Angeln

Angeln ist Hobby, Beruf, Sport und Abenteuer, je nach Ausführung. Meist werden die Fische im Anschluss zu Nahrungsmitteln, aber Angeln kann auch zum Erfassen und Zählen von Tieren erfolgen und manch ein Angler gibt seinen Fang auch wieder frei, wobei viele wohl schon Fische zum Verzehr angeln. Egal wie man zum Angeln steht, es ist grundsätzlich wichtig zu wissen was man da macht und dabei helfen Bücher weiter. Ein paar Bücher zum Thema Angeln möchte ich euch hier vorstellen.

Ich persönlich habe noch nie geangelt, aber schon Krabbenfischern bei der Arbeit zugesehen, Krebse und auch einen kleinen Fisch mit einem Kescher aus dem Wasser gefischt und später wieder freigelassen. Der kleine Fisch war dabei am spannendsten, da ich dafür sehr lange ruhig mit dem Kescher im Wasser gewartet hatte. Ein Stück weit kann ich daher die Faszination hinterm Angeln verstehen und erst recht, wenn man sich damit etwas zu Essen aus dem Wasser hohlen kann. Schade das mir Fisch nicht schmeckt.


[Werbung] Die vorgestellten Bücher wurden kostenlos vom Müller Rüschlikon Verlag (Paul-Pietsch-Verlage) zur Verfügung gestellt. 

#Survival #Angeln #Fisch #Notnahrung #Nahrung #Tierkunde


Angeln ist cool : Praxisguide für junge Angler

Angeln ist cool; Frank Weissert; ISBN: 978-3-275-02264-9
Angeln ist cool; Frank Weissert; ISBN: 978-3-275-02264-9

Angeln ist cool : Praxisguide für junge Angler 

Autor: Frank Weissert 

144 Seiten

Müller Rüschlikon

ISBN: 978-3-275-02264-9

 

Es gibt immer einen Anfang, wie z.B. die Quelle eines Flusses. Angler fangen auch mal jung an und dabei soll dieses Buch helfen. Im Buch bekommt man die Grundlagen erklärt, dabei auch Fischarten, wie man diese fängt und Infos zur Ausrüstung. Auch der Autor hat in jungen Jahren mit dem Angeln begonnen und gibt sein Wissen gerne weiter. 

 

Einmal rund um die Grundlagen. Vorbereitet ins erste Angelabenteuer.

Es wirkt wie ein leichtes Fachbuch, aber aufgelockert u.a. durch illustrierte Bilder und die Art wie Fotos ausgerichtet sind. Hier Angeln mal nicht die Erwachsenen, die damit vor den Unruhen des Alltags entfliehen, sondern die jungen Nachwuchsangler, die es spannend, lehrreich und vermutlich auch lecker finden. 

Die Kapitel im Buch:

  • Warum Angeln 
  • Gewässer 
  • Fische  
  • Standardausrüstung 
  • Werfen 
  • Naturköder 
  • Montagen & Taktik 
  • Spinnfischen 
  • Angelstellen 
  • Drillen & Landen 
  • Unendliche Weiten  
  • Mehr los mit Boot 
  • Nützliche Notizen  
  • Camp-Tipps 
  • Umgang mit Fischen 
  • Voraussetzungen 
  • Was gibt's noch? 
  • Der Autor 
  • Fachbegriffe  

Der erste Moment mit dem Buch in der Hand und ich weiß noch nicht was mich erwartet. Für junge Angler wurden hier die Praxisgrundlagen aufbereitet und Tipps & Tricks hinzugefügt. Wer mit Angeln anfängt, braucht Wissen über die Fische, über Wasser und über die Angel als Gerät. Ob auch rechtliche Themen mit drin sind?

