Feodora

Gestartet als Zuckerraffinerie, ging es 1904, also viele Jahre später, mit eine Chocoladen-Fabrik weiter. Feodora bedeutet nebenbei „Geschenk Gottes“ und die Namensgeberin ist Prinzessin Feodora [...] zu Schleswig-Holstein-Sonderburg-Augustenburg. Die Marke gehört inzwischen zu Hachez.

Die Marke ist mir durch die vielen kleinen Täfelchen und ein paar große Tafel bekannt. Es ist eine Marke, die ich zwar öfter sehe, die aber doch eher leise auf dem Markt ist. 



FEODORA – MEINE LIEBSTEN – PRALINEN VARIATION

FEODORA – MEINE LIEBSTEN – PRALINEN VARIATION

 

 

 

 

Die Zutaten: Zucker, Kakaobutter, Kakaobohnen, Vollmilchpulver, Sahne, Haselnüsse, Magermilchpulver, Amaretto, Emulgator: Rapslecithine, Sahnepulver, Kirschwasser, Palmöl, Whisky, Bitter-Likör, Cointreau, Orangen, Mandeln, natürliche Aromen, Mascarpone, Alkohol, Glukosesirup,

 

In der Packung sind 140g. Auf 100g kommen ca. 39g Zucker.

  

Dezenter Duft von Tiramisu an der Füllung, allerdings zu mild um es ggf. direkt als solches zu erkennen. Es gibt eine leicht alkoholische Note im Duft. Durch die Trüffel-Creme kommt eine leichte kühle auf und dann eine leicht fruchtige Note mit Aromen wie man Sie bei Tiramisu findet. Tiramisu kommt zu Anfang auf, dann kommt der Eigengeschmack der Trüffel Creme und am Ende nochmal eine Note die leicht sahnig wirkt, was wieder zum Tiramisu führt. Die Aromen sind alle mild. Im Nachgeschmack bleibt ein Hauch von Trüffel mit feinen Tiramisu Noten.

 

Vanille Creme Edel Bitter (1x)

Die Schokolade hat einen leichten Biss und ist Innen cremig. Die Creme schmeckt nach Milchcreme und wird von einer Edel Bitter Schokolade eingerahmt, die mild herb süßlich schmeckt. Vanille kommt leicht aus der Creme durch. Das Stück wirkt insgesamt recht süß und könnte in den Aromen etwas feiner abgestimmt sein.

 

Kirsch Chili (2x)

Diese Praline duftet, zumindest an der Füllung, ganz leicht nach Kirsche, also nach einem Kirscharoma. Im Geschmack schmeckt es leicht nach Kirsche, im Aroma recht süßlich leicht alkoholisch und mit leichtem aber merklichen brennen vom Chili. Die Kombination ist ziemlich gut. Das Kirscharoma entspricht der Intensität wie bei Obst- Brand oder ähnlich dem von Kirschbonbons in dezenter Form.

 

Mandel Sahne Trüffel (2x)

Es duftet dezent nach Trüffel Creme. Im Geschmack gibt es eine kühle der Creme mit einem leichten Mandelaroma, was schon eher in Richtung Marzipan geht und insgesamt ganz leicht und mild wirkt. Sehr lecker und gut in Kombination mit der Schokolade.

 

Bitter Orange Trüffel (2x)

Es duftet nach Schokolade und im Inneren ganz leicht nach Orange. Im Geschmack kommt recht zügig ein gutes, leicht bitteres Orangenaroma auf. Es ist nicht zu kräftig aber schon etwas stärker vertreten und hat einen sehr guten Geschmack. Dazu kommt eine leichte kühle und das Aroma von der Trüffel Creme. Die Schokolade passt gut zur Orange.

 

Whisky Trüffel (1x)

Hier gibt es einen alkoholischen Duft und ein fruchtiges Aroma von Whisky. Die Praline wirkt im Hintergrund leicht alkoholisch, erzeugt aber kein brennen im Mund. Der Geschmack ist der einer hellen Schokoladencreme mit einem fruchtig leicht alkoholischen Aroma.

 

Täfelchen Vollmilch-Hochfein (4x)

Eine helle Schokolade, die allerdings im Duft nicht ganz rund erscheint. Der Geschmack ist der einer guten Vollmilchschokolade mit angenehmen Kakao Aroma und dazu kommt Stellenweise ein nussiger Eindruck. Im Geschmack ist die Schokolade süß aber gut.

