PARFUM & DÜFTE

Deo

Düfte in unterschiedlichster Form und für verschiedene Anlässe. Parfum ist nicht mein Fachgebiet, aber ein paar Gedanken und Beiträge kann ich dennoch dazu beisteuern. Falls jemand meinen Geschmack teilt, helfen die Beiträge evtl. ein klein wenig weiter. Generell muss man die Düfte aber ausprobieren. 

 

Tipp: Jedes gute Parfum Geschäft hat Tester um die Düfte auszuprobieren. Dabei wird der jeweilige Duft vom Personal auf ein Teststäbchen / Streifen gesprüht, dann riechen die zuerst dran, um zu prüfen ob der Duft noch gut ist und geben diesen dann an euch weiter.



BRUNO BANANI MAN & BRUNO BANANI WOMAN

BRUNO BANANI MAN 

BRUNO BANANI WOMAN

EAU DE TOILETTE

 

[Werbung] Kostenlose Produktprobe.

 

Zwei Duftproben auf einer Probekarte. bruno banani Man und bruno banani Woman. Die Duftmuster / Duftkarte konnten auf www.brunobanani.com bezogen werden.

 

BRUNO BANANI MAN 

Der erste Eindruck: Würzig und interessant. Dieser Duft wirkt eher dezent aber auffallend, leicht und süß. Der Duft ist leicht würzig, aber viel mehr kommt nach und nach eine Vanille-Note im Duft durch. Die gesamte Mischung wirkt ein wenig blumig bzw. wechselt sich dies mit der Vanille ab.

 

Im Duft kommen u.a. Basilikum, Lavendel, Sternanis, Thymian, Vanille, Tonkabohne und Duftnoten von Edelhölzern zusammen.

 

Dieser Duft ist glücklicherweise wieder ein Duft der nicht direkt nach „0815“ Männerduft riecht, also sehr positiv. Der Duft wirkt gut abgestimmt und hat schon mal Vanille drin, was mir sehr gefällt. Ein wenig gewöhnungsbedürftig finde ich die blumig Note. Zwar finde ich das generell auch für Männerdüfte ganz gut aber es passt eben auch nicht zu jedem Anlass und auch nicht zu jeder Person. Generell überwiegt aber meistens die Vanille Note als Kern.   

 

Insgesamt würde ich bruno banani Man – Eau de Toilette als gut ansehen. Es geht auf jeden Fall in eine sehr gute Richtung und wäre einen Versuch auf jeden Fall wert.

 

 

BRUNO BANANI WOMAN

Der erste Eindruck: blumig, süß, etwas Vanille und mehr. Ein sehr gleichmäßiger Duft der gut gemischt wurde.

 

Im Duft wurden u.a. Orange, Efeu, Seerosenblüten, Pfirsich, Freesien, Maiglöckchen, Vanille und weißer Moschus zusammengefügt. Das Ergebnis ist auffallend und mild intensiv. Der Duft ist ein wenig tiefer als ich es erwartet hatte und wie erwartet blumig. Zum Werbebild hatte ich diesen Duft nicht direkt erwartet, muss aber nach und nach sagen das er doch zum Bild passt. Die Mischung und das Ergebnis ist gut wenn auch wie erwähnt mit einem unerwartet tiefen Duftbild. Ich gehe allerdings davon aus der der Duft beim tragen verteilter und lockerer wirkt.

 

Die Qualität des Duftes ist gut. Wie viele Frauendüfte ist der Duft relativ intensiv, warm und blumig, unterscheidet sich aber mit dem tiefen Duftbild etwas von anderen Düften. bruno banani Woman – Eau de Toilette ist somit bestimmt ganz interessant.

 

 

Fazit:

Beide Düfte sind eher warm, leicht und süß und haben etwas unerwartetes an sich. Frisch und locker sind aber beide eher nicht. Die Träger der Düfte würde ich vom ungefähren Alter her auch auf die Zielgruppe einschätzen die vom Hersteller beworben werden. Als z.B. „unter 30“ Düfte würde ich persönlich die beiden Düfte nicht einstufen. Aber das ist ganz subjektiv und je nach Person kann das auch ganz anders wirken.

 

Apropos beworben, ein wenig stören mich einzelne Komponenten der Werbung für die Düfte. Die am Rande vermittelte Freizügigkeit, so auch auf der Duftmusterkarte zu sehen, wirkt zwar wie gewollt verspielt, aufregend und frech, allerdings geht mit der Freizügigkeit auch einiges an Stil und Klasse verloren, was ich persönlich immer sehr schade finde. Identifizieren kann ich mich mit der Werbung an dem Punkt überhaupt nicht. Das die Düfte aber generell sehr schön abgestimmt sind bleibt auch ohne die Werbung bestehen.

 

https://blackedgold.wordpress.com/2016/03/19/bruno-banani-eau-de-toilette-duftprobe/

19. MÄRZ 2016 BLACKEDGOLD.COM

HUGO BOSS – THE SCENT

HUGO BOSS – THE SCENT

Eau de Toilette

 

[Werbung] Kostenlose Produktprobe.

 

Eine Duftprobe per Postkarte. Nachdem ich vor kurzem an einer Umfrage zum Werbematerial des neuen Dufts teilnehmen konnte, habe ich mich auch direkt nach einer Duftprobe umgesehen. Nun ist die BOSS – THE SCENT – Duftprobe bei mir angekommen.

Eine Postkarte mit einem kleinen Pad auf der Rückseite. Die Duftprobe kommt in Form eines versiegelten Teststreifen der auf der Karte angebracht ist.

 

Kopfnote : Ingwer

Basisnote: Lederakkorde

Herznote: Maninka-Frucht

 

Verpackung: Bisher habe ich nur Bilder vom Flakon gesehen aber das reicht schon um zu sagen das dieser gut aussieht. Der Flakon auf den Bilder hat etwas erhabenes, auch wenn das Design mit den beiden Linien die man auf den Bildern sieht beim zweiten Blick etwas an Hosenträger erinnert.

 

Der Duft: Wirkt frisch, süßlich und vom ersten Eindruck her recht intensiv. Es riecht leicht würzig, wirkt warm und ist intensiv aber nicht direkt zu aufdringlich.

