Xucker

Ein junges aber besonders auffallendes Unternehmen mit einer Produktpalette für weniger Zucker in Lebensmitteln. “Alle Zutaten sollen stets auf der Verpackung stehen, selbst, wenn es nicht vorgeschrieben ist.”. Ein wirklich überzeugender Ansatz für alternative Süßungsmittel. 

Xucker kenne ich, seitdem ich nach Ersatz für Zucker gesucht hatte. Xucker ist u.a. für Xylit bekannt und hat auch Schokolade im Sortiment, die “Xukkolade”. Produkte mit Xylit schmecken gut, aber anders als reguläre Varianten und so ist es auch Geschmackssache. Ich verwende aber z.B. viel Xucker Xylit privat und mag auch die Xukkolade sehr gerne. 



XUCKER CHOCOLATE DROPS BESSER SÜSS

XUCKER CHOCOLATE DROPS BESSER SÜSS

 

Edelbitterschokoladen-Drops mit Süßungsmittel Xylit. Kakao: 75% mindestens. Ohne Gentechnik, vegan, zuckerfrei.

 

 

Es ist eine in einer wieder verschließbare Dose.

 

Die Zutaten: Kakaomasse, Süßungsmittel: Xylit; Kakaobutter, Emulgator: Sonnenblumenlecithin; Aroma: natürliches Vanilleextrakt.

 

In der Packung sind 200g. Auf 100g kommen ca. 1,0g Zucker.

 

Das sind Xucker Chocolate Drops „Besser Süss“. Es sind Edelbitterschokoladen-Drops mit Süßungsmittel Xylit. Kakao: 75% mindestens. Die Drops sind dabei zuckerfrei, was ein guter Aspekt ist.

 

In der Packung befinden sich die besagten Drops, also quasi kleine Stücke von Schokolade. Die Stücke duften nicht direkt, also sehr neutral, mit leichtem Kakao Duft. Beim Essen haben die Stücke einen leichten Biss und wirken kurz knackig. Im Anschluss zergeht die Schokolade im Mund.

 

Die Stücke schmecken leicht nach Kakao und sind ganz angenehm, aber mild. Es gibt die typischen Aromen von Kakao einer Schokolade mit höherer Prozentzahl Kakao, also eine feine Herbe, aber auch aromatische Noten. Dazu kommt eine typische Süße, wie man sie von Xylit her kennt. Durch Xylit ist es dann etwas heller als man erwarten könnte und  lecker.

 

Fazit:

Man kann die Drops zur weiteren Verarbeitung nutzen, oder einfach naschen. Der Geschmack ist etwas hell, aber dennoch ist der Kakao gut im Aroma vertreten. Man erkennt es definitiv als dunkle Schokolade. Xylit als Süßungsmittel nimmt man mit einer guten Süße wahr, was man mögen muss, aber ganz klar ist Xylit eines der geschmacklich ausgeglichensten Süßungsmittel. Der Geschmack gefällt mir besser als Schokolade mit Zucker und insgesamt finde ich nur die hell Art, zu „frisch“, für dunkle Schokolade. Abschließend sind die Drops aber sehr lecker :)

 

https://blackedgold.wordpress.com/2019/03/07/xucker-chocolate-drops-besser-suess/

 

7. MÄRZ 2019 BLACKEDGOLD.COM


XUCKER EDELBITTER 75%

XUCKER EDELBITTER 75%

 

„Besser Süss“ ; Kakao 75% ; Xucker statt Zucker

Edel-Bitterschokolade mit Süßungsmittel. Kakao: 75% mindestens.

 

 

 

Die Zutaten: Kakaomasse, Süßungsmittel: 23% Xylit; Kakaobutter, Emulgator: Lecithine (Sonnenblume); Aroma: natürliche Bourbon Vanille. Ohne Gentechnik. Vegan.

 

In der Packung sind 100g. Auf 100g kommen ca. 1,0g Zucker – davon mehrwertige Alkohole: 23g. „Das Produkt enthält von Natur aus Zucker“.

