Frankonia

Mit Frankonia gibt es süße Kreationen seit über 150 Jahren, bzw. seit 1869. Alle Schokoladen werden dabei im unterfränkischen Veitshöchheim bei Würzburg produziert. Das Unternehmen ist Teil der belgischen Baronie-Unternehmensgruppe (von der ich noch nie gehört habe). 

Die Marke steht meist separat, z.B. für Sorten der Reihe "No Sugar Added".



FRANKONIA CHOCOLAT NO SUGAR ADDED ZARTBITTER

FRANKONIA CHOCOLAT NO SUGAR ADDED ZARTBITTER

 

Minus Z zuckerreduziert. Zartbitterschokolade mit Süßungsmittel Maltit und Ballaststoff Inulin. Hergestellt mit Süßungsmittel. Ohne Zuckerzusatz, enthält von Natur aus Zucker. Glutenfrei

 

Die Zutaten: Süßungsmittel: Maltit, Kakaomasse, Kakaobutter, Inulin (6%), fettarmer Kakao, Emulgator: Lecithine (aus Soja), natürliches Aroma. Kakao: 2% mindestens.

 

In der Packung sind 80g. Auf 100g kommen ca. 2g Zucker und 40g mehrwertige Alkohole.

 

Nach dem Öffnen des Kartons, entnimmt man die Schokolade aus Ihrer Alufolie und erblickt eine typische und gutaussehende Schokoladentafel. Die Schokolade duftet richtig gut und aromatisch nach Schokolade. Aus der Nähe kann man es, im positiven, mit einer gewissen Ähnlichkeit zu Backschokolade vergleichen, aber runder.

 

Die Schokolade hat einen leichte bis etwas festeren Biss und zergeht dann leicht im Mund. Der Geschmack ist schokoladig und hat ganz klar Noten von Bitterschokolade mit dabei. Die Süße der Schokolade ist leicht und man merkt nur dezent die Unterschiede zu Zucker. Am meisten fällt ein abweichender Geschmack am Anfang und in der Mitte auf, bis sich alles gut im Mund verteilt hat, allerdings ist diese Abweichung wirklich minimal und nicht störend. Beim zweiten Stück war es auch nochmal weniger auffällig, bzw. wirkte stellenweise wie eine Süße mit Honig. Die Schokolade bekommt eine gewisse Kühle, die sich nach und nach im Mund aufbaut.

 

Fazit:

Die Schokolade hat ganz klar die typischen Aromen von Zartbitterschokolade, aber doch noch recht süß in der Erscheinung. Man merkt leichte Unterschiede, im Vergleich zu Sorten mit Zucker, aber eigentlich ist das Süßungsmittel wenig auffällig. Insgesamt schmeckt die Schokolade richtig gut, zwar doch etwas süß für Zartbitter, was aber auch sehr ähnlich zu anderen Zartbitterschokoladen ist. Abschließend eine gute und leckere Schokolade.

 

https://blackedgold.wordpress.com/2019/03/22/frankonia-chocolat-no-sugar-added-zartbitter/

 

22. MÄRZ 2019 BLACKEDGOLD.COM


FRANKONIA ERDBEER JOGHURT

FRANKONIA ERDBEER JOGHURT

 

gefüllte Vollmilchschokolade ; Laktosefreie* Vollmilchschokolade mit Erdbeer-Joghurt-Füllung (45%). Glutenfrei.

 

 

Die Zutaten: Zucker, Palmöl, Kakaobutter, laktosefreies* Trockenmilcherzeugnis, Kakaomasse, laktosefreies* Magermilchjoghurtpulver (6%), Butterreinfett, Sonnenblumenöl, Erdbeerpulver (0,7%), Emulgator: Lecithine (aus Soja und Sonnenblume), natürliche Aromen. Kakao: 33% mindestens im Schokoladenanteil. *Laktosegehalt <0,1%

 

In der Packung sind 100g. Auf 100g kommen ca. 48g Zucker.

 

Diese Schokoladentafel duftet (gekühlt) ganz dezent nach Schokolade und hat im Inneren eine Füllung aus Erdbeer-Joghurt Creme. Auch die Füllung hat gekühlt nur einen ganz leichten Duft. Die Konsistenz ist zuerst mit etwas Biss und dann an der Creme etwas leichter zergehend. Insgesamt zergeht alles gleichmäßig und zügig im Mund. Soweit eine gute Schokolade. Mit Angleichung der Zimmertemperatur nimmt auch der Erdbeer-Duft etwas zu und bleibt ganz angenehm.