 

Beim ersten öffnen der Schutzfolie am Probestreifen ist der Duft noch recht stark vertreten wodurch leider auch eine typische Variante von Duftnote, die bei vielen Männer Düften vorkommen, im Vordergrund steht. Sobald der Geruch etwas verfliegt milder sich dies aber ab und weicht etwas der „frische“ Note. Wie das ganze wirkt wenn man den Duft im Alltag trägt kann ich so natürlich nicht sagen und jeder nimmt die Düfte ja auch anders war.

 

Nach mehrmaligen riechen, auch über mehrere Stunden verteilt, ist der Geruch schon deutlich milder geworden und man gewöhnt sich an den Duft.

 

Die Frische im Duft bleibt bestehen und die würzige Note ist im Hintergrund noch wahrzunehmen. Was am Ende die einzelnen Noten wie z.B. die Kopfnote Ingwer, die Basisnote mit Leder und die Herznote durch die Maninka-Frucht beisteuern ist im einzelnen nicht zu er riechen aber die Kombination ist gut.

 

Wie ich auch teilweise im Netz gelesen habe wird der Geruch als „sehr männlich“ beschrieben, was mich wieder auf den Punkt der Duftnoten in Männerparfums bringt. Der Duft, ohne den typischen „Männer“ Duft der in vielen Parfums vorkommt, würde mich eher überzeugen, wobei der Duft mit der Zeit deutlich angenehmer wird als beim ersten Geruchstest.

 

Wer mit Herrendüften generell kein Problem hat, der kann hier einen echt tollen Duft bekommen. Vermutlich ist der Duft, auch aufgrund der anfänglichen Intensität, gut für Abends geeignet.  Der Grundgedanke an dem Eau de Toilette gefällt mir ganz gut. Es ist relativ leicht, süßlich, ein wenig orientalisch würzig aber gleichzeitig frisch und damit beim Gesamteindruck auch lockererer als andere Düfte.

Die Bewertungen die ich bisher so im Internet gesehen habe sind soweit alles positiv.

 

Da jeder die Düfte anderes wahrnimmt sollte man den Duft aber unbedingt selber ausprobieren, dazu könnt Ihr euch z.B. in Geschäften nach bereitgestellten Testern umschauen oder bestellt euch kostenlose Probemuster.

 

 

Da ich aber eher Düfte mag die fast komplett auf die „direkten“ Geruchsnoten für Männer (bei vielen Parfums und auch bei Deos zu finden) verzichten ist der Duft eher nicht mein Geschmack. Wenn ich den Duft mit  Düften vergleiche die ich hier bei mir rumstehen habe merkt man schnell den Unterschied. Alle bis auf einen Duft die ich hier habe sind ein klein wenig schwerer aber auch ein wenig runder und haben durchgehende Kräuter (meist Patschuli) oder Vanille Duftnoten ohne dabei diese „Männer“ Note herausstechen zu lassen. Sie bleiben alle einfach harmonisch würzig.

 

https://blackedgold.wordpress.com/2015/12/08/boss-the-scent-duftprobe/

8. DEZEMBER 2015 BLACKEDGOLD.COM

COMME DES GARCONS BLACKPEPPER

COMME DES GARCONS BLACKPEPPER

Eau de Parfum

 

[Werbung] Kostenlose Produktprobe.

 

Ich habe mir eine Duftprobe zuschicken lassen. Die Probe kommt in einem Umschlag. In der Verpackung findet man dann einen kleinen Zerstäuber mit Parfum.

 

 

Ein würziger, warmer Duft.

Die Kopfnoten bilden schwarzer Pfeffer und Weihrauch, dazu kommen die Herznoten Patchouli und Adlerholz (Oud) und eine Basis aus Zedernholz und Tonkabohne.

 

Die gesamte Komposition ist würzig, meist nicht zu kräftig aber sehr präsent. Man merkt deutlich die Pfeffernote, zumindest am Anfang und die damit verbundene wärme. Nach und nach mildert sich die Pfeffernote ab und Weihrauch, zusammen mit Patchouli und den Holzdüften übernehmen die Hauptduftnote.

 

Der Duft ist etwas schwerer, charismatisch, warm und würzig. Aus der Nähe könnte man es fast als frisch und jünger einordnen, nimmt man aber den vollen Duft aus der Distanz wahr, ist es doch eher etwas kräftiger, schwerer und evtl. ein etwas älterer Charakter, bzw. ein Duft für Abends :)

Die Haltbarkeit des Duftes ist durchschnittlich bis besser, d.h. er startet kräftig, mildert recht schnell ab und hält dann einige (ggf. ca. 4-5) Stunden, wobei er dann immer milder wird, oder eine gewisse Grundnote einnimmt. Den Duft würde ich insgesamt klar als Männerduft ansehen, auch wenn im Internet teils Meinungen in Richtung Unisex Duft bestehen. Insgesamt ist der Duft sehr gut und angenehm. Ich persönlich würde den Duft so bei Personen um die ca. 30 – 40 Jahre, 40+ einordnen :) Aber das ist total subjektiv.

 

Wenn Ihr auch eine Probe haben möchtet, könnt Ihr euch die nette, interaktive Inszenierung auf der Seite www.comme-des-garcons-parfum.com/blackpepper/ anschauen und kommt danach zur Möglichkeit eine Duftprobe zu bestellen. Das eintreffen der Probe dauert etwas :)

 

https://blackedgold.wordpress.com/2017/04/19/blackpepper-comme-des-garcons/

19. APRIL 2017 BLACKEDGOLD.COM

COMME DES GACONS CONCRETE

CONCRETE COMME DES GARCONS

Eau de Parfum – natural spray ; Herrenduft. (Probepackung)

 

[Werbung] Das vorgestellte Produkt / die Produkte wurde von Comme des Gacons kostenlos zur Verfügung gestellt. Die Inhalte des Beitrags wurden anhand eines vorliegenden Produktes zusammengestellt und sind nicht durch dritte beeinflusst.

 

Duftrichtung: holzig

Kopfnote: Sandelholz

 

Cumin, Cardamom, Clove, Rose oxyde, Jasmine Sambac, Sandalwood, Cedarwood, Musk.

 

In der Packung befindet sich ein kleiner Zerstäuber.

 

Hier habe ich eine kleine Probepackung des Parfums und bin gespannt auf den Duft. Der Duft ist hell frisch mit Gewürzen und es wirkt wie Zitrus. Es sind viele Eindrücke, die auf einmal aufkommen und der Duft wirkt gut. Es hat etwas verhältnismäßig hell frisches, wie Glühwein oder Lebkuchen Gewürze, also wirklich die Gewürze und nicht die Endprodukte. Oder auch Gewürzmischungen, die man an Apfel beim Einkochen gibt, das trifft es für mich gerade am besten.

