Merci

Storck Merci

Nett verpackte feinste Schokoladen in Stäbchenform, die es bereits seit 1965 gibt. Da Merci "Danke" heißt, wird es gerne zum Symbolischen Danke sagen verwendet und ist beliebt. Merci gibt es inzwischen auch als Täfelchen.   



MERCI CRÉME FRUCHT SELECTION

MERCI CRÉME FRUCHT SELECTION

 

Gefüllte Schokoladen-Spezialität mit Fruchtgeschmack ; #limitededition von Storck 

 

Die Zutaten: Zucker, pflanzliche Fette (Palm, Shea), Vollmilchpulver, Kakaobutter, Kakaomasse, Joghurtpulver (4,5%), Rahmpulver, Buttermilchpulver, Milchzucker, Maltodextrin, konzentriertes Erdbeerpüree, Aromen, Emulgator Lecithine (Soja), konzentriertes Sauerkirschpüree, konzentrierter Maracujasaft, konzentriertes Pfirsichpüree, Säuerungsmittel Citronensäure, färbendes Karottenkonzentrat. Kakao: 32% mindestens im Edel-Vollmilchanteil

 

In der Packung sind 250g, aufgeteilt auf 20 einzeln verpackte Pralinen. Auf 100g kommen ca. 50,0g Zucker.

 

Die Sorten: Erdbeer-Creme, Joghurt-Lemon, Pfirsich-Maracuja, Kirsch-Créme. Je Sorte ist die Schokolade eher knackige und die Füllung etwas kompakter, aber cremig. Die Pralinen schmecken leicht und sind gekühlt besser als bei Zimmertemperatur.

 

Erdbeer-Créme: Bereits durch die Schokolade kommt ein etwas abgefälschter Erdbeerduft. Die Praline schmeckt leicht säuerlich süßlich mit leichter Erdbeernote und einem kräftigen Geschmack von Schokolade. Der Erdbeer-Geschmack der Creme erinnert an Joghurt Riegel mit Erdbeerstücken drin, ist hier aber etwas mehr von der Schokolade eingerahmt.

 

Joghurt-Lemon: Ein ganz leichter Zitrusduft (Limette?) kommt durch die Schokolade, so ein etwas konzentrierter Zitrus Duft, allerdings doch sehr mild und fast unscheinbar unter der Schokolade. Vom Geschmack her ist es auch direkt, aber wirkt doch anders als die anderen Sorten. Es gibt hier einen zuerst unscheinbaren und dann aufkommenden Zitrus Geschmack, leicht herb und mild konzentriert auf der Joghurt Creme. Ich hätte es etwas kräftiger und anders erwartet, aber es ist ok. Der Anfang des Geschmacks gefällt mir nicht so gut, da ersten Moment bis zur Zitrus Note, nicht rund wirkt und die Zitrus Note ist auch Geschmackssache. Es ähnelt der Zitrone von Zitronenkuchen, nur mit Schokolade rum herum. 

 

Pfirsich-Maracuja: Hier gibt es einen kräftigen, etwas konzentrierten Duft von Pfirsich und Maracuja, wobei beides gemischt ist und beides auch mal in den Vordergrund kommen kann. Es ist eher wie bei einem Bonbon oder bei Fruchtsirup und dann etwas abgemildert von der Schokolade. Der Geschmack kommt mir allerdings auch sehr bekannt vor und trifft, durch die Schokolade etwas süßer, den Geschmack von Pfirsich Joghurt, wie man ihn aus Joghurtbechern für Kinder kennt. Das ist sehr lecker aber auch etwas süß.

 

Kirsch-Créme: Hier gibt es einen ganz bekannten Duft von Kirsche, aber in der Art, dass man es fast mit Marzipan verwechseln könnte, oder in Richtung Amarena Kirsch gehend. Isst man es schnell, denkt man zuerst an Marzipan und erst kurz danach an Amarena Krisch. Es gibt säuerliche Kirsch Noten. Man kennt den Geschmack vermutlich bereits von manch anderen Produkten, zumindest früher gab es andere Produkte mit ähnlichem Geschmack.

