Fazer

Das Unternehmen wurde 1891 in Finnland von Karl Fazer gegründet. Es ist eine bekannte Marke, aber noch nicht in den hiesigen Märkten.

Eine spannende Marke, mit tollen Produkten. Auch diese Marke habe ich erst spät kennengelernt, da es quasi Produkte aus Finnland sind, zwar teils international im Handel, aber dennoch nordisch gut. Gerade die schönen Pralinenverpackungen der Geisha-Reihe haben mich begeistert. 



FAZER DUMBLE MIX SPECIAL EDITION

FAZER DUMBLE MIX SPECIAL EDITION

Weiche Toffees (73%) mit Schokoladenüberzug (dunkle- oder Milchschokolade). Die Sorten: Original, Dark, Liquorice (Lakritze)

 „Liquorice“ heißt nebenbei Lakritze und einige halten es wohl für „Likör“ :)

 

 

 

Die Zutaten: Glukosesirup, Zucker, pflanzliches Fett (Palme, Shea), Kakaomasse, Vollmilchpulver, Kakaobutter, Süßmolkenpulver (Milch), Milch, Melasse, Aromen, Magermilchpulver, Butterreinfett, Salz, Emulgatoren (Sojalecithin). Milchschokolade, Kakao: 30% mindestens. Schokolade, Kakao: 47% mindestens.

 

In der Packung sind 350g, aufgeteilt auf 46 einzeln verpackte Stücke. Auf 100g kommen ca. 51g Zucker.

 

Original (Rot):

Die äußere dünne Hülle duftet aromatisch nach süßer Milchschokolade und darunter findet sich eine gute Menge an Toffee Füllung. Das Toffee hat eine weiche aber auch typisch zähe Konsistenz. Im Geschmack erkennt man direkt das Toffee durch die leicht süßen und leicht herzhaften Karamell Noten. Der Gesamteindruck ist süß, aber noch nicht zu süß. Der Geschmack wechselt leicht im Aroma während des Essens, was durch die anfängliche Note der Schokolade und den späteren Konsistenzwechsel des Toffees zustande kommt. Sehr lecker und in Bonbon Größe ganz angenehm zu Essen.

 

Dark (Braun):

Hier ist der Schokoladenduft wie erwartet etwas kräftiger und lässt dunkle Schokolade erkennen. Im Inneren findet sich eine dunklere Toffee Kern, weich und weniger zäh als das Toffee der Original Variante. Die Füllung wirkt nach einem kurzen Moment nur minimal zäh und dazu leicht cremig. Es gibt einen angenehm aromatischen Schokoladengeschmack mit interessanter Süße. Die Süße, bzw. Teile der Aromen ähnelt denen eines Puddings, wenn auch vielleicht nur entfernt. Sehr lecker so mit viel mehr Schokoladen Anteil. Das Ganze wirkt leicht süß und hat eine leichte Tiefe.

 

Liquorice / Lakritze (Lila):

Die äußere dünne Hülle duftet aromatisch nach süßer Milchschokolade und darunter findet sich eine gute Menge an Toffee Füllung. Das Toffee hat auch hier wieder eine weichere Konsistenz als beim Orignal, aber besitzt dennoch auch eine leicht zähe Konsistenz. Das besondere hier ist nun eine Lakritz Note im Toffee, die leicht, aber aromatisch daherkommt. Man merkt sofort das Lakritze mit dabei ist, aber überhaupt nicht so intensiv wie man es von purer Lakritze kennt. Ganz klar, man muss Lakritze mögen und auch im Nachgeschmack kommt der ganz typische Geschmack von Lakritze auf. Der Geschmack wird, ebenfalls eher typisch für Lakritze, von einer fein salzigen Note begleitet.

 

Fazit:

Drei Sorten und eine nette Abwechslung: Toffee regulär, Toffee mit Schokolade und Toffee mit Lakritze. Die Sorte „Original“ und die Sorte Dark „kennt“ man vom Geschmack her und die sind ganz lecker. Die Sorte mit Lakritze ist dann etwas besonderes und bringt eine feine Note von Lakritze in der Mischung mit. Man muss Lakritze dafür mögen, aber es ist mild und selbst ich, wo ich doch kein pure Lakritz mag, findet die Sorte lecker. Sehr gute Mischung, diese Packung von Fazer.

