Wacken Brauerei

Craftbeer Brauerei. BEER OF THE GODS

Die Brauerei wurde 2016 gegründet und stellt naturbelassenes, unfiltriertes und nicht pasteurisiertes Craft Bier her. Im Shop werden mehr als 10 Bierstile, Craftbeer Gläser, T-Shirts und mehr vertrieben.

 

Wer Interesse an der Brauerei hat, kann sich auf Führungen und Verköstigungen freuen. Im Shop der Brauerei findet man Events der Wacken Brauerei

 

Im Bild sieht man ein Craftbeer-Glas mit aufgedrucktem Logo der Wacken Brauerei.

Beer of the Gods ; Hymir
Beer of the Gods ; Hymir


Hinweis: Ich bin kein Biertrinker und habe keine Ahnung von Bier, daher gerne selbst probieren!

BEER OF THE GODS BERSERKER BLUT - Bier-Kirschwein Mix

BEER OF THE GODS BERSERKER BLUT

Kirschbier (Bier-Kirschwein Mix)

Gebraut in der Wacken Brauerei GmbH & Co. KG

 

Die Zutaten: Bier (Wasser, Gerstenmalz, Hopfen und Hefe) und Kirschwein

 

 

In der Flasche sind 0,33L. Alk. 7,5% vol. 

 

Berserker, damit denkt man an Stärke, aber so kräftig wirkt diese Mischung gar nicht. Es ist eher ein mildes aber gut zu trinkendes Bier-Mischgetränk. Es schäumt gut, aber der Schaum bleibt nicht lange. Optisch gibt es eine interessante rötliche Farbgebung. Im Duft ist es ein leicht säuerlich anmutender Bierduft, wo man evtl. schon Teile des Kitschweins wahrnehmen kann. Die enthaltende Kohlensäure ist minimal. 

 

Hier haben wir einen Trunk aus Bier und Kirschwein und man merkt beide Anteile, aber milder als erwartet. Die Getränke Bier und Wein sind einzeln gerne mal recht intensiv, aber hier als Mischung muss man sich schon etwas darauf konzentrieren. Eine gewisse frische könnte man assoziieren, wenn man an den Wein denkt und auch das säuerliche passt dazu. Etwas fruchtiges wird der Kirschnote gehören, allerdings bin ich kein Weintrinker, da mir Wein nicht zusagt (Kirsch-Met allerdings ist schon eher meins). Insgesamt schmeckt es ganz gut, aber sehr mild. Wenig Bier Aroma, bzw. recht leicht. Die Mischung aus Bier und Wein merkt man, aber Wein ist ebenfalls dezent.  

 

Fazit:

Hm, ich mag leider kein Wein aber die Mischung ist ok, wobei auch eben sehr mild. Bei Zimmertemperatur ist es nicht ganz so leicht wie wenn es leicht gekühlt ist.

BEER OF THE GODS BALDUR - Nordic Marzen

BEER OF THE GODS BALDUR

Nordic Marzen. Gebraut in der Wacken Brauerei GmbH & Co. KG

 

Die Zutaten: Wasser, Gerstenmalz, Hopfen und Hefe

 

In der Flasche sind 0,33L. Alk. 5,5% vol.

 

Dieses Bier duftet aromatisch, minimal herb und sonst eher süßlich-würzig, bzw. dennoch sehr ähnlich zu klassischem Bier. Es bildet eine gute Schaumkrone & hat einen würzigen Geschmack, mit feinperliger Kohlensäure. Dazu kommt eine gute Textur und es ist angenehm rund um Geschmack. Im Geschmack kommt ein fruchtiger Hauch auf und es ist nahezu nicht bitter, aber leicht herb, was auch im Nachgeschmack nochmal mitschwingt..

 

Fazit:

Dieses Bier trinkt sich gut und hat eine recht runde Erscheinung. Die milde Herbe und das dezent fruchtige passt gut zusammen. Es hat schon noch viel vom klassischen Bier, aber irgendwie auch feiner. Der Schaum baut sich wirklich gut aus :) 

 

https://blackedgold.wordpress.com/2019/08/03/beer-of-the-gods-baldur/

3. AUGUST 2019 BLACKEDGOLD.COMBEARBEITEN

BEER OF THE GODS CRAFTY LOKI - Nordic Pale Ale

BEER OF THE GODS CRAFTY LOKI

Nordic Pale Ale ; „Obergäriges, Obergeiles Kreativbier“

Gebraut in der Wacken Brauerei GmbH & Co. KG

 

Die Zutaten: Wasser, Gerstenmalz, Hopfen und Hefe

 

In der Flasche sind 0,33L. 5,7% Vol. Alk.

