EMSA MY CITY GARDEN

[Werbung] Die vorgestellten Produkte wurden für den Produkttest kostenlos zur Verfügung gestellt.

#EMSA #EmsaMyCityGarden #MyCityGarden @emsawelt


emsa CITY Hängetopf ; CITY Blumenkübel inkl. Untersetzer in verschiedenen Größen + CITY Rankgitter, inkl.  Verbindungsclips, Pflanzenschlaufe und Pflanzenklammer; Balkonkasten + Balkonkastenhalter VARIO COMFORT



emsa MY CITY GARDEN Balkonkasten

emsa MY CITY GARDEN Balkonkasten + Balkonkastenhalter VARIO COMFORT

Balkonkasten mit Wasserspeicher. Mit im Paket: Qualitätserde von COMPO SANA und emsa Balkonkastenhalter VARIO COMFORT.

 

[Werbung] Die vorgestellten Produkte wurden für den Produkttest kostenlos zur Verfügung gestellt.

 

emsa hat zum testen von Balkonkästen verschiedene Balkonkästen von emsa CASA MESH und emsa MY CITY GARDEN angeboten. Ich habe mich für die Variante emsa MY CITY GARDEN entschieden. Zum einen gefällt mir diese Variante besser und zum anderen haben ich bereits ein paar Kästen dieser Art.

 

  • 1x emsa My CITY GARDEN Balkonkasten (mit Wasserspeicher)
  • 1x Qualitätserde von COMPO SANA
  • 1x emsa Balkonkastenhalter VARIO COMFORT

Die wichtigsten Produktdetails: emsa My CITY GARDEN Balkonkasten

  • Bewässerungssystem (baugleich mit dem des CASA MESH Blumenkastens 75cm, das von der Stiftung Warentest 06/2017 mit der Gesamtnote ‚Gut‘ (1,9) bewertet wurde*)
  • AQUA COMFORT (Filz-streifen fördern Wasser zur Erde)
  • Inklusive Verstärkungsstrebe (Hält den Kasten in der Mitte)
  • Füllschacht für die Wasserzufuhr und Wasserstandsanzeiger
  • Verdeckte Balkonhalterung (Öffnungen an der Unterseite zum einhaken)
  • Mögliche Farben: Weiß, Seidengrau, Staubgrau, Granit, Terrakotta hell, Grün
  • Maße (L x B x H): 75 x 20 x 18 cm
  • Erdvolumen: 15,6
  • Wasserreservoir: 4 l
  • UV-beständig
  • Frostfest
  • 100 % dicht
  • Bohrung für Ablauf möglich (Bohrlöcher sind markiert)

 

* Quelle: emsa.com 05.2018

emsa Balkonkastenhalter VARIO COMFORT

  • Schnelle Montage durch Rastenverstellung
  • Passende Halterung für den MY CITY GARDEN- und den CASA MESH Balkonkasten
  • Farbe: Aluminium (quasi Silber)
  • Universell einsetzbar: Tragkraft 50 kg
  • Für runde und eckige Geländer von 4-12 cm
  • Clevere Sturmsicherung (Kasten wird von oben und unten gehalten)
  • Individuelle Justierung möglich durch Flügelschrauben
  • Kein Bohren notwendig

 

COMPO SANA ® Qualitäts-Blumenerde ca. 50% weniger Gewicht

  • Universell einsetzbare Blumenerde
  • Mit besonderer Eignung für alle Zimmer- und Balkonpflanzen
  • 50% weniger Gewicht, 100% Ergiebigkeit und COMPO Qualität
  • Die enthaltene Düngung versorgt die Pflanzen für ca. 12 Wochen mit allen wichtigen Haupt- und Spurennährstoffen
  • Atmungsflocken aus PERLITE und der Wurzel-Aktivator AGROSIL® sorgen für eine lockere, luftige Struktur und bestes Wurzelwachstum
  • Das kompakte Format ermöglicht einen stabilen Stand des Miniballens mit großer Entnahmeöffnung und vereinfacht die Dosierung der richtigen Menge Blumenerde beim Pflanzen
  • Nach Gebrauch kann der Miniballen mit dem Verschlussetikett dicht verschlossen und bequem gelagert werden.

Boden oder Geländer: Der Kasten kann als einfacher Blumenkasten, ohne die Geländerhalterung verwendet werden und steht wie ein normaler Blumenkasten auf dem Boden. Sobald die Geländerhalterung dazu kommt, kann man den Blumenkasten an ein Geländer hängen. Die Geländerhalterung emsa Balkonkastenhalter VARIO COMFORT ist dafür gut geeignet und passt auf viele gängige Geländer (Rund und Eckig).

