PLANECHASE​ ANTHOLOGY

[Werbung] Das vorgestellte Produkt / die Produkte wurden für den Beitrag / den Produkttest regulär im Handel erworben. Die Inhalte des Beitrags wurden anhand eines vorliegenden Produktes zusammengestellt und sind nicht durch dritte beeinflusst.

#MTGPCA
Erschienen: 25.11.2016 - Sprache: Englisch

PLANECHASE ANTHOLOGY -UNBOXING-

Sprachen / Languages der Anthology: English
(Sprachen / Languages der Sets einzeln: English, German, French, Italian, Spanish, and Japanese

Magic Planechase Anthology!
Magic, das vielseitige Kartenspiel bietet seit jeher bereits einiges u.a. für Mehrspielerpartien und mit Planechase werden nun noch weitere Aspekte zum Spiel hinzugefügt. Wie üblich kann man auch bei diesem Set mit zwei oder mehr Spielern spielen (alleine geht auch, ist aber nicht so gedacht).

Mit der Planechase Anthology wird das klassische Magic Spiel um eine Variante für Mehrspielerpartien erweitert. Hier wird auf verschiedenen Welten gespielt, d.h. Weltenkarten beeinflussen das gesamte Spiel, mit ihren ganz eigenen Effekten. Die Spiele geben so noch mehr Abwechslung und auch ein wenig Chaos kommt ins klassische Spiel. 
Eine ganz neue Spielerfahrung für Magic.




MAGIC: THE GATHERING, ABER EIN KLEIN WENIG ANDERS!

Ok, das eigentliche Kartenspiel bleibt gleich, aber es wird erweitert und bekommt ganz neue Einflüsse. Das hier gezeigte Set ist direkt spielbereit und kann, so wie es in dem Set kommt, mit zwei bis vier Spielern gespielt werden. Das Set kann theoretisch auch alleine, gleichzeitig aber mit zusätzlichen Decks sogar mit mehr als vier Spielern gespielt werden.

Was ist bei Planechase so besonders? Man "wandert" quasi über die verschiedenen Welten / Ländereien aus dem Magic Universum und jede Welt / Jede Region hat Ihre ganz eigenen Einflüsse und Effekte. Im Prinzip ist man selbst nun ein Planeswalker und bekommt die Einflüsse der verschiedenen Regionen zu spüren, durch die man reist. Die Welten spiegeln die verschiedenen Edition wieder und man kann quasi durch die Story von Magic spielen. Ein tolles Konzept, was bisher gefehlt hat. Die Sonderkarten aus dem Set greifen stellenweise aktiv in die Regeln ein und ergänzen neue Elemente ins Laufende Spiel. Jede Runde hat der Spieler, der an der Reihe ist, die Möglichkeit mit dem "planar die" zu würfeln um Vorteile aus dem aktuellen Land zu ziehen oder zum nächsten zu wechseln. Da die Sonderkarten zufällig gemischt sind, ist es immer zufällig was kommt und bringt Chaos und Abwechslung ins Spiel. In der Regel hat jedes Deck seine Strategie, aber hier müsste man sich quasi schon auf das Chaos vorbereiten und nicht nur auf einen Gegenspieler. Die Sonderkarten, im separaten Deck, sind Plane Karten und Phenomenon Karten.

Kleines Beispiel für die Plane Karten / Weltenkarten: Kommt eine solche Karte aus dem Planar Deck, beeinflusst jede statische Fähigkeit der Karte sofort das Spiel. Die Fähigkeit löst aus, sobald ein Spieler zur Karte hin "Planeswalkt", ihr also quasi wieder begegnet. Z.B. "Aretopolis - Plane - Kephalai". Wenn man zu dieser Karte hin "Planeswalkt", kommt zu beginn des upkeeps ein Scroll Counter auf die Karte. Der aktive Spieler bekommt Leben in Höhe der Zähler auf der Karte. Wenn die Karte 10 oder mehr Zähler trägt, muss man die Karte wechseln. Würfelt man aber ein Chaos Symbol, muss man einen Zähler auf die Karte legen und dann Karten ziehen, wobei die Anzahl der Zählerzahl entspricht. 
Kleines Beispiel für die Phenomenon Karten: Kommt eine solche Karte aus dem Planar Deck, muss der aktive Spieler der Herausforderung begegnen. Die Karten haben dann in der Regel eine Fähigkeit, die ausgelöst wird wenn man der Karte begegnet. Z.B. "Planewide Disaster"  - "When you encounter Planewide Disaster, destroy all creatures. (Then planeswalk away from this phenomenon)". Auf den Karten steht nochmals der Hinweis zum wechseln der Karte, nach der Begegnung.