 

https://blackedgold.wordpress.com/2019/10/14/fazer-dumble-mix-special-edition/

 

14. OKTOBER 2019 BLACKEDGOLD.COM


FAZER DUMLE SNACKS ORIGINAL

FAZER DUMLE SNACKS ORIGINAL

 

Milchschokolade Reiscrisps (8%) und Toffee-Füllung (45%)

 

 

Die Zutaten: Zucker, Glukosesirup, Milch, Vollmilchpulver, Kakaobutter, Reismehl, pflanzliches Fett (Palm), Süßmolkenpulver (aus Milch), Kakaomasse, Magermilchpulver, Malzextrakt (aus Gerste), Salz, Emulgator (Lecithin, einschl. Soja), Milcheiweiss, Aromen. Milchschokolade, Kakao: 30% mindestens.

 

In der Packung sind 100g. Auf 100g kommen ca. 50g Zucker.

 

Probiert habe ich jetzt die Große Packung mit den kleinen Stücken. Direkt aus der Verpackung heraus duftet es nach Karamell, bzw. sahnigem Karamell und einer ganz dezenten Schokoladen-Note. Man könnte den Duft mit einem Getränk assoziieren, da es nicht ganz so typisch duftet wie bei anderen Schokoladenriegeln.

 

Der Geschmack ist etwas abweichend und unerwartet. Aber zuerst zur Konsistenz, den diese ist gefühlt sehr ähnlich zu anderen Riegel, oder Schokoladensnacks. Kleine Knusper-Kugeln in der Äußeren Schicht knuspern und darunter gibt es eine leicht zähe Karamell und Füllungs-Kombination, die aber doch eher weich bleibt.

 

Der Geschmack ist im ersten Moment unscheinbar, bekommt dann eine dezente süße die zuerst von etwas säuerlichen begleitet zu sein scheint. Dach kommt Karamell in Kombination mit einem Hauch von heller Schokolade. Das säuerliche scheint anzuhalten. Ab und an merkt man das sahnige Karamell etwas mehr.

 

Fazit:

Von der Konsistenz und Optik her, könnte man es mit einigen anderen Schokoladenriegeln vergleichen, aber der Geschmack ist dann ganz anders. Auffällig schient diese säuerliche Note zu ein, was alles etwas frischer macht. Es hat eine leichte Schokoladennote, etwas Karamell und knuspert angenehm. Sehre lecker, wenn man den etwas eigenen Geschmack mag.

 

https://blackedgold.wordpress.com/2019/07/09/fazer-dumle-snacks-original/

 

9. JULI 2019 BLACKEDGOLD.COM


FAZER FASUPALA SUOLAINEN TOFFEEKROKANTTI

FAZER FASUPALA SUOLAINEN TOFFEEKROKANTTI

 

Waffelgebäck mit Milchschokoladenüberzug und einer Milchcremefüllung mit Toffee-Krokantstückchen

 

 

Die Zutaten (Angaben vom Import-Aufkleber): Zucker, vollständig ausgehärtetes pflanzliches Fett (Kokosnuss), Magermilchpulver, Dextrose, Weizenmehl, Kakaobutter, Kakaopulver, pflanzliches Fett (Palm, Shea), Molkepulver (Milch), Milchfett, Glukosesirup, Kondensmilch, Butter, pflanzliches Öl (Raps), fettarmes Kakaopulver, Emulgator (z.B. Sojalecithin), Salz, brauner Zucker, Aroma.

 

In der Packung sind 215g. Auf 100g kommen ca. 48g Zucker.

 

Hier haben wir Fazer FasuPala Suolainen Toffeekrokantti, ein Waffelgebäck mit Milchschokoladenüberzug und einer Milchcremefüllung mit Toffee-Krokantstückchen.

 

Die Stücke haben einen ziemlich aromatischen Duft mit Noten von Toffee / Karamell, dabei etwas säuerlich / sahnig angehaucht. Man kennt den Duft vermutlich. Auch die Form kennt man von diversen Waffel-Produkten und etwas Ähnlichkeit haben diese Stücke hier dahingehend definitiv. Die Schokoladen-Ummantelung ist nicht ganz perfekt an den Seiten, umschließt aber dennoch jeweils den gesamten Block.