 

Fazit:

Soweit sind die Pralinen ganz gut, aber ich hatte auf jeden Fall eine andere Art der Füllung, bzw. einen anderen Geschmack erwartet. Die Schokolade ist die übliche von merci, damit knackig und schokoladig, aber auch süß. Die Füllungen sind cremig kompakt und haben eine gute Konsistenz. Der Geschmack ist milder als gedacht und ist in der Art der Aromen unerwartet gewählt. Man kennt alle Aromen von Lebensmitteln, aber es gibt auch stimmigere Varianten. Am besten wirkt Pfirsich-Maracuja, Erdbeere geht, Kirsche passt, wenn man Amarenakirsch mag und Lemon versteh ich in der Sorte nicht. Es gibt so viele gute Zitronencremes bei Schokolade und dann macht man so eine Variante? aber vielleicht schmeckt es ja anderen. Also insgesamt ganz ok, aber trifft nur teilweise meinen Geschmack und ich würde bei den klassischen merci Pralinen bleiben.

 

https://blackedgold.wordpress.com/2021/04/29/merci-creme-frucht-selection/

 

29. APRIL 2021 BLACKEDGOLD.COM


MERCI FINEST SELECTION CRÈME-FRUCHT VIELFALT

MERCI FINEST SELECTION CRÈME-FRUCHT VIELFALT

 

Erdbeer-Crème, Joghurt-Lemon, Pfirsich-Maracuja und Kirsch-Crème. Limited Edition

 

Da gab es die anscheinend schon mal, da auf der Seite von merci steht: „Jetzt wieder da und nur für kurze Zeit“.

 

Die Zutaten: Zucker, pflanzliche Fette (Palm, Shea), Vollmilchpulver, Kakaobutter, Kakaomasse, Joghurtpulver, Sahnepulver, Buttermilchpulver, Milchzucker, Maltodextrin, konzentriertes Erdbeerpüree, Aromen, Emulgator Lecithine (Soja), konzentriertes Sauerkirschpüree, konzentrierter Maracujasaft, konzentriertes Pfirsichpüree, Säuerungsmittel Citronensäure, färbendes Karottenkonzentrat

 

In der Packung sind 250g. Auf 100g Kommen ca. 50,0 g Zucker.

 

 

In der Packung gibt es vier verschiedene Sorten:

Erdbeer-Crème

Die Erdbeere ist im Duft nicht weiter auffällig und man merkt erst mal nur Schokoladenduft. Im Geschmack gibt es einen leichten, guten Erdbeergeschmack. Der Geschmack hat keine störende säuerliche Noten, nur ab und an kommt ein Hauch vorbei, aber weniger als bei z.B. der Sorte Pfirsich-Maracuja. Die Aromen könnte ein klein wenig kräftiger sein, kommen diese doch stellenweise nur schwer an der Schokolade vorbei. An sich ist die Sorte lecker aber mild.

 

Joghurt-Lemon

Auch hier fängt es mit einem dezenten Lemon Duft an, aber schon besser wahrnehmbar als bei der Sorte Erdbeere. Es gibt hier ein leichtes, feines Zitronen Aroma, welches aber unter der Schokolade doch auch eher schwer zu erhaschen ist. Die Sorte hat keine frische, wie man sie erwarten könnte, dafür aber auch nur eine sehr geringe säuerliche Note. Die Sorte ist lecker und wer kein zu starkes Zitronen Aroma mag der ist hier richtig.

 

 

Pfirsich-Maracuja

Die Sorte ist so richtig nach meinem Geschmack. Es gibt den typischen, leckeren Duft von Pfirsich-Maracuja. Die Aromen kommen gut an der Schokolade vorbei und auch ein Hauch von säuerlicher Note ist dabei. Der Geschmack ist ähnlich dem bei Fruchtsäften und Fruchtjoghurt mit dieser Geschmacksrichtung. Sehr lecker.

