Natur & Umwelt

#Buchvorstellung

#Rezensionen

#Natur #Nature

Die Natur umgibt alle Menschen, alle Lebewesen und daher sollten wir auch möglichst viel über sie wissen. Bücher tragen eine Menge dieses Wissens in sich und bestimmte Bücher möchte ich euch daher in Buchvorstellungen und Rezensionen vorstellen. Wer Spaß an Büchern und Interesse an der Natur hat, ist herzlich zum Lesen eingeladen. 


Die Erforschung der Bienenwelt : Neue Daten - neues Wissen

Autor: Jürgen Tautz 

3. Auflage 2016

80 Seiten

Klett MINT

Das Buch ist in Zusammenarbeit der Audi Stiftung für Umwelt GmbH und der Klett MINT GmbH entstanden

 

[Werbung] Das vorgestellte Buch wurde kostenlos von der Audi Stiftung für Umwelt zur Verfügung gestellt.

Hausbesuch vom Pflanzenarzt : Tipps und Tricks für Garten und Balkon
Autor: René Wadas
254 Seiten
Rowohlt Taschenbuch Verlag
Das Buch ist am 27.03.2018 erschienen und kostet 10,00 €
ISBN: 978-3-499-63354-6
[Werbung] Das vorgestellte Buch wurde kostenlos vom Rowohlt Verlag zur Verfügung gestellt. 
Der Pflanzenarzt: Ein gesunder Garten ohne Chemie
Autor: René Wadas
283 Seiten
Rowohlt Taschenbuch Verlag
Das Buch ist am 24.03.2020 erschienen und kostet 12,00€
ISBN: 978-3-499-00302-8
[Werbung] Das vorgestellte Buch wurde kostenlos vom Rowohlt Verlag zur Verfügung gestellt. 

Die Welt der Süßwasserquellen

Die Welt der Süßwasserquellen ; ISBN: 978-3-613-50928-3 ; 1*
Die Welt der Süßwasserquellen ; ISBN: 978-3-613-50928-3 ; 1*

Die Welt der Süßwasserquellen : Deutschlands faszinierende Naturdenkmale
Autorinnen Autoren: Heiko Pludra / Herbert Frei / Christin Müller
192 Seiten

Format: 305mm x 240mm. Abbildungen: 250 Bilder.

Beilage: Landkarte
Pietsch Verlag
Das Buch ist .03.2022 erschienen und kostet 29 ,90€
ISBN: 978-3-613-50928-3

 

Wo findet man Quellen für Süßwasser? Auch in Deutschland und da passt auch schon mal ein Taucher hinein. Schöne Fotos, ausgewählte Informationen und Lehrreiche Infos erwarten euch. Ich kannte z.B. einige Arten von Quellen nicht und auch nicht die Orte, wo man diese findet. 

Eine Anreise wird auch erleichtert, dank beiliegender Karte mit GPS-Koordinaten. Also auf ins Reisemobil und vorher noch das Buch holen. 


Eintauchen in eine fast fremde Welt, mit einem Buch im Format 305mm x 240mm. Es ist ca. so breit wie zwei Bücher, aber von der Höhe und Tiefe „normal“. Damit ist es ein eher typisches Aussehen für Bildbände. Im Buch sind laut Verlag 250 Abbildungen, was bei 192 Seiten entsprechend auch schon eine gute Menge ist. Dabei sind es bis Seite 128 Große Bilder, die jeweils eine Seite Füllen und ab Seite 129 folgen passende Textpassagen, die nochmal die jeweiligen Aufnahmen in klein dabei haben. Die Bilder und Texte verweisen jeweils aufeinander und ermöglichen eine Entdeckungstour der Süßwasserquellen in Deutschland. Optisch macht das Buch direkt einen guten Eindruck.

 

Im Buch gibt es 9 Kapitel: 

  • Süßwasserquellen – Bildteil“ erstreckt sich dabei über weite Teile des Buchs. Eine schöne Mischung verschiedener Arten von Quellen ist hier eindrucksvoll abgebildet.
  • "Mensch, Geologie und Wasser"
  • Quellenfromen“ ergänzt dazu die notwendigen Informationen, mit den Unterkapiteln „Quelltöpfe“, „Quellseen und Quellteiche“, „Quellhöhlen“, „Auwald-Quellen und Gießen“ und „Weitere Quellen“.
  • Nutzung des Quellwassers“ ist ein naheliegender Aspekt und passt gut ins Buch. Trinkwasser, Wasserkraft oder Heilquellen sind hier Punkte.
  • Flora und Fauna – Pflanzen und Tiere der Quellen“ In Unterkapiteln geht es um Algen, Pflanzen, Fische und Kleintiere.
  • Naturräume und Salz
  • Sonderbare Karstquellen – Karstphänomene“ Davon habe ich noch nie gehört. Es geht um „Hungerbrunnen und Trockentäler“, „Bachschwinden und episodische Karstseen“, „Quellschwemmkegel“, „Steinerne Rinnen, Bachterrassen und Wasserfälle“, „Quellmoore“ und „Eisenhaltige Quellen“
  • Wetterextreme und deren Einfluss auf Quellen
  • Übersichtskarte Ausgewählter Quellen und Karstphänomene

Anhang, bzw. Beilage zum Buch: Übersichtskarte mir GPS-Koordinaten der Quellen auf der Rückseite.