Das klingt doch schon mal nach Segen und Chaos auf einmal :)
 
Wie sieht es mit dem Spielwert / Wiederspielwert aus?
Generell bietet Magic alleine schon einen hohen Wiederspielwert und hier wird es nochmals um neue Wiederspielwerte erweitert. Die verschiedenen Decks aus dem Set bieten einiges an Abwechslung. Dank der zusätzlichen Einflüsse durch die Sonderkarten ist das Spiel noch viel dynamischer und bietet recht lange Spielspaß.
Aber klar, jeder der Magic spielt will irgendwann die Decks umbauen oder mal was Neues daraus machen. Bei der Planechase Anthology gibt es dazu viele Möglichkeiten, zum einen kann man einfach die Decks neu zusammenstellen oder neue Karten hinzufügen. Auch kann man die Weltenkarten mit seinen eigenen Decks verwenden und hat so nahezu endlose Spielzeit. Man kann sich andere Zufallsprinzipien für die Landkarten ausdenken und noch viel mehr. Im Gegensatz zu z.B. Herausforderungs-decks (z.B. das Deck "Bezwinge einen Gott" oder "Journey into Nyx") kann man hier wirklich sehr, sehr viel verändern. 

Das schöne ist hier einfach dass man ständige etwas unerwartetes ins Spiel bekommt und sich nie so richtig auf eine Strategie festlegen kann. Ein spannendes Denkspiel.


INHALT / CONTENT:

Das Planechase Anthology Set enthält alle "Showcases" Karten aus der Planechase Edition von 2012.
Contains showcases cards, both Planar and normal, from Planechase (2012 Edition).

  • 4 Decks mit je 60 Karten (spielbereit; mit je 8 seltene (rare) Karten)
  • 86 Weltenkarten (übergroße Karten)
  • 4 Deckboxen
  • 1 Deckbox (übergroß für Weltenkarten)
  • 35 doppelseitige Spielsteinkarten
  • 1 Weltenwürfel (Sonderedition)
  • 4 Spindown-Lebenspunktezähler
  • Strategiehilfe
  • 4 ready-to-play 60 card decks from Planechase (2012 Edition), each with eight rare cards
  • 86 oversized Planar cards
  • 4 slide deck boxes
  • 1 Oversize slide deck box
  • 35 double-sided token cards
  • 1 Special edition planar die
  • 4 Spindown life counters
  • Strategy insert


DIE BESTANDTEILE

In dem Set findet man, je Deck (4), einen 20 seitigen Spindown Würfel, um die Lebenspunkte zu zählen. Die 20 ist mit dem abgebildeten Symbol ersetzt. Zusätzlich gibt es noch den "planar die", ein sechsseitiger Würfel bei dem zwei Seiten die Symbole (Planeswalker und Chaos) tragen, die anderen Seiten sind leer.
Es gibt je Deck und auch für die Extrakarten eine Box. Bei einer Deckbox sind auch noch einige Spielstein-Karten enthalten.  
Neben den Decks, Boxen und Würfeln findet man auch noch Plane und Phenomenon Karten.



DIE SONDERKARTEN - PLANE & PHENOMENON

Primordial Hunger
Plane (8)
Furnace Layer 
Jund 
Kilnspire District 
Lair of the Ashen Idol 
Orochi Colony 
Prahv 
Selesnya Loft Gardens 
Stensia 

Phenomenon (2)
Reality Shaping 
Spatial Merging 

Chaos Reigns
Plane (8)
Grand Ossuary 
Hedron Fields of Agadeem 
Mount Keralia 
Nephalia 
Orzhova 
Trail of the Mage-Rings 
Truga Jungle 
Windriddle Palaces 

Phenomenon (2)
Mutual Epiphany 
Time Distortion 

Savage Auras
Plane (8)
Akoum
Aretopolis
Astral Arena
Edge of Malacol
Grove of the Dreampods
Kessig
Onakke Catacomb
Talon Gates

Phenomenon (2)
Chaotic Æther
Planewide Disaster

Night of the Ninja
Plane (8)
Bloodhill Bastion 
Gavony 
Glen Elendra 
Kharasha Foothills 
Norn's Dominion 
Quicksilver Sea 
Takenuma 
The Zephyr Maze 

Phenomenon (2)
Interplanar Tunnel 
Morphic Tide 


DIE DECKS

Creature (19)
Bloodbraid Elf (2)
Brutalizer Exarch 
Enigma Sphinx 
Enlisted Wurm 
Etherium-Horn Sorcerer 
Fusion Elemental 
Guard Gomazoa 
Illusory Angel (2)
Kathari Remnant 
Maelstrom Wanderer 
Noggle Ransacker 
Ondu Giant 
Peregrine Drake 
Primal Plasma 
Shardless Agent (2)
Whirlpool Warrior 