 

 

Kirsch-Crème

Hier gibt es einen ganz milden Kirschduft, der aber auch wieder recht mild ist. Es gibt einen guten Kirschgeschmack, allerdings wird auch bei dieser Sorte viel Aroma von der Schokolade umhüllt. Insgesamt gibt es aber trotzdem eine leichte, leckere Note ab. Das Aroma erinnert etwas an Kirsch-Bonbons und ist das typische Aroma dafür, passt hier aber gut.

 

 

Fazit:

Die Schokolade hat die typische merci Konsistenz, den gewohnten Geschmack und die Qualität. Alle Sorten schmecken lecker und sind eher sommerlich, wobei die Geschmacksrichtungen gar nicht mal so frisch wirken, wie man erwarten würde. Die Aromen sind mild, teilweise vielleicht etwas zu mild, wirken dafür aber auch nicht zu sehr gekünstelt. Insgesamt sind die merci Pralinen mit den Fruchtsorten eine nette Abwechslung und für alle die leichte und milde Aromen mögen super geeignet. Meine Lieblingssorte ist die Pfirsich-Maracuja Variante, da der Geschmack am deutlichsten ist und zu meinen Lieblingsaromen gehört.

 

https://blackedgold.wordpress.com/2017/05/05/merci-finest-selection-creme-frucht-vielfalt/

 

5. MAI 2017 BLACKEDGOLD.COM


MERCI FINEST SELECTION MOUSSE AU CHOCOLAT

MERCI FINEST SELECTION MOUSSE AU CHOCOLAT

 

von Storck ; Schokoladen-Spezialitäten mit Mousse-Füllungen (40%)

Weiße Mousse, Dunkle Mousse, Kakao Mousse und Haselnuss Mousse

 

Die Zutaten: Kakaomasse, Kakaobutter, pflanzliche Fette (Shea, Palm), Vollmilchpulver, Sahnepulver, Butterreinfett, Magermilchpulver, gemahlene Haselnüsse, Milchzucker, Buttermilchpulver, Emulgator Lecithine (Soja), gemahlene Mandeln, Aromen, Salz.

 

In der Packung sind 210g, aufgeteilt auf 20 einzeln verpackte Pralinen. Auf 100g kommen ca. 44,3g Zucker.

 

 

Die Sorten – Weiße Mousse, Dunkle Mousse, Kakao Mousse und Haselnuss Mousse

 

Weiße Mousse

Helle weiße Schokolade mit eher leichtem, aber merklichen und angenehmen Duft. Im Duft liegt ein leichter Hauch von Vanille. Im Inneren findet sich eine kompakte Mousse, die im Mund direkt cremig wird, ebenso wie die Schokolade. Die Praline ist nicht zu süß und entfaltet eine leichte Note von Vanille. Der Geschmack ist gut, stellenweise vielleicht etwas punktuell kräftiger aber insgesamt sehr angenehm.

 

Haselnuss Mousse:

Eine milde Schokoladennote mit Haselnuss Aroma liegt im Duft. Im Inneren findet sich eine helle Creme, ebenfalls kompakt aber dann doch cremig mit gutem Nuss Geschmack. Es schmeckt wie ein helles Nuss Nougat, aber auch mit einer guten Tiefe. Durch die Kombination von Schokolade und Mousse kommt ein sehr guter, leicht nussiger Geschmack auf. Die Sorte wirkt meistens etwas süßer, aber noch nicht zu süß.

 

Kakao Mousse:

Duftet etwas wie Vollmilchschokolade, aber dann doch anders. Im Geschmack finden sich schokoladige Aromen und insgesamt ein guter Geschmack. Mild süß und mit guter Kakao Note, die sich angenehm im Mund verteilt. Insgesamt gesehen ist die Kakao Note noch eher hell, aber bereits tiefer als übliche Milchschokolade und dürfte geschmacklich zumindest teilweise mit 40%-50% Kakao vergleichbar sein, eben halt dann nur als Mousse gemischt.