 

Auf Distanz wirkt es frischer und heller und auch in der Kopfnote. Es hat einen Hauch blumiges und wirkt stellenweise wie der Duft einer hochwertigen Creme. Die erste Note ist für mich eine Zitrus Note und echt gut.

 

Aus der Nähe nimmt man warme und tiefe Note wahr, zumindest hinter der Kopfnote. Dort sind auch mehr die Gewürznoten verborgen.

 

Die generelle Duftnote ist für mich schwer einzuschätzen. Da es mehrere Facetten gibt, mit Zitrus, einem Hauch blumigen oder Gewürzen, kann es weiblich sein oder gerade frisch aufgesprüht doch Unisex, aber dann etwas extravagant dennoch nicht zu auffällig, sofern das blumige nicht die Oberhand gewinnt. Es ist nicht jugendlich sportlich, lediglich in der spritzigen Zitrus Note, sondern evtl. etwas gehobener eleganter, aber definitiv nicht langweilig. Als reinen Herrenduft hätte ich es jetzt nicht gesehen, aber das passt eigentlich beim genaueren Überlegen.

 

Fazit:

Schwer zu beschreiben, der Duft ist gut, nicht ganz mein Geschmack, aber hat schöne Abstufungen und Facetten. Es kann von Zitrus bis zu Gewürzen schwanken und ist überraschend, aber auch gleichmäßig. Es ist kein plumper Duft und nicht zu kräftig.

 

https://blackedgold.wordpress.com/2021/08/31/concrete-comme-des-garcons/

31. AUGUST 2021 BLACKEDGOLD.COM

 

[Werbung] Das vorgestellte Produkt / die Produkte wurde von Comme des Gacons kostenlos zur Verfügung gestellt. Die Inhalte des Beitrags wurden anhand eines vorliegenden Produktes zusammengestellt und sind nicht durch dritte beeinflusst.

COMME DES GARCONS FLORIENTAL

COMME DES GARCONS FLORIENTAL

Unisexduft. Eau de Parfum

 

[Werbung] Kostenlose Produktprobe.

 

Grade habe ich mal zur Abwechslung wieder eine Parfum Probe aus dem Briefkasten gefischt. Diesmal ist es eine Probe von Floriental von Comme des Garcons.

 

Im Parfum: pinken Pfeffer, Pflaume, Weihrauch, Labdanum (Harz einer Zistrose), Sandelholz und Vetiver.

 

Ich hab es gewusst, es ist Weihrauch, das riecht man sofort heraus. Das gibt eine intensive, leicht rauchige Note. Ansonsten riecht es holzig, würzig aber auch blumig. Es ist ein recht schwerer Duft und vielleicht eher für Abends geeignet. Der Duft hält recht lange.

 

Insgesamt ganz ok und auffallend. hat auf jeden Fall etwas für sich, ist aber vielleicht auch etwas intensiv. Die Flakons sehen immer noch interessant aus. Der Duft gehört zu den Düften die gut zur formellen Abendgarderobe passen, so z.B. zum Anzug oder für die Frau zum Abendkleid.

 

https://blackedgold.wordpress.com/2015/11/10/floriental-von-comme-des-garcons/

10. NOVEMBER 2015 BLACKEDGOLD.COM

COMME DES GACONS MAN 2

MAN COMME DES GACONS 2

Eau de Toilette – natural spray; (Probepackung) 

 

[Werbung] Das vorgestellte Produkt / die Produkte wurde von Comme des Gacons kostenlos zur Verfügung gestellt. Die Inhalte des Beitrags wurden anhand eines vorliegenden Produktes zusammengestellt und sind nicht durch dritte beeinflusst.

 

Duftrichtung: holzig

Kopfnote: Muskatnuss, Kümmel, Aldehyde

Herznote: Vetiver, Safran, Iris

Basisnote: Weihrauch, Mahagoni, Leder

 

Incense, White Smoke, Saffron Flowers, Nutmeg, Kumquat, Fresh Crinkly Mint, Vetiver Roots, Mahogany Wood, Leather

 

In der Packung befindet sich ein kleiner Zerstäuber.

 

Der Duft ist interessant und angenehme. Kurz fängt es mit etwas  fruchtigem Hellen an, darunter etwas holziges und Weihrauch. Weihrauch würde ich meinen zu erkennen. Hell frisch und darunter hell warm dezent rauchig, Eine richtig interessante Kombination. 

 

Die helle Art des rauchigen ist ein richtiges Highlight auf der Haut und wirkt gemütlich, aber nicht langweilig. Wenn man Pech hat, ist es etwas unangenehm mit der hellen rauchigen Note, aber eigentlich harmoniert es ganz gut, es kann lediglich durch die fehlende Tiefe etwas zu einfach wirken, da man bei der Note eigentlich die Tiefe und Schwere erwarten würde.

 

Das helle am Anfang kann ich nicht ganz richtig ausmachen. Etwas Pfeffer könnte mit dabei sein, aber laut Duftrichtung nicht, daher ist dies nur eine Interpretation. Es gibt keine plumpe maskuline Note, wie bei so vielen weniger guten Parfums.  

 

Fazit: 

Der Duft ist eher frischer und hell aber ist eigentlich halb tief. Die Oberfläche des Duftes wirkt hell und darunter gibt es eine helle Art von warm und rauchig. Das wirkt richtig gut und ist nicht zu schwer. Es müsste Weihrauch sein, wenn ich mich nicht irre und ist nicht zu kräftig. Eine schöne und tendenziell maskuline Mischung, ohne so plump zu wirken wie andere Marken. Der Duft gefällt mir ziemlich gut.

 

https://blackedgold.wordpress.com/2021/08/29/man-comme-des-gacons-2/

29. AUGUST 2021 BLACKEDGOLD.COM

 

[Werbung] Das vorgestellte Produkt / die Produkte wurde von Comme des Gacons kostenlos zur Verfügung gestellt. Die Inhalte des Beitrags wurden anhand eines vorliegenden Produktes zusammengestellt und sind nicht durch dritte beeinflusst.