 

Das Layout ist recht gradlinig gehalten, wurde aber u.a. durch abgeschrägte Bilder und ein paar Zeichnungen aufgelockert. Es macht damit immer mal wieder den optischen Eindruck einer Zeitschrift, ist aber durch die Textblöcke mehr bei einem Buch. Man erkennt direkt die Zielgruppe, aber bis auf die Farbe und Fotos von jungen Anglern beim Angeln, sieht es nach einem regulären, übersichtlichen Praxisguide aus, der allen Altersklassen offen steht. Einige Abschnitte im Buch finde ich damit sehr gut, andere wirken zumindest beim Durchblättern und im ersten Moment etwas üblicher, aber im Zusammenspiel macht es einen guten Eindruck und ist informativ. Es ist auch locker genug, dennoch sachlich und somit gut für jüngere aber auch Ältere Einsteiger geeignet. 

 

  • Während ich das Buch durchblättere, stört mich eine Mücke in der Ruhe. Angler dürften sich auch mit vielen kleinen tierischen Begleitern auseinandersetzen, wie Ameisen, Mücken und anderen :)

Mit dem Buch kann man sich etwas zu den Gewässern anlesen und Fischarten kennenlernen: Nach ein wenig Gewässerkunde kommt man auf Steckbriefe gängiger Fische. Ein interessanter Abschnitt im Buch. Je Fisch gibt es ein Foto und erste Grundinformationen. Am Wasser angekommen, braucht man die richtige Ausrüstung und das muss gar nicht viel sein. Im Buch wird erklärt, was die Grundlegende Ausrüstung sein kann und wie man damit umgeht. Grundlagen, Verwendung, Wartung, einiges zu Angelhaken und wie man diese befestigt, sowie zu Keschern. Es muss gar nicht immer viel sein. Zum Lernen reichen schon einfache Angeln und etwas Brot, damit kann man auch erst mal ausprobieren, ob man Angeln möchte. Auch ein paar Camper Tipps und eine Kurzanleitung zum Ausnehmen der Fische kommt mit, damit man nach dem Angeln auch noch Verarbeiten und sich dann im Zelt ausruhen kann. Beim Ausnehmen der Fische ist die Anleitung etwas kurzgehalten und die Bilder klein und einfacher, aber mit der Erklärung dazu, kommt man klar. An der Stelle wird auch der Unterschied von Aal und Fisch beim Betäuben wird erklärt, woran man z.B. kleine Details des Buchs sieht. Erfahrung angenehm gebündelt und einfach aufbereitet. Auch ein paar rechtliche Grundsätze sind im Buch aufgeführt, so z.B. die Angelerlaubnis.   

  • Beispielsweise wird das auswerfen der Angel erklärt. Beim Thema Werfen werden die Techniken gezeichnet dargestellt, so wie der Unterhandwurf, Überkopfwurf oder der Seitenwurf, wobei der Seitenwurf als Foto gezeigt wird. Man lernt im Buch z.B. etwas über die Rollen an den Angeln, über die dann die Angelschnur läuft. Man lernt verschiedene Knoten kennen, die man zum Befestigen von Angelhaken benötigt oder wie man Köder daran anbringt. Was machen z.B. Glasperlen auf der Angelschur? Es werden entsprechend auch verschiedene Techniken vorgestellt, was im Prinzip verschiedene Montagen aus Angelschnur, Haken und Köder erfordert. Knoten für Plättchenhaken oder ein Grinner-Knoten sind danach im Wissensschatz, ebenso wie die Besonderheiten eines Keschers.
  • Wer jetzt keine Lust auf die klassischen Regenwürmer als Köder hat, der lernt auch etwas über Naturköder, die man u.a. in der heimischen Küche finden kann. Was Fische wohl alles mögen? Für einige Fische werden aber kleine Fischer als Köder notwendig und da lernt man im Buch, nett illustriert, wo die Haken anzubringen sind. Auch mit bestimmtem Hundefutter kann man Fische anlocken.
  • Beispiel: Spinnfischen : Spinner. Quasi Aufsätze für die Haken. Auf Zug an der Schnur rotiert ein Metallblatt unter Wasser. Man hat hier auf einer Seite zwei kleine Textblöcke und darunter 5 Spinner verschiedener Größen abgebildet. Es ist kurz erklärt und auf den Folgeseiten sieht man Wobbler und Weichplastikköder. An verschiedenen Stellen trifft man im Buch auf diese Ausrüstungsgegenstände und lernt, für welche Fische man diese am besten verwendet.