 

Die Stücke bestehen aus Waffeln, Creme und Krokant in Schichtung, umhüllt von Schokolade. Das Krokant scheint auf den Waffeln zu liegen und ist nicht in der Creme. Die Stücke sind knusprig an den Waffeln und zergehen durch die Creme leicht im Mund. Auch das Krokant knuspert und ist ab und an etwas fest im Kontrast zur weichen Creme. Insgesamt ist die Konsistenz weich und auch weicher als die optisch verwandten Waffel Produkte (kommt mir zumindest so vor).

 

Im Geschmack ist es her hell gehalten. Ganz klar ist ein Toffee Aroma zu erkennen, aber säuerlich und sahnig in der Mischung. Das ganze ist recht süß und bekommt noch vom Krokant etwas Unterstützung in der Karamell Note. Eine salzige Note ist noch mit dabei und nimmt bei mehreren Stücken hintereinander auch mal etwas zu. Die Schokolade ist eher hell und leicht, rundet aber gut ab.

 

Fazit:

Weich, aber mit knusprigen Stücke und etwas Biss vom Krokant. Der Geschmack ist helles und für meinen Geschmack etwas säuerlich / sahniges Toffee. Das ganze ist recht süß, was durch die salzige Note noch mit unterstützt wird. Der Geschmack ist mal was anderes und mir so bisher nur selten an anderen Produkten aufgefallen. Sehr lecker.

 

https://blackedgold.wordpress.com/2019/09/27/fazer-fasupala-suolainen-toffeekrokantti/

 

27. SEPTEMBER 2019 BLACKEDGOLD.COM


FAZER GEISHA

FAZER GEISHA

 

Milchschokoladenpralinen mit Haselnuss-Nougat-Füllung (38%). Milk Chocolate with soft hazelnut filling

 

 

 

Die Zutaten: Zucker, Milch, Kakaobutter, Haselnüsse (10%), Kakaomasse, Vollmilchpulver, Buttermilchpulver, pflanzliches Fett (Palm, Shea), Weizenmehl, Maisstärke, Emulgator (Lecithin, einschl. Soja), Salz, Aromen. Milchschokolade, Kakao (30% mindestens).

 

In der Packung sind 295g, aufgeteilt auf ca. 41 Stücke . Auf 100g kommen ca. 45g Zucker.

 

 

Was man nicht kennt, aber dann probiert, kann sehr lecker schmecken :) Diese Pralinen kommen wohl aus Finnland und die Marke ist mir vollkommen unbekannt gewesen, aber die Verpackung hat mich angesprochen und daher muss ich doch mal probieren.

 

 

In diesem ganz hübschen Karton, finden sich einzeln verpackte Pralinen mit Nougatfüllung. „Geisha“ von Fazer sind Milchschokoladenpralinen mit Haselnuss-Nougat-Füllung (38%), die quasi wie Bonbons eingepackt sind.

 

Nach dem auspacken erblickt man eine glatte Schokoladenoberfläche und im Inneren eine hellbraune Füllung. Die Optik ist sehr gut. Im Duft liegt eine ganz dezente süßliche Note.

 

Beim probieren gibt es ein nicht zu intensives Nougat mit angenehmen Geschmack und einem minimalen knuspern an manchen Stellen, aber ganz dezent. Es ist ein vergleichbar milder Geschmack, der auch mal eine fast fruchtige Note aufweist. Der Geschmack der Füllung vermischt sich gut mit der Schokolade von der Hülle. Auch die Schokolade ist nicht zu süß und hat einen sehr runden und angenehmen Kakao Geschmack. Die Kombination wirkt sehr gut abgestimmt, nicht zu schwer / gehaltvoll und vor allem nicht zu süß.

 

Fazit:

Eine gute Überraschung für mich. Die Pralinen sind weniger süß als erwartet, milder als erwartet und insgesamt damit sehr gut gelungen. Es sind milde nussige Aromen, die sehr gut mit der Schokolade harmonieren und nichts übertönt die anderen Bestandteile zu stark. Insgesamt ein sehr gutes Produkt und dank der Verpackung ein nettes Geschenk oder auch zum teilen geeignet.

 

https://blackedgold.wordpress.com/2018/10/15/fazer-geisha/

 

15. OKTOBER 2018 BLACKEDGOLD.COM


FAZER JIM

FAZER JIM

 

Schokolade mit Schaumfüllung [fester Marshmallow-Füllung] mit Fruchtgeschmack ; Finnland Import

 

Die Zutaten (Angaben vom Import-Aufkleber): Zucker, Kakaomasse, Glukosesirup, Wasser, Kakaobutter, Apfelpulver, Milchfett, Verdickungsmittel (E406), Milcheiweiß, Säureregulator (E330), Emulgator (Lecithin, Soja), Stabilisatoren (E422), Aromen, Enzym (Invertase). Schokolade enthält mindestens 47% Kakao.

