Fahrrad / Bike

#Bike #Outdoor #Rad

Reisen und Sport, mit Abenteuer und Spaß. Man erreicht mit einem Fahrrad viele Orte und kann auch mal spontan verweilen. Gelände oder Straße, Sehenswürdigkeit oder Offroad in die Natur, da ist eine Menge möglich. Nachteile, wie Einschränkungen beim Gepäck, werden mit Spaß und Spannung ausgeglichen.

 

[Werbung] Die vorgestellten Hefte wurden kostenlos vom Pietsch Verlag (Paul-Pietsch-Verlage) zur Verfügung gestellt. (MOTOR PRESSE (STUTTGART))

Zeitschriften: Fahrrad


Gravel Bike Schotter X Straße

Gravel Bike 01 2022 ; ISBN 978-3-613-32068-0
Gravel Bike 01 2022 ; ISBN 978-3-613-32068-0

Gravel Bike : Schotter X Straße : Auf zu neuen Ufern

 

01/2022 ; Erschienen: 04/2022 Preis: 7.90 €

114 Seiten

Motorbuch Verlag, Pietsch Verlage

ROADBIKE Sonderhefte GRAVELBIKE

ISBN 978-3-613-32068-0

 

Eine Zeitschrift zwischen Schotter und Straße, mit Reiseberichten im Stil von Gravel-Bikerinnen und Bikern, Einsteiger Beratung zum Kauf, sowie Erfahrungen von Profis, Redakteurinnen, Redakteuren, Leserinnen und Lesern. Dazu kommt Equipment und ein Portrait von Sofiane Sehili, ein in Paris lebender Ultra-Ausdauer-Renn- und Abenteuerradfahrer. Portrait meint dabei nun kein großes Foto, sondern einen interessanten Beitrag über den Radprofi. 


In der Zeitschrift geht um Gravel Bikes, aber dabei eben auch um Reisen, Technik und Ausrüstung. Ein spannender Mix für eine Zeitschrift. Beim Thema Reisen geht es um Gastfreundschaft und Abenteuer, was hier in der Türkei oder Spanish Lapland gesucht wurde. Bilder und kleine Reiseberichte bringen Erfahrungen und Platte Reifen näher. Auch geht es im Heft natürlich um die Technik der Räder, z.B. mit dem Punkt Federung am Gravelbike, oder man liest etwas über Race für Gravel Profis und Tests von 12 Gravelbikes. In den Texten finden sich verschiedene Eindrücke und technische-Infos zu Rädern oder zum Sport. Wusstet Ihr das der Radsportweltverband UCI 2022 erstmals eine Gravel-Rennserie ausrichten möchten? ich bin da doch eher beim Abenteuer von Reisen und Landschaft.

 

Aber was sind sind Gravelbikes eigentlich? 

Es sind Fahrräder, die optisch recht normal aussehen, aber dann doch eine Mischung aus Renn- und Geländerad sind. Anders als einfache Räder, fahren diese nicht nur auf der Straße, sondern auch im Gelände, über Schotter und Steine. Ein Zwischenstück, bevor es ein Mountainbike wird. Ein gewisser Fahrskill und andere Reifen sind da wichtig. 

  • In der Zeitschrift sieht man Reiseziele aus Reiseberichten von Gravel-Fahrerinnen und Fahrern.
  • Es geht um den Rennsport und die Ausrüstung für Ausflüge und den Sport. 
  • In der Mitte kommt eine Faltkarte Graubünden-Schweiz zum Heraustrennen, mit ausgewählten Strecken. 
  • 12 Gravelbikes werden mit je einer Seite vorgestellt. Einige Details, Preis und Besonderheiten sind erfasst. Mit fehlt z.B. die Angabe der Traglast.

Ein Bericht über ein Pro-only-Gravel-Rennen bringt Schwung in die Sache. Rennfahrer, die von der Straße in Gelände wechseln oder Geländeprofis sind. Interessant, 37 sind gestartet und 19 ins Ziel gekommen. Gelände ist halt hart und da bei den Rennen die Reparaturen Sache der Fahrerinnen und Fahrer sind, wird es spannend. Keine Begleitfahrzeuge, eine Mischung aus verschiedenen Untergründen und auch schon z.B. 100km Strecke. Das klingt sehr interessant, auf jeden Fall interessanter als Rennen auf der Straße.   

  • Eine Redaktionsauswahl an Produkten ist mit aufgeführt: Vom Sattel bis zur Dichtmilch für Tubeless ist einiges dabei.  
  • Ein Leser stellt sein ca. 7000€ Gravelbike vor. Auf Werbeanzeigen in der Zeitschrift, sieht man aber auch Modelle um die 1800€.
  • Graveln für Einsteigerinnen & Einsteiger: Eine Reportage berichtet von Glücksmomenten im Sattel, anstatt Kilometern & Geschwindigkeit.
  • Tipps von Abenteuerlustigen Gravelbike Fahrerinnen und Fahrern sind mit dabei.

Passend eingestreut, finden sich Räder, Zubehör, Werbung zum Thema oder Reiseausrüstung. So z.B. für ein Schlauch gegen Pannen, Pflege und Schmiermittel. Für Ausrüstung kommen dann beispielsweise 3 Zelte, 3 Schlafsäcke und 3 Isomatten zur Vorstellung. Leicht und funktional ist Trumpf. Es ist durchaus sinnvoll sich zu diesen Punkten Tipps aus einer Zeitschrift zu holen. Zu Artikeln, Bike-Vorstellungen und Produktideen, kommt auch eine Beratung. Themen wie Preis und Ausstattung, also Schaltung, Reifenbreite und Rahmen, sowie Profil werden angesprochen. Dinge die man zum Einstieg wissen sollte.  