Im Verlauf lernt man so eine ganze Menge kennen und vor allem vielseitig zu jedem Bereich. Es ist auch nicht zu kurz, da verschiedenes an mehreren Stellen vorkommt, wie z.B. der kurze Einstieg mit Gewässern am Anfang und eine Ergänzung im hinteren Teil des Buchs, mit dem Thema Angelstellen, also eine Ergänzung zum Gewässer, darunter auch deren Gewässerschichten. 

 

Fazit:

Layout und Einteilung erinnern mich immer mal wieder an eine Zeitschrift und die Einteilung und Menge von Infos an ein Buch. Man hat hier einen schönen Leitfaden und das Thema recht umfassend, aber locker eingefangen. Es ist für jüngere Angler gedacht, aber ist auch für alle Einsteigenden geeignet. Ein praktisches kleines Handbuch zum lernen oder mitführen. Mir gefällt das Buch sehr gut. Wenn man dann zum Angeln gefunden hat, kann man vom Autor auch noch weitere Literatur finden oder man schaut sich einfach mal um, z.B. nach Literatur die sich auf spezielle Fischarten konzentriert. Das Buch hier deckt zwar schon viel aber, aber Feinheiten gibt es ja immer mehr. Eine Empfehlung hat das Buch von mir auf jeden Fall. Vielleicht entdeckt man damit ein neues Hobby?

Angler Lexikon : der Süsswasserfische

Angler Lexikon : der Süsswasserfische; Frank Weissert; ISBN: 978-3-275-02263-2
Angler Lexikon : der Süsswasserfische; Frank Weissert; ISBN: 978-3-275-02263-2

Angler Lexikon : der Süsswasserfische : [Friedfische, Kleinfische, Raubfische, Salmoniden, Exoten] 

Frank Weissert 

143 Seiten  

Müller Rüschlikon

ISBN: 978-3-275-02263-2

 

Wir haben nun schon das Buch “Angeln ist Cool” als Einstieg für junge Angler kennengelernt und jetzt gilt es mehr Wissen und Erfahrungen zu sammeln. Eine gute Unterstützung und Übersicht ist das Buch “Angler Lexikon” welches ich hier vorstellen möchte. Ein Lexikon voller Fische und wichtigen Infos zu eben diesen, d.h. Fotos, Wo, Wie & Wann fangen, Kennzeichen. Das Buch erstreckt sich über 143 Seiten und führt zahlreiche Fotos.  

 

Was für ein Fisch ist den der Aal? Eine Frage, die am Anfang des Buchs kurz aufgefasst wird und die Idee zum Buch gab. Unverkennbar oder doch nicht ganz so eindeutig? Fische muss man auch erkennen und zuordnen können, daher gibt es mit einem Angler Lexikon für Süßwasserfische auch die passende Lektüre. Selbst erfahrene Angler können auch nach vielen Jahren einen bestimmten Fisch zum ersten Mal in der Hand halten und diesen dann mit einer anderen Art verwechseln. So ist dieses Buch nicht nur für Einsteiger, sondern auch für fortgeschrittene und erfahrene Angler.  

Die Inhaltsübersicht im Buch offenbart eine Menge Fische. 