 

Hier haben wir ein „Obergäriges, Obergeiles Kreativbier“, wie es auf der Flasche steht. Es duftet erfrischend mild würzig. Es schmeckt leicht mild, dezent würzig und auch etwas erfrischend. Eine ganz dezente Herbe kommt im Hintergrund auf. Ich denke es hat noch etwas fruchtiges dabei, aber noch milder als das milde würzige.

 

Fazit:

Ein mildes Bier und dennoch wirkt es immer noch leicht würzig, aber man muss sich schon etwas mehr drauf einlassen. Bei Zimmertemperatur wirkt es minimal kräftiger aber weiterhin sehr mild.

 

https://blackedgold.wordpress.com/2019/08/06/beer-of-the-gods-crafty-loki/

6. AUGUST 2019 BLACKEDGOLD.COMBEARBEITEN

BBEER OF THE GODS FORSETI - Dry Stout

BEER OF THE GODS FORSETI

Dry Stout: Obergäriges Vollbier.

Gebraut in der Wacken Brauerei GmbH & Co. KG

 

Die Zutaten: Wasser, Gerstenmalz, Röstgerste, Hopfen und Hefe.  Verwendete Malze: Münchner dunkel, Cara Amber, Röstmalz, Chocolate Malt. Verwendete Hopfensorten: Summit

 

In der Flasche sind 0,33L. Alk. 5,9% vol. 

 

Das Bier hat eine sehr schöne dunkle Farbe, im Prinzip Schwarz. Es schäumt ok, aber nicht viel. Im Duft hat man eine leichte Bier Note und ein leicht fruchtiges Aroma. Der Duft wirkt aktuell eher hell süßlich. Es hat eine minimale Kohlensäure. Das interessante Aroma ist ganz mild feinherb aber doch eher süßlich und hat nur ganz dezente Bier Note. Es ist so eine dezente feine Herbe, darauf ein Hauch von säuerlicher Note, die man nicht immer mitbekommt, ein paar Noten, die ich nicht zuordnen kann und eine helle Art mit fein fruchtiger Note. Das fruchtige ist so mild, dass es zur Komposition passt. Nach einer Weile haben weitere Schlucke die Herbe mild, aber etwas deutlicher hervorgebracht. Der erste Eindruck passt aber weiterhin.

 

Fazit:

Es trinkt sich sehr leicht, auch dank der nicht auffallenden Kohlensäure. Der Geschmack ist im Vergleich zu anderen Bieren sehr mild, hat aber ein paar gute Aromen aus süß, säuerliche und fruchtig. Mir schmeckt es, aber ich denke, den meisten wird es zu mild sein. Am besten hat es mir bei Zimmertemperatur geschmeckt.  

BEER OF THE GODS FREYA - Frühjahres Bock

BEER OF THE GODS FREYA

Frühjahres Bock. Gebraut in der Wacken Brauerei GmbH & Co. KG

 

Die Zutaten: Wasser, Gerstenmalz, Hopfen und Hefe

 

In der Flasche sind 0,33L. Alk. 6,3% vol.

 

Dieses Bier duftet gut, dabei einen Hauch milder als die Sorte Sleipnir, aber nur minimal.

Im Geschmack würde ich nun Sleipnir als Vergleich heranziehen und wenn man daher nun an ein klassisches, einfaches Bier denk, ist Freya milder im einfachen Biergeschmack, dafür etwas würziger und evtl. auch mit einer ganz dezent fruchtigen Note im Hintergrund. Der Geschmack ist rund und lecker. Zum Würzigen ist die Herbe hier auch etwas milder.

 

Fazit:

Rund und ganz gut im Geschmack. Der Schaum baut sich nicht so gut auf, da auch hier zu große Lufteinschlüsse aufkommen. Im hinteren Teil eines Schlucks mischt sich die feine Herbe mit einem Hauch fruchtigem.

 

https://blackedgold.wordpress.com/2019/08/03/beer-of-the-gods-freya/

3. AUGUST 2019 BLACKEDGOLD.COMBEARBEITEN

BEER OF THE GODS HEIMDALLS WILLKOMM - Bier-Met Mix

BEER OF THE GODS HEIMDALLS WILLKOMM 

Trunk aus Bier und Met (Bier-Met Mischgetränk)

Gebraut in der Wacken Brauerei GmbH & Co. KG

 

Die Zutaten: Wasser, Gerstenmalz, Honigwein (Met), Hopfen und Hefe

 

 

In der Flasche sind 0,33L. Alk. 6,5% vol.