 

Im Geschmack ist es mild, aber man bekommt doch auch aromatische Noten von Erdbeere. Die Schokolade ist meist unscheinbar und hat erst gegen Ende mehr Anteil im Geschmack und die Erdbeere abzurunden. Beim Zimmertemperatur ist der Erdbeer Geschmack etwas anders und weiterhin gut im Aroma, aber ich bin mir nicht ganz sicher welche Temperatur ich lieber mag. Da es eine Joghurt Creme ist, würde ich hier wohl eher zum kühlen tendieren, da es dann auch keine säuerliche Note gibt, die hier bei Zimmertemperatur ganz dezent im Hintergrund aufkommt.

 

Fazit:

Erdbeere erinnert hier an bekannte Riegel mit Erdbeer Joghurt Füllung und auch die Kombination mit dem säuerlichen erinnert stark daran. Es schmeckt etwas leichter als andere Schokoladen, aber auch lecker.

 

https://blackedgold.wordpress.com/2019/09/02/frankonia-erdbeer-joghurt/

 

2. SEPTEMBER 2019 BLACKEDGOLD.COM


FRANKONIA NUSS-CREME

FRANKONIA NUSS-CREME

 

gefüllte Vollmilchschokolade. Laktose frei*

 

 

 

Die Zutaten: Zucker, laktosefreies* Trockenmilcherzeugnis, Palmöl, Kakaobutter, Haselnusspaste (7%), Kakaomasse, Butterreinfett, Emulgator: Lecithine (aus Soja), Speisesalz, natürliches Vanillearoma. Kakao: 33% mindestens im Schokoladenanteil. *Laktosegehalt <0,1%. Glutenfrei.

 

In der Packung sind 100g. Auf 100g kommen ca. 46g Zucker.

 

 

Die Schokoladen ohne Laktose sind doch immer mal wieder interessant und ich habe auch bereits ein paar Sorten von frankonia probiert, darum mache ich nun mit der Sorte frankonia Nuss-Creme weiter.

 

frankonia Nuss-Creme ist eine gefüllte Vollmilchschokolade mit Nuss-Creme Füllung. Nuss meint hier dann Haselnuss. Es ist eine eher dünne Tafel mit einer cremigen Füllung im Inneren und es duftet leicht süßlich nach Haselnuss Creme, sowie leichtem Schokoladenduft. Der Duft der Nuss-Creme gefällt mir hier ziemlich gut und erinnert mich an eine eher unbekannte Nuss-Eis Marke, die ebenfalls ein helles Nuss Aroma hat.

 

Die Schokolade hat eine gute Konsistenz und zergeht leicht und cremig im Mund.

Beim Verzehr mischt sich die Schokolade gut mit der Creme Füllung und alles zusammen hat ein leichtes Aroma, mit eher milder Süße und heller Art im Geschmack.

 

Fazit:

Eine eher simple Schokolade, mit leichtem und hellem Geschmack und einer sehr angenehmen und ebenfalls hellen Haselnuss-Creme Füllung. Wer eine Schokoladen ohne Laktose sucht, der kann dieser Sorte auch gerne mal probieren. Auch die anderen Sorten waren recht lecker.

 

Wer sich für die Schokolade von frankonia interessiert, der findet meine Anderen Beiträge dazu hier:

 

https://blackedgold.wordpress.com/2018/07/11/frankonia-nuss-creme/

 

11. JULI 2018 BLACKEDGOLD.COM


FRANKONIA RUM-PRALINE

FRANKONIA RUM-PRALINE

 

Laktosefrei. Laktosefreie Vollmilchschokolade mit Rum-Praline-Füllung (45%)

 

 

Gut: auf der Vorderseite stehen die Nährwerte, gut lesbar. Allerdings ist die Angabe auf der Vorderseite nur Portionsweise, für je 25g bei einer 100g Tafel. Auf der Rückseite steht die Angabe für 100g.

 

Die Zutaten: Zucker, Kakaobutter, laktosefreies* Trockenmilcherzeugnis, Kakaomasse, Palmöl, Butterreinfett, Jamaica-Rum (1,2%), Emulgator: Lecithin (aus Soja), natürliche Aromen, jodiertes Speisesalz (Siedesalz, Kaliumjodat)

 

Kakao: 33% mindestens im Schokoladenanteil. *Laktosegehalt <0,1%. Glutenfrei.