 

Friedfische

Rotauge / Plötze, Rotfeder, Döbel / Aitel, Aland / Werfling, Brassen, Güster, Barbe, Nase, Karausche, Schleie, Karpfen

 

Kleinfische

Laube/Ukelei, Schneider, Gründling, Mühlkoppe / Groppe, Elritze

 

Raubfische

Barsch, Kaulbarsch, Zander, Hecht, Wels/Waller, Rapfen, (Aal-) Rutte / (Aal-) Quappe / Trüsche, Aal 

 

Lachsartige (Salmoniden) Äsche und Renke

Bachforelle, Regenbogenforelle, Seesaibling, Huchen, Seeforelle, Meerforelle, Lachs, Äsche, Felchen / Renke / Maräse

 

Exoten

Zwergwels, Sonnenbarsch, Schwarzbarsch, Graskarpfen/Weißer Amur / Amur, Marmorkarpfen Gefleckter Armur / Silberkarpfen / Silberamur, Störe, Schwarzmundgrundel

 

Lebensraum der Süßwasserfische

Das Wasser, Die Flussregionen, Stehende Gewässer, An der Küste

 

Auf den jeweiligen Seiten sieht man die einzelnen Fische. Dazu haben die Fische ein Foto bekommen und man erfährt in einer Art Steckbrief, Wo, Wie & Wann fangen, welche Köder und Ausrüstung gebraucht werden. Daneben erfährt man ein paar typische Kennzeichen und Abmessungen, sowie interessante Infos. Bei manchen Fischen fallen evtl. einzelne Abschnitte weg, die nicht erforderlich sind und werden z.B. durch zusätzliche Bilder oder Textpassage ersetzt. Beispielsweise kann dort auch etwas zum Anfüttern stehen oder welche z.B. Streamer sich am Haken besonders eignen. 

 

Ein Beispiel: 

Kleinfische - Gründling. Seiten 46-47.

Ein kleiner Fisch, im Foto auf einer Hand liegend und kaum so große wie die Hand. Darunter kommt hier nochmal eine Ansicht der Länge nach, da man im anderen Foto bestimmte Details, wie Flecken an den Flossen nicht hatte. Bei den Friedfischen z.B. hat man dort Infos zu “Wo, Wie & Wann fangen” und bei den Kleinfischen fällt dieser Part weg. Dafür kommt meist ein Foto hinzu. Beim Gründling gibt es noch einen Hinweis zur Verwechslungsmöglichkeit mit einer Barbe. Darunter befindet sich noch der Abschnitt Kennzeichen mit Länge, Gewicht und Hinweisen auf andere Besonderheiten, z.B. zu Formen des Maul, Merkmalen an Flossen oder Augen.


Man erfährt also etwas über das Aussehen der Fische, in welchen Wassertiefe diese verweilen, sowie mögliche Längen, Gewicht und Besonderheiten und ggf. Köder oder Ausrüstung. Kurz und bündig, aber umfassend. Am Ende des Buchs gibt es noch einen Abschnitt zum Lebensraum der Fische und ein paar Informationen zum Gewässer. Beispielsweise das Umfeld eines Wehrs. *Staustufen, Wehr usw. sind ein kritischer Eingriff in die Natur und auch im Buch als solche genannt. Dabei fällt mir eine Sache ein, die nicht im Buch steht, aber die ich mal bei der Fernsehsendung Genial daneben aufgeschnappt hatte: Manch ein Kraftwerksbetreiber hat Aal-Tanks und kann darüber Unruhen der Tiere feststellen, wenn die Wanderungen der Tiere beginnen und dann drosseln die Betreiber die Leistung der Kraftwerke, bsp. bei Turbinen.

 

Fazit:

Das Buch sieht gut aus und hat viele Fische aufgeführt. Mit einer Doppelseite je Fisch ist es allerdings auch etwas kurz gefasst, da man sicherlich noch mehr Besonderheiten oder Tipps je Fisch, bzw. mehr Bilder zur Veranschaulichung aufführen könnte. Die Informationen je Fisch scheinen aber das wesentliche zur Erkennung und für ein paar Vorlieben der Tiere zu beinhalten, sowie Tipps zur notwendigen Ausrüstung und der Autor ist selber langjähriger Angler, daher sicherlich besser zur Beurteilung des Umfangs geeignet als ich. Übersichtlich, kurz und auf den Punkt und man findet die Fische schnell und einfach im Buch. Wenn man nun einen bestimmten Fisch Angeln möchte, weiß man durch das Buch was man im ersten Moment wissen möchte. Mit etwas Übung kann man sicherlich auch einfach über die Bilder die Fische zuordnen.