 

Die Vorbereitung: Der Blumenkasten und auch die Balkonhalterung brauchen jeweils eine kurze Vorbereitung / Montage, was nicht lange dauert. Fangen wir beim Kasten an. Der Kasten kann Innen, aber auch im Außenbereich verwendet werden, bzw. das wichtige dabei ist eigentlich das er sowohl im Regen als auch überdacht verwendet werden kann. Wenn man den Kasten so verwendet, das er keinen Regen abbekommt, lässt man alles so wie es ist. Möchte man den Kasten im Regen stehen lassen, so hat man die Möglichkeit 2 Punkte an der Unterseite anzubohren, um einen Wasserabfluss zu gewährleisten, wenn der Behälter zu voll wird. Die Stellen die man auf diese Weise öffnet, sind im Inneren an erhöhten Stell, innerhalb des Wasserspeichers und geben Wasser erst ab einer gewissen Füllhöhe ab.

 

[Ergänzung] emsa hat mir inzwischen einen Vliesstreifen (also kein Filzstreifen) zugeschickt! 

 

 

Der Wasserspeicher wird wie üblich durch einen Einlegeboden von der Erde getrennt. Im Einlegeborden sind Öffnungen durch die 2 Filz-streifen gezogen werden. Über die Filz-streifen wird dann Wasser zur Erde befördert und die Pflanzen können sich dieses dann aus der Erde ziehen. In den ersten 2 Wochen muss allerdings ganz normal gegossen werden, damit die Erde sich erst richtig verteilen kann und alles funktioniert. Mit im Umfang des Blumenkastens ist eine Füllstandanzeige, über die man den Wasserstand ablesen kann.

 

In meinem Testpaket hat leider einer der Filz-streifen gefehlt. Da ich grade nichts passendes da hatte und keine Zeit hatte mich mal im Baumarkt umzuschauen, habe ich ein Mikrofasertuch zurechtgeschnitten und probiere es mal damit. Wasser fördern kann es zumindest.  

Damit der Blumenkasten sich durch das Gewicht der Erde nicht seitlich verformt, montiert man noch eine kleine Leiste in der Mitte. Fertig.

 

Die Halterungen

Die Geländerhalterung wirkt schon mal sehr stabil. Die Halterung kommt separat verpackt und ist für den Transport verschraubt. Bei der Vorbereitung muss man die Elemente erst auseinandernehmen und richtig zusammenfügen. Das geht ganz einfach und das Verpackungsfoto hat mir dabei bereits ausgereicht.  Es gibt verschiedene Einstellmöglichkeiten, durch die diese Halterung recht dynamisch wird. man kann die Auflagefläche für den Kasten und auch die Halterung fürs Geländer anpassen. Durch die eckige Art, passt es an eckige Geländer und auch an Runde. Beispielsweise bei den emsa CITY Geländertöpfen wurde damals die lediglich runde Form bemängelt. Die Halterung kann um die Schrauben und die Steck-, bzw. einrastenden Elemente leicht an ein Geländer angepasst werden.

 

Der Blumenkasten wird einfach auf die Halterung aufgesteckt, dazu hat er an der Unterseite, da wo auch die Bohrlöcher für das Regenwasser sind, Vertiefungen. Damit kann der Kasten nicht mehr einfach wegrutschen. Dazu kommen die Haken, mit denen der Kasten am oberen Rand fixiert wird. In der Kombination sind die Halterungen sehr effektiv. Um die Haken zu bewegen, muss man deren Halterung mit etwas Kraft nach unten drücken, was nicht mal eben aus versehen passieren kann. Sehr toll ist die Tatsache, dass Blumenerde mit im Testpaket dabei ist. So muss ich nicht erst Erde durch die Gegend tragen oder liefern lassen (Auto habe ich ja nicht). Die Erde macht auf den ersten Blick einen guten Eindruck und hat einen angenehmen erdigen Geruch.

 

 

emsa VARIO COMFORT Blumenkastenhalter aus. Die wichtigsten Daten:

  • Schnelle Montage durch Rastenverstellung
  • Passende Halterung für den MY CITY GARDEN- und den CASA MESH Balkonkasten
  • Farbe: Aluminium (quasi Silber)
  • Universell einsetzbar: Tragkraft 50 kg
  • Für runde und eckige Geländer von 4-12 cm
  • Clevere Sturmsicherung (Kasten wird von oben und unten gehalten)
  • Individuelle Justierung möglich durch Flügelschrauben
  • Kein Bohren notwendig

Die Montage:

Wie bereits in Teil 1 beschrieben, wirkt die Halterung schon mal sehr stabil. Die Halterung kommt separat verpackt und ist für den Transport verschraubt. Bei der Vorbereitung muss man die Elemente erst auseinandernehmen und richtig zusammenfügen. Das geht ganz einfach und das Verpackungsfoto hat mir dabei bereits ausgereicht.  Es gibt verschiedene Einstellmöglichkeiten, durch die diese Halterung recht dynamisch wird. man kann die Auflagefläche für den Kasten und auch die Halterung fürs Geländer anpassen. Durch die eckige Art, passt es an eckige Geländer und auch an Runde. Beispielsweise bei den emsa CITY Geländertöpfen wurde damals die lediglich runde Form bemängelt. Die Halterung kann um die Schrauben und die Steck-, bzw. einrastenden Elemente leicht an ein Geländer angepasst werden. Für die Montage braucht man kein Werkzeug! 