 

In der Packung sind 14g. Auf 100g kommen ca. 60g Zucker.

 

Dieser kleine Riegel ist sehr unscheinbar und sieht wie ein Schokoriegel aus, hat aber eine etwas ungewöhnliche Art. Es duftet hell süßlich, ähnlich wie fruchtig-süßlich aber doch anders, wie Noten von eingekochten Birnen oder Banane und minimal alkoholischen Duftnoten einer entsprechenden Pralinenfüllung. Bei einigen Online-Shops steht Banane als Geschmack dran, aber auf der Verpackung ist es eigentlich nur “Fruchtgeschmack” zu finden und in den Zutaten scheint Apfel vertreten zu sein. Ich bin mit gerade nicht sicher, ob ich den Duft von anderen Schaumfüllungen für Schokolade kenne, aber unbekannt ist die ungefähre Ausrichtung des Duftes nicht.

 

Die dünne Schicht aus Schokolade gibt direkt nach und darunter ist eine leicht säuerliche Füllung mit einer Konsistenz irgendwo zwischen schaumigen Fruchtgummi und Marshmallows, nur in etwas fester. Es knirscht ganz fein, ist säuerlich angehaucht, leicht süß und hat etwas Fruchtiges. Ich bleibe dabei, es ist für mich wie von zubereiteter Birne, wie man es bei Lebensmitteln als Aroma findet oder bei eingelegten / eingekochten Birnen. Andererseits kommt es einem punktuell auch wie die süße von gebratenen Bananen vor. Ob es am Ende doch nur Apfel ist?

 

Fazit:

Eine interessante Konsistenz und mit dem fruchtigen auch ungewöhnlich im Geschmack. Es wird nicht jeden Geschmack treffen und ist auch nicht so spektakulär, aber ganz lecker. Ich könnte mir die Füllung allerdings viel besser bei Pralinen vorstellen.

 

https://blackedgold.wordpress.com/2021/02/25/fazer-jim/

 

25. FEBRUAR 2021 BLACKEDGOLD.COM


FAZER KARLFAZER KARAMELLI & MERISUOLA – MAITOSUKLAA

FAZER KARLFAZER KARAMELLI & MERISUOLA – MAITOSUKLAA

 

Milk Chocolate with Crunchy Caramel & Sea Salt ; Made in Finland. Vollmilchschokolade mit Karamell und Meersalz

 

[Werbung] Die Angaben (Zutaten) zum Produkt stammen von https://www.krakenkind.de, wo ich die Kekse auch erworben habe.

 

Die Zutaten: Milch, Zucker, Kakaobutter, Kakaomasse, Glukosesirup, Kondensmilch, Butter, Meersalz, Emulgator (Sojalecithin), Salz, Aromen (Karamell, natürliche Vanille).

 

In der Packung sind 37g. Auf 100g kommen ca. 48g Zucker.

 

Dieser Schokoladenriegel aus Finnland kommt mit salzigen Noten daher und hat einen aromatischen leichten Duft, der so einen angenehme Milch Note hat, ähnlich zum Duft leicht aufgekochter Milch. Eingeteilt ist der Riegel in fünf Abschnitte, ist aber durchgehend. Beim Essen zergeht die helle, doch eher einfache Vollmilchschokolade, leicht im Mund und hat einen milden Geschmack. In der Schokolade trifft man auf viele knuspernde Karamellstücke, die jeweils einen leichten Biss haben und ganz dezent punktuell die typische Karamell Zähigkeit aufweisen. Das salzige kommt noch vor den Karamellstücken mild in den Geschmack und ist dann zusammen mit dem Karamell nochmal kräftiger und legt sich etwas vor die Schokolade. Im Mund ist dann ein ganz milder Schokoladengeschmack von heller Milchschokolade, überlagert von der salzigen Note und einem Hauch Karamell.