 

Das ist die Xucker Edelbitter 75% Schokolade, eine Edel-Bitterschokolade mit Süßungsmittel. Kakao: 75% mindestens. Die Tafel hat einen leichten Biss und ist damit von der Konsistenz bei einer herben Schokolade, da die meist dieser Tafeln einen leichten Bisswiderstand besitzen.

 

Der Duft ist eher teils aromatisch und teils unscheinbar, was zu einer dunklen Schokolade passt. Nicht alle dunklen Schokoladen haben einen starken, oder auffälligen Duft und meist nimmt man Honig ähnliches oder Kakao wahr. Hier ist es ganz ähnlich, zumindest mit Kakao Noten. Es ist eine helle Kakao Note.

 

Der Geschmack ist leicht süßlich, durch Xylit, dabei etwas anders als Zucker und es gibt einen leichten Kakaogeschmack. Allerdings gibt es durch die Eigenheiten von Xylit auch andere Eindrücke, als bei regulären Tafeln (z.B. welche mit Zucker). Die Schokolade hat einen herben Geschmack, ist aber im Hauptteil nicht bitter. Erst im Nachgeschmack kann man eine leichte Herbe verspüren, die im Mundraum bleiben kann.

 

Man schmeckt eine gute Kühle und die Süße von Xylit. Xylit ist im Eigengeschmack sehr nahe am Zucker und ein sehr angenehmer Süßstoff, aber auch hier kann der übermäßige Einsatz eine gewisse süße Spitze im Geschmack verursachen. Für einen richtig guten Geschmack empfiehlt es sich evtl. wirklich nur einzelne Stücke zu Essen, da sonst die Eigenheiten des Xylits etwas überhandnehmen.

 

Fazit:

Generell eine leckere dunkle Schokolade, die ohne, oder nur mit wenig Zucker auskommt. Isst man einzelne Stücke und dabei auch mit etwas Abstand, ist mindestens der erste Abschnitt eines Stückes richtig gelungen. Erst ab der Mitte kommt die Süße des Xylits mit hinzu und nimmt dann etwas von der typischen Art der Schokolade weg. Mir schmeckt Xylit, daher ist es für mich ok, aber man merkt den Unterschied zu “normaler” Schokolade doch deutlich. Es wird dann kurz etwas kühl und eine ungewohnte Süße und ggf. Eine Spitze der Süße kommt auf. Nicht immer wirkt die Süße rund, aber es ist soweit gut. Im Nachgeschmack braucht die Süße eine Weile um sich zu legen, bis es wieder die herbe Note erreicht, wie man es auch von anderer herber Schokolade her kennt. Insgesamt richtig lecker, allerdings merkt man mindestens ab der Hälfte eines Stückes den Unterschied von Zucker. Wer sich nicht darauf einstellen kann, wird hier nicht glücklich, ansonsten ist es eine leckere Alternative.

 

Tipp: Für den ein oder anderen bringt vielleicht ein neutraler Träger, wie z.B. helles Brot eine zusätzliche Harmonie in den Geschmack. Stark getoastetes Toastbrot oder Ciabatta Brot eignen sich hervorragend um mit einem Stück Schokolade gegessen zu werden.

 

Tipp: Nicht zu viele Stücke der Tafel hintereinander Essen, da sonst die Süße zu “stark” werden kann.

 

https://blackedgold.wordpress.com/2019/04/07/xucker-edelbitter-75/

 

7. APRIL 2019 BLACKEDGOLD.COM


XUCKER KOKOS & FLAKES

XUCKER KOKOS & FLAKES

 

„Besser Süss“. Weiße Schokolade mit Süßungsmittel, Kokos- und Weizenflocken. Kakao: 35% mindestens im Schokoladenanteil.

 

 

 

Die Zutaten: Kakaobutter, Süßungsmittel: 29% Xylit; Vollmilchpulver, Magermilchpulver, 10% Kokos­flocken, 5% Weizenflocken, Butterreinfett, Emulgator: Sonnenblumenlecithine; Aroma: natürliches Vanilleextrakt, Kokosaroma.

 

In der Packung sind 100g. Auf 100g kommen ca. 11g Zucker.