 

Jetzt kann man eine Blumenkasten befestigen. Die passenden Kästen sind MY CITY GARDEN- und den CASA MESH Balkonkasten, aber auch andere Kästen könnten theoretisch befestigt werden, haben aber ggf. nicht die Öffnungen am Kasten, die für einen idealen halt sorgen. Die Halterung lässt sich leicht verstellen, dazu löst man die Schrauben an den entsprechenden Stellen und bewegt die Elemente entsprechend zu nächsten Stufen in der eingerastet werden kann. Auch wenn ein Kasten eingehängt ist, kann man alles zusammen auch problemlos bewegen / anheben, sofern die Halterung auch richtig am Kasten befestigt wurde.

 

Im Blumenkasten gibt es an der Unterseite Öffnungen um den Kasten damit sehr stabil auf der Halterung abzustellen, da die Halterung dafür entsprechend hinein passende Stellen hat. An der Oberseite der Halterung sieht man Haken, die im ersten Moment unbeweglich wirken, aber man kann deren Befestigung mit einem festen Druck lösen und die Haken hoch und runter bewegen. Mit den haken kann man dann einen Blumenkasten am Kastenrand erfassen und fixieren. Sobald man die Stellen zum lösen wieder los lässt, sind die Haken fest fixiert. Kombiniert sind beide Halterungselemente sehr stabil im halten des Kastens.

 

Da wo die Halterung am unteren Ende ans Geländer angelehnt wird, gibt es ein drehbares Gummipolster, durch das an verschiedene Abstände angepasst werden kann. Dank der Bauweise der Halterung passt diese auf runde und auf eckige Geländer, ein Vorteil auch wenn man mal umzieht oder die Halterung verschenkt und nicht weiß was passend wäre. Am Kasten selbst, also wenn man auf den Kasten schaut, fällt die Halterung nicht auf und bleibt angenehm im Hintergrund.

 

Fazit zur Halterung:

Stabil, optisch gut und mit Kasten unscheinbar (was natürlich positiv ist). Die Halterung ist durchdacht und für gängige Geländer nach Norm geeignet. Die Montage ist einfach und z.B. der Blumenkasten aus dem Produkttest-Set hält perfekt. Insgesamt eine sehr gut Halterung.  Mängel konnte ich nicht feststellen und auch die Handhabung ist sehr gut.

 

Da hängt der Blumenkasten am Balkongeländer. Das tolle: Die Vario Comfort Halterung stellt man einmal ein und kann dann immer noch den ganzen Kasten samt Halterung einfach vom Geländer heben und oder einfach wieder daraufsetzen. Da die Halterung unten im Kasten steckt und oben über die Haken fixiert ist, rutscht der Kasten nicht raus.

 

Diesmal habe ich mich für Blumen entschieden, da die anderen Kästen grade wieder mit Nutzpflanzen befüllt sind. Sieht doch nett aus.

 

Eingepflanzt sind die Pflanzen in der „COMPO SANA ® Qualitäts-Blumenerde ca. 50% weniger Gewicht“

 

Hier habe wir Blumenerde, die bereits mit Nährstoffen versorgt ist und Atmungsflocken untergemischt hat. Atmungsflocken meint hier Vulkangestein. Aber was heißt den nun 50% weniger Gewicht? Aus den Erklärungen zur Blumenerde ist zu entnehmen: „[…]. Die gebrauchsfertige, universell einsetzbare Erde ist halb so schwer wie vergleichbare Blumenerden und bietet gleichzeitig 100% Qualität und Ergiebigkeit.“ * und „Die Erde versorgt Ihre Pflanzen 12 Wochen lang mit allen benötigten Nährstoffen.“ *. Im Endeffekt heißt das wohl, dass die Menge der Erde reduziert wurde, da man die Menge an Nährstoffen erhöht hat. Generell werde die Pflanzen mit den zusätzlichen Nährstoffen gut wachsen und die Packung der Erde ist leichter und handlicher. Neben den Nährstoffen gibt es auch die Komponenten „PERLITE Atmungsflocken“ und „AGROSIL Wurzel-Aktivator“, die für eine lockere, luftige Struktur und bestes Wurzelwachstum sorgen. Die Versorgung mit Nährstoffen reicht für ca. 12 Wochen.  Quelle: www.compo.de

 

In der Mitte wölbt sich der Kasten leicht aus, bis man die Haltestrebe einlegt und der Kasten stabil gehalten wird.

 

Die Erde ist angenehm stabil und kompakt in der Verpackung eingeschweißt. Die Verpackung, ist handlich, nicht zu schwer und hält stabil, sodass man diese auch gut tragen / transportieren kann. Das wiederum rechtfertigt die 50% weniger Gewicht. Der Verschluss der Packung soll einfach zu öffnen sein, dank perforierter Stellen, soweit ich das beim ersten drüber schauen richtig erfasst habe, allerdings habe ich mir die Verpackungsaufschrift nicht direkt durchgelesen. Geöffnet habe ich die Packung dann mit einer Schere. Nach dem öffnen kann man die Packung mit einem Verschlussaufkleber wieder verschließen. Wer mich kennt, der weiß das ich von Wiederverschlussaufklebern nicht viel halte :) Auch hier hält der Aufkleber nicht so richtig. Es darf nicht zu viel Spannung drauf sein und vermutlich habe ich die Packung bereits falsche geöffnet. Also bleibe ich klassisch beim zusammenrollen.

