LINDT CREOLA

CHUAH UND XOYA

[Werbung] Die vorgestellten Produkte wurden für den Produkttest kostenlos zur Verfügung gestellt. 


 

LINDT
CREOLA

GOLDENE
NEUGIERDE.

 

Es geht in geheimnisvolle Tiefen der Maya Schokoladenkultur bzw. in die Tiefen der Lindt Pralinen und Schokoladentafeln. Wenn man ins Innere der Pralinenpackung schaut um die Geheimnisse vergangener Kulturen zu entlocken ...


XOYA und EK CHUAH als Tafel oder als Stick. Mit Creola  auf den Pfaden der Maya.


LINDT CREOLA PRALINEN

LINDT CREOLA PRALINEN

Pralinen „Cacautl“ (Kreis), „EK Chua“ (Viereck), „Xoya“ (Dreieck), „Yuca“ (Täfelchen).

 

Weiter geht es in die geheimnisvollen Tiefen der Maya Schokoladenkultur bzw. in die tiefen der Lindt Pralinen „Creola“.

 

[Werbung] Die vorgestellten Produkte wurden für den Produkttest kostenlos zur Verfügung gestellt. Die Produkte wurden von Lindt & Sprüngli zur Verfügung gestellt.

 

Nach dem Test der Tafeln EK CHUAH und XOYA aus dem „Creola“ Set geht es nun weiter zu einer spannenden viereckigen Schachtel. Wieder locken hervorgehobene goldene Aufdrucke und die Bilder der Pralinen auf der Verpackung. Wenn man dann ins Innere der Pralinenpackung schaut um ihr die Geheimnisse vergangener Kulturen zu entlocken, entdeckt man die Pralinen „Cacautl“ (Kreis), „EK Chua“ (Viereck), „Xoya“ (Dreieck), „Yuca“ (Täfelchen).

 

In der 100 g Packung: 3 mal EK Chua Viereck, 4 mal Yuca- Täfelchen, 2 mal Xoya Dreieck, 2 mal Cacautl Kreis

Der 100g Packung der Pralinen liegt eine kleines Formular der Qualitätsgarantie bei. Sollte man eine Beanstandung haben, kann man sich so an Lindt wenden.

 

Schokolade, nur eine der angebauten Errungenschaften der Maya. Die Maya hätten sich bestimmt darüber gefreut. Verführerisch golden schimmert es. Wie viele wohl dem Rausch des Goldes verfallen sind?

 

Cacautl Creola Kreis:

Weiche Füllung, viele Nibs (zart gerösteten Splittern aus Kakaobohnen) und intensiver Nougat Geschmack von Nuss-Nougat-Crème.

 

EK Chua Creola Viereck:

Das Viereck der Pralinen. EK Chua, der Gott der Kakaopflanze, hier verkörpert durch Vollmilchschokolade mit feinherber Nuss-Nougat-Crème und auch hier mit den interessanten Nibs.

 

Xoya Creola Dreieck:

Ein Dreieck. Dreiecke sind in jeder Kultur tief verankert und überall zu finden. So auch in der Schokoladenherstellung und an Pralinen. Dunkle Milchschokolade, gefüllt mit einer Milch-Crème und zart gerösteten Nibs. Die dunkle Schokolade passt gut zur süßeren Füllung.

 

Yuca- Täfelchen:

Eine feine Ergänzung zur klassischen Pralinen. Ein relativ dünnes Täfelchen aus süßer Vollmilchschokolade. Auch hier kommen die Nibs sehr deutlich zur Geltung.

 

Fazit:

Die Verpackung gefällt mir sehr gut und die Mischung passt, obwohl diese ein wenig einheitlich wirkt. Die Nibs in den Pralinen sind beim essen einfach toll. Die Füllungen aus Nougat, Milch-Creme oder einfach Vollmilchschokolade sind lecker und eher süß. Die kleine Aufmerksamkeit gibt es auch in Form einer 45g Pralinenpackung mit einer Praline je Sorte.

 

Die Produkte wurden von Lindt & Sprüngli zur Verfügung gestellt.

[Werbung] Die vorgestellten Produkte wurden für den Produkttest kostenlos zur Verfügung gestellt.

 

https://blackedgold.wordpress.com/2015/10/18/lindt-creola-pralinen-produkttest-teil-2/

18. OKTOBER 2015 BLACKEDGOLD.COM

LINDT CREOLA EK CHUAH Stick

LINDT CREOLA EK CHUAH 

Vollmilchschokolade. Vollmilchschokolade mit feinherber Nuss-Nougat-Crème und auch hier mit den interessanten Nibs

Schokoladen-Sticks. Auch für Unterwegs oder als kleines Mitbringsel.