 

Weiße Xylit-Schokolade mit Kokos und Weizenflakes (100 g)

Hier haben wir eine weitere Sorte der Schokoladen von Xucker, die Sorte „Xucker Kokos & Flakes“, weiße Xylit-Schokolade mit Kokos und Weizenflakes. Diese Schokolade enthält 29% Xylit. Es ist eine weiße Schokolade und man sieht bereits in der Tafel einige Kokosflocken und Weizenflakes.

 

Es duftet leicht nach Kokos an der Tafel, aber nicht ganz so klar oder direkt wie man es manchmal bei anderen süßen Kokos-Lebensmitteln findet, aber dabei auch nur Nuancen dezenter. Im Hintergrund findet sich ein milder Duft von weißer Schokolade.

 

Beim Essen zergeht die Schokolade weich und cremig. Dank der Kokosflocken und der Weizenflakes knuspert die Tafel leicht und fängt dann mit einem leichten Kokosaroma an. Der Kokosgeschmack hält sich dann in leichter Form für eine Weile im Mund. Die Schokolade macht insgesamt einen süßen Eindruck, aber durch das Xylit wirkt es etwas anders als bei Zucker pur.  Im Geschmack, sowie im Nachgeschmack ist die Tafel ganz angenehm, aber wenn man zu viel hintereinander isst, kann sich ggf. ein etwas starkes Gefühl im Mund einschleichen, welches einfach intensiv wirkt und den Geschmack im Mund blockieren kann.

 

Durch die Kokosaromen ist die weiße Schokolade eher nur am Rande zu schmecken, auch da das Aroma insgesamt hell und kühl gehalten ist.

 

Fazit:

Eine leichte Schokolade mit gutem Kokosgeschmack, dank der zahlreichen Kokosflocken. Es schmeckt gut nach Kokosnuss und leicht nach weißer Schokolade. Die Aromen sind hier insgesamt hell und leicht gehalten. Zu viel hintereinander sollte man nicht essen, da dann auch mal ein zu intensives Gefühl im Mund entstehen kann, aber ansonsten ist der Geschmack von Schokolade mit Xylit etwas angenehmer als pur mit Zucker und die Sorte hier macht abschließend geschmacklich eine gute Figur.

 

https://blackedgold.wordpress.com/2018/07/30/xucker-kokos-flakes/

 

30. JULI 2018 BLACKEDGOLD.COM


XUCKER WEISSOLADE WEISSE SCHOKOLADE

XUCKER WEISSOLADE WEISSE SCHOKOLADE

 

Weiße Schokolade mit Süßungsmittel Xylit

 

Die Zutaten: Kakaobutter, Süßungsmittel (Xylit 35% (aus Finnland)), Vollmilchpulver, Magermilchpulver, Butterreinfett, Emul­gator: Sonnenblumen­lecithin, natürliches Bourbon-Vanillearoma. Kakaogehalt: 35 % mindestens

 

In der Verpackung sind 100g. Auf 100g kommen ca. 12,4g und 34,7g Zuckeralkohole.

 

 

Das hier ist eine weiße Schokolade, die mit Xylit gesüßt wurde. Optisch sieht die Tafel klassisch nach weißer Schokolade aus und hat lauter kleine, schwarze Punkte in der Masse (Bourbon Vanille Stücke ?, in den Zutaten steht nur Aroma, aber meist gibt es da auch ein paar Stücke der Schote mit drin, andernfalls ist es nur Dekoration). Die Tafel duftet nur leicht und hat einen sehr milden Duft von weißer Schokolade.

 

XUCKER Weißolade Weiße Schokolade – Weiße Schokolade mit Xylit

Die Tafel hat einen ebenfalls leichten Biss und trägt ein gutes, mildes Aroma von weißer Schokolade. Beim essen zergeht die Schokolade zügig im Mund. Es gibt eine minimale Herbe als Nebenaroma, diese ist aber kaum wahrzunehmen. Eine leichte Vanillenote schwingt mit. Die typische „Xucker“ Kühle, wie bei den anderen Xucker Schokoladen könnte man auch hier erwarten, aber es gibt lediglich einen unmerklichen Hauch davon.