 

Sobald man die Erde eingefüllt hat, sieht man die gleichmäßige Verteilung der Vulkansteinchen und merkt wie locker die Erde ist. Auch optisch sieht man lediglich feine Erde und nicht wie bei anderen Pflanzenerden oft grobe Reste von kompostierten Elementen. Die Erde hat einen dezenten und angenehmen Duft. Insgesamt macht es echt Spaß mit dieser Erde zu arbeiten und ist gefühlt wesentlich angenehm als manch andere Erde, zumindest geht es mir so. Ob das wohl für anderen im Garten auch eine solche Rolle spielt?

 



Der Füllschacht und der Wasserstandsanzeiger im Kasten sind ganz klassisch, aber praktisch. Der Kasten hat ein Wasserreservoir, Durch den Füllschacht kommt keine Erde ins Wasserreservoir. Was bringt nun eine Wasserbehälter im Blumenkasten? Nun, ist der Behälter mit Wasser gefüllt, kann über die Vlies-Streifen Wasser an die Erde und dann an die Pflanzen oder direkt an die Pflanzen geholt werden. Nach den ersten 2 Wochen normal gießen, also wenn die Erde sich gesetzt hat und die Pflanzen etwas angewachsen sind, braucht man bei gefüllten Wasserbehälter nicht jeden Tag gießen.

 

Vergleichsweise ist z.B. die aktuell Hitze gut an Pflanzen auf dem Balkon zu beobachten.  Pflanzen in Töpfen, ohne Wasserreservoir, neigen sich bei den Temperaturen doch schnell in Richtung Boden und müssen recht Zeitnah gegossen werden. Bei Blumenkästen mit Wasserspeicher reicht auch ein gießen erst nach mehren Tagen, solange eben genug Wasser im Speicher ist. So hängt der emsa MY CITY GARDEN Balkonkasten bei mir am Balkon in der Sonnen und die Pflanzen wachsen hervorragend und haben augenscheinlich genug Wasser auch wenn man nicht von Oben die Erde bewässert. Auf meinem Balkon steht auch ein kleiner Kasten ohne Wasserspeicher und da muss ich so oft gießen und dennoch sehen die Pflanzen darin am Abend, nach der großen Hitze, aus wie vertrocknet. 

Fazit:

 

Der Anfang ist getan, der Kasten vorbereitet und die Halterung fürs Geländer montiert. Die Erde ist auch schon drin [Fazit Teil 2]. Der Erste Eindruck ist sehr positiv. Der Blumenkasten hat ein bewährtes System, sieht schick aus und hat passende Öffnungen für die optionale Halterung. Die Halterung macht einen sehr hochwertigen Eindruck und wirkt sehr stabil. Auch die Montage und ggf. anpassen an ein Geländer macht keine Probleme. Der Kasten hält sehr gut in der Halterung. Kleiner Kritikpunkt: bei meinem Testpaket hat ein Filz fürs Wassersystem gefehlt, wodurch ich etwas improvisieren musste. Passiert. [Ergänzung] emsa hat mir inzwischen einen Vliesstreifen (also kein Filzstreifen) zugeschickt! Als erstes Fazit nach dem auspacken: Kasten und Halterung sind super und machen vieles Richtig. Besonders die Halterung fällt positiv auf, da ich diese so noch nicht kannte.

 

[Fazit Teil 2] Nun ist der Blumenkasten montiert, befüllt und hängt am Geländer. Die Vorbereitung des Kastens ging schnell und nur wenn man die Wasserablässe nutzen möchte, erfordert es 2x Bohren. Die Montage der Geländerhalterung geht simpel von der Hand und die Kombination von Kasten und Halterung geht ebenfalls sehr leicht. Die Halterung der Haken ist das einzige Element das etwas mehr Kraft zum lösen und richtig fixieren benötigt, dafür wird der Kasten aber auch absolut fest gehalten. Befüllt ist die Erde sehr locker und hat einen angenehmen Duft. Auch optisch macht die Erde einen sehr guten Eindruck. Die Erde ist gleichmäßig, locker und es finden sich keine groben oder ungleichmäßigen Stücke darin. Das einpflanzen ist damit tatsächlich etwas angenehmer. Insgesamt ist die Kombination aus Blumenkasten, Geländerhalterung und Blumenerde eine sehr gute Kombination.

 

Fazit Teil 3 - Halterung: oben im Text.