 

Optisch hat das Bier eine leicht getrübte gold-braun Farbgebung. Die Schaumkrone sieht gut aus, vergeht aber nach kurzen Momenten. Der Duft ist leicht süßlich, hat etwas fruchtiges, erinnert mich aber in erster Linie an eine ganz dezente, helle Note von süßlicher Bohne. Z.B. bei japanischen Süßigkeiten gibt es süße Rotebohnenpasten als Süßwaren, nur ist es hier natürlich nicht merklich sondern nur meine Assoziation dazu. 

 

Man schmeckt eine minimale Bier-Note, die feine Herbe, etwas typisches wie die Aromen von Met und das ganze harmonisch. Die Met Note liegt quasi auf der feinen Herbe vom Bier. Das Bier ist bei den ersten Schlucken etwas vordergründiger und danach die leichte Met Note. Met ist gerne mal etwas säuerlich und das merkt man auch hier, aber die leichte Süße und die feine Herbe gleichen das gekonnt aus. 

 

Fazit:

Eine sehr harmonische Mischung, mit angenehmer Herbe und der passenden Met Note. Mir fehlt evtl. ein Hauch fruchtiges oder eine Honig Note, aber so mit den milden Bier Aromen und der feinen Met Note, ist es eins der besten Craft-Biere der Wacken Brauerei, zumindest für mich.

BEER OF THE GODS HYMIR - Giant Stout

BEER OF THE GODS HYMIR

Giant Stout. Gebraut in der Wacken Brauerei GmbH & Co. KG

 

Die Zutaten: Wasser, Gerstenmalz, Hopfen und Hefe

 

In der Flasche sind 0,33L. 8,5% Vol. Alk.

 

Optisch das schönste Bier aus dem Set, so schön kräftig und dunkel, mit einem Schaum in anfänglichen Farben von Karamell. Die Schaumkrone baut sich gut auf.

 

Es duftet würzig, aber anders als die anderen Sorten die würzig duften (im Nachhinein fehlt mir hier eine Beschreibung, aber vielleicht war es etwas herzhafter / tiefer?). Die Kohlensäure leitet mit dem kribbeln auf der Zunge eine danach aufkommende Herbe ein, die merklich aber nicht zu kräftig ist. Ein angenehmer Geschmack, der den anderen Sorten ähnelt aber etwas feiner wirkt. Im Nachgeschmack bzw. bereits am Ende eines Schlucks merkt man die Herbe deutlich aufkommen und diese bleibt auch erhalten.

 

Fazit:

Optisch und vom Schaum her das beste Bier aus dem Set. Geschmacklich, so hatte ich es mir notiert, weiß aber nicht mehr warum, sehe ich es etwas hinter Baldur. Durch die Farbe hätte ich es mir würziger oder malziger vorgestellt.

  

https://blackedgold.wordpress.com/2019/08/04/beer-of-the-gods-hymir/

4. AUGUST 2019 BLACKEDGOLD.COMBEARBEITEN

BEER OF THE GODS RAGNARÖK - Imperial Stout

BEER OF THE GODS RAGNARÖK

Holzfassgereiftes Imperial Stout: Obergäriges, dunkles Starkbier 

#LimitedEdition - Limitiert auf 1200 Flaschen.

Gebraut in der Wacken Brauerei GmbH & Co. KG

In Collaboration mit La Famiglia Nostra, die feinsten Whisky (z.B. schottische Single Malt) veredelt.

 

Die Zutaten: Wasser, Gerstenmalz, Hopfen und Hefe. Verwendete Hopfensorte: Polaris

 

In der Flasche sind 0,33L. Alk. 10,7% vol. 

 

Ein besonderes Bier und auch mit 10,7%. Das Bier hat eine kräftig-dunkle Farbe und schäumt relativ gut. Der Schaum hält auch eine Weile. Im Duft ist eine leicht säuerliche Bier-Note und auch etwas süßliches kommt vor. Eine minimale Kohlsäure ist dabei, eine leichte Süße, eine leichte Herbe die im Abgang auch etwas bitter wirken kann und man merkt eine feine Räuchernote. Die Räuchernote ist nicht kräftig, aber man merkt es ab und an. Man kennt solche Noten z.B. von manchen Lebensmitteln, nur ist es beispielsweise bei Speisen meist kräftiger als hier. Ggf. verlieren sich die Aromen aber auch wieder, gerade auch die Rauchnote, wenn man zu unbedacht trinkt.  

