LEBENDIGE FOTOS

 

Einfache und auch etwas aufwendigere Fotos, lebendig aber auch mal zweckmäßig. Die Bilder sollen möglichst die Produkte gut wiedergeben und erkennbar machen.

TESTBERICHTE

 

Was mir wichtig ist kommt in den Bericht. Die Länge und Anzahl von Beiträgen pro Produkt hängt vom Produkt und dessen Eigenschaften ab.

INTERESSANTER INHALT

 

Kritik mit positiven und negativen Aspekten, umgeben von Informationen und Eindrücken. Überwiegend gut? Dann gibt es auch einen Beitrag!  



Produkttest als Hobby 

 

Erfahrungen teilen ist ein wichtiger Grundsatz, den die Welt schnell vergisst. Umso besser, wenn man mit Kleinigkeiten zum Erhalt eines Erfahrungsschatzes beitragen kann. Alles was man ausprobiert und entdeckt, kann man mit anderen dank moderner Technik teilen. Man probiert Produkte jeden Tag aus, auch Sie, im alltäglichen gebraucht und warum soll man die investierte Zeit nicht zusätzlich für den nächsten Schritt nutzen?  

 

Neue und bekannte Produkte auspacken, Kochen, Backen und selbst der Hausputz sind beispielsweise dauerhaft im Alltag verankert und bringen Erfahrungen mit, die manch andere Person noch nicht gemacht hat und nicht alle möchten sich selbst durch hunderte von Produkten probieren. Ein weiterer Anreiz für dieses Hobby sind auch limitierte Editionen von Produkten, denn die übersieht man doch schnell und kann sie nicht überall erwerben.  

 

Suchen, ausprobieren und Erfahrungen teilen bringen dabei die Freude an der Sache.  

Warum sind Produkttests wichtig?  

 

Ein redaktioneller Text, mit einem gewissen Inhalt und zahlreichen Informationen ist wichtiger als reine Werbung. Schmeckt etwas bitter oder süß? Ist ein Produkt gut in der Handhabung? Wie viel Gehalt hat ein Buch? Es sind Fragen, die man nicht mit eine, kurzen Post im sozialen Netzwerk oder einer kurzen Rezension auf einer Händler-Plattform abfertigen kann, zwar findet man auch dort sicherlich hier und da diese Infos, aber separate Seiten bring nochmal das gewisse etwas an Inhalt.  



Beiträge kann man zu fast allen Produkten verfassen. Die Produkte sind dabei entweder selbst gekauft oder werden zur Verfügung gestellt. Beides ist weit verbreitet.

 

Es gibt im Internet (und auch in gedruckten Medien) viele Produktvorstellungen und Tests auf Basis von zur Verfügung gestellten Produkten, die z.B. kostenlos zum Ausprobieren zur Verfügung gestellt werden oder die Testenden werden sogar dafür bezahlt. Letzteres ist mir ein Rätsel, da diese Form des Marketings eigentlich nach verschleudern von Geld klingt, aber klar, Personen mit großer Reichweite und Bekanntheit bringen schneller mehr als viel unauffällige Personen und dafür investiert man auch mal.

 

Als angenehmer empfinde ich da die einfachen kostenlosen Produkte, aber auch da gibt es direkt gravierende Unterschiede in der Umsetzung. Es gibt wirklich kostenlose Produktproben, die ohne Gegenleistung und ohne Auflagen erfolgen, was die Beste und meiner Meinung nach auch sinnvollste Methode darstellt, um Verbraucher positiv zu erreichen. (Beispiele: Warenproben / Muster von Parfum-Herstellern, von großen Händler oder auch Beigaben zu Produkten im Supermarkt). Diese Variante erfolgt komplett ohne Gegenleistung und Erwartung an Verbraucher und erfreut ggf. beide Seiten.  

Daneben gibt es kostenlose Produktproben, aber mit Auflagen. Diese Auflagen sind manchmal “Freiwillig" und manchmal nicht. So bekommt man z.B. ein Produkt und dafür macht man dann Fotos, füllt Umfragen aus und erstellt Texte. Alle erstellten Inhalte werden dann in mehreren Netzwerken und Plattformen veröffentlicht. Es ist ein großer Aufwand, den man betreibt. Für die dazugehörigen Marketing-Agenturen ist dies eine einfache Möglichkeit mit geringem Aufwand und geringen Produktwert eine Menge an Content zu generieren. Für die Testenden ist es allerdings nur bedingt sinnvoll, da der Warenwert der Produkte bei weitem nicht ausreicht, um den Aufwand aufzuwiegen, teils würde es nicht mal für einen Text reichen. Lohnend wird es da für alle die Werbung schalten und mit diesem Hobby Geld verdienen. Für mich beispielsweise lohnt sich diese Variante daher überhaupt nicht, da ich alle Inhalte kostenlos anbiete und ohne Gewinnabsichten und Einnahmen zu Verfügung stelle.

 

Wie bereits im Text erwähnt, finde ich daher nur die kostenlosen Produktproben ohne Auflage zur Gegenleistung sinnvoll und natürlich die selbst gekauften Produkte. Was man schlussendlich nutzen möchte, muss aber jeder für sich selbst entscheiden.

 

Was mich nebenbei auch verwundert, sind die Bitten bei manchen zur Verfügung gestellten Produkten, diese in verschiedenen Händler-Portalen zu bewerten. Dies ist von manchen Portalen sogar von den AGBs ausgeschlossen und das ist bekannt, aber es gehört halt gerne mal dazu. Lustig wird es dann, wenn auf einer Händler Seite innerhalb von einer Woche plötzlich tausende Bewertungen an einem bestimmten Produkt auftauchen und keiner als verifizierter Kauf ausgewiesen ist. Ich habe das nie wirklich gemacht, aber ggf. bekommt man deshalb auch weniger neue Projekte zugeteilt. 



[Werbung] Die vorgestellten Produkte, also die aufgeführten Beiträge / die Produkttest wurden anhand eines vorliegenden Produktes erstellt und sind nicht durch Dritte beeinflusst. Beiträge mit zur Verfügung gestellten Produkten sind am Beitrag gesondert gekennzeichnet.  


[Werbung] Die vorgestellten Produkte, also die aufgeführten Beiträge / die Produkttest wurden anhand eines vorliegenden Produktes erstellt und sind nicht durch Dritte beeinflusst. Beiträge mit zur Verfügung gestellten Produkten sind am Beitrag gesondert gekennzeichnet.  

Sofern nicht gesondert gekennzeichnet, wurden die vorgestellten Produkte (o.ä.) für den Beitrag / den Produkttest regulär im Handel erworben.


Für Angaben in den Beiträgen wird keine Haftung übernommen.

Bitte prüfen Sie zusätzlich die Angaben auf Verpackungen, da nur diese verbindlich sind.   

Angaben zu Produkten können sich ändern. Auch Angaben auf Webseiten der Hersteller sind nicht immer identisch mit Angaben auf Produktverpackungen aus dem Handel. Verbindliche Angaben zu einem Produkt finden Sie auf den Original-Verpackungen, z.B. wenn Sie ein Produkt erwerben.  

BlackedGold bietet kostenlos zugängliche Produkttest-Beiträge. BlackedGold ist nicht der Hersteller der Produkte und gehört auch nicht zu Herstellern. BlackedGold ist kein Händler und bietet keine der vorgestellten Produkte zum Kaufen an.

 

This is a product-testing-blog. BlackedGold is not the manufacturer of the products and does not belong to manufacturers.

BlackedGold is not a retailer and does not offer any of the featured products for sale.