Fazit Teil 4:

Blumenkästen mit Wasserspeicher / Behälter / Wasserreservoir sind generell ziemlich gut für Pflanzen, da diese sich so immer Wasser holen können wenn sie es brauchen. Es kommt quasi wie ein Abbild des Grundwasser rüber. Man kann bei gefülltem Behälter auch mal ein paar Tage vergehen lassen, ohne das die Pflanzen eingehen, solange eben Wasser im Behälter ist. Ein wenig auf die Pflanzen sollte man aber schon achten. nicht das mal doch früher als Gedacht das Wasser aufgebraucht ist. Steht der Kasten im Freien und kann Regen abbekommen, kann man Bohrlöcher für den Wasser-Ablauf bohren. Insgesamt sind  Behälter mit Wasserreservoir meine erste Wahl, damit mir die Pflanzen nicht immer eingehen.

 

https://blackedgold.wordpress.com/2018/05/21/emsa-my-city-garden-balkonkasten-teil-1/

21. MAI 2018 BLACKEDGOLD.COM

 

https://blackedgold.wordpress.com/2018/05/21/emsa-my-city-garden-balkonkasten-teil-2/

21. MAI 2018 BLACKEDGOLD.COM

 

https://blackedgold.wordpress.com/2018/05/31/emsa-my-city-garden-balkonkasten-teil-3/

31. MAI 2018 BLACKEDGOLD.COM

 

https://blackedgold.wordpress.com/2018/06/03/emsa-my-city-garden-balkonkasten-teil-4/

3. JUNI 2018 BLACKEDGOLD.COM


EMSA MY CITY GARDEN - SET

60 Testerinnen und Tester haben emsa MY CITY GARDEN Produkte, in ihren Wunschfarben erhalten und werden in den kommenden Wochen herausfinden, wie einfach und flexibel sich die Blumentöpfe, Rankgitter & Co. miteinander kombinieren lassen.

Das Testpaket:

  • 1x CITY Hängetopf – 2,5L ; 20cm Durchmesser
  • 1x CITY Blumenkübel inkl. Untersetzer 9L ; 30cm Durchmesser
  • 1x CITY Blumenkübel inkl. Untersetzer 20L ; 40cm Durchmesser
  • 1x CITY Rankgitter breit
  • 1x CITY Rankgitter schmal inkl. 2 Verbindungsclips
  • 6x CITY Pflanzenschlaufe
  • 4x CITY Pflanzenklammer

Den Hängetopf habe ich mir in grün ausgesucht, da die Farbe wirklich toll ist. Wer gerne emsa Töpfe haben möchte, dem kann ich absolut zu Grün raten!  Die beiden anderen Töpfe sind in Anthrazit und damit nicht ganz so leuchtend, passen somit aber zu meinen anderen Bodentöpfen.

Den Hängetopf kann man z.B. an ein Balkongeländer hängen und bekommt so einen schönen Farbtupfer, der direkt auffällt. Eine Oase in der Stadt :) Dann gibt es noch die beiden Rankgitter. Hier seht Ihr die beiden Verpackungen der Gitter, auf denen je ein Verwendungsbeispiel aufgedruckt ist.

Was ich jetzt damit machen möchte?

Für den Testzeitraum habe ich mir gedacht auf jeden Fall die Rankgitter zu nutzen und mich nach einer entsprechenden Pflanze umzuschauen. Dabei hätte ich gerne mindestens eine Nutzpflanze und ansonsten gerne auch irgendwas blumig blühendes (, muss aber nicht sein). Damit ich dafür auch gleich gute Erde bekomme, geht es am Wochenende zur nächstgelegenen Gärtnerei und mal sehen was sich dort so finden lässt.


Erster Eindruck: Es sind Blumentöpfe, aber doch etwas besonders dank der Zugabe der Rankgitter und auch der Hängetopf macht direkt einen besonderen Eindruck. Toll sind die Rankgitter grade auch wegen der passenden Größen, so ist das eine Gitter etwas höher und zweiteilig und das andere kleiner aber breiter. Passend zu den Rankgittern gibt es dann noch Pflanzenschlaufe und Klammern um Rankpflanzen sicher mit den Rankgittern zu verbinden und so vorm abknicken oder umfallen zu schützen. Der kleine Hängetopf ist optimal um ihn z.B. an die Balkongeländer zu hängen und damit optimal jeden Platz zu nutzen. Also insgesamt ist der erste Eindruck sehr positiv und das Testpaket schön kombiniert.

Die Farben sind wie immer sehr schön. emsa nutzt immer klare und harmonische Farben. Bei den Produkten gibt es verschiedene Farben zur Auswahl:

  • Töpfe: Staubgrau, Granit, Terracotta hell
  • Untersetzten: Staubgrau, Granit, Terracotta hell
  • Hängetopf: Weiss, Seidengrau, Staubgrau, Granit, Grün, Terracotta hell, Pink hell
  • Rankgitter: Anthrazit, Blassgrün

Mir gefallen alle Farben aber grün ist mein absoluter Favorit wenn es um kleine Akzente auf dem Balkon geht. Wie immer kann ich Grün vollkommen empfehlen.