 

Dunkle Mousse:

Der Duft von dunkler Schokolade mit einer Süß die anders ist als bei den anderen Sorten. Beim Verzehr ist es weich cremig mit einer Art fruchtigem in der Süße und dann kommt eine Note von dunkler Schokolade auf, allerdings mit hellen Kakao Noten. Es herrscht eine gewisse Süße und nur eine dezente bis nahezu unmerklicher Herbe. Tatsächlich finde ich da die Kakao Mousse etwas besser, aber auch die Dunkle Mousse hat ihr gewisses etwas. Man kennt die Art der Süße von Bitter Schokolade, die an Honig erinnern kann und nie ganz so herb wie man vermuten könnte.

 

Fazit:

Typisch merci Pralinen, daher weiß man schon ungefähr was einen erwartet und somit ist die Konsistenz, die Optik und auch der Geschmack, wie erwartet, sehr gut. Die einzelnen Sorten wirken bekannt und sind hier gut zusammengestellt. Alles Sorten sind leicht cremig, zwar etwas zu kompakt um wirklich als luftige Mousse durchzugehen, aber im Geschmack für eine Mousse gut. Am besten haben mir die Sorten Dunkle Mousse und Kakao Mousse geschmeckt.

 

https://blackedgold.wordpress.com/2018/10/28/merci-finest-selection-mousse-au-chocolat/

 

28. OKTOBER 2018 BLACKEDGOLD.COM


MERCI OSTERHASE

MERCI OSTERHASE

 

Da hab ich mal was ganz tolles geschenkt bekommen ! Ein leckeren Osterhasen der diesmal in weiß daherkommt. Eleganter als in Gold und mit Herzchen Band um den Hals. Was mir damit wohl gesagt werden sollte ? XD Naja vermutlich das ich das ganze Jahr so nett war.

 

Der Hase ist von „Merci“. Ausgepackt ist die Schokolade etwas matter als bei anderen Produkten und der Hase ist schlicht mit ein paar minimalen Konturen verziert. Die Schokoladenwand ist dafür ein wenig dicker als bei anderen Hasen was beim Essen sehr angenehm ist. Lecker :)

 

Ob man weiß eher im Grass findet als die versteckten goldenen Hasen ?

 

https://blackedgold.wordpress.com/2014/04/17/merci-osterhase/

 

17. APRIL 2014 BLACKEDGOLD.COM


MERCI PETITS HERBE SAHNE

MERCI PETITS HERBE SAHNE

 

merci Petits Herbe Sahne. Pralinen aus herber Sahne-Schokolade.

 

 

Eine Packung voller einzeln eingewickelter Schokoladenstücke der Sorte herbe Sahne.

 

Die einzelnen Stücke sind wie BonBons verpackt und man kann sie wunderbar teilen oder z.B. dekorativ auf einem Tisch verteilen … oder einfach aufessen.

 

Ein kleines Stück aus dunkler, herber Sahne-Schokolade. Sehr angenehmer Geschmack, minimal herb und mild süß. Die Stücke haben eine für Schokolade normale Konsistenz, zergehen aber relativ gut im Mund. Der Geschmack der Sahne-Schokolade ist gut gemischt und ist eine Mitte zwischen ganz Herber und ganz süßer Schokolade. Durch die Sahne schmeckt die Schokolade definitiv besonders.

 

https://blackedgold.wordpress.com/2016/02/05/merci-petits-herbe-sahne/

 

5. FEBRUAR 2016 BLACKEDGOLD.COM


MERCI PETITS MILK & CREAM COLLECTION

MERCI PETITS MILK & CREAM COLLECTION

 

4 Schokoladen-Spezialitäten ; „Feine kleine merci Schokoladen“ von Storck. Mischung von nicht gefüllten und gefüllten Schokoladen-Spezialitäten

 

 

Die Packung geöffnet gibt einen Duft von Kaffee frei.