 

Fazit:

Eine gute Mischung aus Pralinen und Schokoladentäfelchen. Die Pralinen haben alle eine milde Kombination aus den entsprechenden Aromen und sind insgesamt süß gehalten. Die ein oder andere Praline wirkt stellenweise einen Hauch kräftiger im Kakao Aroma. Etwas schade: nicht jede Praline ist mindestens doppelt vorhanden, obwohl der Platz da gewesen wäre, was teilen natürlich schwierig macht. Insgesamt eine gute Pralinen Mischung mit milden Aromen.

 

https://blackedgold.wordpress.com/2018/05/06/feodora-meine-liebsten-pralinen-variation/

 

6. MAI 2018 BLACKEDGOLD.COM


FEODORA COUCH BOX

FEODORA COUCH BOX

 

Chocoladen-Täfelchen zum Teilen – 37% Vollmilch-Hochfein. „Superior Milk Chocolate – Miniature Bars“ – Vollmilchschokolade

  

 

Die Zutaten: Zucker, Kakaobutter, Vollmilchpulver (18%), Kakaobohnen, Emulgator: Lecithine, Bourbon-Vanille-Extrakt, Bourbon-Vanille-Schoten. Kakao: 37% mindestens.

 

In der Packung sind 225g. Auf 100g kommen ca. 46g Zucker.

 

In dieser Box sind vielen kleine Täfelchen aus Schokolade. Jedes Täfelchen ist die gleiche Sorte, aber dafür nett verpackt. Die einzelnen Verpackungen habe kurze Sprüche drauf stehen und sind so ganz nett zum Teilen.

 

Die Sprüche:

„Das gönn’ ich mir“. „Füße hoch“. „Verdiente Pause“. „Film ab!“. „Perfekter Moment“. „Naschkätzchen“. „Mmmmh, her damit“

 

Optisch hat man hier eine farblich sehr schöne Schokolade und im Duft es es eher einfach aber mild und rund. Von der Konsistenz her ist es eine leicht zergehende Schokolade, die sich im Mund auch ganz leicht cremig anfühlen kann, aber doch eher einfach leicht zerläuft. Gekühlt ist die Schokolade schön knackig.

 

Geschmacklich ist es ein einfaches aber gutes Aroma. Es wirkt recht rund und hat neben einer gewissen Süße auch ein guten Anteil an Kakao Noten. bis zu einem gewissen Teil bleibt Vollmilchschokolade aber immer einfach Vollmilchschokolade und hat daher auch ein paar sehr einfach Aroma, die man mögen muss. Dunkle Schokolade wirkt für mein empfinden da immer einen Hauch runder, was hier gerade auch am Anfang des Geschmacks vergleichsweise auffallen kann. Insgesamt ist es aber eine gute Mischung und man merkt das es nicht ganz einfache gehalten wurde.

 

Fazit:

Optisch macht die Verpackung einiges aus und geschmacklich eine gute Milchschokolade Schokolade. Für eine Couch Box hätten es gerne ein paar unterschiedliche Sorten der Schokolade sein können, aber auch so ist es eine nette Box mit kleinen Täfelchen, wodurch man die Teilen und in kleinen Mengen auspacken kann.

 

Tipp: Nehmt die Schokolade aus der Box als Beilage zu Geschenken. Da nette Sprüche drauf stehen und es einzeln verpackt ist, kann man die sehr gut an Geschenke dran kleben.

 

https://blackedgold.wordpress.com/2020/06/08/feodora-couch-box/ 

 

8. JUNI 2020 BLACKEDGOLD.COM


FEODORA SWEET DREAMS BOURBON VANILLE

FEODORA SWEET DREAMS BOURBON VANILLE

 

Hochfeine Vollmilchschokolade mit Vanille 

 

 

Die Zutaten: Zucker, Kakaobutter, Vollmilchpulver (18%), Kakaobohnen, Emulgator: Rapslecithine, Bourbon-Vanille-Extrakt (0,3%),Bourbon-Vanille-Schoten.

 

In der Packung sind 80g. Auf 100g kommen ca. 45g Zucker.

 

 

Hier haben wir eine Schokoladentafel von Feodora, die Sorte Feodora Sweet Dreams Bourbon Vanille. Auf der Packung ist die Tafel als Hochfeine Vollmilchschokolade mit Vanille ausgewiesen. Bei so einer Bezeichnung bin ich sehr gespannt wie de Schokolade schmeckt.

 

Der erste positive Eindruck kommt von den Zutaten, denn dort sind Bourbon-Vanille-Extrakt (0,3%) und Bourbon-Vanille-Schoten angegeben und nicht etwa Ersatzprodukte. Nach dem auspacken erblickt man eine dünne Tafel, mit hellem Duft von Vollmilchschokolade, allerdings ist es ein ziemlich guter Duft, der sehr angenehm wirkt.