 

Fragen aus Aufgabe 1 vom Projekt:

Wie ist der erste Eindruck hinsichtlich Optik und Material? Das Material der Töpfe ist leicht und doch stabil und ist gefühlt gut. Es gibt keine unangenehmen Gerüche oder ähnliches und die Verarbeitung wirkt sehr gut. Optisch sind die Töpfe alle ganz schickt, wobei ganz klar der kleine, grüne Hängetopf heraussticht. Der ist echt toll!

 

Welche Problemzonen bestehen aktuell auf dem heimischen Balkon oder der Terrasse? Eigentlich keine direkten, aber bisher fehlte tatsächlich eine Rankhilfe und auch größere Pflanzen / Sträucher fehlen noch. Jetzt mit dem 20L Topf und er Rankhilfe dürfte da etwas tolles neues hinzukommen.

 

Und was sind eure Erwartungen an das MY CITY GARDEN System? Das die Pflanzen unglaublich gut wachsen werden … naja, aber zumindest erwarte ich mir eine hohe Langlebigkeit und Töpfe und das die Rankhilfen ihren Zweck erfüllen.

 

Jetzt bin ich mal gespannt was ich mir zum pflanzen aussuchen werde :) Wenn die Produkte dann voll aufgebaut und mit Pflanzen bestückt sind, soll es ungefähr so aussehen wie hier: https://www.emsa.com/emsa-erleben/my-city-garden/ Ich bin gespannt ob ich etwas ähnliches hinbekomme.

 

Wie habe ich das Set eingesetzt:

 

1x CITY Hängetopf – 2,5L ; 20cm Durchmesser

In den Hängetopf habe ich eine Erdbeerpflanze eingesetzt. Zwar muss die Pflanze ggf. später umgetopft werden, aber für den Anfang passt das ganz gut in den kleinen grünen Topf, den man bequem über ein Geländer hängen kann. Beim anhängen hat der Topf eine leichte Neigung. Der kleine Topf kann nebenbei nicht nach unten auslaufen, da er dort geschlossen ist, dafür gibt es um unteren Bereich ein paar Löcher, durch die ein wenig Wasser unterhalb der Erde im Topf bleiben kann.

 

1x CITY Blumenkübel inkl. Untersetzer 9L ; 30cm Durchmesser

In diesem Topf habe ich ebenfalls eine Erdbeere eingepflanzt. Eine, damit diese dort weitere Triebe ausbreiten kann und der Topf nicht zu voll wird und Erdbeeren brauchen sehr viel Wasser, was z.B. bei 2 Pflanzen in einem Topf mit viel Gießen verbunden sein kann. Ggf. kann ich drum herum noch ein paar Kräuter aussähen. Für diesen Topf wäre auch das eine Rankgitter gedacht, aber dann dachte ich mir, warum nicht alle Rankgitter für den Anfang zur Himbeere.

1x CITY Blumenkübel inkl. Untersetzer 20L ; 40cm Durchmesser

1x CITY Rankgitter breit

1x CITY Rankgitter schmal inkl. 2 Verbindungsclips

Der große Topf hat die Himbeere bekommen, da die doch recht viel Platz braucht. Es ist eine Himbeersorte die laut Gärtnerei auch für Töpfe geeignet ist. Ich bin gespannt. Da die Himbeere ggf. noch einiges größer wird, habe ich alle Rankgitter in diesen Topf gesetzt um möglichst viel Kontrolle zu haben :) Sieht doch ganz gut aus.

 

6x CITY Pflanzenschlaufe; 4x CITY Pflanzenklammer

 

Klar, noch sind die Pflanzen klein, daher hat man noch kaum die richtigen Einsatzmöglichkeiten für die Schlaufen und Klammern, aber ungefähr kann man das schon zeigen. Die Schlaufen und Klammern helfen dabei die Pflanzen an die Rankgitter zu zwingen bzw. zu lenken wohin die Pfalzen wachsen soll. Auch kann man damit schwere Äste etwas stabilisieren oder vorm herunterhängen schützen. Die Pflanzenschlaufen sind dabei gut für feinere Triebe und die Klammern für etwas stärkere z.B. Ästchen.


Klammern und Schlaufen lassen der Pflanze genügend Spiel zum wachsen und lassen sich einfach anbringen oder entfernen. Es gibt keine Druckpunkte an der Pflanze und zumindest die Schlaufen sind optisch auch sehr unauffällig. Da die Himbeere wie gesagt noch recht klein ist, habe ich die Pflanzenklammern dafür verwendet um die Rankgitter zu stabilisieren und auf gleiche Höhe zu bringen. Stabilisieren deshalb m da die Erde noch frisch m Topf ist und daher stellenweise noch nicht so fest zusammenhält.

 

Seht soweit alles toll aus und die Töpfe sind schön groß. Die Rankgitter sind echt praktisch und einfach in den Topf zu stecken. Die Größe ist ideal für Topfpflanzen und das zweiteilige Gitter kann z.B. auch ein wenig an die Kurve des Topfes angepasst werden. 