 

 

Die Zutaten: Zucker, Kakaobutter, Vollmilchpulver, Kakaomasse, Sahnepulver, pflanzliche Fette (Palm, Shea), Magermilchpulver, Milchzucker, Dextrose, Butterreinfett, Buttermilchpulver, Kaffee, Emulgator Lecithine (Soja), magerer Kakao, gemahlene Haselnüsse (0,2%), Salz, Aroma. Kakao: 28% mindestens im weißen Schokoladenanteil, Kakao: 32% mindestens im Edel-Vollmilchschokoladenanteil, Kakao: 32% mindestens im Sahneschokoladenanteil, Kakao: 45% mindestens im Edel-Vollmilchschokoladenanteil.

 

In der Packung sind 125g, aufgeteilt auf einzeln verpackte Stücke. Auf 100g kommen ca. 47,3g Zucker.

 

Die Sorten:

Kaffee-Sahne – Cappuccino:

Die klassische merci Praline mit dem typischen Kaffee Sahne Geschmack. Es duftet so wie man Kaffee-Sahne von merci kennt und sieht auch so aus, also eine Vollmilchschokolade in Kombination mit weißer Schokolade. Ein aromatischer und eher intensiver Kaffeeduft, mit leichter Herbe. Die Schokolade zergeht nach einem kurzen Biss sehr leicht und etwas cremig im Mund. Das ganze ist Sahnig und Schokolade hat einen guten Geschmack. Sehr lecker.

 

Edel-Vollmilch – Milk Chocolate:

Diese Sorte duftet unscheinbar nach Vollmilchschokolade und schmeckt auch angenehm danach. Die Schokolade zergeht leicht im Mund. Die Schokolade hat eine fast nussig wirkende Schokoladennote und eine Mischung aus Süße und milder feinherben Note, mit mehr Anteil in der Süße. Einfach, aber nicht zu einfach gehalten und gut im Geschmack.

 

Dunkle Vollmilch – Dark Milk:

Duftet ebenfalls unscheinbar aber vielleicht etwas mehr als die Edel-Vollmilch. Gefühlt hat diese Schokolade etwas mehr Biss, zergeht dann aber auch schnell im Mund. Hier gibt es ganz klar einen feinherben Schokoladengeschmack von dunkler Vollmilchschokolade. Die Schokolade ist süß, aber auch mit einer guten Herbe versehen. Sehr lecker und dank des Vollmilchanteils auch sehr gut in der Konsistenz.

 

Praliné – Praline-Creme:

Die Schokolade duftet in etwa wie die Vollmilchschokolade, bzw. auch unscheinbar, allerdings bekomme ich entweder den Kaffeeduft nicht aus der Nase oder auch diese Schokolade hat einen Hauch des Kaffees abbekommen (bei mehreren, nicht nur bei einer Praline). Im Inneren findet sich eine weiche Creme Füllung unter der Schokoladenhülle. Es ist eine süße, cremige Füllung mit leichter Kühle. Die Füllung hat etwas nussiges an sich und schmeckt leicht wie eine Haselnusspralinencreme.

 

Fazit:

Kennt man soweit schon, bis auf die Praliné, aber es ist die typisch merci Schokolade. Der Geschmack, die Konsistenz usw. passt durchgehend und schmeckt lecker. Im Duft ist hier die Kaffee Sorte sehr gut und die anderen etwas mild oder dezent, was aber nicht weiter schlimm ist. Insgesamt geschmacklich wie erwartet sehr gut.

 

https://blackedgold.wordpress.com/2019/04/22/merci-petits-milk-cream-collection/

 

22. APRIL 2019 BLACKEDGOLD.COM


MERCI PRALINÉ CRÈME VIELFALT

MERCI PRALINÉ CRÈME VIELFALT

 

Eine neue Auswahl mit Gianduja Creme, Weisse Creme, Helle Praline und Dunkle Praline.