 

Fazit:

Die Kombination ist sehr lecker, aber es hätte gerne eine etwas schokoladigere Schokolade sein können, da diese doch etwas einfach wirken kann, aber dafür kommt so das Salz sehr gut zur Geltung. Insgesamt stehen hier das Karamell und vor allem das Salz im Vordergrund. Die Mischung wirkt ganz angenehm leicht und nicht zu süß.

 

https://blackedgold.wordpress.com/2020/01/27/fazer-karlfazer-karamelli-merisuola-maitosuklaa/

 

27. JANUAR 2020 BLACKEDGOLD.COM


FAZER KARLFAZER TYRKISK PEBER

FAZER KARLFAZER TYRKISK PEBER

 

Milchschokolade mit salzigen Lakritz-Splittern (20%) 

 

Die Zutaten: Milch, Zucker, Kakaobutter, Kakaomasse, Glukosesirup, Ammoniumchlorid, pflanzliches Öl (Shea, Sonnenblume), Süssholzextrakt, Emulgator (Sojalecithin), Aromen (einschl. natürliche Vanille), Überzugsmittel (E904), Farbstoff (E153), Salz. Kakao: 30% mindestens.

 

In der Packung sind 145g. Auf 100g kommen ca. 50g Zucker.

 

 

Schokolade aus Finnland Hier haben wir Fazer Milchschokolade mit Tyrkisk Peber kombiniert, also salzigen Lakritz-Splittern (oft auch als Salmiakstückchen genannt) in der Schokolade. Es ist Milchschokolade mit leichtem Duft, etwas übertönt vom milden Duft einer aromatischen Lakritze. Beim Essen zergeht die Schokolade schnell und cremig im Mund, wohingegen die Lakritze knuspert und etwas fester ist. Die Lakritze hat eine salzige Note und einen zuerst milden Geschmack, der dann kräftiger wird wenn man ein Stück zerbeißt. Da es nur kleine Stücke sind, wird es nie zu viel Lakritze auf einmal, aber ist meist spätestens am Ende eines Stückes gut vertreten. Je Schokoladenstück sind es schon ein paar Stücke Lakritze.

 

Fazit:

Auch als nicht Lakritze-Fan eine leckere Sache :) Es ist eine leicht salzige Lakritze, eingebracht in eine leckere Milchschokolade, wobei der Fokus im Geschmack dann doch eher zur Lakritze tendiert. Die Schokolade hat ihren Moment am Anfang und ist lecker. Insgesamt eine tolle Kombination, wenn man Lakritze mag oder zumindest ein wenig akzeptiert :)

 

https://blackedgold.wordpress.com/2020/04/22/fazer-karlfazer-tyrkisk-peber/

 

22. APRIL 2020 BLACKEDGOLD.COM


FAZER KISMET GEISHA

FAZER KISMET GEISHA

 

Knusperwaffel mit Überzug aus dunkler Milchschokolade und einer Füllung aus Haselnusscreme

 

 

Die Zutaten (Angaben vom Import-Aufkleber): Zucker, Pflanzenfett (Palm, Shea), Weizenmehl, Magermilchpulver, Kakaomasse, Kakaobutter, Haselnüsse (7%), Milch, Molkepulver (Milch), Bambusfaser, Milchfett, Pflanzenöl (Raps), fettarmes Kakaopulver, Reismehl, Emulgator (Soja-Lecithin), Salz, Treibmittel (E500), Malzextrakt (Gerste), Aromastoffe (Vanille, Vanillin), Buttermilchpulver, Maisstärke.

 

In der Packung sind 41g. Auf 100g kommen ca. 42g Zucker.

 

Fazer Kismet ist ein Waffelriegel mit dünner Schokoglasur. Man erkennt direkt die typische Oberfläche eines Waffelgebäcks und auch der leicht gewellte Schokoladenüberzug sieht typisch aus. Es duftet kurz schokoladig und dann eher nach Getreide, zumindest war mir so im ersten Moment. Es wirkte wie eine Hafer-Note. Im Verlauf war es dann aber nussig.

 

Es knuspert und zergeht leicht. Die Hafernote war nun nicht mehr da, ist vielleicht noch durch den Duft im Gedanken, aber es geht in ein Haselnuss-Aroma über. Nach und nach wird es dann doch deutlich Haselnuss, spätestens nach der Hälfte. Am Ende ist es ein leichter Nougat-Nuss Geschmack.