Kleiner Kritikpunkt: Das zweiteilige Rankgitter kommt verpackt mit Kabelbindern. Beim entfernen der Kabelbindern, die sehr eng anliegen, zerkratzt man sehr sehr leicht den Lack, was unpraktisch ist. Dieser Punkt geht dann als Feedback an die Projektgruppe von emsa und vielleicht gibt es dafür dann zukünftig eine andere Verpackung?

 

Fazit:

Für den Balkon und oder Garten ist diese Zusammenstellung wirklich toll. Die drei Töpfe sind sehr schön und vor allem der kleine Hängetopf ist richtig cool. Die beiden größeren Töpfe sind toll für etwas größere Pflanzen und dank der Rankgitter kann man darin auch rankende Pflanzen halten / ziehen. Die Rankgitter gefallen mit gut und sind auch nicht zu hoch. Jetzt bin ich gespannt wie die Pflanzen sich entwickeln und hoffe das es hier nicht nochmal Schneit.

 

Die Pflanzenschlaufen und Klammern sind die perfekte Ergänzung zu den Rankgittern und man kann damit ganz leicht die Pflanzen in die gewünschte Richtung bringen. Die Schlaufen sind dabei besser für die kleinen Triebe geeignet und die Klammern halten auch schon etwas stärkere Triebe und Ästchen in der gewünschten nähe zum z.B. Rankgitter.

 

FRAGEN AUS DEM PROJEKET:

Wie sicher ist der Topf mit der Metallhalterung verbunden?

  • Absolut fest. Bei einer regulären Verwendung bewegt und löst sich da nichts. Die Verarbeitung wirkt sehr gut


Ist eine Befestigung an einem Geländer oder einem Rankgitter einfach umzusetzen?

  • Klar, die Halterung am Topf ist großzügig und stabil. Man kann den Topf an viele Stellen hängen und muss dabei erst mal nur das Gewicht des befüllten Topfes beachten. An Geländer hängt man den Topf problemlos auf, sofern das jeweilige Geländer dafür geeignet ist. Bei Rankgitter wird es auch kein Problem sein, es sind aber nicht die Rankgitter gemeint, die bei den anderen Töpfen mit im Testpaket sind, sondern z.B. an Wänden befestigte und stabile Rankgitter. Bei meinem genormten Balkongeländer passen die Abmessungen des Topfes perfekt um Ihn an den wichtigen Punkten zu halten.
  • Nach dem anhängen muss man dann nur bedenken das der Top leicht schräg hängt und dabei z.B. beim gießen leicht etwas Wasser überlaufen könnte.

Wie gefällt die Optik des Hängetopfs und der dazugehörigen Halterung?

  • Der Topf ist richtig schickt und fällt schnell auf. 
  • Bei mir ist er in grün, es gibt aber auch andere Farben und so kann man für sich die passenden Akzente setzen. Die Halterung ist etwas unscheinbarer und fällt nicht direkt ins Auge, was auch so gedacht ist und passt insgesamt gut zum Topf.


Wie sicher ist der angeclipste Untersetzer?

  • Der Grüne Hängetopf würde ja theoretisch einfach beim gießen auslaufen und um das zu verhindern hat der Topf einen angebrachten Untersetzter. Der Untersetzte kam im Paket direkt an den Topf montiert und ich habe nicht probiert ihn abzulösen. Der Untersetzte hält bei regulärer Handhabung sehr gut. Beim tragen, umhängen, befüllen usw. hält der Untersetzte problemlos.
  • Beim gießen hält der Untersetze auch Wasser vom auslaufen ab, allerdings sobald zu viel Wasser im Topf ist, könnte es passieren das etwas ausläuft, allerdings eher beim tragen wenn man den Topf zuvor gegossen hat.


Vorher/Nachher Bilder sammeln:
Wie hat sich eure Oase verändert?

  • Es sind halt mehr Töpfe geworden. Ich bin da zugegeben eher Zweckmäßig und stelle die Töpfe sehr kompakt zusammen, um beim gießen schnell zu sein. Also, am Anfang war da nichts, bis Gartenstühle kamen und dann die ersten, u.a. emsa Geländertöpfe und aktuell die My City Garden Töpfe. Es wird immer grüner.


Welche Funktion hat euch total überzeugt und was hättet ihr euch noch mehr gewünscht?

  • Die Rankgitter, mit Ihrer Größe passend für Töpfe sind sehr schön und funktional. Grade das zweiteilig Rankgitter gefällt mir sehr gut, da man es z.B. auch etwas an die Rundung eines Topfes anpassen kann. (Unten im Bild sind beide, also das einfache und das 2teilige Rankgitter von mir kombiniert worden)
  • Ich fände es toll, wenn der Hängetopf und auch die anderen Töpfe Wasserspeicher hätten, so wie die Geländertöpfe aus dem Hause emsa, aus dem früheren Test

Und wie konnten die Ranklösungen und der Hängetopf bei stürmischen Wetterbedingungen überzeugen?