 

Ein weiteres Thema, welches wohl einige Meinungen hervorruft, sind Federungen an Gravelbikes. Zum Thema Federung werden 3 Personen interviewt: Yannick Mayer UCI-Crossrennen Fahrer. Lisa Wolf PR-Managerin von BMC und Mountainbike Trail Fahrerin. Christian Köhr Triathlet mit der Category Lead Road + Gravel. Wie sind die Meinungen dazu? Gravel ohne oder mit Federung? Ab wann wird ein Gravelbike eigentlich zum Mountainbike? Sind Schläge von Unebenheiten besser als eine Federung? 

 

Fazit:  

Fahrräder sind so eine Sache für sich. Entweder man sieht nur 2 Reifen an einer Halterung oder taucht voll in die Vielfalt ein. Gravelbikes sind ein Teil der Rad-Welt und bringen Abenteuer und Spannung mit sich. So eine Zeitschrift ist für alle da, sowohl als Neueinsteiger bekommt man Informationen, als auch als Enthusiast oder Profi. Die Mischung machts und die ist hier ganz gut gelungen. Evtl. währen mehr Streckenkarten für Touren noch eine Idee, aber die braucht ja nun auch nicht jeder, bzw. kommen ja weitere Ausgaben. Was noch schön gewesen wäre, wäre ein Vergleich zwischen den Schwächen der größten Abstände von Preisklassen bei den Rädern, wobei es eine Zeitschrift ist und man ja nicht in jeder Zeitschrift solche Punkte wiederholt. Die Kaufberatung deckt da schon das wesentliche ab. Die Reportagen und Reiseberichte machen Einsteigerinnen und Einsteigern Lust auf mehr und insgesamt macht die Zeitschrift einen sehr guten Eindruck.

 

Am Ende würde ich mich vielleicht doch eher wieder beim Mountainbike sehen, da ich alleine schon die Lenker nicht mag, aber sonst ist es eine coole Sache.   


Bildquelle: paul-pietsch-verlage.de

Hintergrundbilder aus meiner privaten Bild Sammlung. 

Info: In diesem Bereich sind Preise angegeben, da Bücher an die Buchpreisbindung gebunden sind.

 

[Werbung] Das vorgestellte Buch wurde kostenlos vom Pietsch Verlag (Paul-Pietsch-Verlage ; u.a. Motorbuch Verlag) zur Verfügung gestellt. 

Lebensmittel für euch probiert: hier findet Ihr eine umfangreiche Sammlung an Produkttests & Rezensionen, die gerade auch im Bereich der Lebensmittel angesiedelt sind. #Schokolade, Kekse, Chips oder herzhafte Gerichte, aber auch Rezensionen zu Büchern und Spielen sind hier versammelt. Spannend & hilfreich, wenn man nicht alles selbst kaufen muss. 

 

Es gibt so viel zu entdecken, gerade auch wenn man sich mal genauer auf dem Markt umschaut und vieles bekommt man auch gar nicht mit. Genau aus diesem Grund ist es schön, wenn es Informationsseiten gibt, auf denen man sich umschauen kann. Im Internet findet Ihr zahlreiche ähnliche Angebote, die ebenfalls Produkte probieren. Wenn Ihr bei mir nicht fündige werden solltet, lohnt sich eine Suche im Internet auf jeden Fall.  

Instagram fällt weg, da mein Account grundlos blockiert wurde. 



[Werbung] Die vorgestellten Produkte, die aufgeführten Beiträge, die Produkttest wurden anhand eines vorliegenden Produktes erstellt und sind nicht durch Dritte beeinflusst. Beiträge mit zur Verfügung gestellten Produkten sind am Beitrag gesondert gekennzeichnet.  

Sofern nicht gesondert gekennzeichnet, wurden die vorgestellten Produkte (o.ä.) für den Beitrag / den Produkttest regulär im Handel erworben.


Haftungsausschluss: Die Beiträge und weitere Inhalte der Webseite wurden sorgfältig und unter Einbezug des uns jeweils bekannten aktuellen Informationsstand zusammengestellt. Da für die Beiträge und weitere Inhalte (ausgenommen die Pflichtinformationen) die Aktualität, Vollständigkeit und Korrektheit nicht garantiert werden kann, sind diese Inhalte nicht rechtlich verbindlich (rechtlich verbindlich sind die gesetzlichen Pflichtinformationen wie die Datenschutzerklärung und das Impressum). Bitte prüfen Sie Angaben zusätzlich selbstständig u.a. auf Aktualität, Vollständigkeit und Korrektheit. Bitte prüfen Sie zusätzlich die Angaben auf Verpackungen, da nur diese verbindlich sind. Angaben zu Produkten können sich ändern. Auch Angaben auf Webseiten der Hersteller sind nicht immer identisch mit Angaben auf Produktverpackungen aus dem Handel. Verbindliche Angaben zu einem Produkt finden Sie auf den Original-Verpackungen, z.B. wenn Sie ein Produkt erwerben.

BlackedGold (diese Webseite und dazugehörige Angebote) führt Produkttests & Rezensionen. BlackedGold ist nicht der Hersteller der Produkte und gehört auch nicht zu Herstellern. BlackedGold ist kein Händler und bietet keine der vorgestellten Produkte zum Kaufen an. Ein "privater" Warenversand ist ebenfalls nicht möglich.

 

This is a product-testing-blog. BlackedGold is not the manufacturer of the products and does not belong to manufacturers. BlackedGold is not a retailer and does not offer any of the featured products for sale.

 

 

Auf Fotos sind Serviervorschläge zu sehen.