COMME DES GARCONS WONDEROUD

COMME DES GARCONS WONDEROUD

 

[Werbung] Kostenlose Produktprobe.

 

Die Probepackung war über COMME DES GARCONS bestellbar.

 

Auf der Seite comme-des-garcons-parfum.com findet man verschiedene Parfums und bei einigen wenigen auch entsprechende Proben. Die Seite comme-des-garcons-parfum.com/perfumes/wonderoud/ hält dann Infos zu Wonderoud bereit. Die Seite zur Probe enthält noch ein paar interaktive Bilder und Infos zu Wonderoud (und Wonderwood) comme-des-garcons-parfum.com/wonderwood/.

 

Kleine Postwurfsendungen mit Testprodukten kann man ab und an mal ergattern, so auch die kleine Probe von „Wonderoud“ von Comme des Garçons (2014). Inzwischen weiß ich zwar nicht mal mehr, wann ich diese angefordert hatte, so lange ist das schon zurück, aber am Ende ist es doch angekommen. Angesprochen hatte mich die Bezeichnung „schwarzes Gold“, so eine Bezeichnung für das Parfum … passte zum Blog.

 

 

Der Duft wirkt ganz gut / riecht angenehm. Sobald der Duft etwas verfliegt und abmildert ist es noch angenehmer da dieser doch recht intensiv aber gut abgestimmt ist. Enthalten sind: Texas Cedarwood Fraction OrPur, Oud Wood, Indonesian Patchouli, Australian Sandalwood, Haitian Vetiver, Guaiac Wood, Pashminol. wonderoud

 

„Oud is known as The Black Gold of Perfumers.“ Oudh > Adlerholzbaum auch Agarbaum genannt > seltenes und kostbares Räucherholz. Der Duft ist relativ „tief“ und würzig. Hölzer und Patchouli sind dafür ja bestens geeignet und ziemlich intensiv. Der Duft ist Unisex was soweit auch stimmt, bringt aber die damit verbundenen Vor- und Nachteile mit sich. Wo Patchouli drin ist kann man nur gutes erwarten :) Naja, zumindest kann man sich eine Probe anfordern die allerdings etwas länger braucht bis sie ankommt.

 

https://blackedgold.wordpress.com/2015/01/28/wonderoud/

28. JANUAR 2015 BLACKEDGOLD.COM

DOLCE & GABBANA LIGHT BLUE

DOLCE & GABBANA LIGHT BLUE

Eau de Parfum. Damenduft

 

[Werbung] Kostenlose Produktprobe. Wobei es die Probe beim Kauf eines Produktes dazu gab. 

 

Die Inhaltsstoffe: Alcohol, Parfum (Fragrance), Aqua (Water), Limonene, Ethylhexyl Methoxycinnamate, Diethylamino Hydroxybenzoyl, Hexylbenzoate, Citral, Cinnamal, Linalool, CI 60730 (EXT. Violet 2), BHT, CI 42090 (Blue 1) ; 78% Vol

 

Duft-Erscheinung: Blumig & Kräftig

Kopfnote: Zedernholz, Apfel, Blauglöckchen

Herznote: Bambus, Jasmin, Weiße Rose

Basisnote: Zitronenholz, Amber, Moschus

 

Ein eher leichter, heller und weicher Duft mit einer gewissen Frische. Im Duft liegt etwas zitrisches wie Zitrone und ein blumiger Duft. Der Duft ist ganz angenehm und ganz klar als Damenduft zu erkennen. Der Duft ist kräftig in der Wahrnehmung aber nicht unangenehm. Das blumige steht absolut im Vordergrund / ist sehr präsent.

 

Der Duft startet mit Zedernholz, Apfel und Blauglöckchen, wodurch sich die erste frisch- süßliche und dennoch blumig Art deuten lässt. Das Zedernholz gibt dem ganzen etwas Halt und Tiefe. Bambus, Jasmin und weiße Rose sind das Herz des Duftes und geben frische, sowie die doch kräftig intensive blumige Note. Im Duft fällt auch die Zitrus-Note sehr auf, die zwar hinter der Blumennote steht, aber doch präsent scheint. Zitronenholz kommt hier gut zur Geltung. Amber und Moschus ergänzen die Basis dieses Duftes.

 

Fazit:

Insgesamt ein angenehmer aber intensiver Duft mit blumiger, aber auch frischer Note. Der Duft ist kräftig und präsent, aber nicht unangenehm. Deutlich wahrzunehmen wird er wohl sein. Jung wirkt der Duft, zumindest im ersten Moment, trotz der frischen Komponenten nicht direkt. Im Späteren Verlauf des Duftes wird die Duftnote etwas milder und wirkt dann einen Hauch jünger. Insgesamt ein Runder und guter Damenduft.

 

https://blackedgold.wordpress.com/2018/01/06/dolce-gabbana-light-blue/

6. JANUAR 2018 BLACKEDGOLD.COM

GIORGIO ARMANI CODE HOMME PROFUMO

GIORGIO ARMANI CODE HOMME PROFUMO

Eau de Parfum. Herrenduft

 

[Werbung] Kostenlose Produktprobe.

 

Der Duft riecht ganz angenehm. Es ist ein leichterer, heller Duft, eher süß  und insgesamt nicht zu stark bzw. nicht zu aufdringlich aber dennoch präsent. Es gibt u.a. eine rauchige Note und eine Duftnote von Leder, sowie eine fruchtige Komponente. Diese drei Bestandteile sind insgesamt sehr präsent und stehen im Vordergrund.

 

Der Duft ist insgesamt ganz angenehm und hat zum Glück nicht diesen typischen Herren Parfum Duft, was mich sehr freut. Im Parfum sind Duftkomponenten von Mandarine, Apfel, Kardamom, Lavendel, Muskat, Orangenblüten, Tonkabohne, Amber und ein Lederduft. Der Flakon auf dem Bild sieht sehr gut aus.

 

https://blackedgold.wordpress.com/2016/03/18/code-homme-profumo-von-giorgio-armani/

18. MÄRZ 2016 BLACKEDGOLD.COM 3 KOMMENTARE

JAGUAR CLASSIC BLACK

JAGUAR CLASSIC BLACK EAU DE TOILETTE (MAN)

 

Produkt: Jaguar Classic Black Eau De Toilette 100 ml (man)

 

  • Kopfnote: Bitterorange, grüner Apfel, Mandarine
  • Herznote: Geranie, Kardamom, maritimer Akkord, Muskat, schwarzer Tee
  • Basisnote: Moos, Moschus, Sandelholz, Tonkabohne, Vetiver, Zeder
  • Erschienen: 2009

Verpackung: Ein sehr schöner und stabiler Flakon. Der Deckel hat das Jaguar Logo eingestanzt. Die Kartonverpackung ist schwarz und mit Folien eingepackt.