 

Fazit:

Insgesamt eine leichte, leckere und sehr gute weiße Schokolade, die mir gut gefällt. Die Tafel ist nicht sonderlich kräftig im Aromen und dadurch sehr mild, aber eben auch nicht zu intensiv, wie manche weißen Schokoladen die man so auf dem Markt finden kann. Insgesamt ganz gut, aber vielleicht gibt ein Hauch mehr Vanille noch das gewisse extra dazu? Andererseits ist die Tafel so eben mild und bestimmt für den ein oder anderen ideal. 

 

Wer eine sommerliche alternative sucht, der kann sich ja die Xucker Sorte der Weißolade mit Erdbeere anschauen.

 

https://blackedgold.wordpress.com/2017/05/31/xucker-weissolade-weisse-schokolade/

 

31. MAI 2017 BLACKEDGOLD.COM


XUCKER XUKKOLADE MIT XYLIT

XUCKER XUKKOLADE MIT XYLIT

 

Xukkolade Edelbitter – Edelbitterschokolade mit Süßungsmittel Xylit, ist zuckerfrei und nur mit zahn­freundlichem Xylit gesüßt.

 

Xylit Edelbitter-Xukkolade „Sie zeichnet sich durch ein intensives Kakaoaroma, zarten Schmelz und eine feine Vanille-Note aus – der perfekte Schokoladengenuss ohne Zucker.“ [xucker.de]

 

Die Zutaten: Kakaomasse, 23% Süßungsmittel Xylit (aus Finnland), Kakaobutter, Emulgator: Sonnenblumenlecithine; Aroma: natürliche Bourbon Vanille. Kakaogehalt: 75% mindestens

 

Die Tafel hat 100g.

 

 

Eine schön gleichmäßige Schokoladentafel erwartet euch unter der Verpackung. Die Schokolade selbst ist nochmals in eine Folie eingeschlagen. Wenn man nahe an die Tafel kommt, duftet sie wie eine milde Edelbitter Schokolade, mit leichter Kakao Note.

 

Die Tafel hat eine knackige, festere Konsistenz und zu Anfang gibt es einen guten Biss. Im Mund zergehen die Stücke dann aber recht gleichmäßig und doch schnell. Die Textur ist insgesamt sehr angenehm und hat die Qualität einer Edelbitter Schokolade. Eine leichte kühle geht von der Schokolade aus, nicht so stark wie bei Eiskonfekt, aber doch merklich.

 

 

Der Geschmack ist herb und süß, aber dank Xylit wirkt es gefühlt anders als bei Schokoladen mit Zucker, auch wenn der allgemeine Geschmack an sich keinen unterschied merken lässt. Die kühle und eine leichte süße vermischen sich im Mund und eine leichte herbe ist zu vernehmen. Der Schokoladengeschmack und die herbe sind eher dezent. Die herbe ist so wie bei einer süßeren Edel Bitter Variante und im Nachgeschmack etwas deutlicher wahrzunehmen. Abgerundet wird der Geschmack von einer feinen Vanille-Note, allerdings habe ich diese z.B. auch erst wahrgenommen, als ich mir die Beschreibung des Herstellers durchgelesen haben.

 

Fazit:

Insgesamt ist die Schokolade lecker. Die abschließende herbe im Nachgeschmack bleibt die Schokolade überwiegend süß, wenn auch anders als bei Zucker. Für eine Edelbitter Sorte ist das ok :) Sobald man ein paar Dinge mit Xylit probiert hat, kann man aber ungefähr einschätzen wie sich die Süße verhält. Xylit erzeugt wirklich eine gute Süße und dank der leichten herbe im Nachgeschmack ist dies bei dieser Schokoladensorte auch passend. Lediglich der Kakaogeschmack könnte noch etwas mehr hervorgehoben werden. Am Ende sind der Geschmack und die Konsistenz für mich gut und können mit anderen Schokolade mithalten.