Sorcery (9)
Arc Trail 
Cultivate 
Deny Reality 
Erratic Explosion 
Last Stand 
Mass Mutiny 
Rivals' Duel 
See Beyond (2)

Instant (4)
Beast Within 
Bituminous Blast 
Fiery Fall (2)

Artifact (3)
Armillary Sphere (2)
Fractured Powerstone 

Enchantment (1)
Sunken Hope 

Land (24)
Exotic Orchard 
Forest (4)
Island (5)
Mountain (4) 
Plains (2)
Rupture Spire (2) 
Shimmering Grotto (2) 
Swamp (2)
Terramorphic Expanse 
Vivid Creek 

 

60 Cards 

Creature (25)
Beetleback Chief (2)
Brindle Shoat (2)
Dragonlair Spider 
Gluttonous Slime 
Hellkite Hatchling 
Hissing Iguanar 
Mitotic Slime 
Mudbutton Torchrunner (2)
Mycoloth 
Nest Invader 
Nullmage Advocate 
Penumbra Spider 
Preyseizer Dragon 
Thorn-Thrash Viashino 
Thromok the Insatiable 
Thunder-Thrash Elder (2) 
Tukatongue Thallid (2)
Viridian Emissary (2)
Wall of Blossoms 

Sorcery (3)
Hellion Eruption 
Mark of Mutiny 
Overrun 

Instant (2)
Fiery Conclusion 
Fling 

Artifact (3)
Flayer Husk (2)
Fractured Powerstone

Enchantment (3)
Awakening Zone 
Fires of Yavimaya 
Warstorm Surge 

Land (24)
Forest (11)
Gruul Turf (2)
Kazandu Refuge (2)
Khalni Garden 
Mountain (6)
Skarrg, the Rage Pits 
Terramorphic Expanse 

60 Cards 

Creature (18)
Dreampod Druid (2)
Silhana Ledgewalker
Kor Spiritdancer
Aura Gnarlid (2)
Auramancer
Armored Griffin (2)
Lumberknot (2)
Thran Golem
Dowsing Shaman
Bramble Elemental
Celestial Ancient
Elderwood Scion
Auratouched Mage
Krond the Dawn-Clad

Sorcery (1)
Three Dreams

Artifact (1)
Fractured Powerstone

Enchantment (16)
Boar Umbra (2)
Cage of Hands
Felidar Umbra (2)
Ghostly Prison
Hyena Umbra
Indrik Umbra
Mammoth Umbra
Pollenbright Wings
Predatory Urge
Quiet Disrepair
Rancor
Sigil of the Empty Throne
Snake Umbra
Spirit Mantle

Land (24)
Forest (9)
Graypelt Refuge (2)
Krosan Verge
Plains (8)
Selesnya Sanctuary (2)
Terramorphic Expanse
Vitu-Ghazi, the City-Tree

60 Cards


Creature (26)
Augury Owl (2)
Baleful Strix (2)
Cadaver Imp 
Dark Hatchling 
Dimir Infiltrator (2)
Glen Elendra Liege 
Higure, the Still Wind 
Ink-Eyes, Servant of Oni 
Inkfathom Witch 
Liliana's Specter 
Mistblade Shinobi 
Ninja of the Deep Hours (2)
Okiba-Gang Shinobi 
Sakashima's Student 
Silent-Blade Oni 
Skullsnatcher 
Throat Slitter 
Tormented Soul (2)
Vela the Night-Clad 
Walker of Secret Ways 
Wall of Frost 

Sorcery (3)
Assassinate (2)
Concentrate 

Instant (1)
Cancel 

Artifact (6)
Farsight Mask 
Fractured Powerstone 
Quietus Spike 
Sai of the Shinobi (2)
Whispersilk Cloak 

Land (24)
Dimir Aqueduct (2)
Island (9)
Jwar Isle Refuge (2)
Swamp (9)
Tainted Isle 
Terramorphic Expanse 

60 Cards 

Dem Set liegen auch einige Kreaturen Spielsteine (Token Creature) bei. Die Karten sind Doppelseitig mit Kreaturen bedruckt und haben daher nicht die übliche "Magic" Rückseite.
Vorder- und Rückseite haben nicht immer dieselbe Kreatur oder Farbe, sondern auch teilweise unterschiedliche Kreaturen, so ist vorne z.B. ein roter Goblin aufgedruckt und auf der Rückseite ein grünes Biest.  
Im Bild seht Ihr alle Karten einmal und daneben noch den restlichen Stapel in dem weitere dieser Spielsteine liegen. Es sind also nicht grade wenige Spielsteine die dem Set beiliegen.