 

Beim Verzehr hat die Tafel eine leichte kühle und zergeht leicht im Mund. Die Schokolade hat eine weiche Textur und zergeht sehr gleichmäßig und entfaltet dabei angenehme Kakaonoten, die für eine Vollmilchschokolade sehr gut sind. Es ist eine helle und auch süße Schokolade, aber nicht zu süß und mit leichter aber passender Kakaonote. Die Tafel besitzt neben einer allgemeinen hellen Kakaonote, die aber auch tiefen preisgibt. Abgerundet ist die Schokolade im Aroma durch die Vanille, die man eher unterschwellig aber doch deutlich wahrnimmt. Beim essen ist es nicht so kräftig wie z.B. der Vanillegeschmack von aromatisierten Vanillepudding, aber man merkt deutlich eine feine Vanille in der Schokoladenmischung.

 

Fazit:

Die Bezeichnung „Hochfeine Vollmilchschokolade mit Vanille“ bringt einiges an Erwartung mit sich und die werden hier, meiner Meinung nach, erfüllt. Es ist eine süße Vollmilchschokolade, aber dafür sehr gut abgestimmt und nie zu süß, sowie mit guter Kakao- und passender Vanillenote. Insgesamt ziemlich lecker.

 

https://blackedgold.wordpress.com/2018/05/14/feodora-sweet-dreams-bourbon-vanille/

 

14. MAI 2018 BLACKEDGOLD.COM


FEODORA SWEET DREAMS GRANATAPFEL GOJI

FEODORA SWEET DREAMS GRANATAPFEL GOJI

Hochfeine Vollmilchschokolade mit Granatapfel und Gojibeere

 

 

Die Zutaten: Zucker, Kakaobutter, VOLLMILCHPULVER, Kakaobohnen, Gojibeeren (0,8%), Granatapfelstückchen (0,4%) (Glukosesirup, Granatapfelsaftkonzentrat, Aprikosenpüreekonzentrat, Zucker, lila Karottenkonzentrat (mit Zitronensäure), Verdickungsmittel: Natriumalginat, Aroma), Emulgator: Rapslecithine, natürliches Aroma, Bourbon-Vanille-Extrakt, Bourbon-Vanille-Schoten.

 

In der Packung sind 80g. Auf 100g kommen ca. 45g Zucker.

 

Das hier ist eine Schokoladentafel von Feodora, die Sorte Hochfeine Vollmilchschokolade mit Granatapfel und Gojibeere. Auf der Packung ist die Tafel als Hochfeine Vollmilchschokolade mit Granatapfel und Gojibeere ausgewiesen.

 

Bei den Zutaten finden sich passend zur Geschmacksrichtung Gojibeeren (0,8%), Granatapfelstückchen (0,4%) und Granatapfelsaftkonzentrat. Zur Abrundung kommt dann noch Bourbon-Vanille-Extrakt und Bourbon-Vanille-Schoten.

 

Beim Verzehr hat die Tafel eine leichte kühle und zergeht leicht im Mund. Eine weiche Textur mit sehr gleichmäßig auftreten kommt auf und dazu kommt ein leichtes dezentes knistern. Bei dieser Sorte rückt die milde Kakaonote etwas in den Hintergrund und lässt einem fruchtigem Aroma den vortritt. Es schmeckt fruchtig nach der Süße und dem Fruchtaroma von Granatapfel und Gojibeere, aber ohne die säuerliche Note der Früchte, also streng genommen eine feine Fruchtnote in einer milden und feinen Schokolade.

Die Fruchtaromen sind gut wahrnehmbar aber nicht zu intensiv.

 

Fazit:

Auch bei dieser Sorte bringt die Bezeichnung „Hochfeine Vollmilchschokolade“ eine gewisse Erwartung mit sich und auch hier geht es in ein sehr gute Richtung. Es ist eine süße Vollmilchschokolade, aber dafür sehr gut abgestimmt und nie zu süß, sowie mit guter Kakao- und passender Fruchtnote. Kakao ist hier aber mehr im Hintergrund und die Fruchtnote ist durchgehend präsent. Wenn man genau aufpasst, kann man ggf. auch die Fruchtaromen auseinander halten, zumindest merkt man die Goji Aromen.  Eine leckere Schokoladen Sorte.

 

https://blackedgold.wordpress.com/2018/05/15/feodora-sweet-dreams-granatapfel-goji/

 

15. MAI 2018 BLACKEDGOLD.COM


FEODORA SWEET DREAMS QUINOA MANDEL HEIDELBEERE

FEODORA SWEET DREAMS QUINOA MANDEL HEIDELBEERE

 

Hochfeine Vollmilchschokolade mit Mandeln, Quinoa und Heidelbeeren

 

 

Die Zutaten: Zucker, Kakaobutter, Vollmilchpulver, Kakaobohnen, Mandeln (2%), Quinoa (0,4%), Emulgator: Rapslecithine, Heidelbeeren (0,3%), natürliches Aroma, Bourbon-Vanille-Extrakt, Bourbon-Vanille-Schoten.

