Bücher - Ratgeber

[Werbung] Das vorgestellte Buch wurde kostenlos von Stiftung Warentest zur Verfügung gestellt.

Digitale Welt einfach erklärt

Digitale Welt einfach erklärt ; Stiftung Warentest ; ISBN: 978-3-7471-0418-7
Digitale Welt einfach erklärt ; Stiftung Warentest ; ISBN: 978-3-7471-0418-7

Digitale Welt einfach erklärt : Geniale Apps für die Reise. Fotos bearbeiten, navigieren, übersetzen u.v.m.

175 Seiten

Stiftung Warentest

Erscheinungstermin: 15. März 2022 16,90 €

ISBN: 978-3-7471-0418-7

 

Früher ging man mit Karten und Wörterbüchern auf Reisen und heute weichen diese dann z.B. Smartphones. Die Probleme und Lösungsansätze sind dabei die gleichen wie früher, nur digital umgesetzt. So fragt man nicht mehr auf der Straße nach Hotels, sondern schaut in eine App. Man blättert nicht mehr in der Karte, sondern ruft einen Internet-Dienst zur Hilfe. Essen, Bahnticket, Fahrpläne und Einkaufen, alles wird auf Reisen auch digital angeboten und ist damit recht modern geworden. Wie soll man allerdings bei den ganzen Apps den Überblick behalten? Das Buch kann zumindest eine Auswahl an interessanten Apps sortiert vorlegen. 


Das Buch ist etwas leichter als erwartet, hat aber mit 175 Seiten schon einen guten Umfang. Zu Beginn wird aufgeführt, wie die Apps ausgewählt wurden. Es gibt Millionen von Apps, daher ist im Buch nur eine kleine Selektion. Es wurden Apps genommen, die im Google oder Apple Store verfügbar sind und die gute Bewertungen / Downloadzahlen bekommen haben und anschließend wurde diese Auswahl von der Stiftung Warentest auf verschiedene Faktoren hin getestet. Bedienbarkeit, Funktionalität und ein Vorzug für preiswertere Alternativen sind Grundlagen. Es gibt im Buch aber auch einen Hinweis, dass einige Apps Abo-Modellen, Kosten oder auch Werbung haben. Getestet wurde auf Geräten des Typs Samsung Galaxy S20 mit Android 11 und iPhone 11 Pro mit iOS 15. Vermutlich nicht in die Bewertung eingeflossen sind Punkte wie Datenschutz, wobei dies nur eine Spekulation von mir ist. Aber es gibt noch Infos zu verschiedenen Dingen, die man zum erkennen "guter" Apps beachten kann und dort ist u.a. auch "Datensammler" ein kurzer Punkt. An den Apps ist aber beispielsweise kein zusätzlicher Hinweis vermerkt. Im Anschluss kommt eine kurze Einleitung zu Apps bei Android und bei Apple. 

 

Im Buch finden sich nun auf Seite 18 bis Seite 161 die unterschiedlichen Apps, jeweils kurz vorgestellt. 

 

So sind die App-Vorstellungen aufgebaut: 

  • Logo und Name der App, 
  • QR Codes für Android und iOS.
  • Ein Einleitungstext
  • und dann folgen Textabschnitte zur Funktion, zur Bedienung oder wofür man die Apps gut nutzen kann.

So kann dort beispielsweise stehen, wie die ersten 4 Schritte zur Eingabe erfolgen oder über welche Schaltflächen man welche Option aktiviert. Bilder von den Apps zeigen grob, wie es dann später in der Praxis aussieht. Infos wie z.B. eine mögliche Offlinenutzung oder weitere Optionen einzelner Apps sind ebenfalls in den Texten oder Hinweisfeldern vermerkt. Zu einigen Apps sind auch alternativen kurz erwähnt.  