  

merci Praliné Crème Vielfalt – Eine neue Auswahl mit Gianduja Creme, Weisse Creme, Helle Praline und Dunkle Praline.

In der Packung findet man 20 merci Schokoladen, je 5 von jeder Sorte. Die einzelnen Sorten erkennt man an den farblichen Hälften der Einzelverpackungen.

 

 

Die Zutaten: Zutaten je nach Sorte: Zucker, pflanzliche Fette (Kokos, Palm), Kakaomasse, Kakaobutter, Vollmilchpulver, Sahnepulver, Butterreinfett, gemahlene Haselnüsse, magerer Kakao, Buttermilchpulver, Milchzucker, Emulgator Lecithine (Soja), Aromen, Salz

 

Auf 100g kommen ca. 40,8g Zucker.

 

Herbe Sahneschokolade mit einer Nougat-Cremefüllung; Kakao: 45% mindestens im Schokoladenanteil. Edel-Zartbitterschokolade mit einer Cremefüllung; Kakao 50% mindestens im Schokoladenanteil. Edel-Vollmilchschokolade mit einer Cremefüllung; Kakao: 32% mindestens im Schokoladenanteil. Weiße Schokolade mit einer Cremefüllung; Kakao: 32% mindestens im Schokoladenanteil.

 

Die einzelnen Sorten:

 

Gianduja Creme:

Duftet wie Nougat oder eine vergleichbare Schokoladencreme und schmeckt auch wie eine leichte Nougatcreme. Diese Sorte besitzt einen angenehmen Schokoladengeschmack, der recht kräftig wirkt, aber dann doch gegen Ende leicht wird.

Sehr lecker, auch wenn der Geschmack in der Mitte bzw. gegen Ende unerwartet leicht wird.

 

Weisse Creme / White Creme:

Eine Hülle aus weißer Schokolade, gefüllt mit weißer Creme. Diese Sorte duftet leicht nach weißer Schokolade und hat einen dazu passenden, hellen Geschmack. Wie bereits erwähnt ist der Geschmack hell und leichte, wie bei einer weißen Milchschokolade. Sehr lecker und leicht.

 

Helle Praline / Milk Praline:

Diese Sorte hat einen minimalen, kaum wahrnehmbare Schokoladenduft, aber dafür einen angenehmen Milchschokoladengeschmack. Die Schokolade hat ein ganz gutes Schokoladenaroma, welches u.a. im Nachgeschmack auftritt. Diese Praline hat für Milchschokolade einen richtig guten Geschmack und hat dann noch den positiven Punkt das die Füllung weich, cremig ist. Gefällt mir sehr gut.

 

 

Dunkle Praline / Dark Praline:

Genau wie die Helle Praline ist hier der Duft kaum wahrnehmbar. Der Geschmack ist insgesamt etwas mild bzw. eher frisch gehalten, im Vergleich zu anderen „dunklen“ Schokoladen. Eine angenehme, nicht bittere aber minimal herbe Schokoladennote kommt von der Schokoladenhülle und vor allem von der, optisch etwas helleren, Creme im inneren. Zu Anfang ist diese Sorte etwas leicht, dann etwas kräftiger im Schokoladengeschmack, ohne zu süß zu werden. Wirklich herb oder bitter ist diese Sorte nicht, dafür gibt es aber einen tieferen Schokoladengeschmack und evtl. ist die Sorte nicht ganz so süß gehalten. Schmeckt ebenfalls lecker.

 

 

Alle Sorten haben eine, mal mehr mal weniger cremige Füllung unter der äußeren Hülle.

 

Insgesamt schmecken alle die vier Sorten ausgezeichnet. Die Schokoladen hat einen sehr guten Geschmack und ist leicht gehalten. Der Geschmack und Nachgeschmack sind markant aber doch dezent und immer sehr ausgewogen.