 

[Werbung] Die vorgestellten Produkte wurden für den Produkttest kostenlos zur Verfügung gestellt.

 

Die Füllung und Schokolade bleibt identisch zu den Tafeln, nur die Form ändert sich ein wenig und evtl. ein wenig die Megenverhältnisse. So passen die Sticks dann z.B. an ein Geschenk, als kleine Aufmerksamkeit / Dekoration oder sind einfach ein kleines Mitbringsel. Überall da wo eine Tafel zu viel wäre. Da wo man eben schnell mal was naschen / genießen möchte. Ohne den Aufwand einer Tafelverpackung, eher wie ein Schokoriegel.

 

Fazit:

Die Sticks sind zwar soweit identisch mit den Tafeln, allerdings hat man beim ersten bissen ein etwas anderen Gefühl der Menge im Vergleich zu einem Stück der Tafel, aufgrund der Höhe der Sticks. Vermutlich sind die Stücke aber recht identisch was die Menge eines Tafelabschnittes im Vergleich zum Stick-Stück betrifft. Geschmacklich machen die Sticks den gleichen guten Eindruck und auch die Nibs sind passender Menge vertreten.

Die beiden Teststicks aus dem Testpaket sahen nach dem öffnen etwas „abgenutzt“ aus, d.h. hier und da waren feine Schokoladenhobel auf der Oberfläche zu sehen.

 

Die Produkte wurden von Lindt & Sprüngli zur Verfügung gestellt.

 

[Werbung] Die vorgestellten Produkte wurden für den Produkttest kostenlos zur Verfügung gestellt.

 

https://blackedgold.wordpress.com/2015/10/18/lindt-creola-produkttest-teil-1-2-ek-chuah-und-xoya/

18. OKTOBER 2015 BLACKEDGOLD.COM

LINDT CREOLA EK CHUAH Tafel

LINDT CREOLA EK CHUAH 

Vollmilchschokolade mit feinherber Nuss-Nougat-Crème und auch hier mit den interessanten Nibs.

 

[Werbung] Die vorgestellten Produkte wurden für den Produkttest kostenlos zur Verfügung gestellt.

 

Feine goldene Schnörkel und Motive, geheimnisvoll und doch bekannt. Wenn ein Lichtschein auf sie fällt, glänzt es verspielt. Neugierde erweckend wartet die Struktur der Oberfläche und darunter ein süßer Inhalt. Vorbei am verlockend güldenen Äußeren hin zu einem stark schokoladigen Duft …

Lindt war im Reich der Mayas unterwegs und bewegt sich mit der Creola Sortimentserweitung auf den Pfaden der Maya. Das Gold der Maya wird wohl doch die Schokolade gewesen sein. Lindt hat aus dem Vermächtnis der Maya etwas tolles gemacht und bringt mit Creola die Heimat der Kakaobohne (Mittel- und Südamerika) wieder in die Erinnerung.

 

Irgendwie habe ich so eine Abenteuer Assoziation mit dem Thema Maya und den Tempeln, u.a. eins der goldenen Motive auf der Verpackung. Filme und Spiele wie z.B. von Tomb Raider und Indiana Jones haben da so ihre Einflüsse.

 

EK CHUAH ist Vollmilchschokolade mit feinherber Nuss-Nougat-Crème und auch hier mit den interessanten Nibs. EK CHUAH ist soweit es auf den ersten Blick recherchierbar war u.a. der Gott der Kakaopflanze und ist nun zum Namensgeber für eine Schokoladentafel aufgestiegen. Durch und durch schokoladige Schokolade, allerdings etwas süßer als XOYA. Auch wenn ich sage süßer, kommt mir die Schokolade grade nur ganz leicht süß vor. Nicht zu süß und dann kommen wieder die Nibs in der Schokolade zum Vorschein. Wer nun über die Bezeichnung „zart geröstete Nibs“ stolpert kann sich auf feine, zart geröstete Splitter der Kakaobohne freuen.

 

Fazit:

Schöne Verpackung, leckere Schokolade. Die Nibs machen die Schokolade noch interessanter. Mit den beiden Sorten EK CHUAH und XOYA gibt es die Möglichkeit zwischen Vollmilchschokolade und dunkler Schokolade zu variieren und auch die Füllungen geben die Qual der Wahl.

Ich hätte gerne etwas mehr „Maya“ Verzierung auf der Verpackung und leider findet sich kein einziges Motiv auf der Schokoladentafel, wo dort doch so viel Platz für ein Kunstwerk wäre.

 

PS: Wer jetzt an Maya denkt sollte sich Artikel dazu durchlesen oder Abenteuer PC Spiele spielen. Letzteres sollte man sowieso immer machen.