 

In der Packung sind 80g. Auf 100g kommen ca. 44g Zucker.

 

Feodora_QuinoaHeidelbeere2

Feodora Sweet Dreams Quinoa Mandel Heidelbeere – Hochfeine Vollmilchschokolade mit Mandeln, Quinoa und Heidelbeeren

Feodora Sweet Dreams Quinoa Mandel Heidelbeere, eine Schokoladentafel die als  Hochfeine Vollmilchschokolade mit Mandeln, Quinoa und Heidelbeere ausgewiesen ist.

 

In der Tafel finden sich u.a. Mandeln (2%), Quinoa (0,4%) und Heidelbeeren (0,3%). Nach dem auspacken erblickt man eine dünne Tafel, mit hellem Duft von Vollmilchschokolade und einem auffälligeren Duft von Heidelbeere. An der Unterseite der Tafel sieht mal u.a. die Quinoa Stücke.

 

Beim Verzehr hat die Tafel eine leichte kühle und zergeht leicht im Mund. Die Schokolade hat eine weiche Textur und zergeht sehr gleichmäßig, wird aber von den Stückchen dezent unterbrochen. Die Stückchen in der Schokoladen sind fein und nicht zu groß, aber grade die Quinoa Stücke fallen dann doch auf. Es ist eine helle und auch süße Schokolade, aber nicht zu süß und mit leichter aber passender Kakaonote. Hinzu kommt eine deutliche Heidelbeernote, die sehr an Heidelbeerjoghurt erinnert. Quinoa und Mandeln sind im Geschmack nicht weiter auffällig.

 

Fazit:

Geschmacklich findet man hier eine ziemlich gute Schokolade, mit feinen Aromen und angenehmer Textur. Der Geschmack von Heidelbeere kommt ganz gut rüber und ist durchgehend an der Tafel. Mandeln und Quinoa sind geschmacklich wesentlich weniger auffällig, aber zumindest das Quinoa spürt man leicht beim essen. Insgesamt eine sehr leckere Schokoladensorte.

 

https://blackedgold.wordpress.com/2018/05/16/feodora-sweet-dreams-quinoa-mandel-heidelbeere/

 

16. MAI 2018 BLACKEDGOLD.COM


[Werbung] Die vorgestellten Produkte, also die aufgeführten Beiträge / die Produkttest wurden anhand eines vorliegenden Produktes erstellt und sind nicht durch Dritte beeinflusst. Beiträge mit zur Verfügung gestellten Produkten sind am Beitrag gesondert gekennzeichnet.  

Sofern nicht gesondert gekennzeichnet, wurden die vorgestellten Produkte (o.ä.) für den Beitrag / den Produkttest regulär im Handel erworben.


Haftungsausschluss: Die Beiträge und weitere Inhalte der Webseite wurden sorgfältig und unter Einbezug des uns jeweils bekannten aktuellen Informationsstand zusammengestellt. Da für die Beiträge und weitere Inhalte (ausgenommen die Pflichtinformationen) die Aktualität, Vollständigkeit und Korrektheit nicht garantiert werden kann, sind diese Inhalte nicht rechtlich verbindlich (rechtlich verbindlich sind die gesetzlichen Pflichtinformationen wie die Datenschutzerklärung und das Impressum). Bitte prüfen Sie Angaben zusätzlich selbstständig u.a. auf Aktualität, Vollständigkeit und Korrektheit. Bitte prüfen Sie zusätzlich die Angaben auf Verpackungen, da nur diese verbindlich sind. Angaben zu Produkten können sich ändern. Auch Angaben auf Webseiten der Hersteller sind nicht immer identisch mit Angaben auf Produktverpackungen aus dem Handel. Verbindliche Angaben zu einem Produkt finden Sie auf den Original-Verpackungen, z.B. wenn Sie ein Produkt erwerben.  

BlackedGold bietet kostenlos zugängliche Produkttest-Beiträge. BlackedGold ist nicht der Hersteller der Produkte und gehört auch nicht zu Herstellern. BlackedGold ist kein Händler und bietet keine der vorgestellten Produkte zum Kaufen an.

 

This is a product-testing-blog. BlackedGold is not the manufacturer of the products and does not belong to manufacturers.

BlackedGold is not a retailer and does not offer any of the featured products for sale.