In der Packung sind 100g. Auf 100g kommen ca. 49g Zucker.

 

 

Die Verfärbung im Bild kommt von der Haltung im Kühlschrank, aufgrund der hohen Temperaturen :)

Optisch kommt man hier, nach dem öffnen der blauen Verpackung, zu einer ansprechend aussehenden Schokoladentafel. Die Konsistenz ist angenehm, mit leichtem biss und innen cremig gefüllt. Die Schokolade zergeht nach kurzer Zeit im Mund. Beim öffnen kommt einem ein guter, nicht zu schwacher Rum Duft entgegen, der allerdings danach nur noch sehr dezent zu vernehmen ist. Drum herum ist gibt es noch einen milden Schokoladenduft.

 

 

Beim essen gibt es dann ein angenehmes Rum-Aroma und der Geschmack ist insgesamt eine gute Kombination aus Schokolade, Rum-Aroma und Süße. Der Rum-Anteil wirkt geschmacklich ganz mild fruchtig. Das Aroma ist in milder Form so, wie man es z.B. von Produkten mit Jamaika Rum erwartet. (Wenn man die Tafel offen stehen lässt oder die Temperatur eher warm ist, wird das Aroma ähnlich der „Rumkugeln mit Schokostreusel“ die man in manchen Geschäften finden kann ; vielleicht weiß der ein oder andere was ich meine) :)

 

Fazit:

Generell schmecken laktosefreie Schokoladen immer ein klein wenig anderes als reguläre Schokolade. Diese Schokoladentafel schmeckt sehr angenehm und hat ein gutes Rum-Aroma. Wenn man die Schokolade langsam im Mund zergehen lässt, kommt der Geschmack am besten zur Geltung. Die Sorte ist eher süß und leicht und hat eine etwas hellere Note als z.B. einige reguläre Schokoladen. Bei falscher Temperatur kann das Aroma ein ganz klein wenig an Harmonie verlieren. Insgesamt ist die laktosefrei frankonia Rum-Pralinen Schokolade ziemlich lecker und als alternative oder Ergänzung zum allgemeinen Schokoladen naschen geeignet.

 

 

https://blackedgold.wordpress.com/2017/06/10/frankonia-rum-praline/

 

10. JUNI 2017 BLACKEDGOLD.COM


FRANKONIA WEISSE SCHOKOLADE

FRANKONIA WEISSE SCHOKOLADE

laktosefreie Traubenzucker Schokolade. Laktosefreie (Laktose <0,1%) Weisse-Schokolade mit Dextrose (18%)

 

 

 

Die Zutaten: Laktosefreies Trockenmilcherzeugnis (Laktosegehalt <0,1 %), Kakaobutter, Trockenglukosesirup, Dextrose (18 %), Butterreinfett, Emulgator Sojalecithine, natürliches Vanillearoma.

 

Laktose <0,1% ; Saccharose <2% ; Fruktose <2% ; Glutenfrei ; ohne Fruchtzucker- und Kristallzuckerzusatz

 

In der Packung sind 80g. Auf 100g kommen ca.37g Zucker.

 

Die Schokolade schmeckt wie weiße Schokolade :) Ein guter Geschmack von weißer Schokolade, sehr angenehm und zergeht leicht im Mund. Es gibt ein gutes Aroma und nur gegen Ende gibt es eine leichte Spitze des Geschmacks. Der Nachgeschmack ist dann wieder milder und passend. Bei dieser Tafel gibt es eine gute Süße, vielleicht stellenweise etwas zu stark aber meistens ganz passend und für weiße Schokolade passen Aroma und süße sehr gut zusammen. Die Schokolade ist insgesamt eher eine süße Schokolade.

 

 

Der Duft ist relativ neutral und hat nur einen dezenten Hauch, wie man ihn bei weißer Schokolade findet.