 

Die Produkte wurden von Lindt & Sprüngli zur Verfügung gestellt.

 

https://blackedgold.wordpress.com/2015/10/17/lindt-creola-produkttest-teil-1-ek-chuah-und-xoya/

17. OKTOBER 2015 BLACKEDGOLD.COM

LINDT CREOLA XOYA Stick

LINDT CREOLA XOYA

Dunkle Milchschokolade, gefüllt mit einer Milch-Crème und zart gerösteten Nibs.

Schokoladen-Sticks. Auch für Unterwegs oder als kleines Mitbringsel.

 

[Werbung] Die vorgestellten Produkte wurden für den Produkttest kostenlos zur Verfügung gestellt.

 

Die Füllung und Schokolade bleibt identisch zu den Tafeln, nur die Form ändert sich ein wenig und evtl. ein wenig die Megenverhältnisse. So passen die Sticks dann z.B. an ein Geschenk, als kleine Aufmerksamkeit / Dekoration oder sind einfach ein kleines Mitbringsel. Überall da wo eine Tafel zu viel wäre. Da wo man eben schnell mal was naschen / genießen möchte. Ohne den Aufwand einer Tafelverpackung, eher wie ein Schokoriegel.

 

Fazit:

Die Sticks sind zwar soweit identisch mit den Tafeln, allerdings hat man beim ersten bissen ein etwas anderen Gefühl der Menge im Vergleich zu einem Stück der Tafel, aufgrund der Höhe der Sticks. Vermutlich sind die Stücke aber recht identisch was die Menge eines Tafelabschnittes im Vergleich zum Stick-Stück betrifft. Geschmacklich machen die Sticks den gleichen guten Eindruck und auch die Nibs sind passender Menge vertreten.

Die beiden Teststicks aus dem Testpaket sahen nach dem öffnen etwas „abgenutzt“ aus, d.h. hier und da waren feine Schokoladenhobel auf der Oberfläche zu sehen.

 

Die Produkte wurden von Lindt & Sprüngli zur Verfügung gestellt.

 

[Werbung] Die vorgestellten Produkte wurden für den Produkttest kostenlos zur Verfügung gestellt.

 

https://blackedgold.wordpress.com/2015/10/18/lindt-creola-produkttest-teil-1-2-ek-chuah-und-xoya/

18. OKTOBER 2015 BLACKEDGOLD.COM

LINDT CREOLA XOYA Tafel

LINDT CREOLA XOYA

Dunkle Milchschokolade, gefüllt mit einer Milch-Crème und zart gerösteten Nibs.

 

[Werbung] Die vorgestellten Produkte wurden für den Produkttest kostenlos zur Verfügung gestellt.

 

Feine goldene Schnörkel und Motive, geheimnisvoll und doch bekannt. Wenn ein Lichtschein auf sie fällt, glänzt es verspielt. Neugierde erweckend wartet die Struktur der Oberfläche und darunter ein süßer Inhalt. Vorbei am verlockend güldenen Äußeren hin zu einem stark schokoladigen Duft …

Lindt war im Reich der Mayas unterwegs und bewegt sich mit der Creola Sortimentserweitung auf den Pfaden der Maya. Das Gold der Maya wird wohl doch die Schokolade gewesen sein. Lindt hat aus dem Vermächtnis der Maya etwas tolles gemacht und bringt mit Creola die Heimat der Kakaobohne (Mittel- und Südamerika) wieder in die Erinnerung.

 

Irgendwie habe ich so eine Abenteuer Assoziation mit dem Thema Maya und den Tempeln, u.a. eins der goldenen Motive auf der Verpackung. Filme und Spiele wie z.B. von Tomb Raider und Indiana Jones haben da so ihre Einflüsse.

 

XOYA ist dunkle Milchschokolade, gefüllt mit einer Milch-Crème und zart gerösteten Nibs. Wer nun über die Bezeichnung „zart geröstete Nibs“ stolpert kann sich auf feine, zart geröstete Splitter der Kakaobohne freuen. Bei der Sorte XOYA gibt es einen schönen, mild starken Kakaogeschmack, etwas stärker als bei der Sorte EK CHUAH. Der Geschmack der Schokolade hat einen leichten bitteren Anteil. aber dies wird direkt durch die Milch-Crème Füllung aufgefangen. Diese solide Grundmischung wird noch mit den Nibs ergänzt an denen man dann noch knabbern kann. Die Mischung der Schokolade und der Füllung ergibt einen leichten Neben- und Nachgeschmack der fast ein ganz klein wenig fruchtartig anmutet.

 

Der Regen und die kalte Luft von draußen wandeln sich in die Düfte von Schokolade und die fernen Tempelruinen die es zu erkunden gilt. Was wohl die Maya zur heutigen Schokolade sagen würden?