 

https://blackedgold.wordpress.com/2017/03/19/xucker-xukkolade-mit-xylit/

 

19. MÄRZ 2017 BLACKEDGOLD.COM


XUCKER XUKKOLADE VOLLMILCHSCHOKOLADE

XUCKER XUKKOLADE VOLLMILCHSCHOKOLADE

 

Edel-Vollmilchschokolade mit Süßungsmittel Xylit

  

 

Die Zutaten: Süßungsmittel Xylit (aus Finnland), Kakaobutter, Kakaomasse, 13% Magermilchpulver, 10% Sahnepulver, Butterreinfett, Emul­gator: Sonnenblumenlecithin (GMO-frei), natürliches Bourbon-Vanillearom. Kakao: 42% mindestens.

 

In der Packung sind 100g. Auf 100g kommen ca. 9,5g Zucker und 30,5g mehrwertige Alkohole.

 

 

Diese Schokolade duftet nach milder Vollmilchschokolade und der erste Moment beim essen ist der einer guten Vollmilchschokolade.

 

Dann kommt ein etwas hellerer, aber angenehmer Geschmack, mit guter Kakaonote. Der Geschmack erinnert an eine feine Vollmilchschokoladentafel. Beim essen zergeht die Schokolade leicht und gibt ein gutes Vollmilchschokoladenaroma ab.

 

Nach den ersten Aromen kommt dann eine milde Kühle. Durch die Kühle bekommt die Tafel einen Hauch von Eiskonfekt, was als abschließendes Aroma im Mund bleibt. Das ganze hat dabei eine angenehme, gute süße.

 

Fazit:

Die Schokolade hat ein gutes Schokoladenaroma, welche allerdings sehr mild wird, sobald die Kühle einsetzt. Insgesamt ist die Xukkolade eine Vollmilchschokolade mit hellem, mildem Geschmack und gegen Ende mit den Eigenschaften eines Eiskonfekts.

Die Sorte ist nicht zu süß, hat aber doch eine gute süße. Isst man zu viel auf einmal, kann es vorkommen das man einen leichten Nebengeschmack, bzw. ein Gefühl im Mund bekommt, was ich als nicht so angenehm empfand, allerdings nur wenn man z.B. die halbe Tafel auf einmal isst :D … Wenn man die Produkte probiert, muss man auch mal die halbe Tafel auf einmal essen, um alles zu erhaschen..

 

Abschließend ist die Schokolade lecker und fast sehr lecker, aber die Kühle nimmt hier am Ende doch viel vom Schokoladenaroma weg, dennoch ist die Tafel geschmacklich, wie beschrieben, gut mit „Edel-Vollmilchschokolade“ beschrieben. Dank dem Xylit hat man hier aber dafür ein evtl. etwas gesünderes zum naschen als Schokolade mit herkömmlichen Zucker.

 

https://blackedgold.wordpress.com/2017/05/14/xucker-xukkolade-vollmilchschokolade/

 

14. MAI 2017 BLACKEDGOLD.COM 5 KOMMENTARE


XUCKER XUKKOLADE XALTY XARAMEL

XUCKER XUKKOLADE XALTY XARAMEL

Edel-Vollmilchschokolade mit Salz und Karamell mit Süßungsmittel Xylit, mit Isomalt und Salz

 

 

Die Zutaten: 29% Süßungsmittel Xylit (aus Finnland), Kakaobutter, Kakaomasse, 11,5% Magermilchpulver, 10% Xaramel (Süßungsmittel: Isomalt, Kakaopulver stark entölt, natürliches Aroma), 9% Sahnepulver, Butterreinfett, Salz, Emulgator: Sonnenblumenlecithine; natürliches Bourbon-Vanillearoma. Kakaogehalt: 42% mindestens im Schokoladenanteil

 

In der Packung sind 100g. Auf 100g kommen ca. 8,6g Zucker und 36,9g Zuckeralkohole.

 

 

Diese Tafel duftet nach Schokolade und hat evtl. schon einen salzigen Hauch mit im Duft. Die Optik ist wieder sehr gut und ansprechend.

 

Beim essen bekommt man als allererstes ein leichtes Schokoladenaroma, mit dezenter Kakao Note. Dann kommt sehr direkt ein knuspern und ein salziges Aroma. Das knuspern kommt von vielen, kleinen karamellisierten Isomalt Stückchen, die ein ganz feines Karamellaroma abgeben. Die Stücke kann man sich wie ganz kleines Krokant vorstellen bzw. kennt man diese feine Art mit dem knuspern auch von ein paar wenigen anderen Schokoladen, mir fällt nur grade kein Beispiel ein.