 

Insgesamt finde ich diese weiße Schokolade sehr lecker und auch (bis auf ein paar Momente) nicht zu intensiv. Der Geschmack ist soweit genau passend und so wie man es bei einer guten weißen Schokolade erwarten darf :)

 

https://blackedgold.wordpress.com/2017/03/14/frankonia-weisse-schokolade/

 

14. MÄRZ 2017 BLACKEDGOLD.COM


FRANKONIA ZARTBITTER SCHOKOLADE

FRANKONIA ZARTBITTER SCHOKOLADE

 

laktosefreie Traubenzucker Schokolade. Laktosefreie (Laktose <0,1%) Zartbitterschokolade mit Dextrose (18%)

 

 

Die Zutaten: Kakaomasse, Trockenglukosesirup, Dextrose (18%), Kakabutter, laktosefreies Trockenmilcherzeugnis, Emulgator: Lecithine (aus Soja), natürliches Vanillearoma, Kakao 56% mindestens.

 

Laktose <0,1% ; Saccharose <2% ; Fruktose <2% ; Glutenfrei ; ohne ohne Fruchtzucker- und Kristallzuckerzusatz

In der Packung sind 80g. Auf 100g kommen ca.26g Zucker.

 

 

Die Schokolade:

Bei dieser Schokolade handelt es sich um eine Zartbitterschokolade, allerdings mit Dextrose und laktosefrei. Die Schokolade kommt in Form einer dünnen Tafel, mit gutem biss und sie zergeht leicht im Mund.

 

Die Tafel duftet leicht herb und leicht süßlich. Am Ende erkennt man aber im Duft schon die herbe Schokolade. Es gibt im Geschmack eine leichte Herbe, aber auch eine gewisse Süße. Die Tafel ist nicht nicht zu süß, nur ein wenig süßer im Geschmack als manch andere herbe Schokoladen, aber immer noch klar als Zartbitter zu erkennen.

 

 

Geschmacklich ist die Sorte sehr rund und hat ein gleichmäßiges durchgehendes Schokoladenaroma. Im Nachgeschmack bleibt neben der leichten Herbe auch die milde Süße erhalten.

 

Insgesamt schmeckt diese Zartbitter Schokolade ganz gut, ist aber fast schon etwas süß für „Bitter“, selbst für Zartbitter ist es eher süß (bei einigen anderen Herstellern von Schokolade ist dies allerdings ebenfalls so). Ansonsten aber eine sehr gute und leckere Schokolade. Wer die Schokolade beim einkaufen sucht, findet diese z.B. bei den gesondert aufgestellten Schokoladen mit besonderen Zutaten.

 

https://blackedgold.wordpress.com/2017/03/13/frankonia-zartbitter-schokolade/

 

13. MÄRZ 2017 BLACKEDGOLD.COM


[Werbung] Die vorgestellten Produkte, also die aufgeführten Beiträge / die Produkttest wurden anhand eines vorliegenden Produktes erstellt und sind nicht durch Dritte beeinflusst. Beiträge mit zur Verfügung gestellten Produkten sind am Beitrag gesondert gekennzeichnet.  

Sofern nicht gesondert gekennzeichnet, wurden die vorgestellten Produkte (o.ä.) für den Beitrag / den Produkttest regulär im Handel erworben.


Haftungsausschluss: Die Beiträge und weitere Inhalte der Webseite wurden sorgfältig und unter Einbezug des uns jeweils bekannten aktuellen Informationsstand zusammengestellt. Da für die Beiträge und weitere Inhalte (ausgenommen die Pflichtinformationen) die Aktualität, Vollständigkeit und Korrektheit nicht garantiert werden kann, sind diese Inhalte nicht rechtlich verbindlich (rechtlich verbindlich sind die gesetzlichen Pflichtinformationen wie die Datenschutzerklärung und das Impressum). Bitte prüfen Sie Angaben zusätzlich selbstständig u.a. auf Aktualität, Vollständigkeit und Korrektheit. Bitte prüfen Sie zusätzlich die Angaben auf Verpackungen, da nur diese verbindlich sind. Angaben zu Produkten können sich ändern. Auch Angaben auf Webseiten der Hersteller sind nicht immer identisch mit Angaben auf Produktverpackungen aus dem Handel. Verbindliche Angaben zu einem Produkt finden Sie auf den Original-Verpackungen, z.B. wenn Sie ein Produkt erwerben.  

BlackedGold bietet kostenlos zugängliche Produkttest-Beiträge. BlackedGold ist nicht der Hersteller der Produkte und gehört auch nicht zu Herstellern. BlackedGold ist kein Händler und bietet keine der vorgestellten Produkte zum Kaufen an.

 

This is a product-testing-blog. BlackedGold is not the manufacturer of the products and does not belong to manufacturers.

BlackedGold is not a retailer and does not offer any of the featured products for sale.