 

Geruch: Schwer zu beschreiben. Wirkt im ersten Moment etwas schwerer als es später zu vernehmen ist. Eine Mischung aus Fruchtnote und modernem Autogeruch. Orientalisch Fougere. Der Geruch hält lange an, ist eigentlich leicht, aber wirkt evtl. auch etwas kräftig, ohne dies wirklich zu sein. Manchmal kommen mir Noten vor, wie Kräuter und wenn man drüber nachdenkt, erkennt man die Geranie, was ich in der Kombination zuerst als Gurke erinnert hatte..  

 

Fazit:

Vom Empfinden her wirkt es teils wie moderne Männerdüfte. Es ist stark aber nicht zu aufdringlich, würzig und evtl. fruchtig, wobei das müsste auch die Geranie mit blumiger Note sein. Allerdings überwiegt meist ein eher an Kräuter erinnernder Duft. Für mein Empfinden ist es eher ein durchschnittlicher Männerduft, aber da ich ja eh andere Duftnoten bevorzuge ist das sehr subjektiv. Der Duft in seinen Facetten ist aber insgesamt sehr gut.

 

https://blackedgold.wordpress.com/2014/03/08/jaguar-classic-black-eau-de-toilette-100-ml-man/

8. MÄRZ 2014 BLACKEDGOLD.COM

MONTBLANC LEGEND NIGHT

MONTBLANC LEGEND NIGHT

Eau de Parfum – Herrenduft

 

Dieses Parfum habe ich tatsächlich im Einzelhandel geholt, da ich nach einem Duft gesucht hatte, der meinen sonst verwendeten etwas ähnlich ist. Im Geschäft hatte ich also gefragt, welcher Duft relativ nahe an meinen bisher genutzten herankommt. Wichtig dabei, es sollte keine übermäßig Maskuline Note besitzen, da ich das nicht mag, schließlich nimmt man selber der Duft ja auch wahr. Das Ergebnis: Montblanc Legend Night. Zwar etwas kräftiger als meine sonst genutzten Düfte aber gut.

 

Der Flakon hat ein golden – bräunliches Glas, mit hellen und dunkleren Stellen. Der obere Teil, inkl. Zerstäuber ist schwarz und glänzend. Der Deckel trägt das Montblanc Logo und wird anscheinend durch einen kleinen Magneten festgehalten, was soweit recht gut funktioniert.

 

Die Duftkomposition wird von Montblanc als holzig und orientalisch beschrieben.

Kopfnote: Bergamotte – Salbei

Herznote: Vetiver – Veilchen

Basisnote: Patschuli – Vanille

 

Der Duft ist würzig, leicht holzig anmutend, mit einer Grundnote die man mit orientalisch beschreiben kann. Es ist ein eher heller Duft, wirkt aber ab und an auch etwas tiefer. Neben dem würzigen, gibt es ganz klar eine Vanille und Patschuli Note. Nimmt man den Duft aus der Nähe wahr, trifft man auf eine hellere süßliche Noten. Es gibt einen sehr dezenten maskulinen Teil im Duft. Der Duft hält eine Weile an, ist aber, was auch positiv zu sehen ist, nicht übermäßig langanhaltend oder intensiv. Warum ist das auch positiv? Nun, oft sind Düfte mit starker Intensität für langes wahrnehmen verantwortlich und wirken meiner Meinung nach oft zu penetrant oder wenig elegant. Als Träger des Duftes habe ich diesen auf der Kleidung auch nach ca. einem halben Tag noch wahrgenommen. Wie jeder Duft, nimmt auch dieser mit der Zeit etwas ab und die verschiedenen Noten verbrauchen sich quasi, bis am Ende noch die Basisnote bestehen bleibt. Sobald der anfänglich süßere Duft abgenommen hat, wird der Duft mehr zum holzigen hingezogen und das süßliche nimmt ab. Ein würzigerer und etwas tieferer Duft bleibt am Ende.

 

Fazit:

Ein sehr angenehmer Duft, elegant, leicht maskulin aber nicht übermäßig dahin geschoben. Der Duft ist würzig holzig und leicht orientalisch angehaucht. Für mich ganz wichtig sind die Basisnoten Patschuli und Vanille, da ich diese Kombination meistens habe und mir solche Düfte sehr gefallen. Der Duft wirkt interessant, warm und elegant.  Der Duft könnte gerne etwas länger in den einzelnen Duftphasen verweilen. Abschließend ein richtig guter Duft, für meinen Geschmack und er wird wohl ab sofort  bei mir Einzug halten.

 

https://blackedgold.wordpress.com/2017/12/18/montblanc-legend-night-eau-de-parfum-herrenduft/

18. DEZEMBER 2017 BLACKEDGOLD.COM

VICTORINOX PARFUM Swiss Army Classic + Swiss Army Forest

VICTORINOX PARFUM Swiss Army Classic 

VICTORINOX PARFUM Swiss Army Forest

 

[Werbung] Kostenlose Produktprobe.

 

Die beiden Proben sind als Postkarte gekommen. Produkte von Swiss Army http://www.victorinox.com/ch finden könnt, sind ja allgemein bekannt und interessant. Da die Produkte auch mein Interesse immer wieder auf sich ziehen, habe ich mir zum Testen 2 Probepostkarten der Linie Swiss Army Parfums zuschicken lassen. Bestellen konnte man die Duftmuster-Karten kostenlos über die Seite von victorinox. Im Gegensatz zu anderen Parfümherstellern kommen diese Karte nicht aus z.B. Hong Kong was ich erst mal als positiv empfinde, so haben diese ggf. keinen so unsinnigen Transportweg hinter sich.