Optisch spricht mich das Layout, auch wenn es passend ist und klassisch wirkt, nicht ganz so an, aber es ist übersichtlich und erfüllt seinen Zweck. Die Apps sind im Umfang recht knapp vorgestellt, allerdings wäre es auch schwierig, viel mehr dazu zu schreiben, wenn es nur kurze Vorstellungen bleiben sollen. Ausufern möchte das Buch nicht, da es einen Überblick geben soll, welche Apps es in die Auswahl geschafft haben und einen Blick wert sein könnten. Es ist nun kein Vergleichsbuch, wo man Apps in einer Tabelle aufgeführt hat und Vor- und Nachteile einfach vergleicht, da die Apps ja jeweils für einen eigenen Bereich stehen. Man sucht sich daher für ein Thema die vorgeschlagenen Apps und liest die Infos dazu durch. Danach kann man sich per QR Code oder Aufruf in einem der App Stores, die Apps und Bewertungen dort anschauen und entscheiden, ob man die App nutzen möchte. 


 

Der Vorteil vom Buch liegt darin, dass man nicht von der großen Flut an Apps überlaufen wird und mit einer Vorauswahl arbeiten kann. Da die digitale Welt stetig im Wandel ist, kann dies praktisch sein, wenn beispielsweise veraltete Apps oder nicht so gute wegfallen, jedoch sind ab einem gewissen Zeitpunkt auch neue Apps nicht im Buch enthalten oder vielleicht hat die Redaktion eine sehr gute App übersehen? Das Buch ist auf Dauer kein Ersatz für die Suchfunktion im App-Store, aber eine sehr gute Unterstützung und für den Moment ggf. und auch noch danach, solange die aufgeführten Apps verfügbar sind, eine tolle Sache. Welche Bereiche werden mit den Apps abgedeckt? Finanzen, Unterkunft finden, Flug und Bahn, Camper, Mobil vor Ort, Auto, Unterwegs in der Natur, Wetter, Städtetrip, Foto, Sprachen, Gesundheit. Als Abschluss kommt noch ein Abschnitt zum schützen der Daten und der Smartphones, u.a. im Urlaub.

 

Fazit: 

Im Prinzip wie ein Katalog für Apps. Eine vorsortierte Auswahl schafft Überblick und einen guten Einstiegspunkt. So braucht man sich weniger Sorgen machen, wenn man auf volle App-Stores blickt. Ein paar Nachteile gibt es sicherlich, gerade auch in gedruckter Form für digitale Inhalte, aber zahlreiche Apps bleiben natürlich auch länger erhalten. Mir gefällt das Buch, auch da ich ungerne am Smartphone durch App Seiten blättere. Am Ende würde ich mir aber auf jeden Fall noch zusätzlich Bewertungen zu Apps im Internet anschauen.  

Der gute Gastgeber

Der gute Gastgeber

Reihe kleine Ratgeber

Roland Gööck

190 Seiten

Lizenzausgabe mit Genehmigung der Verlagsgruppe Bertelsmann GmbH

Erschienen: 1971 ; [Das Buch wurde selbst gekauft]

 

Das Bild Bild vom Cover mit Sekt, Salzstangen, Camembert, gestapelten Tellern und Nelken, wirkt etwas altbacken und das Buch ist von 1962, aber es wurde später wiederholt aufgelegt und war vermutlich ganz gut. 190 Seiten, 2 Hauptkapitel mit 7 Unterkapiteln, jeweils mit weiteren Unterkapiteln und dabei gibt es Inhalte wie Anlässe und das Einladen, die Planung, der Empfang und die Unterhaltung. Was macht man, wenn Gäste länger bleiben, Gastlichkeit am Morgen und Besonderheiten bei Familienfeiern oder Geschäftsgästen. Vom Inhaltsverzeichnis sieht das Buch gut aus und hat viele wichtige Punkte bedacht.

 

Ich habe mal ins Buch reingeschaut und es hat verschiedene Arten der Aufführung .Beispielsweise gibt es verschiedene Szenarien für Feiern, die man teils mit Sicherheit kennt, die aber in Nachteilen enden können. Im Buch werden die Situationen beschrieben und eventuell bessere Lösung genannt, mit der Situation umzugehen. 