 

https://blackedgold.wordpress.com/2016/12/08/merci-praline-creme-vielfalt/

 

8. DEZEMBER 2016 BLACKEDGOLD.COM


MERCI WEISSE HIMBEERE

MERCI WEISSE HIMBEERE – LIMITED EDITION

 

White Raspberry. Limited Edition. Weiße Schokolade mit 2% Crisps mit Himbeere

 

Inzwischen gibt es von merci eine ganze Reihe von kleinen Tafeln, ergänzend zu den bekannten Sticks, bzw. Pralinen. Eine Sorte, eine Limited Edition, von den kleinen Tafeln ist die Sorte merci – Weiße Himbeere.

 

Die Zutaten: Zucker, Kakaobutter, Vollmilchpulver (19,9%), Magermilchpulver, Butterreinfett, Maltodextrin, konzentriertes Himbeerpüree (0,8%), Emulgator Lecithine (Soja), natürliche Aromen, Salz.

 

In der Packung sind 100g, aufgeteilt in vier, einzeln verpackte Tafeln. Auf 100g kommen ca. 45,1g Zucker.

 

 

Beim öffnen duftet es fein herb, leicht fruchtig aber ggf. noch nicht direkt als Himbeere zu erkennen. Angebrochen ist die Himbeere weiterhin mit einem tiefen Duft verbunden, hat aber ein paar feine Note die man als Himbeere erkennen kann.

 

 

Geschmacklich gibt es bei dieser Sorte eine feine, cremige, weiße Schokolade mit milden Aromen, die man aber gut schmecken kann und ergänzt wird das ganze von einer, dann doch überraschend (aufgrund des zuvor recht herben Duftes) angenehmen Himbeere Note. Von der Himbeere, bzw. von den Crisps gibt es Stücke in der Schokolade, die zumindest zum Teil eine leicht knusprige und somit festere Konsistenz haben. Das Aroma der weißen Schokolade ist Konstant und ganz angenehm gehalten. Die Himbeere kommt fein fruchtig daher, ist zwar etwas frischer als im Duft, dennoch weiterhin etwas tiefer im Geschmack. Es gibt von der Himbeere immer wieder säuerliche Noten und Geschmacksspitzen, die alles etwas auflockern.

 

 

Fazit:

Was man beim Duft vielleicht nicht direkt erahnen kann, ist dann doch ein ganz angenehmer Geschmack. Die Himbeere ist hier zwar etwas tiefer im Geschmack / Aroma, kommt dann aber dank säuerlichen Noten und mit Untermalung durch die weiße Schokolade gut und etwas frischer rüber. Insgesamt ist die Sorte ganz angenehm und auch sommerlich leicht, wie die Sorte merci Weiße Kokos.

 

https://blackedgold.wordpress.com/2017/06/17/merci-weisse-himbeere-limited-edition/

 

17. JUNI 2017 BLACKEDGOLD.COM


MERCI WEISSE KOKOS

MERCI WEISSE KOKOS – LIMITED EDITION

 

merci White Coconut. Limited Edition. Weiße Schokolade mit Kokosflocken (9%)

 

 

Inzwischen gibt es von merci eine ganze Reihe von kleinen Tafeln, ergänzend zu den bekannten Sticks, bzw. Pralinen. Eine Sorte, eine Limited Edition, von den kleinen Tafeln ist die Sorte merci – Weiße Kokos.

 

 

 

Die Zutaten: Zucker, Kakaobutter, Vollmilchpulver (18,4%), Kokosflocken, Magermilchpulver, Butterreinfett, natürliche Aromen, Emulgator Lecithine (Soja), Salz. Kakao: 32% mindestens im Schokoladenanteil

 

In der Packung sind 100g, aufgeteilt in vier, einzeln verpackte Tafeln. Auf 100g kommen ca. 42,0g Zucker.