 

Fazit:

Schöne Verpackung, leckere Schokolade. Die Nibs machen die Schokolade noch interessanter. Mit den beiden Sorten EK CHUAH und XOYA gibt es die Möglichkeit zwischen Vollmilchschokolade und dunkler Schokolade zu variieren und auch die Füllungen geben die Qual der Wahl. Ich hätte gerne etwas mehr „Maya“ Verzierung auf der Verpackung und leider findet sich kein einziges Motiv auf der Schokoladentafel, wo dort doch so viel Platz für ein Kunstwerk wäre.

 

PS: Wer jetzt an Maya denkt sollte sich Artikel dazu durchlesen oder Abenteuer PC Spiele spielen. Letzteres sollte man sowieso immer machen.

 

Die Produkte wurden von Lindt & Sprüngli zur Verfügung gestellt.

 

https://blackedgold.wordpress.com/2015/10/17/lindt-creola-produkttest-teil-1-ek-chuah-und-xoya/

17. OKTOBER 2015 BLACKEDGOLD.COM


Die Produkte wurden von Lindt & Sprüngli zur Verfügung gestellt.
[Werbung] Die vorgestellten Produkte wurden für den Produkttest kostenlos zur Verfügung gestellt.

Lebensmittel für euch probiert: hier findet Ihr eine umfangreiche Sammlung an Produkttests & Rezensionen, die gerade auch im Bereich der Lebensmittel angesiedelt sind. #Schokolade, Kekse, Chips oder herzhafte Gerichte, aber auch Rezensionen zu Büchern und Spielen sind hier versammelt. Spannend & hilfreich, wenn man nicht alles selbst kaufen muss. 

 

Es gibt so viel zu entdecken, gerade auch wenn man sich mal genauer auf dem Markt umschaut und vieles bekommt man auch gar nicht mit. Genau aus diesem Grund ist es schön, wenn es Informationsseiten gibt, auf denen man sich umschauen kann. Im Internet findet Ihr zahlreiche ähnliche Angebote, die ebenfalls Produkte probieren. Wenn Ihr bei mir nicht fündige werden solltet, lohnt sich eine Suche im Internet auf jeden Fall.  




[Werbung] Die vorgestellten Produkte, die aufgeführten Beiträge, die Produkttest wurden anhand eines vorliegenden Produktes erstellt und sind nicht durch Dritte beeinflusst. Beiträge mit zur Verfügung gestellten Produkten sind am Beitrag gesondert gekennzeichnet.  

Sofern nicht gesondert gekennzeichnet, wurden die vorgestellten Produkte (o.ä.) für den Beitrag / den Produkttest regulär im Handel erworben.


Haftungsausschluss: Die Beiträge und weitere Inhalte der Webseite wurden sorgfältig und unter Einbezug des uns jeweils bekannten aktuellen Informationsstand zusammengestellt. Da für die Beiträge und weitere Inhalte (ausgenommen die Pflichtinformationen) die Aktualität, Vollständigkeit und Korrektheit nicht garantiert werden kann, sind diese Inhalte nicht rechtlich verbindlich (rechtlich verbindlich sind die gesetzlichen Pflichtinformationen wie die Datenschutzerklärung und das Impressum). Bitte prüfen Sie Angaben zusätzlich selbstständig u.a. auf Aktualität, Vollständigkeit und Korrektheit. Bitte prüfen Sie zusätzlich die Angaben auf Verpackungen, da nur diese verbindlich sind. Angaben zu Produkten können sich ändern. Auch Angaben auf Webseiten der Hersteller sind nicht immer identisch mit Angaben auf Produktverpackungen aus dem Handel. Verbindliche Angaben zu einem Produkt finden Sie auf den Original-Verpackungen, z.B. wenn Sie ein Produkt erwerben.

BlackedGold (diese Webseite und dazugehörige Angebote) führt Produkttests & Rezensionen. BlackedGold ist nicht der Hersteller der Produkte und gehört auch nicht zu Herstellern. BlackedGold ist kein Händler und bietet keine der vorgestellten Produkte zum Kaufen an. Ein "privater" Warenversand ist ebenfalls nicht möglich.

 

This is a product-testing-blog. BlackedGold is not the manufacturer of the products and does not belong to manufacturers. BlackedGold is not a retailer and does not offer any of the featured products for sale.

 

Auf Fotos sind Serviervorschläge zu sehen.

 

PINTEREST is a trademark of Pinterest, Inc. 

TWITTER, TWEET, RETWEET and the Twitter Bird logo are trademarks of Twitter Inc. or its affiliates.

Pinterest Logo from Pinterest brand-guidelines. Twitter Logo from Twitter brand-toolkit.