  • Interessanterweise war hier zum Zeitpunkt des Tests wirklich starker Regen und leichter „Sturm“ (es war Windig). Die Rankgitter und alles andere hält das gut aus, allerdings habe ich die Pflanzen trotzdem Windgeschützt beiseite gestellt, da es hier immer mehrere Tage durchregnet.
  • Überzeugend halten die Produkte aber alle bisherigen Wetterbedingungen aus. Auch der Hängetopf hängt gut am Geländer

Welches Produkt möchtet ihr nicht mehr missen?

  • Alle  Generell braucht man Töpfe zum pflanzen und die emsa Töpfe sind von guter Qualität und Optik. Klar, der grüne Hängetopf ist halt nochmal herausstechen, u.a. auch als dekoratives Element, sehr schön und passt an die gängigen / genormten Geländer oder auch an andere Stellen.


Wie gefallen die Farb- und Kombinationsmöglichkeiten?

  • Die Farben sind wie immer sehr schön. emsa nutzt immer klare und harmonische Farben. Bei den Produkten gibt es verschiedene Farben zur Auswahl:
  • Töpfe: Staubgrau, Granit, Terracotta hell
  • Untersetzten: Staubgrau, Granit, Terracotta hell
  • Hängetopf: Weiss, Seidengrau, Staubgrau, Granit, Grün, Terracotta hell, Pink hell
  • Rankgitter: Anthrazit, Blassgrün
  • Mir gefallen alle Farben aber grün ist mein absoluter Favorit wenn es um kleine Akzente auf dem Balkon geht. Wie immer kann ich Grün vollkommen empfehlen

​Fazit:

Ich bin vollkommen zufrieden und freue mich über die Töpfe und Rankgitter und warte grade auf die Früchte, was aber noch etwas dauern wird  Klar, andere Firmen haben auch gute Töpfe, keine Frage, aber emsa eben auch und ich finde die Farben bei emsa schön. Ansonsten gibt es auf meinem Balkon aktuell noch Dill, Karotten usw. in Töpfen, aber es wächst noch alles :)


https://blackedgold.wordpress.com/2017/04/28/emsa-my-city-garden-das-testpaket/

28. APRIL 2017 BLACKEDGOLD.COM

 

https://blackedgold.wordpress.com/2017/04/30/emsa-my-city-garden-bepflanzt/

30. APRIL 2017 BLACKEDGOLD.COM

 

https://blackedgold.wordpress.com/2017/05/14/emsa-my-city-garden-teil-3/

14. MAI 2017 BLACKEDGOLD.COM

 

https://blackedgold.wordpress.com/2017/05/21/emsa-my-city-garden-teil-4/

21. MAI 2017 BLACKEDGOLD.COM


[Werbung] Die vorgestellten Produkte wurden für den Produkttest kostenlos zur Verfügung gestellt.

Produkttest:

Die Produkte aus diesem Beitrage wurden von der Firma emsa zur Verfügung gestellt. www.emsa.com

Weitere Produktinformationen findet Ihr auf der Herstellerseite.


[Werbung] Die vorgestellten Produkte, die aufgeführten Beiträge, die Produkttest wurden anhand eines vorliegenden Produktes erstellt und sind nicht durch Dritte beeinflusst. Beiträge mit zur Verfügung gestellten Produkten sind am Beitrag gesondert gekennzeichnet.  

Sofern nicht gesondert gekennzeichnet, wurden die vorgestellten Produkte (o.ä.) für den Beitrag / den Produkttest regulär im Handel erworben.


Haftungsausschluss: Die Beiträge und weitere Inhalte der Webseite wurden sorgfältig und unter Einbezug des uns jeweils bekannten aktuellen Informationsstand zusammengestellt. Da für die Beiträge und weitere Inhalte (ausgenommen die Pflichtinformationen) die Aktualität, Vollständigkeit und Korrektheit nicht garantiert werden kann, sind diese Inhalte nicht rechtlich verbindlich (rechtlich verbindlich sind die gesetzlichen Pflichtinformationen wie die Datenschutzerklärung und das Impressum). Bitte prüfen Sie Angaben zusätzlich selbstständig u.a. auf Aktualität, Vollständigkeit und Korrektheit. Bitte prüfen Sie zusätzlich die Angaben auf Verpackungen, da nur diese verbindlich sind. Angaben zu Produkten können sich ändern. Auch Angaben auf Webseiten der Hersteller sind nicht immer identisch mit Angaben auf Produktverpackungen aus dem Handel. Verbindliche Angaben zu einem Produkt finden Sie auf den Original-Verpackungen, z.B. wenn Sie ein Produkt erwerben.  

BlackedGold führt Produkttests & Rezensionen. BlackedGold ist nicht der Hersteller der Produkte und gehört auch nicht zu Herstellern. BlackedGold ist kein Händler und bietet keine der vorgestellten Produkte zum Kaufen an.

 

This is a product-testing-blog. BlackedGold is not the manufacturer of the products and does not belong to manufacturers. BlackedGold is not a retailer and does not offer any of the featured products for sale.