 

Es hat ein etwas veralteten Charme, aber so vieles was dauerhaft gültig ist und somit auch nützliche Tipps. Es gibt z.B. Tipps zur Besteckanordnung oder Tischdecken, Regeln bzw. Tipps oder was früher wohl gängig war, Geschenke des Gastgebers. Am Ende gibt es ein Register zur schnellen Übersicht. 

 

Das Buch ist sicherlich ganz brauchbar, aber inzwischen auch in manchen Punkte veraltet. Mir gefällt aber die Art, wie damals einiges gehandhabt wurde und im Buch gibt es daher auch weiterhin sinnvolle Tipps.


*Bildquelle: Foto Rezensionsexemplar
[Werbung] Das vorgestellte Buch von Stiftung Warentest wurde kostenlos zur Verfügung gestellt.

Lebensmittel für euch probiert: hier findet Ihr eine umfangreiche Sammlung an Produkttests & Rezensionen, die gerade auch im Bereich der Lebensmittel angesiedelt sind. #Schokolade, Kekse, Chips oder herzhafte Gerichte, aber auch Rezensionen zu Büchern und Spielen sind hier versammelt. Spannend & hilfreich, wenn man nicht alles selbst kaufen muss. 

 

Es gibt so viel zu entdecken, gerade auch wenn man sich mal genauer auf dem Markt umschaut und vieles bekommt man auch gar nicht mit. Genau aus diesem Grund ist es schön, wenn es Informationsseiten gibt, auf denen man sich umschauen kann. Im Internet findet Ihr zahlreiche ähnliche Angebote, die ebenfalls Produkte probieren. Wenn Ihr bei mir nicht fündige werden solltet, lohnt sich eine Suche im Internet auf jeden Fall.  




[Werbung] Die vorgestellten Produkte, die aufgeführten Beiträge, die Produkttest wurden anhand eines vorliegenden Produktes erstellt und sind nicht durch Dritte beeinflusst. Beiträge mit zur Verfügung gestellten Produkten sind am Beitrag gesondert gekennzeichnet.  

Sofern nicht gesondert gekennzeichnet, wurden die vorgestellten Produkte (o.ä.) für den Beitrag / den Produkttest regulär im Handel erworben.


Haftungsausschluss: Die Beiträge und weitere Inhalte der Webseite wurden sorgfältig und unter Einbezug des uns jeweils bekannten aktuellen Informationsstand zusammengestellt. Da für die Beiträge und weitere Inhalte (ausgenommen die Pflichtinformationen) die Aktualität, Vollständigkeit und Korrektheit nicht garantiert werden kann, sind diese Inhalte nicht rechtlich verbindlich (rechtlich verbindlich sind die gesetzlichen Pflichtinformationen wie die Datenschutzerklärung und das Impressum). Bitte prüfen Sie Angaben zusätzlich selbstständig u.a. auf Aktualität, Vollständigkeit und Korrektheit. Bitte prüfen Sie zusätzlich die Angaben auf Verpackungen, da nur diese verbindlich sind. Angaben zu Produkten können sich ändern. Auch Angaben auf Webseiten der Hersteller sind nicht immer identisch mit Angaben auf Produktverpackungen aus dem Handel. Verbindliche Angaben zu einem Produkt finden Sie auf den Original-Verpackungen, z.B. wenn Sie ein Produkt erwerben.

BlackedGold (diese Webseite und dazugehörige Angebote) führt Produkttests & Rezensionen. BlackedGold ist nicht der Hersteller der Produkte und gehört auch nicht zu Herstellern. BlackedGold ist kein Händler und bietet keine der vorgestellten Produkte zum Kaufen an. Ein "privater" Warenversand ist ebenfalls nicht möglich.

 

This is a product-testing-blog. BlackedGold is not the manufacturer of the products and does not belong to manufacturers. BlackedGold is not a retailer and does not offer any of the featured products for sale.

 

Auf Fotos sind Serviervorschläge zu sehen.

 

PINTEREST is a trademark of Pinterest, Inc. 

TWITTER, TWEET, RETWEET and the Twitter Bird logo are trademarks of Twitter Inc. or its affiliates.

Pinterest Logo from Pinterest brand-guidelines. Twitter Logo from Twitter brand-toolkit.