 

 

Die merci – Weiße Kokos geöffnet: Direkt nach dem öffnen gibt es einen guten Kokos- Duft. Beim ersten Duft kann es fast einen Hauch zu viel Kokos sein, allerdings mildert sich das dann, nach dem öffnen schnell auf ein gutes Level. Angebrochen bzw. direkt an der Schokolade gibt es einen guten Kokosnuss-Duft, der auch sehr gut am Duft der weißen Schokolade vorbeikommt. Es ist ein weicher, aromatischer Kokosduft.

 

Geschmacklich gibt es hier eine gute, aromatische weiße Schokolade mit Kokosaroma. Die weiße Schokolade ist mindestens am Anfang stärker im Aroma und erst danach kommt der Geschmack von Kokosnuss durch, ist dann aber sehr präsent. Die Textur der Schokolade ist fein cremig, unterbrochen von zahlreichen, feinen Kokosflocken, die eine angenehme und leicht raue Struktur bilden. Dank der Kokosflocken gibt es einen leichten Biss und auch fast schon ein leichtes knuspern.

 

 

Fazit:

merci als kleine Täfelchen finde ich eine sehr gute Idee. Zwar hat man bei den Pralinenpackungen mehr Sorten auf einmal, dafür hat man bei den Täfelchen mehr je Stück. Die merci – Weiße Kokos hat eine gute weiße Schokolade, die zügig im Mund zergeht und ein gutes Kokosaroma besitzt. Die Sorte ist süß, aber leicht und dank der dünnen Täfelchen nicht zu viel. Die Kokosflocken passen von der Größe sehr gut zur Schokolade und man spürt die Stücke gleichmäßig und überall. Insgesamt passt der Geschmack und der Duft, bis auf ganz am Anfang, sehr gut. Eine gute Sommer Sorte.

 

https://blackedgold.wordpress.com/2017/06/16/merci-weisse-kokos-limited-edition/

 

16. JUNI 2017 BLACKEDGOLD.COM


[Werbung] Die vorgestellten Produkte, also die aufgeführten Beiträge / die Produkttest wurden anhand eines vorliegenden Produktes erstellt und sind nicht durch Dritte beeinflusst. Beiträge mit zur Verfügung gestellten Produkten sind am Beitrag gesondert gekennzeichnet.  

Sofern nicht gesondert gekennzeichnet, wurden die vorgestellten Produkte (o.ä.) für den Beitrag / den Produkttest regulär im Handel erworben.


Haftungsausschluss: Die Beiträge und weitere Inhalte der Webseite wurden sorgfältig und unter Einbezug des uns jeweils bekannten aktuellen Informationsstand zusammengestellt. Da für die Beiträge und weitere Inhalte (ausgenommen die Pflichtinformationen) die Aktualität, Vollständigkeit und Korrektheit nicht garantiert werden kann, sind diese Inhalte nicht rechtlich verbindlich (rechtlich verbindlich sind die gesetzlichen Pflichtinformationen wie die Datenschutzerklärung und das Impressum). Bitte prüfen Sie Angaben zusätzlich selbstständig u.a. auf Aktualität, Vollständigkeit und Korrektheit. Bitte prüfen Sie zusätzlich die Angaben auf Verpackungen, da nur diese verbindlich sind. Angaben zu Produkten können sich ändern. Auch Angaben auf Webseiten der Hersteller sind nicht immer identisch mit Angaben auf Produktverpackungen aus dem Handel. Verbindliche Angaben zu einem Produkt finden Sie auf den Original-Verpackungen, z.B. wenn Sie ein Produkt erwerben.  

BlackedGold bietet kostenlos zugängliche Produkttest-Beiträge. BlackedGold ist nicht der Hersteller der Produkte und gehört auch nicht zu Herstellern. BlackedGold ist kein Händler und bietet keine der vorgestellten Produkte zum Kaufen an.

 

This is a product-testing-blog. BlackedGold is not the manufacturer of the products and does not belong to manufacturers.

BlackedGold is not a retailer and does not offer any of the featured products for sale.