 

 

Das Salz ist nicht zu knapp und somit genau das was so viele haben möchten :) Es sticht direkt heraus und harmoniert hervorragen mit der milden Schokolade und verstärkt auch die Aromen vom Kakao und dem Karamell. Alle Aromen sind recht mild und fein, was aber hier grade den reiz ausmacht und die salzige Note schön im Vordergrund lässt.

 

Auch diese Schokolade von Xucker ist wieder von einer gewissen Kühle begleitet, was teilweise das Schokoladenaroma reduziert. Bei dieser Sorte ist die Kühle aber nicht so stark wie bei ein paar der anderen Sorte. Das salzige und der Karamellhauch bleiben immer im Vordergrund.

 

Fazit:

Keine Frage, ab jetzt mein Favorit aus der Auswahl von Xucker Schokoladen. Auch hier ist die Schokolade an sich sehr mild, aber das schön präsente, salzige, zusammen mit dem feinen Hauch von Karamell und dem stetigen leichten knistern und knirschen ist einfach super!

 

https://blackedgold.wordpress.com/2017/05/27/xucker-xukkolade-xalty-xaramel/

 

27. MAI 2017 BLACKEDGOLD.COM


XUCKER XUKKOLADE ZARTBITTER KEKS

XUCKER XUKKOLADE ZARTBITTER KEKS

 

Vegane Zartbitterschokolade mit Kakaokeks + Xylit

 

 

Die Zutaten: Süßungsmittel: Xylit* (28%); Kakaobutter (UTZ), Kakaomasse (UTZ), 14% Kakaokeks (Weizenmehl, Süßungsmittel: Maltit; Sonnenblumenöl, 13% Kakaopulver (schwach entölt), Backtriebmittel: Natriumhydrogencarbonat; Salz, natürliches Vanillearoma), Reissiruppulver, Haselnussmark, Emulgator: Sonnenblumenlecithin; natürliches Vanillearoma. *aus Finnland. Kakaogehalt: 50% mindestens im Schokoladenanteil

 

In der Packung sind 100g. Auf 100g kommen ca. 4,3g Zucker und 32g mehrwertige Alkohole.

 

 

Xucker Xukkolade Zartbitter-Keks, eine vegane Zartbitterschokolade mit untergemischten, dunklen Keksstückchen. Die Schokolade ist mit Xylit gesüßt

 

Nach dem öffnen gibt es einen milden, feinherben Schokoladenduft. An der Unterseite sieht man bereits einige der Keksstückchen, allerdings von Schokolade umschlossen. Die Tafel hat einen guten, leichten Biss und zergeht recht zügig im Mund.

 

 

Beim essen fallen auch direkt die Keksstückchen auf: In der Schokolade wurde Reispulver und Haselnussmark verarbeitet und ist damit und ist insgesamt mit den Zutaten vegan. Die Kekse sind mit Maltit gesüßt, ebenfalls ein Zuckeraustauschstoff.

 

Die Keksstücke geben beim essen direkt nach, sind aber deutlich wahrzunehmen und fein zergehend. Durch die Keksstücke entsteht ein leichtes, nicht unangenehmes knirschen. Ein leichtes, gutes Schokoladenaroma kommt mit den Keksen zusätzlich an die Schokolade und rundet damit den Geschmack ab. Neben einem feinherben Kakaoaroma findet man auch eine feine Vanille-Note im Geschmack und auch bei dieser Xucker Sorte gibt es wieder eine gewisse Kühle, wenn auch nicht ganz so stark. Im Nachgeschmack beliebt eine leichter Schokoladenhauch und das Aroma der Kekse.

 

 

Fazit:

Insgesamt gefällt mir die Kombination aus Schokolade und Keksen hier sehr gut und auch wie das Keksaroma im Nachgeschmack erhalten bleibt. Das Schokoladenaroma, grade während eines zügigen Verzehrs, kann etwas mild wirken. Am besten kommt das Aroma zur, wenn man ein Stück, inkl. Keksstücke, langsam im Mund zergehen lässt.