 

Fazit:

Interessant von den Aromen her, aber auch eher mild. Ich gehe davon aus, dass eine Räuchernote mit dabei ist, zumindest nehme ich dies so wahr und das passt auch gut dazu. Hier könnte ich mir eine etwas malzigere Art als ganz passend vorstellen.

BEER OF THE GODS RATATÖSKR - Nordic Brown Ale

BEER OF THE GODS RATATÖSKR

Nordic Brown Ale: Obergäriges Vollbier

Gebraut in der Wacken Brauerei GmbH & Co. KG

 

Die Zutaten: Wasser, Gerstenmalz, Hopfen und Hefe

 

In der Flasche sind 0,33L. Alk. 5,6% vol. 

 

Das Bier schäumt ein wenig und hat eine bräunlich-dunkle Farbgebung. Es sieht gut aus. Es gibt einen angenehmen Bier Duft, eine ganz minimale Kohlensäure und eine leicht herbe Art mit säuerlicher Note. Auch wenn es nach Bier schmeckt und ich mag Biergeschmack eigentlich nicht, ist es hier nur dezent herb und die Kombination der Aromen schmeckt gut abgestimmt. Das mild säuerliche und die milde Herbe passen zusammen. Wird es etwas wärmer, nimmt das säuerliche zu, ist aber weiterhin nicht zu intensiv. Wie es ganz warm oder bei Zimmertemperatur sein wird, habe ich nicht probiert.  

 

Fazit:

Ein mildes, aber stimmiges Bier. Es hat schon übliche Bier Noten im Duft und Geschmack, aber ist mild gehalten und daher passt es ganz gut. Feinherb und dezent säuerlich, aber nichts ist zu alleinstehend. 

BEER OF THE GODS SLEIPNIR - Schnelles Helles

BEER OF THE GODS SLEIPNIR

Schnelles Helles. Gebraut in der Wacken Brauerei GmbH & Co. KG

 

Die Zutaten: Wasser, Gerstenmalz, Hopfen und Hefe

 

In der Flasche sind 0,33L. Alk. 4,8% vol.

 

Dieses Bier hält die Schaumkrone nicht so gut und hat einen viel lockeren Schaum mit Großen Lufteinschlüssen. Es duftet nach Bier, soweit ganz klassisch. Der Geschmack ist der von Bier mit einer feinperligen Kohlensäure, die aber sehr dezent auftritt. Im Geschmack und auch durch die Kohlensäure unterstützt kommt eine ordentliche Herbe auf und verteilt sich schnell im Mund.

 

Fazit:

Als absoluter Laie für Bier, der lieber fruchtiges Craftbier mag, ist dieses hier geschmacklich mehr ein einfaches Bier wie man es regulär bekommt. Es schmeckt gut, wirkt gut abgestimmt, wäre jetzt aber nicht ganz meins.

 

https://blackedgold.wordpress.com/2019/08/04/beer-of-the-gods-sleipnir/

4. AUGUST 2019 BLACKEDGOLD.COMBEARBEITEN

BEER OF THE GODS SURTR - Smoked Porter

BEER OF THE GODS SURTR

Smoked Porter. Gebraut in der Wacken Brauerei GmbH & Co. KG

Preise des Bieres: Meininger’s Interantional Craft Beer Award – Silver – 2018

 

Die Zutaten: Wasser, Gerstenmalz, Hopfen und Hefe

 

In der Flasche sind 0,33L. Alk. 6,2% vol.

 

Ein weiteres dunkles Bier, sogar mit einem Preis ausgezeichnet: Meininger’s Interantional Craft Beer Award – Silver – 2018.

 

Dieses dunkle Bier duftet aromatisch, etwas tief aber auch hell und scheint einen Hauch säuerliches an sich zu haben, was mich gerade etwas, zumindest entfernt, an eingelegte Oliven erinnert. Dazu dann eben die Biernote und eine feine merkliche Kohlensäure in guter Menge. Der Geschmack ist interessant würzig aromatisch mit einem Hauch säuerlicher Note. Es geht für mich nun weniger in Richtung der eingelegten Olive.

