mal. Die Links zum Seetroll findet Ihr nachfolgend. Wenn Ihr nicht aus Friedrichshafen kommt, gibt es bei wizard.com auch einen "Store locator", den Link dazu findet Ihr weiter oben im Beitrag. 


Magic: The Gathering ist ein eingetragenes Warenzeichen von Wizards of the Coast, Inc, einem Tochterunternehmen von Hasbro, Inc. Alle Rechte an den Kartennamen, dem Tap-Symbol, den Mana-Symbolen und den Editions-Symbolen liegen bei Wizards of the Coast, LLC. Alle Rechte an Bildern liegen bei dem jeweiligen Künstler oder Wizards of theCoast, LLC. Alle Rechte Vorbehalten.


[Werbung] Die vorgestellten Produkte, also die aufgeführten Beiträge / die Produkttest wurden anhand eines vorliegenden Produktes erstellt und sind nicht durch Dritte beeinflusst. Beiträge mit zur Verfügung gestellten Produkten sind am Beitrag gesondert gekennzeichnet.  


[Werbung] Die vorgestellten Produkte, also die aufgeführten Beiträge / die Produkttest wurden anhand eines vorliegenden Produktes erstellt und sind nicht durch Dritte beeinflusst. Beiträge mit zur Verfügung gestellten Produkten sind am Beitrag gesondert gekennzeichnet.  

Sofern nicht gesondert gekennzeichnet, wurden die vorgestellten Produkte (o.ä.) für den Beitrag / den Produkttest regulär im Handel erworben.

BlackedGold bietet kostenlos zugängliche Produkttest-Beiträge. BlackedGold ist nicht der Hersteller der Produkte und gehört auch nicht zu Herstellern. BlackedGold ist kein Händler und bietet keine der vorgestellten Produkte zum Kaufen an.

This is a product-testing-blog. BlackedGold is not the manufacturer of the products and does not belong to manufacturers.

BlackedGold is not a retailer and does not offer any of the featured products for sale.