 

Zergehen lassen ist hier einfach die beste Lösung für den vollen Geschmack. Isst man die Stücke einfach unbedacht, geht viel vom Schokoladenaroma verloren und die Sorte wäre zu neutral.

 

Tipp: Die Schokolade nur leicht gekühlt, oder bei Zimmertemperatur genießen, da sich dann die Aromen besser verteilen.

 

https://blackedgold.wordpress.com/2017/06/15/xucker-xukkolade-zartbitter-keks/

 

15. JUNI 2017 BLACKEDGOLD.COM


XUCKER WEISSOLADE CRUNCHY COCONUT

XUCKER WEISSOLADE CRUNCHY COCONUT

 

mit finnischem Xylit gesüßt

 

Die Zutaten: Kakaobutter, 29,5% Süßungsmittel Xylit (aus Finnland), Vollmilchpulver, Magermilchpulver, 10% Kokos­flocken, 5% Weizenflakes, Butterreinfett, Emulgator: Sonnenblumenlecithine, Aroma: natürliche Bourbon Vanille; Kokosaroma. Kakaogehalt: 35% mindestens im Schoko­ladenanteil

 

In der Packung sind 100g. Auf 100g kommen ca. 10,6g Zucker und 29,6g Zuckeralkohole.

 

 

Bei der Tafel sieht man direkt die Kokosflocken und Weizenflakes in der Tafel. An der Ober- und Unterseite schimmern zahlreiche Stücke durch. Der Duft der Tafel gibt einen frisch wirkenden Kokosduft frei, nicht zu stark und sehr angenehm.

 

 

Beim probieren zergeht die Schokolade sehr zügig im Mund (bei Zimmertemperatur) und die bereits erwähnten Kokosflocken und Weizenflakes geben ein feines knuspern in die Mischung. Eine angenehm Textur entsteht beim naschen und die Menge der Flocken passt hervorragend um einen sehr guten Geschmack zu erhalten.

 

Wie auch bei den anderen Xucker Schokoladen gibt es hier eine leichte Kühle, allerdings nicht so stark wie bei einigen der anderen Sorten. Auch hier kommt die Kühle erst eher gegen Ende eines Stücks.

 

 

Fazit:

Diese Tafel ist wirklich sehr lecker und hat angenehme, milde aber stimmige Kokosnoten und feine Noten von weißer Schokolade. Eine gute Sorte für alle die Koks und leichte Schokolade mögen. Das Aroma und die süße sind nicht zu stark, die Schokolade wirkt sehr leicht und hat eine leichte Kühle während sie schnell im Mund zergeht. Insgesamt sehr lecker.

 

https://blackedgold.wordpress.com/2017/05/22/xucker-weissolade-crunchy-coconux/

 

22. MAI 2017 BLACKEDGOLD.COM


XUCKER WEISSOLADE ERDBEER JOGHURT

XUCKER WEISSOLADE ERDBEER JOGHURT

 

 

Weiße Joghurt-Schokolade mit Süßungsmittel Xylit* und Erdbeeren

 

 

 

Pink halt und mit Weißen und Lila Flocken drauf. In der Mitte steht Weißolade.

 

Die Zutaten: Kakaobutter, Süßungsmittel: Xylit* (36%), 14% Magermilch-Joghurtpulver, Vollmilchpulver, 3,5% Erdbeerstücke, Butterreinfett, Emulgator: Sonnenblumenlecithine; Erdbeeraroma, natürliches Bourbon Vanillearoma. *Aus Finnland

 

In der Packung sind 100g. Auf 100g kommen ca. 11g Zucker, davon mehrwertige Alkohole: 36 g. Kakao: 35% mindestens

 

 

Das ist weiße Joghurt-Schokolade mit Süßungsmittel Xylit* und Erdbeeren.