 

Ursprünglich wurde ich von einem Ihrer Flakons angelockt, da dieser mein Interesse geweckt hat. Dabei geht es um einen roten Flakon von Swiss Unlimited, der einfach mal anders ist. Man kann Ihn gut transportieren, er hat einen Karabinerhaken zum befestigen und lässt sich nachfüllen. Sehr praktisch. „Getestet“ hatte ich den Duft von Swiss Unlimited auch per Postkartenprobe, allerdings bereits vor einiger Zeit und ohne Beitrag. Eine Zusammenstellung aus Cassis, Minze, Bergamotte, Genepi, Absinth, Zimt, Lavendel, Silbertanne, Amber, Moschus, Patschuli. Das ganze riecht dann angenehm frisch und süßlich. Nicht aufdringlich und was ganz wichtig ist, es reicht natürlich und sehr fein abgestimmt.

 

Zurzeit wäre das meine erste Wahl von den Swiss-Düften. Aus Spaß habe ich die Testkarte mit dem Duft mal weiter gegeben um eine Meinung von einem weiblichen Wesen zu erhalten. Der Duft wäre bei Ihr vollkommen durchgefallen, was sich auch widerspiegelt, wenn man die Gerüche von aufgetragenen Parfüms in z.B. der Stadt wahrnimmt. Viele scheinen Düfte wie den von Swiss Army Classic eher zu bevorzugen, als die Unlimited Variante.

 

Die neuere Testkarte war von Victorinox Swiss Army Forest.

Eine Zusammenstellung aus: Zitrone, Wacholder, Muskatnuss, Muskatellersalbei, Veilchenblätter, Zedernholz, Zypresse, Kiefer, Moos.

 

Dieser Duft riecht erfrischend nach Wald, ebenfalls süßlich und nicht bitter. Vom eigenen empfinden her. gefällt mir aber der Swiss Unlimited Duft etwas besser besser. Nach dem Text auf der Herstellerseite entstand der Duft durch Erzählungen von Kundenerlebnissen aus der ganzen Welt, ist daher wohl eher für die „Natur“ und Abenteuer freudigen gedacht. Für die Frauen gibt es passend dazu den Duft Swiss Army Mystique Forest. Alleine durch das Wort Mystique kann es schon nicht schlecht sein XD.

 

Die andere neue Testkarte war von Victorinox Swiss Army Classic.

 

Der Duft wird auf der Herstellerseite mit „anregend und aromatisch, mit einem Hauch von Überlegenheit“ angegeben. Mir Persönlich wirkt der Duft leider etwas zu ähnlich wie andere Parfüms im allgemeinen. Ebenfalls süßlich und gut abgestimmt, aber bereits in eine zu künstlich anmutende Richtung. Im Zweifel ist das der Duft den die meisten wählen werden, aber meinen Geschmack trifft es überhaupt nicht. Der Duft setzt sich zusammen aus: Yuzu, Ingwer, Lavendel, Zypresse, Geranie, Amber

 

Wer grundsätzlich Interesse an den Düften hat, sollte vor dem Kauf die Möglichkeit der Probekarten nutzen. Allerdings selbst mit den Karten konnte ich mich noch nicht zum Kauf durchringen. Mir gefällt zwar der Duft von Swiss Unlimited und vor allem der tolle rote Flakon von Swiss Unlimited aber bisher hat es auch wegen des Preises noch nicht zur Kaufentscheidung gereicht. Vielleicht wird es ja irgendwann mal sein.

 

https://blackedgold.wordpress.com/2014/03/23/673/

23. MÄRZ 2014 BLACKEDGOLD.COM


Deo / Düfte / usw.

AXE DARK TEMPTATION BODYSPRAY

AXE DARK TEMPTATION BODYSPRAY

Bodyspray – Deodorant

 

Und noch ein Produkt von AXE, der Marke die mich immer mit ihrer Werbung abgeschreckt hat, aber trotzdem muss man ja wissen wie die Produkte so sind und daher hier ein Beitrag zum AXE Dark Temptation Deodorant.

 

Die Inhaltsstoffe: Alcohol Denat., Butane, Isobutane,  Propane, Parfum, Anyl Cinnamal, Citral, Citronellal, Coumarin, Geraniol, Limonene, Linalool

 

Ausprobiert wurde eine 35ml Packung. Bei diesem Bodyspray kommt ein klassischer Sprühkopf zum Einsatz und auch sonst ist hier alles wie gewohnt bei einem Deo-Spray.

 

 

AXE Dark Temptation ist ein Duft mit dezenter süße, Gewürzen, einer Kombination aus heißer Schokolade, Amber und rotem Pfeffer. Die süße, die Gewürze und Amber nimmt man selbst auch wahr, Pfeffer kann man sich noch hinzudenken, allerdings wo die Schokolade im Duft vertreten ist, weiß ich nicht.

 

Bei der Verwendung gibt es für mich zwei Stufen, die erste, direkt nach dem sprühen empfinde als viel zu typisch Deo-Duft. Die Zweite Stufe allerdings, sobald der erst Duft verzogen ist und sich alles etwas abmildert, wirkt ganz ok.

 

Der Duft von Dark Temptation ist mild warm und weicher als erwartet. Den Duft kann man als leicht würzig und leicht süß beschreiben. Amber und Pfeffer sorgen für die würzige Note. Die süße und weiche Art des Duftes wirken auf mich wie ein Hauch von Karamell und Vanille. Die süße milder sich nach einer Weile etwas ab und die würzige Note kommt etwas über 50% des Duftes. Zurück bleibt eine weicher mild würziger Duft, mit einer guten süße, die ich weiterhin als Vanille/Karamell empfinden würde. Natürlich sind Vanille und Karamell auch Bestandteile von Schokoladenaromen und somit kann auch Schokolade im Duft der wesentliche Bestandteil sein.

 

Fazit:

Ein insgesamt guter Duft, gut abgestimmt, warm und weich, nicht übermäßig, aber doch auffällig. Abgesehen vom allerersten Moment, direkt nach dem Auftragen, ist der Duft tatsächlich gut. Ein Hauch von Herrenduft hängt dem Duft nach, aber größtenteils ist der Duft doch milder als bei anderen Düften, zumindest nach einer Weile. Abschließend ein ganz guter Duft.