Es ist damit allerdings auch nicht einfacher zu beschreiben. Es hat etwas süßes, etwas herzhaftes, aber auch etwas säuerliches. Ein vielschichtiger Geschmack, der mich irgendwie auch an Medizin erinnert.

 

Fazit:

Der Geschmack ist schwierig einzuordnen. Der Erste Moment ist rund würzig und danach merkt man es leicht im Gaumen und es könnte ganz dezent in Richtung einer Medizin gehen. Ganz anders als die „Olive“ im Duft. Interessant und vielschichtig.

 

https://blackedgold.wordpress.com/2019/08/05/beer-of-the-gods-surtr/

5. AUGUST 2019 BLACKEDGOLD.COMBEARBEITEN

BEER OF THE GODS ULLER - Julbock

BEER OF THE GODS ULLER

Julbock. Gebraut in der Wacken Brauerei GmbH & Co. KG

 

Die Zutaten: Wasser, Gerstenmalz, Hopfen, Hefe

 

In der Flasche sind 0,33L. 6,5% Alk. Vol.

 

Gute Schaumkrone und anfänglich dunklere Farbgebung: hier haben wird die Sorte Uller. Es duftet nach Bier, würzig und nicht zu stark, mit einer leichten Herb im Duft. Es besitzt eine auffälligere Kohlensäure.

 

Es hat eine mild bis mittlere Herbe im Geschmack und ist dabei wie im Duft – würzig aber etwas milder. Das Bier hat so einen eigene Duft und Geschmack der durchgehend mitschwingt und sich zur eher noch milden Herbe gesellt. Es ist damit zwar noch erfrischend aber hat z.B. nichts fruchtiges und eher einen herzhaften Geschmack. Ggf. ist auch einen Hauch säuerliches mit dabei. Ich kann den Duft und die Geschmacksnote leider nicht gut beschreiben.

 

Fazit:

Es ist nicht schlecht aber auch nicht so gut, da mir eine schwer zu beschreibenden Noten im Geschmack eher weniger gefällt. Ansonsten ist es mal etwas anderes als man sonst bekommt.

 

https://blackedgold.wordpress.com/2019/08/05/beer-of-the-gods-uller/

5. AUGUST 2019 BLACKEDGOLD.COMBEARBEITEN

BEER OF THE GODS WALKÜREN SCHLUCK - Nordic Strong Ale

BEER OF THE GODS WALKÜREN SCHLUCK

Nordic Strong Ale ; „Obergärig, Kaltgehopft, Handgemacht“

Gebraut in der Wacken Brauerei GmbH & Co. KG

 

Die Zutaten: Wasser, Gerstenmalz, Hopfen und Hefe

 

In der Flasche sind 0,33L. Alk. 7,8% vol.

 

Diese Bier wird auf der Flasche mit „Obergärig, Kaltgehopft, Handgemacht“ untertitelt. Eine der Flaschen dieser Sorte musste mir nachgeliefert werden, da eine von 2 Flaschen etwas weniger als zu Hälfte gefüllt war. Kommt vor und sieht dann so aus: https://www.instagram.com/p/BzoLiGPH_m9/

 

Der Walküren Schluck duftet fruchtig mit typischer Bier-Note. Die Nebennote, oder doch eher eine Haupt-Duftnote erinnert mich stellenweise an Ananas oder etwas ähnliches an Frucht, mit guter Süße und einem auffälligen Ausklang. Der Geschmack ist wenig herb, nur dezent süßlich, aber dadurch merkt man nach dem Geschmack dennoch die Herbe auf der Zunge. Der Geschmack ist mild fruchtig, leicht und die Noten vom Duft sind teilweise auch im Geschmack zu finden.

 

Fazit:

Diese Sorte hat etwas für sich, ist aber auch stark gewöhnungsbedürftig. Der Geschmack ist anderes als der Duft und insgesamt milder aber doch aromatisch. Am Ende war es eher nicht mein Geschmack.

 

https://blackedgold.wordpress.com/2019/08/04/beer-of-the-gods-walkueren-schluck/

4. AUGUST 2019 BLACKEDGOLD.COMBEARBEITEN

BEER OF THE GODS YGGDRASIL - Nordic Red Ale

BEER OF THE GODS YGGDRASIL

Nordic Red Ale. Gebraut in der Wacken Brauerei GmbH & Co. KG

 

Die Zutaten: Wasser, Gerstenmalz, Hopfen, Hefe

 

In der Flasche sind 0,33L. Alk. 5,3% vol.