 

Fazit:

Es hat zwar einen Moment gebraucht, bis sich der Geschmack richtig entfaltet hatte, aber es war am Ende ein leckerer Nougat-Nuss Geschmack, so wie man es erwartet. Lecker.

 

https://blackedgold.wordpress.com/2021/02/08/fazer-kismet-geisha/

 

8. FEBRUAR 2021 BLACKEDGOLD.COM


FAZER PURE DARK 70% COCOA

FAZER PURE DARK 70% COCOA

 

Finest dark chocolate – Made in Finland ; Bitterschokolade mit 70% Kakaoanteil ; vegan friendly (produced on the same line as milk chocolate) ; contains flavaols

 

 

Die Zutaten: Kakaomasse, Zucker, Kakaobutter, Kakaopulver, fettreduziert, natürliches Aroma (Vanille). Kakao 70% mindestens.

 

In der Packung sind 95g. Auf 100g kommen ca. 27g Zucker.

 

Eine schicke Verpackung und eine Tafel Schokolade im Inneren: Fazer Pure Dark 70% Cocoa – Bitterschokolade mit 70% Kakaoanteil und aus Finnland.

 

Die Tafel hat einen leicht knackigen Biss, zumindest wenn diese gekühlt ist und zergeht angenehm im Mund. Die Schokolade hat eine weiche, fast cremige Art im Mund und wirkt damit sehr fein. Der Geschmack ist ebenfalls fein und perfekt abgerundet und gibt einen weichen Schokoladengeschmack. Es hat Noten, die wie Schokoladenpudding anmuten, aber auch das typische von dunkler Schokolade, dabei aber ohne starke bittere Elemente. Es ist stellenweise herb, aber eher mild, bzw. gut abgerundet. Gekühlt merkt man die Herbe fast nicht und bei Zimmertemperatur meist erst im Nachgeschmack.

 

Fazit:

70% ist hier wirklich sehr gut umgesetzt. Die Tafel hat eine kräftigen aber weichen Geschmack, nur ganz wenig Herbe und ist sonst fein süß. Wer was richtig bitteres sucht ist hier falsch, aber dafür bekommt man hier eine sehr mild süße Bitterschokolade. Klare Empfehlung zum probieren!

 

https://blackedgold.wordpress.com/2019/07/25/fazer-pure-dark-70-cocoa/

 

25. JULI 2019 BLACKEDGOLD.COM


[Werbung] Die vorgestellten Produkte, also die aufgeführten Beiträge / die Produkttest wurden anhand eines vorliegenden Produktes erstellt und sind nicht durch Dritte beeinflusst. Beiträge mit zur Verfügung gestellten Produkten sind am Beitrag gesondert gekennzeichnet.  

Sofern nicht gesondert gekennzeichnet, wurden die vorgestellten Produkte (o.ä.) für den Beitrag / den Produkttest regulär im Handel erworben.


Haftungsausschluss: Die Beiträge und weitere Inhalte der Webseite wurden sorgfältig und unter Einbezug des uns jeweils bekannten aktuellen Informationsstand zusammengestellt. Da für die Beiträge und weitere Inhalte (ausgenommen die Pflichtinformationen) die Aktualität, Vollständigkeit und Korrektheit nicht garantiert werden kann, sind diese Inhalte nicht rechtlich verbindlich (rechtlich verbindlich sind die gesetzlichen Pflichtinformationen wie die Datenschutzerklärung und das Impressum). Bitte prüfen Sie Angaben zusätzlich selbstständig u.a. auf Aktualität, Vollständigkeit und Korrektheit. Bitte prüfen Sie zusätzlich die Angaben auf Verpackungen, da nur diese verbindlich sind. Angaben zu Produkten können sich ändern. Auch Angaben auf Webseiten der Hersteller sind nicht immer identisch mit Angaben auf Produktverpackungen aus dem Handel. Verbindliche Angaben zu einem Produkt finden Sie auf den Original-Verpackungen, z.B. wenn Sie ein Produkt erwerben.  

BlackedGold bietet kostenlos zugängliche Produkttest-Beiträge. BlackedGold ist nicht der Hersteller der Produkte und gehört auch nicht zu Herstellern. BlackedGold ist kein Händler und bietet keine der vorgestellten Produkte zum Kaufen an.

 

This is a product-testing-blog. BlackedGold is not the manufacturer of the products and does not belong to manufacturers.

BlackedGold is not a retailer and does not offer any of the featured products for sale.