 

Zum Kennenlernen der Fische dürfte es auch ganz gut sein. Eine Ergänzung zum Einstiegsbuch "Angeln ist Cool" ist es auf jeden Fall.


Bildquelle: paul-pietsch-verlage.de

Andere Bilder aus meiner privaten Bild Sammlung.

[Werbung] Das vorgestellte Buch wurde kostenlos vom Müller Rüschlikon Verlag (Paul-Pietsch-Verlage) zur Verfügung gestellt. 

Lebensmittel für euch probiert: hier findet Ihr eine umfangreiche Sammlung an Produkttests & Rezensionen, die gerade auch im Bereich der Lebensmittel angesiedelt sind. #Schokolade, Kekse, Chips oder herzhafte Gerichte, aber auch Rezensionen zu Büchern und Spielen sind hier versammelt. Spannend & hilfreich, wenn man nicht alles selbst kaufen muss. 

 

Es gibt so viel zu entdecken, gerade auch wenn man sich mal genauer auf dem Markt umschaut und vieles bekommt man auch gar nicht mit. Genau aus diesem Grund ist es schön, wenn es Informationsseiten gibt, auf denen man sich umschauen kann. Im Internet findet Ihr zahlreiche ähnliche Angebote, die ebenfalls Produkte probieren. Wenn Ihr bei mir nicht fündige werden solltet, lohnt sich eine Suche im Internet auf jeden Fall.  




[Werbung] Die vorgestellten Produkte, die aufgeführten Beiträge, die Produkttest wurden anhand eines vorliegenden Produktes erstellt und sind nicht durch Dritte beeinflusst. Beiträge mit zur Verfügung gestellten Produkten sind am Beitrag gesondert gekennzeichnet.  

Sofern nicht gesondert gekennzeichnet, wurden die vorgestellten Produkte (o.ä.) für den Beitrag / den Produkttest regulär im Handel erworben.


Haftungsausschluss: Die Beiträge und weitere Inhalte der Webseite wurden sorgfältig und unter Einbezug des uns jeweils bekannten aktuellen Informationsstand zusammengestellt. Da für die Beiträge und weitere Inhalte (ausgenommen die Pflichtinformationen) die Aktualität, Vollständigkeit und Korrektheit nicht garantiert werden kann, sind diese Inhalte nicht rechtlich verbindlich (rechtlich verbindlich sind die gesetzlichen Pflichtinformationen wie die Datenschutzerklärung und das Impressum). Bitte prüfen Sie Angaben zusätzlich selbstständig u.a. auf Aktualität, Vollständigkeit und Korrektheit. Bitte prüfen Sie zusätzlich die Angaben auf Verpackungen, da nur diese verbindlich sind. Angaben zu Produkten können sich ändern. Auch Angaben auf Webseiten der Hersteller sind nicht immer identisch mit Angaben auf Produktverpackungen aus dem Handel. Verbindliche Angaben zu einem Produkt finden Sie auf den Original-Verpackungen, z.B. wenn Sie ein Produkt erwerben.

BlackedGold (diese Webseite und dazugehörige Angebote) führt Produkttests & Rezensionen. BlackedGold ist nicht der Hersteller der Produkte und gehört auch nicht zu Herstellern. BlackedGold ist kein Händler und bietet keine der vorgestellten Produkte zum Kaufen an. Ein "privater" Warenversand ist ebenfalls nicht möglich.

 

This is a product-testing-blog. BlackedGold is not the manufacturer of the products and does not belong to manufacturers. BlackedGold is not a retailer and does not offer any of the featured products for sale.

 

Auf Fotos sind Serviervorschläge zu sehen.

 

PINTEREST is a trademark of Pinterest, Inc. 

TWITTER, TWEET, RETWEET and the Twitter Bird logo are trademarks of Twitter Inc. or its affiliates.

Pinterest Logo from Pinterest brand-guidelines. Twitter Logo from Twitter brand-toolkit.