Die Tafel duftet stark nach Erdbeere. Der Duft ist sehr süß, frisch und hell "erdbeerig". Der Duft erinnert an süße Erdbeer Bonbons/Lutscher/Brotaufstriche. Die weiße Schokolade ist durchzogen von vielen pinken Stückchen, die man an der Ober- und Unterseite sieht. Optisch wirkt die Tafel schon mal sehr hochwertig.

 

 

Beim abbrechen oder auch beim abbeißen hat die Schokolade einen guten biss und braucht einen kurzen Moment bis sie leicht kühlend im Mund zergeht. Die Konsistenz, in Kombination mit der leichten kühle ist wirklich gut gelungen. Beim essen entfaltet sich ein süßes Erdbeeraroma. Der Erdbeergeschmack ist recht hell und wirkt daher auch nicht zu stark, ist aber schon recht süß.

 

 

Die weiße Schokolade selbst ist interessant. Es ist nicht der übliche Geschmack einer weißen Schokolade, sonder etwas weicher, ganz mild kühl und ohne störende Noten. Die weiße Schokolade geht damit einen geschmacklich neutraleren Weg und ab und an merkt man einen Hauch Vanille. Die gesamte Mischung erinnert mich ein wenig an einen festen, süßen Erdbeer Joghurt. Ich mag den Geschmack total gerne, da er mich an einen bekannten Geschmack erinnert.

 

Fazit:

Sehr leicht, total angenehme Konsistenz und Struktur. Es gibt ein eher „sehr“ süßes Erdbeeraroma, was sich aber durch die weiße Schokolade auf ein gutes Level abmildert. Recht süß bleibt es aber trotzdem. Die mitkommende kühle macht den Erdbeergeschmack erfrischend und leicht. Das Erdbeeraroma wirkt teilweise etwas gekünstelt, ist aber angenehm. Insgesamt finde ich den Geschmack ein wenig überraschend, so hatte ich ihn nicht erwartet. … Hey, die isst sich so leicht, da bleibt nicht lange was übrig :)

 

https://blackedgold.wordpress.com/2017/05/04/xucker-weissolade-erdbeer-joghurt/

 

4. MAI 2017 BLACKEDGOLD.COM 12 KOMMENTARE


[Werbung] Die vorgestellten Produkte, also die aufgeführten Beiträge / die Produkttest wurden anhand eines vorliegenden Produktes erstellt und sind nicht durch Dritte beeinflusst. Beiträge mit zur Verfügung gestellten Produkten sind am Beitrag gesondert gekennzeichnet.  

Sofern nicht gesondert gekennzeichnet, wurden die vorgestellten Produkte (o.ä.) für den Beitrag / den Produkttest regulär im Handel erworben.


Haftungsausschluss: Die Beiträge und weitere Inhalte der Webseite wurden sorgfältig und unter Einbezug des uns jeweils bekannten aktuellen Informationsstand zusammengestellt. Da für die Beiträge und weitere Inhalte (ausgenommen die Pflichtinformationen) die Aktualität, Vollständigkeit und Korrektheit nicht garantiert werden kann, sind diese Inhalte nicht rechtlich verbindlich (rechtlich verbindlich sind die gesetzlichen Pflichtinformationen wie die Datenschutzerklärung und das Impressum). Bitte prüfen Sie Angaben zusätzlich selbstständig u.a. auf Aktualität, Vollständigkeit und Korrektheit. Bitte prüfen Sie zusätzlich die Angaben auf Verpackungen, da nur diese verbindlich sind. Angaben zu Produkten können sich ändern. Auch Angaben auf Webseiten der Hersteller sind nicht immer identisch mit Angaben auf Produktverpackungen aus dem Handel. Verbindliche Angaben zu einem Produkt finden Sie auf den Original-Verpackungen, z.B. wenn Sie ein Produkt erwerben.  

BlackedGold bietet kostenlos zugängliche Produkttest-Beiträge. BlackedGold ist nicht der Hersteller der Produkte und gehört auch nicht zu Herstellern. BlackedGold ist kein Händler und bietet keine der vorgestellten Produkte zum Kaufen an.

 

This is a product-testing-blog. BlackedGold is not the manufacturer of the products and does not belong to manufacturers.

BlackedGold is not a retailer and does not offer any of the featured products for sale.