 

Wie gesagt, das Buch startet mit vielen großen Fotos, deren Motive eindrucksvoll und faszinierend sind. Quelltopf oder Quelltöpfe, aber auch beispielsweise Quellseen sind da gute Stichwörter. Bei den Fotos denkt man wirklich nicht an Deutschland, sondern an Meer oder irgendwelche fernen Länder, aber es erfreut doch, wenn man in der Heimat so schöne Natur hat. Ich persönlich denke bei Quellen in Deutschland, an kleine entspringende Bachläufe oder an Brunnen, da ich solche als Quellen gezeigt bekommen habe und da sind die Bilder im Buch doch spannende Ergänzungen. Damit ist es aber auch anders als ich es erwartet hätte. Gut, natürlich wusste ich durch Fernsehreportagen und aus regionaler Nähe, von größeren Süßwasser-Gewässern in Deutschland, aber das Buch eröffnet doch ganz neue Blickwinkel, wenn man sich bisher damit nicht beschäftigt hat. Wer denkt schon an einen Quelltopf, also quasi viel Wasser mit spektakulärer Unterwasserwelt und klarem Süßwasser? Ein Grund dafür könnte sein, dass man dort normalerweise nicht tauchen darf. Fürs Buch durften aber Taucher ins Wasser und so sieht man Taucher und schönes klares Wasser, Fische, Frösche und andere Tiere, Algen und weitere Pflanzen, sowie z.B. Ton-Scherben oder andere Artefakte. Auch über dem Wasserspiegel gibt es etwas zu sehen, wie z.B. Seen und deren Landschaft drum herum, Bachläufe durch alte Klosteranlagen und vieles mehr.   

 

Die Mischung der Bilder ist Abwechslungsreich und man lernt definitiv neues kennen.

 

Neben den Fotos gibt es nun auch immer einen Verweis auf Textstellen. So hat man z.B. auf Seite 120 eine „Steinrinne“  - Wachsender Felsen - neben einer Kapelle nahe der Isar. An dieser Stelle wird nun auf Seite 183 verwiesen. Auf Seite 183 landen wir im Unterkapitel „Steinerne Rinnen, Bachterrassen und Wasserfälle“, aus dem Kapitel „Sonderbare Karstquellen – Karstphänomene“. Der Text wird von kleinen Bildchen umrahmt. Es sind die Bilder, die man zuvor in groß gesehen hat und die verweisen wiederum auf die Seiten der großen Bilder. Der Text ist kurz und informativ gehalten. Es werden für mehrere Punkte ein paar Hintergrundinformationen erwähnt, aber nicht direkt extra Informationen zu allen Orten, Regionen usw. Es geht auch da um die Quellen und deren Formen, sowie Besonderheiten. An manchen Abschnitten findet sich aber auch schon mal mehr Text und kleine Besonderheiten die erwähnt werden.

 

Als kleines Highlight des Buchs, kommt dann noch eine extra Landkarte mit ausgewählten Quellen, sowie den GPS Daten der Stellen. Eine nette Ergänzung und toll für Reiseziele. Die Quellen sind auf der Rückseite der Karte nach Bundesländern aufgeteilt.

 

Mal sehen, wenn man mich direkt fragt, kenne ich spontan nur die Egerquelle in Bayern, ob die wohl auf der Karte ist? Nein ist sie nicht. Müsste doch auch Süßwasser sein, oder? Hoffentlich vertue ich mich da nicht. Man sieht daran, im Buch sind viele Quellen, aber es gibt noch viele mehr. Es sind eher größere, besondere oder ungewöhnliche, also eben ausgewählte Quellen.

 

Fazit: 

Ein schickes und wirklich anschauliches Buch. Die Quellen hat man vermutlich noch nicht alle gesehen und lernt so etwas neues. Auch lernt man  etwas über die Arten von Quellen, was ebenso faszinierend ist. Teils habe ich die Begriffe noch nie gehört, daher hat sich das Buch schon gelohnt und ich habe es für die Rezension bisher teils nur überflogen. Vom Aufbau her, hatte ich eher erwartet, je Quelle die Umgebung zu sehen und dann z.B. die Details. Die Darstellung im Buch überrascht mich daher etwas. Es wirkt lockerer und spannender, aber ggf. fehlt damit ein kleiner Hauch von Detail, welches zur Visualisierung interessant gewesen wäre. Damit meine ich beispielsweise, eine Luftaufnahme, daneben ein Bild der Landschaft in Bodennähe und dann unter Wasser, was so auch interessant wäre. Mit Abwechselnden Bildern wirkt es aber auch in der vorliegenden Form stimmig und wer mehr sehen möchte, kann sich mit der Karte und den Koordinaten auf eine Entdeckungstour begeben. 