 

https://blackedgold.wordpress.com/2017/04/24/axe-dark-temptation-bodyspray/

24. APRIL 2017 BLACKEDGOLD.COM

DOVE DEO TÜCHER

DOVE DEO TÜCHER

Deo-Frische für Unterwegs. Mit grünem Tee- und Gurkenduft + 1/4 Pflegecreme

 

Die Inhaltsstoffe: Aqua, Caprylyl / Capryl Glucoside, Propylene Glycol,  Phenoxyethanol, Sodium Benzoate, Parfum, Simethicone, Citric Acid, Tocopheryl Acetate, Aloe Barbadensis Leaf Juice, Alpha – Isomethyl Ionone, Benzyl Alcohol, Benzyl Salicylate, Citronellol, Coumarin, Hexyl Cinnamal, Limonene, Linalool

 

In der Packung sind 10 Tücher. Aus 100% Naturfaser. Ohne Aluminiumsalze. Ohne Alkohol. Auf der Verpackung steht der Hinweis „Nicht für Kinder geeignet“, was evtl. mit Kontakt an den Händen zu tun haben könnte?

 

Man öffnet die Packung, die man auch wieder verschleißen kann und entnimmt eines der 10 Tücher. Mit dem Tuch kann man dann den Duftstoff auf die Haut aufbringen. Dabei haben die Tücher noch etwas Pflegecreme mit dabei. Die Anwendung ist entsprechend einfach.

 

Eine nette Idee und je nach Situation sicherlich ganz praktisch, z.B. Unterwegs oder überall da, wo man keine Glas-Produkte mitführen darf, wenn man z.B. Deo Roller oder Sprays aus Gals nutzen würde.

  • Leichte Verpackung
  • Passt in die Hosentasche / Handtasche / Rucksack / Sporttasche
  • Bruchsicher (kann nicht auslaufen)

Die Tücher Im ersten Moment ist der Duft ganz angenehm und leicht seifig erfrischend, aber auch etwas blumig und schwer. Direkt aus der Packung wirkt es nach einer Weile etwas kräftiger und tief bis warm blumig (aber nicht direkt wie ein blumige Note). Von Gurke merkt man nichts, nur das Verpackungsbild zeigt diese, oder es ist die Duftkombination, die für mich nur anders wirkt.

 

Die Tücher fühlen sich ganz angenehm, sind feucht gehalten und haben einen leicht kühlenden Effekt. Der Duftüberträgt sich schnell auf die Haut und ist dort recht direkt und kräftig. Es duftet zuerst kräftiger und dann minimal milder, bleibt aber eher kräftig. Von weitem ist es ein leicht blumiger seifiger Duft und von der Duftnote mit Frauen als Zielgruppe. Neutral scheint mir der Duft nicht, sondern eher etwas blumig, oder so wie Handcreme. Aus der Nähe wirkt es ggf. in der seifigen Note minimal stärker.

 

Die Größe der Tücher ist ganz ok, aber könnte ja eigentlich auch etwas kleiner sein. Der Duft würde sich auch mit kleineren Tüchern verteilen lassen. Auf der Haut fühlt es sich leicht kühl und natürlich leicht feucht an. Es entsteht aber keine direkte Nässe auf der Haut, da die Tücher nicht richtig nass sind, bzw. ist es der Creme Anteil der noch hinzukommt. Im Anschluss bleibt ein leichtes Frischegefühl auf der Haut.

 

Der Duft bleibt ganz gut präsent und erfüllt seinen Zweck.

 

Der Nachteil: der Duft bleibt auch an der Hand. Da der Duft eher kräftig ist, bleibt es auch mit Händewaschen eine Weile. Ich persönlich bekomme davon Kopfschmerzen, bin aber auch nicht die Zielgruppe und soweit ich das bisher mitbekommen haben, nutzen Frauen öfter recht kräftige Düfte und Handcreme, daher könnte es auch hier für die Zielgruppe passen. Es ist zumindest kein unbekannter Duft.

 

Fazit:

Die Verpackung ist praktisch und die Tücher bieten Alternative Anwendungen. Der Duft ist halt Geschmackssache und ich gehöre nicht zu Zielgruppe. Mit persönlich sind diese Düfte zu kräftig und zu blumig. Es scheint aber auch nicht kräftiger als manch eine Creme oder Deo für Frauen, vom Duft her. Da hilft nur selbst ausprobieren :) Von den Düften her und damit man es nicht an der Hand hat, finde ich Deo-Spray oder Roller aber angenehmer.

 

https://blackedgold.wordpress.com/2021/05/26/dove-deo-tucher/

26. MAI 2021 BLACKEDGOLD.COM

CD GLÜCKSGEFÜHL ORANGEBLÜTEN 48H DEO ROLLER

CD GLÜCKSGEFÜHL ORANGEBLÜTEN 48H DEO ROLLER 

„Mit Gute-Laune-Duft“. Ohne Aluminiumsalze 

 

CD hat durchgehend keine Aluminiumsalze in den Deos und ist damit interessant. Es gab zuletzt auch eine Weile bei anderen Herstellern eine Phase ohne Aluminiumsalze, aber das haben vielen andere Hersteller direkt wieder geändert, was ich schade finde. Bei CD findet man aber zuverlässig Produkte ohne Aluminiumsalze.

 

Die Inhaltsstoffe: Alcohol denat, Aqua, Triethyl Citrate, Hydroxypropylcellulose, Parfum, Citric Acid, Citronellol, Geraniol, Hexyl Cinnamal, Linalool.

 

In der Packung sind 50ml.

 

Hier haben wir einen Deo Roller mit einer durchsichtigen Flüssigkeit drin. Die Verpackung ist ein stabiles Glas mit dem üblichen Kunststoffverschluss des Rollers und ein Kunststoffdeckel in orange.

 

Der Duft: Direkt am Roller ist es ein kräftiger Duft, leicht alkoholisch, mit einer angenehmen und nicht zu intensiven Orangennote. Es wirkt im Hintergrund dezent blumig, aber nicht übermäßig.  Es ist ein  angenehmer Duft, der teils noch als Unisex durchgehen kann, aber natürlich tendenziell eher für Frauen gedacht ist. Da der Duft aber nicht zu stark ist, passt das auch für Männer noch. Der Duft ist eher frisch, kann aber z.B. auf der Haut auch leicht „warm“ in Duftnoten wirken.

 

Das Deo hält auch gut und eine ganze Weile, aber das ist individuell je Person und dazu kann man einfach keine guten Auskünfte geben. Die 48h Angabe bei solchen Produkten kann man meiner Meinung nach vergessen. Das betrifft nur Menschen, die einen sehr neutralen Haut-Duft und neutralen Schweiß haben. Alle anderen müssen generell Deos bereits nach kürzerer Zeit erneuern. Auch 24h Deos sind eigentlich nicht für 24h, meiner Meinung nach. Das ist eine Aufschrift, die fast alle Hersteller irgendwann mal nutzen, aber man kann das meist getrost ignorieren.