Spielsteine sind keine regulären Karten, die aus einem Deck gezogen werden, sondern Karten die z.B. bei Fähigkeiten ihre Verwendung finden. Wird z.B. durch eine Fähigkeit ein Spielstein erzeugt, kann eine Spielsteinkarte diesen darstellen.
Ohne solche Karten kann man Spielsteine auch mit Würfeln darstellen, optisch sind Karten aber natürlich viel schöner. 




FAZIT:


Klar, ich spiele Magic und kann daher mit dem Produkt, also den ganzen Karten etwas Anfangen und finde diese vom Prinzip her bereits toll. In diesem Set wurden alle Planechase Artikel kombiniert und es gibt hier die gewohnte, hohe Qualität und ein durchdachtes Konzept. Zu dem Set gibt es viel Positives und nur wenige Kritikpunkte, die allerdings nahezu vollkommen vernachlässigbar sind. Fangen wir also mit Kritikpunkten an: 
Kritikpunkte:
  • Mit Hüllen (wenn man Hüllen verwenden möchte, was man in der Regel macht) passen die Sonderkarten ggf. nicht mehr in die Deckbox, da die breite begrenzt ist (zwar habe ich keine extra Großen Hüllen parat, aber diese müssten wenn schon sehr passend sein). Bei den normalen Deckboxen passt zwar die breite aber durch die Hüllen konnte der gesamt Platz in den Boxen etwas knapp werden
  • Die Sprache des Sets ist auf Englisch beschränkt. (Die einzelnen Sets der 2012 edition sind aber in mehreren Sprachen Verfügbar)
  • Es liegt nur ein kleines Regelwerk für die Ergänzung bei, in dem nur kurz die Schritte für die Abläufe einer klassischen Rund / eines klassischen Regelwerks für normale Decks enthalten sind. Für Einsteiger ist das Set ggf. dadurch etwas komplex. Eine Schritt für Schritt Anleitung wie bei manchen Starter-Sets wäre gut gewesen.

Positiv: 
  • Tolles Konzept und für 2-4 oder mehr Spieler geeignet. Theoretisch reicht auch 1 Spieler aus. 
  • Wie immer ein tolles Design und schöne Artworks. 
  • Würfel sind mit dabei, ebenso wie Deckboxen und Spielstein Karten.
  • Das Set enthält alle Planechase Karten aus der 2012 edition. 
  • Die Decks sind spielbereit und abgestimmt.
  • Die Karten sind auch regulär einsetzbar (bis auf die Weltenkarten).
  • Man kann die fertigen Decks mit eigenen Karten verändern oder direkt mit eigenen Decks spielen. 
  • Die Set Box sieht toll aus und man kann das komplette Set darin verstauen.

Insgesamt bietet dieses Set viel Spielspaß und Abwechslung vom normalen Magic Spiel. Es ist eine sehr gute Erweiterung für die eigenen Sammlungen und bietet auch die Möglichkeit mit eigenen Karten erweitert zu werden. Optik, Qualität und der Gesamteindruck sind sehr gut.

WIE SPIELT SICH DAS SET?

  • Beitrag kommt nach


Magic: The Gathering ist ein eingetragenes Warenzeichen von Wizards of the Coast, Inc, einem Tochterunternehmen von Hasbro, Inc. Alle Rechte an den Kartennamen, dem Tap-Symbol, den Mana-Symbolen und den Editions-Symbolen liegen bei Wizards of the Coast, LLC. Alle Rechte an Bildern liegen bei dem jeweiligen Künstler oder Wizards of theCoast, LLC. Alle Rechte Vorbehalten.


[Werbung] Das vorgestellte Produkt / die Produkte wurden für den Beitrag / den Produkttest regulär im Handel erworben. Die Inhalte des Beitrags wurden anhand eines vorliegenden Produktes zusammengestellt und sind nicht durch dritte beeinflusst.


[Werbung] Die vorgestellten Produkte, also die aufgeführten Beiträge / die Produkttest wurden anhand eines vorliegenden Produktes erstellt und sind nicht durch Dritte beeinflusst. Beiträge mit zur Verfügung gestellten Produkten sind am Beitrag gesondert gekennzeichnet.  

Sofern nicht gesondert gekennzeichnet, wurden die vorgestellten Produkte (o.ä.) für den Beitrag / den Produkttest regulär im Handel erworben.

BlackedGold bietet kostenlos zugängliche Produkttest-Beiträge. BlackedGold ist nicht der Hersteller der Produkte und gehört auch nicht zu Herstellern. BlackedGold ist kein Händler und bietet keine der vorgestellten Produkte zum Kaufen an.

This is a product-testing-blog. BlackedGold is not the manufacturer of the products and does not belong to manufacturers.

BlackedGold is not a retailer and does not offer any of the featured products for sale.