 

Noch ein dunkles Bier und mit einem sehr angenehmen Duft. Der Duft ist mild fruchtig mit leichter Bier-Note. Es schäumt ganz gut und auch die Schaumkrone hält.

 

Im Geschmack hat es im ersten Moment fast etwas von Vanille und fruchtigem. Die leichte Kohlensäure ist eher fein und es ist mild im Geschmack. Es gibt eine ganz feine  Herbe.

 

Fazit:

Sehr rund und angenehm aber auch sehr mild. Bei Zimmertemperatur etwas kräftiger aber weiterhin mild. Es wirkt immer noch rund und fruchtig mit einem Hauch wie Vanille oder ist es ganz ganz ganz entfernt ein ein Hauch Banane? Interessant.

 

https://blackedgold.wordpress.com/2019/08/04/beer-of-the-gods-yggdrasil/

4. AUGUST 2019 BLACKEDGOLD.COMBEARBEITEN

Lebensmittel für euch probiert: hier findet Ihr eine umfangreiche Sammlung an Produkttests & Rezensionen, die gerade auch im Bereich der Lebensmittel angesiedelt sind. #Schokolade, Kekse, Chips oder herzhafte Gerichte, aber auch Rezensionen zu Büchern und Spielen sind hier versammelt. Spannend & hilfreich, wenn man nicht alles selbst kaufen muss. 

 

Es gibt so viel zu entdecken, gerade auch wenn man sich mal genauer auf dem Markt umschaut und vieles bekommt man auch gar nicht mit. Genau aus diesem Grund ist es schön, wenn es Informationsseiten gibt, auf denen man sich umschauen kann. Im Internet findet Ihr zahlreiche ähnliche Angebote, die ebenfalls Produkte probieren. Wenn Ihr bei mir nicht fündige werden solltet, lohnt sich eine Suche im Internet auf jeden Fall.  




[Werbung] Die vorgestellten Produkte, die aufgeführten Beiträge, die Produkttest wurden anhand eines vorliegenden Produktes erstellt und sind nicht durch Dritte beeinflusst. Beiträge mit zur Verfügung gestellten Produkten sind am Beitrag gesondert gekennzeichnet.  

Sofern nicht gesondert gekennzeichnet, wurden die vorgestellten Produkte (o.ä.) für den Beitrag / den Produkttest regulär im Handel erworben.


Haftungsausschluss: Die Beiträge und weitere Inhalte der Webseite wurden sorgfältig und unter Einbezug des uns jeweils bekannten aktuellen Informationsstand zusammengestellt. Da für die Beiträge und weitere Inhalte (ausgenommen die Pflichtinformationen) die Aktualität, Vollständigkeit und Korrektheit nicht garantiert werden kann, sind diese Inhalte nicht rechtlich verbindlich (rechtlich verbindlich sind die gesetzlichen Pflichtinformationen wie die Datenschutzerklärung und das Impressum). Bitte prüfen Sie Angaben zusätzlich selbstständig u.a. auf Aktualität, Vollständigkeit und Korrektheit. Bitte prüfen Sie zusätzlich die Angaben auf Verpackungen, da nur diese verbindlich sind. Angaben zu Produkten können sich ändern. Auch Angaben auf Webseiten der Hersteller sind nicht immer identisch mit Angaben auf Produktverpackungen aus dem Handel. Verbindliche Angaben zu einem Produkt finden Sie auf den Original-Verpackungen, z.B. wenn Sie ein Produkt erwerben.

BlackedGold (diese Webseite und dazugehörige Angebote) führt Produkttests & Rezensionen. BlackedGold ist nicht der Hersteller der Produkte und gehört auch nicht zu Herstellern. BlackedGold ist kein Händler und bietet keine der vorgestellten Produkte zum Kaufen an. Ein "privater" Warenversand ist ebenfalls nicht möglich.

 

This is a product-testing-blog. BlackedGold is not the manufacturer of the products and does not belong to manufacturers. BlackedGold is not a retailer and does not offer any of the featured products for sale.

 

Auf Fotos sind Serviervorschläge zu sehen.

 

PINTEREST is a trademark of Pinterest, Inc. 

TWITTER, TWEET, RETWEET and the Twitter Bird logo are trademarks of Twitter Inc. or its affiliates.

Pinterest Logo from Pinterest brand-guidelines. Twitter Logo from Twitter brand-toolkit.