 

Ich würde generell bei Deos sagen und so ist es im Selbstversuch auch hier, maximal 3/4 Arbeitstag ist ok. Wenn man nicht schwitzt, kann es länger halten.

 

Fazit:

Ein guter Duft, nicht zu auffällig und frei von Aluminiumsalzen. Der Duft ist gut, zwar Geschmackssache durch die leicht blumige Note im Hintergrund, aber sonst vollkommen ok. Es ist ein insgesamt nicht aufdringlicher und nicht zu ausfälliger Duft.

 

https://blackedgold.wordpress.com/2021/08/13/cd-glucksgefuhl-orangebluten-48h-deo-roller/

13. AUGUST 2021 BLACKEDGOLD.COM

CD GROSSE FREIHEIT FRISCHE BRISE 48H DEO ROLLER

CD GROSSE FREIHEIT FRISCHE BRISE 48H DEO ROLLE

„Hält frisch bei Stress“. Ohne Aluminiumsalze. (gibt es mit blauem und schwarzem Deckel)

 

CD hat durchgehend keine Aluminiumsalze in den Deos und ist damit interessant. Es gab zuletzt auch eine Weile bei anderen Herstellern eine Phase ohne Aluminiumsalze, als es kurz bedenken gegen über dieses Inhaltsstoffes gab, aber das haben vielen andere Hersteller direkt wieder geändert, was ich schade finde. Bei CD findet man aber zuverlässig Produkte ohne Aluminiumsalze.

 

Die Inhaltsstoffe: Alcohol denat., Aqua, Triethyl Citrate, Parfum, Hydroxypropylcellulose, Citric Acid.

 

In der Packung sind 50ml.

 

Hier haben wir einen Deo Roller mit einer durchsichtigen Flüssigkeit drin. Die Verpackung ist ein stabiles Glas mit dem üblichen Kunststoffverschluss des Rollers und ein Kunststoffdeckel in hellblau oder auch schwarz (ich habe beide Varianten schon gesehen).

 

Der Duft ist leicht alkoholisch und wirkt etwas ungewohnt, zumindest im ersten Moment. Es hat etwas frisches und wirkt nach einem kurzen Moment angenehm, hat aber gerade zu Anfang schnell eine Assoziation zu alkoholischen Reinigern. Wie gesagt, nach einem kurzen Moment wirkt es erfrischend, aber schwer zu beschreiben. Mich erinnert es an frische Wäsche, mit einem dezenten Hauch von Seifen Note, einem minimalen Hauch von blumigem Duft und einer frischen Note. Der kern des duftest kann ganz kurz auch eine gewisse Tiefe haben.

 

Der Duft wirkt wie Unisex und kann auch gut von Männern genutzt werden.

 

Das Deo hält auch gut und eine ganze Weile, aber das ist individuell je Person und dazu kann man einfach keine guten Auskünfte geben. Die 48h Angabe bei solchen Produkten kann man meiner Meinung nach vergessen. Das betrifft nur Menschen, die einen sehr neutralen Haut-Duft und neutralen Schweiß haben. Alle anderen müssen generell Deos bereits nach kürzerer Zeit erneuern. Auch 24h Deos sind eigentlich nicht für 24h, meiner Meinung nach. Das ist eine Aufschrift, die fast alle Hersteller irgendwann mal nutzen, aber man kann das meist getrost ignorieren. Waschen und Kleidung wechseln ist besser :D

 

Ich würde generell bei Deos sagen und so ist es im Selbstversuch auch hier, maximal 3/4 Arbeitstag ist ok. Wenn man nicht schwitzt, kann es länger halten.

 

Fazit:

Ein guter Duft, vielleicht zwar nicht im allersten Moment, aber danach wirkt es frisch und angenehm und ist frei von Aluminiumsalzen. Der Duft ist soweit Unisex, würde ich sagen und ganz gut. Es ist ein insgesamt nicht aufdringlicher und nicht zu ausfälliger Duft.

 

https://blackedgold.wordpress.com/2021/08/12/cd-grose-freiheit-frische-brise-48h-deo-roller/

12. AUGUST 2021 BLACKEDGOLD.COM



[Werbung] Die vorgestellten Produkte, die aufgeführten Beiträge, die Produkttest wurden anhand eines vorliegenden Produktes erstellt und sind nicht durch Dritte beeinflusst. Beiträge mit zur Verfügung gestellten Produkten sind am Beitrag gesondert gekennzeichnet.  

Sofern nicht gesondert gekennzeichnet, wurden die vorgestellten Produkte (o.ä.) für den Beitrag / den Produkttest regulär im Handel erworben.


Haftungsausschluss: Die Beiträge und weitere Inhalte der Webseite wurden sorgfältig und unter Einbezug des uns jeweils bekannten aktuellen Informationsstand zusammengestellt. Da für die Beiträge und weitere Inhalte (ausgenommen die Pflichtinformationen) die Aktualität, Vollständigkeit und Korrektheit nicht garantiert werden kann, sind diese Inhalte nicht rechtlich verbindlich (rechtlich verbindlich sind die gesetzlichen Pflichtinformationen wie die Datenschutzerklärung und das Impressum). Bitte prüfen Sie Angaben zusätzlich selbstständig u.a. auf Aktualität, Vollständigkeit und Korrektheit. Bitte prüfen Sie zusätzlich die Angaben auf Verpackungen, da nur diese verbindlich sind. Angaben zu Produkten können sich ändern. Auch Angaben auf Webseiten der Hersteller sind nicht immer identisch mit Angaben auf Produktverpackungen aus dem Handel. Verbindliche Angaben zu einem Produkt finden Sie auf den Original-Verpackungen, z.B. wenn Sie ein Produkt erwerben.  

BlackedGold führt Produkttests & Rezensionen. BlackedGold ist nicht der Hersteller der Produkte und gehört auch nicht zu Herstellern. BlackedGold ist kein Händler und bietet keine der vorgestellten Produkte zum Kaufen an.

 

This is a product-testing-blog. BlackedGold is not the manufacturer of the products and does not belong to manufacturers. BlackedGold is not a retailer and does not offer any of the featured products for sale.