 

Tipp: Bei der nächsten Reise einfach ein paar Quellen einplanen. die Karte hilft dabei. 

 

Idee: Nehmt das Buch und unternehmt Ausflüge zu den Quellen. Macht Fotos oder Reiseberichte und legt diese in das Buch. Am Ende habt Ihr eine wundervolle Erinnerung und etwas zum weitergeben, z.B. an Kinder. Lehrreich und ein nettes Geschenk.

Wasserlauf hinter Pflanzen
Wasserlauf hinter Pflanzen


*1) Bildquelle: paul-pietsch-verlage.de

Bildquelle: Andere Bilder aus meiner privaten Bildersammlung

Info: In diesem Bereich sind ggf. Preise angegeben, da Bücher an die Buchpreisbindung gebunden sind.

[Werbung] Die vorgestellten Produkte, also die aufgeführten Beiträge / die Produkttest wurden anhand eines vorliegenden Produktes erstellt und sind nicht durch Dritte beeinflusst. Beiträge mit zur Verfügung gestellten Produkten sind am Beitrag gesondert gekennzeichnet. 

Lebensmittel für euch probiert: hier findet Ihr eine umfangreiche Sammlung an Produkttests & Rezensionen, die gerade auch im Bereich der Lebensmittel angesiedelt sind. #Schokolade, Kekse, Chips oder herzhafte Gerichte, aber auch Rezensionen zu Büchern und Spielen sind hier versammelt. Spannend & hilfreich, wenn man nicht alles selbst kaufen muss. 

 

Es gibt so viel zu entdecken, gerade auch wenn man sich mal genauer auf dem Markt umschaut und vieles bekommt man auch gar nicht mit. Genau aus diesem Grund ist es schön, wenn es Informationsseiten gibt, auf denen man sich umschauen kann. Im Internet findet Ihr zahlreiche ähnliche Angebote, die ebenfalls Produkte probieren. Wenn Ihr bei mir nicht fündige werden solltet, lohnt sich eine Suche im Internet auf jeden Fall.  

Instagram fällt weg, da mein Account grundlos blockiert wurde. 



[Werbung] Die vorgestellten Produkte, die aufgeführten Beiträge, die Produkttest wurden anhand eines vorliegenden Produktes erstellt und sind nicht durch Dritte beeinflusst. Beiträge mit zur Verfügung gestellten Produkten sind am Beitrag gesondert gekennzeichnet.  

Sofern nicht gesondert gekennzeichnet, wurden die vorgestellten Produkte (o.ä.) für den Beitrag / den Produkttest regulär im Handel erworben.


Haftungsausschluss: Die Beiträge und weitere Inhalte der Webseite wurden sorgfältig und unter Einbezug des uns jeweils bekannten aktuellen Informationsstand zusammengestellt. Da für die Beiträge und weitere Inhalte (ausgenommen die Pflichtinformationen) die Aktualität, Vollständigkeit und Korrektheit nicht garantiert werden kann, sind diese Inhalte nicht rechtlich verbindlich (rechtlich verbindlich sind die gesetzlichen Pflichtinformationen wie die Datenschutzerklärung und das Impressum). Bitte prüfen Sie Angaben zusätzlich selbstständig u.a. auf Aktualität, Vollständigkeit und Korrektheit. Bitte prüfen Sie zusätzlich die Angaben auf Verpackungen, da nur diese verbindlich sind. Angaben zu Produkten können sich ändern. Auch Angaben auf Webseiten der Hersteller sind nicht immer identisch mit Angaben auf Produktverpackungen aus dem Handel. Verbindliche Angaben zu einem Produkt finden Sie auf den Original-Verpackungen, z.B. wenn Sie ein Produkt erwerben.

BlackedGold (diese Webseite und dazugehörige Angebote) führt Produkttests & Rezensionen. BlackedGold ist nicht der Hersteller der Produkte und gehört auch nicht zu Herstellern. BlackedGold ist kein Händler und bietet keine der vorgestellten Produkte zum Kaufen an. Ein "privater" Warenversand ist ebenfalls nicht möglich.

 

This is a product-testing-blog. BlackedGold is not the manufacturer of the products and does not belong to manufacturers. BlackedGold is not a retailer and does not offer any of the featured products for sale.

 

 

Auf Fotos sind Serviervorschläge zu sehen.